Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Test: Battlefield 3™


frozenaut
 Share

Recommended Posts

111battlefield_3_cover-260x266.png.8535143543497a4d89fd982cfbe5bde4.pngMach dich auf den realistischsten Shooter aller Zeiten gefasst, der mit der brandneuen Frostbite 2-Engine für Furore sorgen wird. Diese hochmoderne Technologie bildet das Fundament von Battlefield 3™ und ermöglicht eine Grafik von überragender Qualität, realistische Größenverhältnisse, massive Zerstörungsoptionen, dynamisches Audio und täuschend echte Charakteranimationen. Während Kugeln durch die Luft pfeifen, Mauern einstürzen und Explosionen den Spieler zu Boden werfen, fühlt sich das Schlachtfeld intensiver und interaktiver an als je zuvor.


Mit unzähligen Trailern, unzähligen News und unzähliger Werbung in Zeitschriften oder auch im Fernsehen wurde uns der Mund wässrig gemacht. Am 27. Oktober war es dann endlich soweit, Battlefield 3™ stand in den Verkaufsregalen oder lag in den Briefkästen, und die Schlacht konnte beginnen. Ob die ganze Lobhudelei und der endlose Hype rund um Battlefield 3™ zu Recht entstand, erfahrt Ihr in unserem Test.

 

 

 

 

 

 

 

DAS MACHT BATTLEFIELD 3™ RICHTIG

 

 


 

Spielspaß bis zum Daumenbluten.

In Battlefield 3™ wird man keine Langeweile bekommen, das steht fest. Bei insgesamt vier Klassen (Assault, Engineer, Support, Recoon) hat man ca. 65 Waffen zur Verfügung und für fast jede Waffe stehen nochmals um die 15 individuellen Freischaltungen zur Wahl. Will man also alles freischalten ist man gut und gerne 300 bis 400 Stunden nur mit dem Multiplayer bzw. dem Coop-Modus beschäftigt. Durch die ständigen Freischaltungen herrscht Abwechslung pur auf dem Schlachtfeld. Und ganz nebenbei, Battlefield 3™ bietet nicht nur Infanterie. Ist der Weg mal zu weit steigt man einfach in einen Helikopter, ein Boot, einen Hubschrauber oder aber in einen Kampfjet ein und selbstverständlich kann man bei den Fahrzeugen auch individuelle Gadgets freischalten. 

 

Dolby wird zur Pflicht.

Selten hat man ein Spiel erlebt wo jeder einzelne Lautsprecher vom heimischen Kinosystem ausgenutzt wird, Battlefield 3™ ist solch ein Kandidat. Es knallt, es pfeift, es rumpelt und es wackelt einfach überall. Seien es die Kugeln, die Panzergeschosse, die Raketenwerfer der Infanterie, der Rotorensound vom Helikopter oder die Triebwerke der Kampfjets. Alles, wirklich alles, hört sich unglaublich perfekt und authentisch an. Man fühlt sich einfach wohl vor dem Fernseher und macht man kurz die Augen zu kommt zwangsläufig der Gedanke auf, man befindet sich evtl. wirklich im Krieg!? Wer ein Heimkinosystem sein Eigen nennt sollte Battlefield 3™ niemals ohne spielen und wer kein Heimkinosystem hat, der sollte schnellstmöglich den nächsten Elektromarkt mit seiner Anwesenheit beehren.

 

Grafik ist nicht alles, oder doch? Hier das Licht ...

Frostbite 2, wie oft fiel dieses Wort im Vorfeld bzw. vor der Veröffentlichung von Battlefield 3™? Richtig, es fiel eigentlich jeden Tag und man dachte nur, was kommt da bloß!? Lange Rede kurzer Sinn, Battlefield 3™ sieht wirklich super aus, egal ob es die Lichteffekte, die einzelnen Modelle, die Häuser oder die Fahrzeuge sind. Es macht einfach Spaß wenn man sich im Multiplayer mit Gleichgesinnten duelliert oder die überaus hübsch gestaltete Kampagne an sich vorbeiziehen lässt. Des Weiteren kann man fast alles zerstören, überall fliegen die Fetzen, man kann ganze Häuser dem Erdboden gleich machen oder auch nur die Hälfte der Fassade wegsprengen, kleine Wäldchen am Straßenrand werden in Nullkommanix abgeholzt, hat man auch mal keinen gezielten Weg sprengt man einfach die Mauer weg und geht seinen Weg.

 

 

 

DAS MACHT BATTLEFIELD 3™ FALSCH

 


 

Grafik ist nicht alles, oder doch? Hier der Schatten ...

Einerseits viel gelobt im Vorfeld muss man nun mit bedauern feststellen, es ist doch nicht alles so perfekt. Viele kleine Fehler sind im Spiel versteckt, sei es im Multi- oder auch Singleplayer. Irgendwie hat man das Gefühl, Frostbite 2 hat eine gewisse Eigendynamik und macht was sie will. Gegner die in Häuserecken liegen sind von außerhalb sichtbar, die Füße schauen aus der Wand. Die Nachladeanimation oder auch das Fadenkreuz fehlen sehr oft, ebenso kommen viele ohne Helm um die Ecke. Wenn gespeichert wird laggt das Spiel bzw. bleibt 2 - 5 Sekunden stehen. Das so genannte Tactical Light blendet bei Tag genauso hell wie bei Nacht und die Reflexion des Scharfschützengewehres kommt eher einem Baustellenstrahler als einer Sonnenreflexion gleich. Des Weiteren gibt es eine kleine aber feine Kleinigkeit, die man unheimlich im Gedächtnis behält. Im Menü unter »Mein Soldat« lässt sich ausschließlich der US Soldat ausrüsten, der Russe taucht dort nirgends auf. Hat man im Spiel für den Russen etwas freigeschaltet bleibt somit die ganze Zeit ein oranges Dreieck an der oberen Ecke des Menüpunktes stehen und zeigt an, das neue Gegenstände zur Verfügung stehen.

 

Welpenschutz!?

Battlefield 3™ sollte eigentlich prädestiniert sein um dieses Problem aus der Welt zu schaffen, hat man doch ein riesiges Spawn-Areal für beide Fraktionen. Weit gefehlt, man wundert sich wirklich warum es die Entwickler nicht schaffen einen Spawnschutz zu integrieren. Gut, wer bei seinen Kameraden mitten im Gefecht spawnt muss damit rechnen im Kugelhagel zu landen. Wer aber am Spawnpunkt in einen Jet, Helikopter, Jeep oder Panzer steigt und nach drei Sekunden schon das zeitliche segnet wundert sich doch ein wenig was das soll und man schiebt schnell Frust vor sich her. Ist im Gegnerteam ein »Top Gun Pilot« beheimatet, hat man keine Chance mit jeglichem Fahrzeug vom Startpunkt wegzukommen. Die gegnerischen Jets kreisen fröhlich und frei über der heimischen Base und pusten alles weg was bei drei nicht auf den Bäumen ist.

 

Macht der Uwe Boll auch Videospiele? 

 

Die Kampagne lässt in Sachen Grafik fast keine Wünsche offen, bei der Story sieht es da aber erheblich anders aus. Wie ein schlechtes B-Movie kommt Battlefield 3™ daher, die komplette Story spielt sich in einem Verhörraum ab und man spielt die Gedanken des Angeklagten. Soweit so gut, man wird allerdings von einem Szenario ins andere geworfen und irgendwo fehlt jeglicher Zusammenhang. Von allem ein bisschen hat man das Gefühl, zum Einen sitzt man im Panzer, im Jet (den kann man nicht mal selbst fliegen, man darf nur schießen), man ist Scharfschütze, dann fährt man in einem Humvee und natürlich muss man sich auch als Infanterist durchschlagen. Ständig wechselnde Schauplätze und Charaktere machen das Durcheinander perfekt und zu Anfang sitzt man irgendwie wie verwundert am Bildschirm.

 

 BESONDERHEITEN

 

+

 
 

+ Battlelog funktioniert perfekt

+ Klasse Soundtrack

+ Serverbrowser auf der PS3

+ Gute Synchronisation

+ Detailverliebt

+ Überwältigende Präsentation

 
 
 
 
 

-

 
 

- Viele unnötige Fehler

- Voicechat nicht zu gebrauchen

- Singleplayer zu sehr Script abhängig

- Grauenvolle KI

 

FAZIT

 
8.5 von 10

Battlefield 3™ hat sicherlich das Potential zum Megablockbuster, leider hat man das Gefühl es wurde viel zu schnell veröffentlicht. Die kleinen Fehler häufen sich ungemein und fangen mit der Zeit an zu nerven. Frostbite 2 verspricht leider nur auf den ersten Blick oder in Videos was wirklich in der Engine steckt, sieht man genauer hin muss man oftmals tief durchatmen. Ob es an der PS3 Hardware liegt bleibt wohl ein Geheimnis, sollte es so sein, hätte man hier auf jeden Fall Hand anlegen müssen.

Zweifellos, ist Battlefield 3™ einer der besten Onlineshooter auf der PS3, es macht Spaß ohne Ende und fesselt ungemein. Die ganzen Möglichkeiten sind einzigartig und die Karten-Setups sind faszinierend. Wer also ungemein viel Spaß haben will und über kleinere Fehler hinwegsehen kann, ist hier genau richtig.

Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...