Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

GrafHolderberg

Members
  • Content Count

    673
  • Joined

  • Last visited

About GrafHolderberg

  • Rank
    Silver State

Recent Profile Visitors

874 profile views
  1. Von mir eine 4. Schwer ist da nichts wenn man weiß was zu tun ist. Der Leitfaden hier auf der Seite ist leider nicht ideal, da manche Details wie zB für die Sammelfotos fehlen. Ich empfehle englisch-sprachige Leitfäden. Das Spiel ist halt etwas zeitaufwendig, macht aber dennoch Spaß.
  2. Zu Punkt 1: Ja. Ich spiele es seit Release und das Spiel hat leider viele Bugs. Von Gegnern die durch Wände glitchen und plötzlich im scheinbar sicheren Gebäude neben dir stehen, bis zu vollkommen schlecht platzierten Objekten wie Häuser, welche mal schweben, oder aber so tief im Boden sitzen das man nicht durch die Tür kommt. Das sind nur kleine Dinge. Verbuggte Missionen hatte ich bisher drei Stück. Und mit bisher 3 Trophäen scheint es auch Probleme zu geben. Ich habe eine Rezension zum Spiel bei Amazon geschrieben. Meine Rezension bei Amazon. Sollte die erste Rezension sein. "DerHolderberger", Zu Punkt 2: Kann ich Dir leider nicht genau sagen, da ich Solo spiele. Was ich weiß, das der Spielfortschritt beim Host gespeichert wird. Die Trophäen sollten aber von der Logik auch bei den Mitspielern freigeschaltet werden, da die meisten Trophäen Sammel-Trophäen, Gegner-Trophäen etc. sind. Bei den Missions-Trophäen könnte ich mir vorstellen das die Entwickler gepennt haben. Aber das können dir andere Spieler sicher zu 100% beantworten. Trotz das das Spiel in meinen Augen noch nicht hätte in den Release gehört, weil es so viele Mängel hat, macht es dennoch Spaß. Das Setting wie auch die Atmosphäre ist super. Alleine ist es auch nicht immer einfach. Aber ich spiele es zur Zeit jeden Tag. Eine kleine Hass-Liebe.
  3. Ich habe nun die Beta mehrere Stunden gespielt und bin doch positiver überrascht wie ich vorher gedacht habe. Meine Bedenken wegen PVP haben sich auf keinen der drei Server auf denen ich gespielt habe bestätigt. Im Gegenteil, ich habe selten so eine Hilfsbereitschaft von Spielern erlebt. Wenn Gegner in der Überzahl waren und man gerade am Anfang ohne gescheite Waffen alleine da stand, dauerte es nicht lange bis andere Spieler zur Hilfe kamen. Wirklich erstaunlich. So viele Team-Einladungen und Freundschaftsanfragen habe ich noch nie in so kurzer Zeit in einem Spiel bekommen. Fallout 76 macht Laune. Am Anfang ist man etwas zu sehr mit allem beschäftigt weil das Game durch die Story den Spieler durch eine Art Tutorial führt. Was aber tatsächlich hilfreich ist. Danach verteilten sich die Spieler eh auf der Map und man hat trotz vollen Server kaum noch jemanden gesehen. Spielerisch auf jeden Fall genauso nett wie Fallout 4. Die Grafik ist zwar nett anzusehen, aber mittlerweile doch etwas in die Jahre gekommen. An diese diesmal sehr helle und bunte Grafik-Darstellung muss ich mich aber noch gewöhnen. Fallout 4 war dagegen eher grafisch schwarz/weiß. Bugs sind noch eine Menge vorhanden, aber nichts was man nicht aus Fallout 4 kennen würde. Das Spiel könnte bei ständiger Pflege von Bethesda wirklich lange Spaß bieten. Mal abwarten.
  4. Ich habe die Premium Edition aus dem Store. Damit ist Platin nicht ohne DLCs (Natural Disasters) erspielbar. Habe alle Gebäude aus der regulären Version erspielt und auch gebaut. Trophäe kommt nicht. Im Netz findet man in englischen Foren Spieler denen es genauso geht. Es müssen dann die Katastrophen gespielt werden um die Gebäude auch noch zu bekommen. Eine Garantie das dann die Trophäe für alle Gebäude aufploppt ist dann immer noch nicht garantiert, aber wahrscheinlich. So etwas versaut mir das an sich nette Spiel.
  5. Würde mich auch freuen wenn mich jemand adden würde zwecks der Coop Trophäe. "GrafHolderberg" Gerne auch ältere Semester. -)
  6. Zwischen 2 und 3 Nichts schwieriges und da man diesmal dank des Armbandes auch die Schätze mitgeteilt bekommt, leider zu einfach. Optisch und von der Story wieder hervorragend. Auch ohne aktivierte Cheats gut spielbar. Ausnahme das drei Minuten Rennen. Da habe ich Zeitlupe eingeschaltet. Hat sehr geholfen.
  7. 9 von 10 Punkten. Im Grunde ein wirklich geniales Spiel. Tolle und vor allem mal eine interessante Story, wunderschöne Landschaft mit einer hervorragenden Grafik.(da soll noch mal ein Entwickler behaupten das sowas auf einer Konsole nicht möglich ist....) Viele herrliche Details zum anschauen. Sympathische Figuren und natürlich auch unsympathische. Zudem ein gelungener Soundtrack der die einzelnen Momente im Spiel gut untermalt. Was mir dann doch ab und an etwas sauer aufstieß, war die Spielmechanik. Als erstes hätte ich mir gewünscht das die Kamera in Kampfmomenten weiter rauszoomt. Teilweise stand man sich selbst mit der Figur im Weg, was Kämpfe unübersichtlich machte. Auch beim schleichen im Gras war das Problem das dann beim anvisieren eines Gegners plötzlich Pflanzen im Weg waren weil die Kamera beim anvisieren wieder ein Stück reinzoomt. Das sind Kleinigkeiten die eigentlich auch Entwicklern auffallen sollten. Aber mal ehrlich, das ist Kritik auf hohen Niveau. Das Spiel ist seit langer Zeit ein echtes Highlight. Leider auch nach knapp 50 Stunden und Platin zu kurz. Ich möchte mehr davon.
  8. Bei mir waren ca. 48 Stunden. Man kann es natürlich auch deutlich schneller spielen, aber mal ehrlich; solch ein optisch schönes Spiel hat auch viel Zeit verdient. War sogar irgendwie traurig das ich fertig war. Könnte noch einige Stunden mehr davon haben.
  9. Von mir eine 3. Es kommt darauf wie und in welcher Reihenfolge man im Spiel vorgeht. Mit der Schildweber Rüstung ist es dann gerade am Ende deutlich leichter. Ich habe das Spiel auch auf dem schwierigsten Schwierigkeitsgrad gespielt und würde da jedoch eine 5 geben. Ein paar Jägerprüfungen waren auf Grund der Zeit nervig. Aber auch hier gilt, wenn man zuerst die Rüstung holt und erst dann alle Prüfungen macht, ist auch dies merklich leichter. Ein wirklich tolles Spiel. Würde mich über einen würdigen Nachfolger freuen.
×
×
  • Create New...