Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Azley

Members
  • Content Count

    81
  • Joined

  • Last visited

About Azley

  • Rank
    Bronze State

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Bei den Drachen & anderen Bossen kann ich gern helfen. Bin Level 81 (Commando). Regenbogenausrüstung für die Trophy ist auch voll vorhanden (Level 32+). Bei Bedarf einfach adden
  2. Zuerst brauchst du den Hexentalisman. Diesen erhälst du im Level Friedhofshügel. Du benötigst eine Keule. Lauf den Pfad mit den rollenden Steinen ein Stück nach oben, geh ganz nach links und lass dich bei der Statue nach unten fallen. Besiege dort die 2 Gegner und öffne die Kiste, um eine Keule zu bekommen. Solltest du bereits die Keule besitzen, überspring diesen Schritt. Anschließend rennst du am Fuß des Hügels nach rechts. Dort sind ein paar Zombies und am Ende des kleinen Gebiets kannst du linkerhand einen großen Felsbrocken zerstören (mit Keule, oder Hammer), welcher einen Durchgang freilegt. Zerstör oben rechts das Bücherregal (wieder mit Keule oder Hammer), um einen Raum freizuelegen, welcher eine brennende Feuerschale in der Mitte besitzt. Entzünde die Keule an der Schale (am Besten davor stehen und Kreis drücken, um nicht selbst Feuer zu fangen). Lauf dann die Treppe hoch in den Raum mit der erloschenen Feuerschale und den Gefängniszellen. Entzünde die Schale, töte die Gegner und sammel den Talisman (und den Levelkelch) aus einer der Zellen ein. Beende den Level anschließend, damit der Fortschritt gespeichert wird. Als Nächstes geht es zum Level Zaubererde. Halt dich hier bei allen Abzweigungen links und du gelangst zu einem Hexenkessel. Öffne vor dem Kessel das Inventar und wende den Talisman an. Eine Hexe wird dir eine Aufgabe geben. Nimm an, lass dich schrumpfen, sammel in den Ameisenhöhlen 7x Bernstein (und alle Feen für den Kelch), besiege die Ameisenkönigin und kehr zur Hexe zurück, dann gibt sie dir als Belohnung 30 Hühnerkeulen. Du kannst die Quest jederzeit wiederholen und erhälst weitere Hühnerkeulen. Man sollte nur beachten, dass sich das nicht stapelt. Es bringt nichts, die Quest gleich 2 Mal hintereinander zu machen, um dann 60 Keulen zu haben - die Maximalanzahl sind 30. Die Hexe füllt lediglich Fehlende wieder auf. Also erst 30 Stück holen, diese werfen, bis du keine mehr hast (du musst lediglich einen Gegner verwandeln, den Rest kannst du auch einfach so in die Gegend werfen) und dann die Quest wiederholen. Nachdem du die ersten 30 Hühnerkeulen geworfen hast, beende den Level, welchen du gerade spielst, damit der Fortschritt gespeichert wird. Eine Anmerkung zu einem möglichen Bug: mir und anderen ist es passiert, dass wir in den Ameisenhöhlen nach dem Bosskampf den Ausgang nicht nehmen konnten. Es leuchtet zwar, aber Dan läuft nicht durch und kehrt nicht zur Hexe zurück. Ich habe den Level 3 Mal wiederholt, das Spiel neu installiert und es tat sich nichts. Dann habe ich zuerst das Kürbisfeld, die Kürbisschlange und das schlafende Dorf und dann erst die Zaubererde (bzw. Ameisenhöhlen) gemacht, das hat das Problem bei mir gelöst. Sollte das bei dir also auch der Fall sein, versuch erst die anderen 3 Level zu machen (eventuell reicht auch nur das schlafende Dorf, um das Schattenartefakt zu holen, welches bei der Zaubererde benötigt wird).
  3. Eine 2 von mir. Das Einzige, was mich ein paar Anläufe gekostet hat, war der Friedhofshügel & nicht von einem Stein getroffen zu werden, da das Pattern random ist. Ansonsten hatte ich zu keiner Zeit Probleme. Alle Trophäen sind sehr einfach zu erhalten.
  4. Bei mir waren es ca. 11 / 12 Stunden. Ich habe ohne Guides gespielt, konnte mich aber noch an vieles aus der PSX-Zeit erinnern. Lediglich bei den Seelen musste ich einmal etwas suchen (bei der Zaubererde). Ich habe mir aber auch ausgiebig Zeit gelassen und das Spiel genossen.
  5. Ich hatte Zane anfangs zum Großteil auf Undercover geskillt (mehr Schild, mehr Leben usw.). Jetzt in den höheren Leveln nehme ich Auftragskiller & Doppelagent dazu (wobei der Digiklon + die Drohne meine Actionskills sind). Ich hatte die Punkte neu verteilt, Dinge bei Undercover rausgenommen, da ich nun leichter überlebe, als zu Anfang und habe diese in die anderen Trees reinvestiert (mehr Schaden, Cryo usw.). Bisher läuft es super - ich komme gut voran und bin noch bei keinem Boss gestorben.
  6. Ich habe auch Zane genommen - ich bin sehr zufrieden! Mit seinen zwei Action-Skills (bei mir Drohne + Digiklon) kann ich richtig gut Crowd Control betreiben und Gegnergruppen zerstreuen. Den Klon taktisch platzieren und dann und wann den Platz tauschen, um mich aus Gefahrensituationen zu ziehen + Cryo-Schaden anzurichten ist mega gut und erlaubt halt ein gewisses Mittenken und nicht nur stupides Auslösen des Skills. Ich bin bisher noch bei keinem Boss gestorben und bin zu über 50% durch mit dem Spiel. Alles sehr gut solo machbar und ich freu mich darauf, Zane weiter auszubauen ~
  7. Ich hatte knapp 30 Stunden auf dem Tacho - habe aber auch viel mit dem Speedbooster hantiert (da ich das Game zu PSX-Zeiten, respektive auf der PS3 schon rund 10 Mal auf 100% durch hatte hab ichs zum Zeit sparen genommen). Wirklich gehetzt hab ich nicht, alle Nebenquests hab ich mitgenommen (auch Xell's Lovestory, Irvines Sidequests wärend dem Konzert usw.). Aber der Booster erspart einem halt die Laufwege und macht farmen und leveln schneller.
  8. Eine 9 von mir. Es ist und bleibt ein großer Teil meiner Kindheit, wie auch Teil VII & IX. Es gibt nur sehr wenig, was ich persönlich an dem Spiel auszusetzen habe. Addiere ich alle kleineren Dinge zusammen, bleibt für mich immer noch eine 9.
  9. Jein. FF IX hat insgesamt 7 solcher Funktionen. 4 kann man nutzen, ohne das sie die Trophäen deaktivieren (Turbomodus, Unbesiegbarkeit, Keine Zufallskämpfe & maximaler Schaden). Diese aktiviert man, wenn man im Pausemenü die entsprechend dort aufgelistete Taste drückt. Die 3 Booster, welche Trophäen deaktivieren (worauf einen das Spiel auch vorher hinweist) wären: Maximale Gil, Maximaler Level/Magiesteine & Ability-Meister. Die drei Funktionen, die die Trophäen dauerhaft deaktivieren, muss man jedoch im Menü separat aktivieren (wo eine Nachricht kommt), während man die anderen wie auch in Teil VII & VIII über den Controller jederzeit aktivieren, oder deaktivieren kann.
  10. Irgendwie kann ich das Riesenzitat nicht zitieren, deswegen per Hand: Die Aussage, dass Quezacotl & Shiva verpassbar sind, ist falsch. Man muss zwar nicht mit dem Computer interagieren, aber wenn man storybedingt auf Quistis trifft (Squall läuft automatisch zu ihr am Gardenausgang), händigt sie ihm Quezacotl & Shiva aus (und meint etwas in der Richtung, das man sie vergessen hätte). Man erhält sie also zwingend so oder so. Habe es grade getestet.
  11. Mit 3x Speed kann man super schnell leveln, wenn es reinweg um Level 100 geht Das hatte ich dann auch wie zu PS1-Zeiten mit Tor zur Hölle / Tor zum Paradies gemacht (einfach, weil ich Level 100 wollte). Und klar: damals ohne Booster hatte es weitaus länger gedauert. Da ich das Game seit 1999 aber bestimmt 10 Mal auf 100% durch hatte (mit jeweils ein paar hundert Stunden auf dem Tacho), hatte ich keine Schmerzen, mal den Speedbooster zu nutzen. Kämpfe hab ich eh nie mit den Boostern gemacht (auch Omega nicht). Aber ja: Platin hatte ich nach rund 2 Tagen, da ich noch alles im Kopf hatte, was ich für Platin machen musste und wo ich was finde. Ich persönlich war bei max Level "erst" bei ... glaub ich 792 Kills (laut Kampfzähler) & hab den Rest halt auf der Kaktorinsel gefarmt, die für mich persönlich der schnellste Weg war, da ich oft dreier, oder Vierergruppen hatte & alles mit einem Schlag lag. Rund 20 Minuten war für mich völlig OK ~
  12. Hey! Kein Ding, gern ^^ Der Leitfaden ist sehr umfangreich und einfach toll gemacht =) Das mit Treffer / Glück ist mir auch erst aufgefallen, als ich im Schloss war XD Wie du schon sagst: kennt man das Spiel, koppelt man automatisch richtig. Ist dann mehr für Einsteiger. Stellt man die Sprache auf englisch ist alles korrekt (hab das Spiel heute nochmal auf englisch angefangen und wollte mal nachschauen). ... und um mal MiMiMi loszulassen: es nervt mich immer noch, das Meltdown im Deutschen wieder Melton heißt, so! :p
  13. Wenn ich's richtig im Kopf habe bringen einem 10 Kämpfe (ohne G.F) zwischen zwei Soldzahlungen immer einen Anstieg im SEED-Rang =) Da hier grade das mit den 1000 Gegnern angesprochen wurde: wenn der eigene Level hoch ist, ist es ja auch der der Gegner, aber ich habe die Kills super leicht auf der Kaktorinsel gefarmt. Hat man selbst einen hohen Level und gut gekoppelt, trifft man die Kaktoren immer und die fallen mit einem Schlag um. Oft tauchen die zu dritt oder viert auf. Ich hab mit 3-facher Geschwindigkeit in 20 Minuten ca. 200 Kills gefarmt. Geht super fix =) So kann man auch prima nebenbei allen G.F's sämtliche Ability's beibringen, da die sau viele AP bringen (nur für reine EXP ist die Insel nix).
  14. Super Arbeit und sehr ausführlich, danke dafür! Zwecks der roten (Mod?) Anmerkung zur Ragnarok: bei mir kam die Trophäe, sobald ich die Ragnarok betreten hatte (obwohl man sie da quasi noch nicht hat, da man noch im Weltall ist). Und gibt es bei Carbuncle einen Grund, warum der Bossname Krysta verwendet wurde? Ich hab grad nochmal von einem Speicherpunkt aus bis zu dem Boss gespielt und er hat nach wie vor seinen deutschen Namen Cocutos. Für Einsteiger könnte man eventuell den Hinweis hinzufügen, dass Treffer & Glück im Kopplungsmenü vertauscht sind - da wurde nicht aufgepasst in der deutschen Lokalisation. Neben dem Wert Glück stehen die Prozente, die eigentlich zu Treffer gehören und umgekehrt. Ist für Leute, die Final Fantasy VIII kennen kein Problem, aber Neulinge könnten hier mitunter verwirrt werden (falls es irgendwo steht und ich habe es überlesen dann bitte ignorieren ).
×
×
  • Create New...