Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Drazan88

Ps 3 Laser Selber Reparieren?

Recommended Posts

Drazan88   
  • Beiträge: 952
  • Moin Leute

    Ich hab bekam seit dem PSN ausfall, bei Fifa 11 immer den fehlercode 80010514.

    Ich dachte, da ich's schon laaang nicht mehr spielte, fehlt mir vl ein Update oder so, und wollte warten bis das PSN wieder geht.

    Gestern kaufte ich mir sniper: Ghost Warrior.

    Gestern abend noch 10min gezockt, heute mittag auch so 20 min. Vorhin wollte ich wieder spielen, zack-> Fehlercode 80010514 -.-

    Nach etwas Googeln, Soll der Fehler beim Laser liegen, nicht beim laufwerk ( andere Spiele zb Shift2, bc2, klappen -.-)

    Nun hab ich mir überlegt, die Playsi auf zu machen, und den Laser sauber zu machen. ( und bei der gelegenheit auf den Lüfter reinigen, und vl, die Hitzeplatte zu verbessern, um die YLOD gefahr runterzuschrauben; Grundsätzlich aber NUR den Laser reinigen!)

    Schafft man das Als "Anfänger" oder sollte ich sie gleich ausn Fenster werfen?

    Handelt sich um eine 150 GB Slim, glaub ich :D) oder 120 GB.. bin mir nicht sicher.

    Das ich nach dem Eingriff keine Garantie mehr habe ist mir bewusst, aber ich hab den Kassazettel sowieo nicht mehr, als würde eine Fach-Reperatur sowieso Ausscheiden.

    Hoffe auf Infos, Tipps oder ähnliches....

    Danke

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    ChuckyX   
  • Beiträge: 206
  • Wenn du noch Spiele spielen kannst dann liegts nicht am Laser. Wenn der Laser kaputt wäre würde deine PS3 keine einzige Blu Ray mehr lesen können, d.h. du würdest ein Spiel einlegen und nichts würde passieren. Der Fehlercode klingt eher nach Problemen mit der Internetverbindung. Vllt. einmal offline ausprobieren zu spielen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Kurajamino   
  • Beiträge: 542
  • Stimmt so nicht ganz...

    Bei mir kam der Laser-Defekt schleichend. Als ich ne Blu-Ray eingelegt habe, hat sie das CD-Symbol nicht mehr angezeigt. Nach mehrmaligem rein und raus der Blu-Ray, hat's dann wieder funktioniert.

    Es gab' auch Tage da klappte es wieder einwandfrei. Aber im Endeffekt habe ich dann immer länger gebraucht, bis er die Blu-Ray angezeigt hat.

    Ein Fehlercode wurde bei mir nie angezeigt.

    Ich habe mich dann entschlossen den Laser zu wechseln. Also es hat funktioniert (auch als "Anfänger" auf diesem Gebiet), aber es war ne riesige "Fummelarbeit".

    Aber das war bei der FAT, wie's bei der Slim ist weiß ich auch nicht.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Anubis[S]   
  • Beiträge: 1.109
  • Stimmt so nicht ganz...

    Bei mir kam der Laser-Defekt schleichend. Als ich ne Blu-Ray eingelegt habe, hat sie das CD-Symbol nicht mehr angezeigt. Nach mehrmaligem rein und raus der Blu-Ray, hat's dann wieder funktioniert.

    Es gab' auch Tage da klappte es wieder einwandfrei. Aber im Endeffekt habe ich dann immer länger gebraucht, bis er die Blu-Ray angezeigt hat.

    Ein Fehlercode wurde bei mir nie angezeigt.

    Ich habe mich dann entschlossen den Laser zu wechseln. Also es hat funktioniert (auch als "Anfänger" auf diesem Gebiet), aber es war ne riesige "Fummelarbeit".

    Aber das war bei der FAT, wie's bei der Slim ist weiß ich auch nicht.

    Genau so ist das. Bei mir gabs zuerst ständig freezer. Dann liefs wieder gut und später konnte ich keine BluRays starten. DVD´s, CD´s gingen noch. Einige Tage später konnte ich gar keine Medien mehr starten. Er war bei mir auch ein schleichender Prozess.

    Man kann das Laufwerk gut selber austauschen, da braucht man kein Fachmann zu sein. Ich habe mir ein paar Bilder ausgedruckt wie das Laufwerk in richtiger Position aussieht.

    Ich habe beim Wechsel nämlich das Laufwerk nicht in die richtige Position gebracht und beim anmachen gabs den YLOD, wieder aufgemacht Laufwerk in die richtige Position gebracht und es lief.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Kurajamino   
  • Beiträge: 542
  • ;2475815']Ich habe beim Wechsel nämlich das Laufwerk nicht in die richtige Position gebracht und beim anmachen gabs den YLOD' date=' wieder aufgemacht Laufwerk in die richtige Position gebracht und es lief.[/quote']

    Nach meinem ersten Zusammenbau ging die Disc rein, kam aber nicht mehr raus :biggrin5:

    Bei der "Disc-Auswurf-Mechanik" war eines der Plastikteile nicht in der richtigen Position... :facepalm:

    Hat dann aber noch geklappt :smile:

    Hab' mir ein Video auf YouTube angeschaut, da kann man schön sehen wie man sie auseinander- und dann auch wieder zusammenbaut.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×