Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

schadows

Weltenherz, Endbosskampf und Ausrüstung's Tipp

Recommended Posts

schadows   
  • Beiträge: 419
  • Tipp für den Endboss

    (Diesen boliden kann man sehr gut mit dem Dämon kombiniern dadurch wird er nochmal um Etliches stärker (der Effekt ist deutlich merkbar)).

    Feuer.- und Gift schaden sollten immer sein da das schäden über Zeit sind.

    Wenn ihr als waldläufer spielt ihn auf Maximum bringt und feuerwaffe (drei punkte reichen) dazu lernt, dann könnt ihr gleich im zweiten Kapitel dolche kaufen (glaube vieper dolche bin mir nicht sicher wie die heisen ( die haben ca. 10% Kritisch, 75%Gift ) (und sone Armbrust davon gibt es zwei verschiede die 75% Giftschaden haben) plus den Feuerschaden und die geskillten Werte für den waldläufer (damit ist der Endboss ein Kinderspiel), jetzt übt das rechtzeitige ausweichen mit dem Charakter.

    Mit den waffen und der Skillung seit ihr über 100% Giftschaden, 200% kritischer Waffenschaden plus den extremen euerschaden, (das ganze könnt ihr noch erhöhen durch den Ausbau (Erweiterung) der Waffen mit den entsprechenden Atributen).

    Dazu kommt das jeder Gegner (weiß gerde nicht wiviel %) der vergiftet ist weniger Schaden verursacht.

    Dann nehmt das beste Schwert mit Gesundheit's regenerierrung und erweitert es wie ihr es braucht (der Schaden, Abwehr oder die regeneration fließt mit in euren Charakter ohne etwas zu skillen).

    1. Dicht an den gegner dann Feuerwaffe benutzen, Giftbolzen und Angreifen (bei Angriff's konter des Gegner's müßt ihr auch ein bis zwei mal Konterausweichen).

    2. Wenn er diesen weißen Kreis macht Abstand und ausweichen (das ist die Vorstufe von den weißen Ballangreifen), rechts,- links Kombination hat gut Funktioniert .

    3. Kommt der Gegner mit den weißen zuauber (Waffe verzaubert) auf euch zugesprungen(nur ausweichen möglich wenn weit entfernt und ihr rennt dann nicht immer) dann bleibt stehn und rechtzeitig Konterausweichen (so geht der Angriff immer ins lere).

    4. Wenn der drache kommt dann sofort feuerwaffe benutzen und Angriff (erst die Beine hat gut Funktioniert) ggf. zwischen durch ein Bolzen (mit Gift sollte die Waffe Giftgrundschaden von 75% haben).

    5. Bevor der Drache besiegt wird Heil,- Magie Trank benutzen.

    6. Wenn ihr gegen den Boss kämpft und der Drache rumfliegt und angreift (weiße Bälle schießt) in Bewegung bleiben (im kreis angreifen hat gut funktioniert).

    7. Ist euer leben bei ca. der Hälfte dann sofort Abstand halten und Heilung.-bzw. Magie Trank benutzen .

    (Auf Hauptmann ist das ganze nur etwas schneller aber das Angriffsmuster bleibt (bei allen Gegnern immer gleich)).

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Dazy_Duke   
  • Beiträge: 172
  • Heisser Tipp von mir,

    in Akt zwei kannst du Randval auf seine Nebenmission schicken "Randval, der Einzelgänger".

    Wenn er nach einiger Zeit im Lager wieder auftaucht kannst Du mit ihm eine Dämonen Escorte überfallen. Im laufe dieses Raubzuges kriegt man die Armbrust "Assassine".

    Die hat als Grundwert 75% Vergifften.

    Jetzt sockelst Du Sie noch mit dem Perk +25% Vergiftung.

    Jetzt hast Du eine Armbrust mit 100% Vergiftung.

    Kaufe bevor Du in den Palast gehst noch ca.200 Bolzen und dann kann es losgehen.

    Habe den letzten Boss damit auf Hauptmann in ca. 10min geplättet.

    Hoffe ich konnte helfen.

    Greetz

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    DanonOPC   
  • Beiträge: 738
  • Das komische ist genau diese Mission kann ich nicht beenden.der ist los gemacht und war als einzigste quest noch offen.als ich ewig rum gelaufen bin hatte ich die nase voll und bin in den nächsten Abschnitt gegangen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    schadows   
  • Beiträge: 419
  • Das komische ist genau diese Mission kann ich nicht beenden.der ist los gemacht und war als einzigste quest noch offen.als ich ewig rum gelaufen bin hatte ich die nase voll und bin in den nächsten Abschnitt gegangen.

    Welche quwest randal oder weltenherz ?

    Hast du mal versucht ein früheren save zu laden?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    DanonOPC   
  • Beiträge: 738
  • habs jetzt durch.hab ne armbrust genommen. mit 40schaden plus vergiftung 25 schaden und 200pfeile plus zig heiltränke und 10min schwitzen=)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    sultanbaba   
  • Beiträge: 1.956
  • Man ist der Boss auf Rekrut anstrengen und sehr nervig !!! Das ganze Spiel auf Rekrut war ein Spaziergang mit einer Augenbinde, doch der Boss -.- Ich war kurz davor den PS4 Pad zu schleudern... ;D

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    TheR777R   
  • Beiträge: 3.359
  • Der Boss ist alles andere als "witzig" :emot-raise:

    Auf Büffel einer meiner schwersten Bosskämpfe !

    Mit 7 Heiltränken fast ein Ding der Unmöglichkeit.

    Das ganze Spiel war mit Dolchen auf Meister schon zu einfach, dann dieser Boss :facepalm:

    Weiß nicht wie der "nur" mit ner Armbrust zu packen sei,......, hab jede Quest gemacht, war level 28, gutes Equip und hatte trotzdem meine Mühen.

    Den Drachen hab ich mit der Armbrust platt gemacht, aber den Dämon selbst,...., da hat man kaum Zeit zu schiessen :emot-what:

    Soooo....2.Durchgang auf Hauptmann, bin gewarnt :biggrin5:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Bruder_Grimm   
  • Beiträge: 435
  • Direkt am Eingang ca. 20 Fallen aufstellen und dahinter stellen. Wenn er dann losstürmt wird schonmal der nächste Teil des Kampfes ausgelöst.

    Danach legt man reichlich Fallen auf einen Punkt im hinteren Bereich(dabei dem Feuer des Drachen möglichst ausweichen). Hin zum Drachen mit Armbrust verscheuchen und dann wieder den Dämon in die Fallen rennen lassen...

    25 bis 30 Fallen sollten ausreichen. Wenn er stürzt kann man auch noch im Nahkampf nachsetzen...

    So habe ich es gemacht.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    TheR777R   
  • Beiträge: 3.359
  • Hmmmmm......genau diese Idee kam mir auch , nur wurde bei mir sofort die Zwischensequenz eingeleitet.

    Konnte keinen Schritt nach vorne machen. Da 20 Fallen aufstellen stell ich mir sehr scgwer vor, nicht den Trigger auszulösen.

    Bin jetzt im Hauptmann Run....

    Dieses Mal hochgeskillt auf 2 H Waffenkampf.

    Muss sagen, mit Dolchen war es wesentlich schneller, einfacher, effektiver !

    Mit den Schwertern, Hämmern usw. ist jeder Kampf sehr zeitaufwändig, da man ohne Blocken chancenlos ist.

    Da war der Konter mit Dolchen schon fast overpowert,....., vor allem wenn man Störung ausbaute.

    Hatte fast 30 Störung mit Dolchen, da kam der Gegner aus dem Taumeln nicht mehr raus .

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Bruder_Grimm   
  • Beiträge: 435
  • Die Fallen kannst du alle übereinander stapeln. Die musst du nicht verteilen.

    In dem Video siehst du, wie ich das meine:

    [url=https://www.youtube.com/watch?v=Vlerm-vrg8o]Bound by Flame - Final Boss - Captain Mode - Easy Kill Guide - YouTube[/url]

    Ja, als Waldläufer fand ich das Game auch wesentlich angenehmer als mit dem Zweihand- Kram...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×