Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Test: Everybody´s Golf (PS Vita)


frozenaut
 Share

Recommended Posts

Golf, der Ausgleichssport. Früher wurde gesagt, du musst neben der Arbeit Kickboxen, ins Fitness Studio oder Fahrradfahren gehen, etc. Gegenwärtig geht man eben auf den Golfplatz um die Ecke und haut den kleinen Ball mit dem Prügel über den Rasen, wo auch immer er landen mag. Ob die Ausgleichssportalternative für die Hosentasche eine echte Herausforderung und Abwechslung bietet erfahrt Ihr in unserem Test.

/wp-content/uploads/2012/03/tps3_spieletest-header_Everybodys_Golf.jpg

/wp-content/uploads/2013/10/korb.gif Bei Amazon.de kaufen | /wp-content/uploads/2013/10/korb.gif Bei Amazon.co.uk kaufen 


Golfen auf Sparflamme?

Keineswegs, man muss fast keinerlei Einbußen hinnehmen und kann ein vollwertiges Spiel bewundern. Zahlreiche Tiere huschen über den Bildschirm, Bäume rascheln und gehen mit dem Wind einher, die Kulisse selbst erstrahlt in saftigen Farben und der einzige grafische Unterschied zum großen Bruder auf der PS3 sind auf den ersten Blick, die fehlenden Zuschauer. Das fällt zu Anfang nicht mal auf bis man sich wundert wer dann da bei guten Schlägen applaudiert oder von wo das große Raunen kommt wenn der Ball im Bunker statt auf dem Grün gelandet ist.

Näher im Detail betrachtet merkt man bei zunehmendem Spielverlauf aber doch, dass man eine, wenn auch unwesentlich, abgespeckte Version vor Augen hat. Wind- und vor allem Wetterverhältnisse nehmen keinen großartigen Einfluss auf die Physik des Spielgerätes und es ist daher nicht allzu schwer bei einem wilden Schneetreiben mit Windstärke 12, von links kommend, den Ball aufs Grün zu donnern.

 

Von Sternen und Kronen

Im Einzelspielermodus stehen dem einfachen Schlagspiel auch verschiedene Herausforderungen und ein Trainingsmodus zur Seite. Während man im Schlagspiel die Regeln selbst festlegt muss man in den Herausforderungen die Vorgaben der Entwickler erfüllen. Angefangen auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad steigt der Pegel auf einem guten Niveau an. Dies kann im späteren Spielverlauf zu etwas Frust führen, weil man am Anfang alles ohne Probleme im ersten Versuch gemeistert hat und irgendwann will es einfach nicht mehr funktionieren Erster zu werden. Hier kann man aber ganz leicht Abhilfe schaffen und durch einen Tastendruck im Menü die Schwierigkeit herabsetzen. Gekennzeichnet werden diese "erschlichenen" Herausforderungen durch ein Kleeblatt und somit ist es kein Problem später gezielt diese zu wiederholen. Zur Belohnung winken Sterne für gemeisterte Turniere und Kronen für die absolvierten Herausforderungen in den einzelnen Turnieren.

Die KI hingegen ist ein wenig, wie soll man sagen, sehr entgegenkommend sollte es gut treffen. Liegt man drei Löcher vor Schluss fast aussichtslos mit vier Schlägen zurück sollte man sich erst mal keine Gedanken machen. Die KI bringt es nämlich tatsächlich fertig von Bogey bis hin zum Triple-Bogey die letzten Löcher zu versieben. Wenn man hingegen ein oder zwei Schläge vorne liegt sollte man sich diesen KI Luxus nicht gönnen.

 

Spielen über den Tellerrand

Für den Wettkampf gegen andere menschliche Gegner ist ebenfalls gesorgt. Man kann tägliche Turniere spielen, hier stehen jeden Tag drei unterschiedliche Turniere zur Wahl. Hat man keine Lust auf Turniere kann auch recht einfach ein Lobbyraum betreten werden und es heißt 1 vs. 1. Des Weiteren kann man auf der Online-Rangliste die aktuelle Position überprüfen und den Lobbycharakter ein wenig anpassen.     

Alles in Allem ist der Mehrspielermodus nicht mehr als eine kleine Spielerei und man wird nicht große Konzentration darauf legen, hier steht der Einzelspieler deutlich mehr im Fokus. Nichts desto trotz ist es für einen kleinen Handheld sehr lobsam und für ein paar Onlinespiele sicherlich nicht ganz fehl am Platz.

 

{gallery}/spieletests/Everybodys_Golf/screenshots{/gallery}
 

Tante Emma war gestern

Kaum zu glauben welch Vielfalt ein inGame Laden zu Tage bringen kann. Von Bildern, Musikstücken bis hin zu wirklichen nützlichen Dingen wie z. B. Schlägern oder Bällen kann man hier wirklich alles kaufen. Wenn die Preise nicht wie im wahren Leben vollkommen überzogen wären. So kann es passieren das ein neuer Golfer mal gut und gerne 50.000 hart erkämpfte Karrierepunkte kostet und der neue Satz Schläger + passende Bälle ebenso um den Dreh. Auf der einen Seite ist es vielleicht völlig überzogen und die Spielzeit wird wie so oft mal wieder künstlich in die Länge gezogen, auf der anderen Seite muss man aber auch mit seinem Geld lernen umzugehen. Schnell hat man die falsche Taktik gewählt und statt dem dringend benötigten Schläger doch die niedliche Golferin gewählt und das Sparen geht von vorne los, denn der liegen gelassene Schläger hat doch die dringend gebrauchte Schlagfähigkeit gehabt.

 

Stetig geht´s Bergauf

Wie aus so vielen anderen Spielen bekannt bekommt man auch hier für besonders gute Aktionen verschiedene Belohnungen. Landet der Ball immer auf dem Fairway? Landet er immer auf dem Grün? Wie weit ist der Ball von der Fahne weg? Oder schlägt man ständig ins Rough bzw. in den Bunker? Für einen Schlag ins Rough bzw. in den Bunker gibt es auch Punkte aber natürlich werden hier Minuspunkte verteilt. Spielt man die perfekte Runde und nutzt hierbei auch die diversen Spezialschläge klinget nicht nur die Fahnenstange wenn man sie mit einem Spezialschlag trifft, nein es klingelt natürlich auch die Kasse am Ende der jeweiligen Runde und man kann sich im bereits angesprochenen inGame Laden austoben gehen. Des Weiteren kann man alle Charaktere im Spiel durch Loyalitätsboni aufwerten, jeder Charakter kann auf Loyalitätsstufe 3 hochgewertet werden und durch dieses Aufwerten bekommt auch jeder Charakter immer wieder neue Fähigkeiten hinzu. So hat man z. B. die Möglichkeit kraftvolle Schläge während der Ausführung noch einen Tick stärker bzw. schwächer zu gestalten oder man bekommt eine höhere Anzahl Powerschläge spendiert.

 

Touchmomente

Hier steht eindeutig der Spaß vor dem Nutzen, kann man sich als nützliches Feature die Entfernung des Balles zum Loch anzeigen lassen in dem man das hintere Touchpad antippt oder greift man quasi in den Bildschirm hinein um die Golferin oder den Golfer beim Abschlag am Tee zu verschieben hat man sonst nur amüsierende Elemente durch die Touchsteuerung zu bewundern. Sei es die Spielerei mit der Kamera, gut hier kann man verschiedene Hindernisse besser erkennen und Entfernungen abschätzen allerdings ist dies bei einem Arcade-Spiel nicht wirklich von großem Nutzen, tippt man Bäume an fangen diese an zu rascheln, tippt man Tiere an springen sie wie vom Blitz getroffen über das Fairway oder der eigene Golfer winkt wie Michael Jackson in seinen besten Zeiten. Hier hätte man sich eine intuitive Steuerung z. B. für den Abschlag oder das Putten gewünscht, die Vita bringt diese Möglichkeiten sicher mit.

 

Fazit

Everybodys Golf ist ein würdiger Geschmacksverstärker für die neue PS Vita. Es bietet perfekte Unterhaltung für Unterwegs und kann durch Grafik, Gameplay und Spielspaß überzeugen, auch wenn nicht alle Funktionen der Vita zum Einsatz kommen. Wer also Spaß am Golfsport hat und diesen mit ein wenig Witz und Charme genießen will und keinen kleinen Hosentaschenableger von Tiger Woods erwartet ist hier genau richtig. Die fehlenden Zuschauer oder manchmal etwas spät aufpoppenden Elemente trüber hier keineswegs die Stimmung oder lassen den Gedanken eines Fehlkaufs aufkommen. Dafür ist das Gesamtpaket einfach zu gut und zu ansprechend.

Nicht nur Freunde des Nischensports kommen hier auf ihre Kosten, auch Freunde der guten Unterhaltung bzw. allgemein Sportinteressierte sollten unbedingt zu diesem Titel greifen. Für unsere Kleinen ist der Titel auch gut geeignet, die Steuerung ist keineswegs schwer zu verstehen und schnell erlernt. Einziges Manko könnte hier die englische Sprachausgabe sein, aber alle schriftlichen Anweisungen oder Bildschirmtexte sind dafür in deutsch zu bewundern.

 

7/10

     

Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...