Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Tischcore

Akt 4 Das Weltherz

Recommended Posts

- Anzeige (nur für Gäste) -
Iberion   
  • Beiträge: 147
  • Das kommt darauf an welchen Tree du gelevelt hast.

    Ich habe mit einem Waldläufer auf Hauptmann gespielt und habe ihn besiegen können:

    1. Wenn er den Boden mit seiner Magie pflastert sofort weg da und mit einer vergiftenden Armbrust auf ihn schießen.

    2. Wenn er dann angreifbar ist zu ihm hin und immer bereit sein auszuweichen und damit zu kontern. Das kann ein paar Versuche dauern, bis man sein Angriffsgewitter kontern kann.

    Ich habe nicht mit Fallen gespielt, weil sie mir irgendwie nicht so sehr viel gebracht haben, habe lieber 200 Armbrustbolzen verschossen.

    Auch beim Drachen habe ich seine Hände und dann den Kopf mit der Armbrust beschossen und nach einem Treffer immer einen Trank genommen.

    Hilfreich ist auch noch eine Chance auf Anzünden, da man mit den Dolchen sowieso schon eine Chance auf Vergiften hat.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Tischcore   
  • Beiträge: 160
  • Najo, ich bin innerhalb von Sekunden tot. Egal was er macht, er nuked mich weg. Kann den Kugeln zwar ausweichen aber ich habe echt keine Ahnung. ist das der Endboss ? Also is das Game danach vorbei ?

    Bin Krieger-Pyro auf Level 24. Habe seit 10 Level oder mehr keine Ausrüstung mehr gefunden -.-

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Iberion   
  • Beiträge: 147
  • Ja, das ist der Endboss und man findet im späteren Verlauf nur noch Waffen und keine besseren Rüstungen mehr.

    Mit dem Krieger ist das Kontern viel schwieriger, finde ich. Aber bleibt dir nichts anderes übrig als im richtigen Moment den Block zu aktivieren, wenn er seine Waffen aufläd und angeflogen kommt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    hatecorp   
  • Beiträge: 68
  • kann ich nur die methode mit der gift armbrust ans herz legen. als ich das erste mal bei dem endboss ankam, ja ist der letzte, da wusste ich nicht, dass ich nach fürst schwarzfrost nicht mehr zurück kann um mich im lager aufzufüllen, deshalb war ich mit 20 bolzen und 12 tränken als krieger-pyro das erste mal ihm. keine chance :D vorallem im nahkampf nicht. ich hatte mir einen älteren save geladen, 2 stunden zurück oder so und habe mich auf 250 bolzen und 130 tränken aufgefüllt (nur 30 im endeffekt mit der methode gebraucht) und bin wieder hin. mit einer vergifteten armbrust geht das wunderbar, wenn man es raus hat, den weißen geschossen auszuweichen. armburst hatte 30 schaden und 75%psn, ich hab da einfach n 15 pyhs dmg gesockelt und es hat gewirkt, denn im nahkampf hat man so gut wie keine chance. wenn er die animation mit den händen in die höhe um die geschosse herauf zu beschwören macht, dann sofort weg, denn ist sonst instantkill wenn nahe bei ihm. wenn man weit genug weg is, kann man wenn er beginnt zu schiessen, ihn ein wenig täuschen, indem man erst kurz nacht links zB drückt aber dann nach rechts rennt, dann schiesst er nämlich nur nach links und man kann ihm dann mit der armbrust einheizen. bei dem drache hatte ich eigtl nur den kopf mit der armbrust bearbeitet und die hände mit flammenwaffe, ging gut, nur wenn der weisse rauch/nebel kommt, auch weggehen. erfordert einige zeit und geschick mit der armbrust aber der boss hat sowieso massig leben und man braucht sowieso zeit. wie es als magier geht, weiss ich nicht, jedenfalls fernkampf erforderlich meiner meinung nach.

    ist jedenfalls n kleiner geheimtipp mit der gift armbrust , zumindest gegen den endboss.

    viel glück

    /edit

    die ausrüstung spielt nicht unbedingt die größte rolle bei dem game, ich hatte glaub beim endkampf immer noch ne rüstung vom ersten akt oder so :D, nur halt die sockelungen angepasst, empfiehlt sich auch 2s giftschaden zB.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Tischcore   
  • Beiträge: 160
  • Also das mit der Armbrust ist wirklich super Tipp. War jetzt beim Drachen, aber da keine Chance mehr. Habe kein altes Savegame, habe somit nicht all zu viel auf der hohen Kante. Der Dämon ist echt kein Problem, dass Problem ist es bei dem Drachen auf die Füße und den Kopf zu hauen ohne von seinem Feuergespucke eins auf die Omme zu bekommen

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Iberion   
  • Beiträge: 147
  • Dann freu dich darauf, wie es nach dem Drachen weiter geht, ich will nicht zu viel verraten. :biggrin5:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Tischcore   
  • Beiträge: 160
  • So, nun habe ich es auch. Naja, musste viel rumhantieren. Hab ja net viel von allem gehabt. Nach einem langen Fight ist es nun vollbracht ;)

    Danke euch für eure Tipps

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Andi_van_Keber   
  • Beiträge: 13
  • Ich muss euch au danken ohne den Tipp mit den Bolzen hätt ich lange gebraucht um den Endboss zu besiegen. Gegen dein Ego is Schwarzfrost ein Witz

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Dazy_Duke   
  • Beiträge: 168
  • Heisser Tipp von mir,

    in Akt zwei kannst du Randval auf seine Nebenmission schicken "Randval, der Einzelgänger".

    Wenn er nach einiger Zeit im Lager wieder auftaucht kannst Du mit ihm eine Dämonen Escorte überfallen. Im laufe dieses Raubzuges kriegt man die Armbrust "Assassine".

    Die hat als Grundwert 75% Vergifften.

    Jetzt sockelst Du Sie noch mit dem Perk +25% Vergiftung.

    Jetzt hast Du eine Armbrust mit 100% Vergiftung.

    Kaufe bevor Du in den Palast gehst noch ca.200 Bolzen und dann kann es losgehen.

    Habe den letzten Boss damit auf Hauptmann in ca. 10min geplättet.

    Hoffe ich konnte helfen.

    Greetz

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Doomstriker90   
  • Beiträge: 94
  • Also ich habe es jetzt 4 Mal schon durchgespielt und muss sagen mit dem "Pyro-Tree" fiel es mir am einfachsten, da wenn er deine Kugeln gerufen hatte man sofort den Flammendämen rufen kann der seine Feuerbälle drauf hat, IMMER die Wächterflammen rein (mehr Rüstung, schwacher Rückstoß, Konterschaden) und an sonsten eben immer mit den Feuerbällen drauf ich hab allerdings auch mit 70 Fallen die Halbe Insel dort oben zugepflastert sieht ganz lustig aus ^^. Und das ganze natürlich auf Hauptmann :D

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Iberion   
  • Beiträge: 147
  • Also ich habe es jetzt 4 Mal schon durchgespielt und muss sagen mit dem "Pyro-Tree" fiel es mir am einfachsten, da wenn er deine Kugeln gerufen hatte man sofort den Flammendämen rufen kann der seine Feuerbälle drauf hat, IMMER die Wächterflammen rein (mehr Rüstung, schwacher Rückstoß, Konterschaden) und an sonsten eben immer mit den Feuerbällen drauf ich hab allerdings auch mit 70 Fallen die Halbe Insel dort oben zugepflastert sieht ganz lustig aus ^^. Und das ganze natürlich auf Hauptmann :D

    Und wahrscheinlich Dämon, da du dafür sonst zu wenig Mana hast oder?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    sn4ppeR92   
  • Beiträge: 269
  • Hab es jetzt das erste Mal durch.

    Hab mich für Dämon + Waldläufer entschieden, ja ich weis komische Kombination.

    Der Geist war auf Hauptmann schon ein Brocken. Bin irgendwann auf die Idee gekommen, während der Drache da ist, Alles mit Fallen zu pflastern, sodass der Geist erstmal PingPong-artig über die Map geflogen ist und viel verloren hat^^

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×