Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Test: FIFA 12


frozenaut
 Share

Recommended Posts

fifa_12_1.png.8efd2e2190e688d37397c65327b72165.png"Und jährlich grüßt das Murmeltier.", sagen die Kritiker. "Endlich ist es so wieder so weit.", lassen positivere Stimmen verlauten. Kaum ein Thema polarisiert so sehr wie die jährlichen Releases aus dem Hause Electronic Arts. Für die einen ist FIFA 12 ein jährliches Update, für die anderen könnte es eine neue Offenbarung werden.  Für die Entwickler stand schon auf der Gamescom fest, dass ihr neustes Spiel definitiv ein großer Fortschritt ist. Diesen wollen sie unter anderem mit der "Player Impact Engine", der neuen Verteidigungssteuerung "Tactical Defending" und dem "EA Sports Football Club" erreicht haben. Was wir denn jetzt von FIFA 12 halten, erfahrt ihr in unserem Test.

 

System: Playstation 3

Vertrieb: Electronic Arts

Entwickler: EA Canada

Genre:  Sportspiel

Spieler: 1-7

HDD: mind. 30MB

Auflösung: 720p

Netzwerkfunktionen: vorhanden

Netzwerkspieler: 2-22

Playstation Move: nicht unterstützt

3D-Funktion: nicht vorhanden

 

DAS MACHT FIFA 12  RICHTIG


So schön kann Fußball sein

Die Player Impact Engine stellt eine der größten Neuerungen dar und macht ordentlich was her. Jeder Zweikampf, jede noch so kleine Kollision sieht so authentisch aus, dass man teilweise mehr Zeit in den Wiederholungen als auf dem Feld verbringt. Aber die neue Engine sorgt nicht nur für optische Highlights, sondern bringt noch weitere positive Änderungen mit sich. Wer in FIFA 11 noch an lächerlichen Schiedsrichterentscheidungen verzweifelte, wird dieses Jahr von den Männern in schwarz angenehm überrascht sein. Unfaires Einsteigen bleibt besonders im Strafraum selten unbestraft. Auch das leidige Thema Clipping-Fehler gehört der Vergangenheit an. 

 

Verteidigen für Fortgeschrittene 

Egal ob FIFA-Neuling oder Experte, die neue Defensivsteuerung „Tactical Defending“ wird für jeden Spieler eine Herausforderung darstellen. Genau so ist sie aber auch gedacht, denn wer mit der Serie vertraut ist, weiß dass Verteidigen in FIFA nie wirklich viel mit Können zu tun hatt. Das ändert sich jetzt, da dem Spieler in Sachen Stellungsspiel und Timing mehr Freiheiten zugesprochen werden. So wird das System zwar deutlich komplexer, aber bietet erfahrenen Spielern ganz neue Möglichkeiten. Und auch aus dem Tactical Defending resultieren weitere Änderungen, zum Beispiel im Spielablauf. Ein echtes Aufbauspiel war früher undenkbar, aber ist jetzt eine Möglichkeit, den Gegner aus der Defensive zu locken und dann den gezielten Pass in die Gasse zu spielen.

 

Online-Fußball 2.0

Trockene Ranglistenspiele und belanglose Freundschaftsduelle gehören der Vergangenheit an. Was EA sich in der Online-Sparte alles ausgedacht, ist fantastisch. Besonders die Freundesligen sorgen unter echten Kumpels für noch spannendere Duelle. Wer nach zehn Spielen die meisten Punkte hat bekommt den Titel und muss ihn in der nächsten Saison verteidigen. Bei den Ranglistenspielen habt ihr jetzt kein Level mehr, sondern befindet euch in einzelnen Ligen – Auf- und Abstieg mit einbegriffen. Zusätzlich könnt ihr in allen Modi Punkte sammeln und sie eurem Lieblingsverein gutschreiben. Mit mehr Punkten steigt ihr in eurer Freundesliste auf und bringt euren Verein in einer – na was wohl? – Liga nach oben. So wird FIFA noch motivierender und bietet auch nach langer Zeit immer neue Anreize. 
 

DAS MACHT FIFA 12  FALSCH


 Mann Mann Mann-i Breuckmann

Es ist schon fast ein leidiges Thema: Gute Kommentatoren und FIFA, das passt einfach nicht zusammen. Unpassende oder sogar falsche Kommentare und unfreiwillig komische Vergleiche – nach einigen Partien schaltet man das deutsche Paar entweder aus oder wechselt zu den englischen Kommentatoren. Diese haben sich zwar gegenüber dem Vorgänger deutlich verbessert, aber sind im Vergleich zu anderen Sportspielen immer noch im Hintertreffen. Hier sehen wir Verbesserungsbedarf!

 

Eine hakelige Angelegenheit

Es steht außer Frage, dass die Player Impact Engine eine tolle Neuerung ist. Trotzdem müssen auch die kleinen Fehler, die sie sich ab und zu leistet, an dieser Stelle erwähnt werden. Über echte Totalausfälle stolpert man in der Vollversion zwar nicht mehr, aber dafür tun das die Mitspieler jetzt übereinander. Auch auf der Linie verhaken sich schon mal gerne zwei Spieler und brauchen dann ihre Zeit, bis sie wieder auf den Beinen stehen. Solche Twister-Einlagen sind zwar ganz nett anzusehen, aber definitiv einer der wenigen Punkte, die wir nächstes Jahr nicht mehr sehen möchten.

 

Das Premium-Prinzip

Und auch dieses Problem ist FIFA-Fans nicht unbekannt. Bei der Demo waren alle Spieler noch von den sehr realistischen Gesichtern eines Mario Götze oder David Silva begeistert. Im Hauptspiel macht sich hingegen Ernüchterung breit. Nur wenige Gesichter können mit denen der Demo-Spieler mithalten. Der Rest bewegt sich auf dem normalen FIFA-Niveau. Keine – wie man so schön sagt – Gesichtsgrätschen, aber auch keine wirklichen Hingucker. Die ganze Bundesliga zum Fototermin einzuladen ist zwar sicher schwer zu verwirklichen, aber vielleicht denkt sich EA hier in den nächsten Jahren ja noch etwas aus. 

 

 
BESONDERHEITEN

+
 

+ Präsentation noch näher am Stil einer TV-Übertragung

+ Ultimate Team als fester Bestandteil

+ umgestaltetes Menü

+ aktuelle Spiele als Challenge zum Nachspielen

+ fantastischer Soundtrack

-
 

    - Steuerungsschwierigkeiten bei schnellen Einwürfen

- automatische Trick-Animation nach Ballverlüsten

 

 

 

 

FAZIT

 

Auch wenn sich im ausführlichen Test noch ein paar kleine Fehler auftaten, hat die Vollversion von FIFA 12 unseren Ersteindruck von der Gamescom bestätigt. Die Player Impact Engine und das Tactical Defending sind zwei große Neurungen, die das Franchise einen großen Schritt nach vorne bringen. Somit sollte die FIFA-Reihe inzwischen auch ihren Ruf des jährlichen Updates verloren haben. In den letzten zwei, drei Jahren hat sich das Spiel nämlich immens weiter entwickelt und kommt der perfekten Fußballsimulation immer näher. Um diesen Status zu erreichen, müsste sich EA allerdings auch mal um die kleineren Schwächen der Serie kümmern.

 

 

9.5/10

Edited by d4b0n3z
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...