Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Test: Batman™ Arkham City


frozenaut
 Share

Recommended Posts

1Batman-Arkham-City-ps3-260x266.jpg.2728e7bb51d62c08b1893bc2c230bb72.jpgBatman™ Arkham City baut auf der dichten Atmosphäre seines Vorgängers auf und schickt die Spieler nach Arkham City, ins neue Hochsicherheits-"Zuhause" für Gotham Citys Rabauken, Gangster und kriminelle Superhirne. Die Geschichte dieser heiß ersehnten Fortsetzung spielt innerhalb der schwer befestigten Mauern eines sich im Herzen von Gotham City ausbreitenden Bezirks und sorgt mit neuen Kultcharakteren und mörderischen Schurken aus dem Batman-Universum sowie zahlreichen neuen und verbesserten Gameplay-Funktionen für ein ultimatives Spielerlebnis in der Rolle des Dunklen Ritters.


Der dunkle Ritter ist zurück und diesmal nimmt er gleich eine ganze Stadt auseinander. Düster, verwinkelt, einfach furchteinflößend stellt sich »Arkham City« dem Spieler dar. Man kann sich vollkommen frei bewegen und selbst entscheiden ob es eine Nebenmission oder doch der Hauptstrang der Story sein darf. Ob sich der lang erwartete neue Batman-Ableger lohnt und seinem Vorgänger »Arkham Asylum« in Nichts nach steht, erfahrt Ihr in unserem Test.

 

 

 

 

 

 

 

 

DAS MACHT BATMAN™: ARKHAM CITY RICHTIG

 

 


 

Kino Potential.

Während dem spielen von Batman™ Arkham City hat man das Gefühl man schaut einen Kinofilm und steuert den Titelhelden selbst von Highlight zu Highlight. Eine perfekte Handlung, perfekte Charaktere, perfekte Kulissen und eine atemberaubende Atmosphäre werden geboten und es kommt zu keinem Zeitpunkt im Spiel oder in der Handlung auch nur ein Funken der Langeweile auf. Was der Vorgänger »Batman™ Arkham Asylum« bereits nahezu perfekt umgesetzt hatte, setzt der würdige Nachfolger ohne jegliche Abstriche fort. Batman™ Arkham City setzt ohne Murren und Knurren nahtlos an »Batman™ Arkham Asylum« i.S. Story an und erzählt die Geschichte auf eine faszinierende Art und Weise weiter.  

 

Immer mitten in die Fresse rein.

Im Vorgänger schon überaus ordentlich zu bedienen setzt Batman™ Arkham City nochmals das bekannte Kampfsystem ein, ein klein wenig wurde gefeilt und somit ist es noch perfekter als im Vorgänger. Man hat das Gefühl es läuft alles noch flüssiger und die Kombos werden somit etwas leichter in die Höhe getrieben. Sei es im Hauptspiel oder in den vielen Herausforderungen, die das Spiel bietet, drückt man zum falschen Zeitpunkt auf den falschen Knopf ist die Kombo futsch und man muss seine Serie von Neuem aufbauen. Batman™ Arkham City ist kein Spiel wo man wild auf dem Pad rumhämmert, hier ist Perfektion gefragt und dies weiß zu gefallen.

 

Gefangen in Arkham City.

Arkham City ist eine Stadt in der eigentlichen Stadt Gotham City, dennoch wird hier ein riesiges Areal geboten und man kann sich vollkommen frei bewegen und alles machen wonach man Lust hat. Seien es die zahlreichen Nebenmissionen wie bspw. Passanten retten, eine Telefonschnitzeljadg oder alten Bekannten unter die Arme zu greifen. Ebenso stehen hunderte Riddlertrophäen bereit und der Riddler wartet darauf, dass man seine Rätsel löst. Hinzu kommt natürlich die perfekte Story und die überaus ansehbaren Bosskämpfe, nimmt man alles zusammen und spielt wirklich jede Mission hat man Unmengen an Spielspaß und kommt auf eine Spielzeit mit bis zu 30 Std.

 

 

 

DAS MACHT BATMAN™: ARKHAM CITY FALSCH

 


 

Im Gebäude verloren.

Schwebt, springt oder hangelt man sich durch Arkham City hat man am oberen Bildrand einen Kompass welcher einem die Richtung anzeigt. Betritt man allerdings ein Gebäude verschwindet dieser Kompass und man muss sich seinen Weg selbst suchen oder an Hand der Karte den Weg finden. Leider wird man hier gezwungen ständig auf Select zu drücken um den rechten Weg zu finden, was doch sehr den Spielfluss auseinander zieht und Spielern mit einem etwas schwächeren Orientierungssinn mit der Zeit ein wenig auf die Nerven gehen dürfte. Eine ebenso gelungene Orientierungshilfe wie im Freien wäre für geschlossene Bauten wünschenswert gewesen.

 

Hektik kommt auf.

So viele coole Sachen Batman auch im Anzug versteckt, wie toll er auch immer die Gegner durch die Straßen prügelt, das Alles geht leider nicht ohne das man irgendwelche Tasten am Pad bedient. Zu Anfang hat man nicht sonderlich viele Fähigkeiten, daher fällt es nicht schwer diese gezielt einzusetzen. Was sich im Spielverlauf aber doch recht schnell ändern wird, man erlernt ständig neue Fähigkeiten und ständig werden neue Tastenkombinationen eingeblendet die man sich merken sollte. Im Spiel gerät man nicht gerade selten in Massenschlägereien mit mehr als 20 Schurken, um hier immer den Überblick zu bewahren und genau die richtige Taste oder Tastenkombo zu treffen bedarf es sehr sehr viel Übung.

 

Nicht immer hoher Anspruch. 

 

Der dunkle Ritter ist ja bekannt dafür keinem Schurken aus dem Weg zu gehen und jedes Rätsel, sei es noch so verzwickt, aufzuklären. Und genau hier bekommt man in Batman™ Arkham City ein klein wenig das Gefühl, es sei alles zu einfach und vorhersehbar. Im Gefecht einen Widersacher verletzt oder gar einen Peilsender angebracht, muss man nicht viel mehr tun als eine Taste am Pad zu drücken und man bekommt den Weg durch eine Blutspur oder eine Entfernungsangabe gezeigt. Hier hätte man sich ein wenig mehr Detektivarbeit gewünscht ähnlich den Riddler-Rätseln, hier findet man einige Rätsel vor die es faust dick hinter den Ohren haben und nicht durch lahme Knöpfedrücken in Sekunden gelöst sind.

 

 BESONDERHEITEN

 

+

 
 

+ 3D Modus

+ Klasse Soundtrack

+ Catwoman DLC in jedem Spiel beiliegend

+ Top Synchronisation

+ Detailverliebt

 
 
 
 
 

-

 
 

- Zu wenig Balance in der Schwierigkeit

- Schwerer Einstieg für Neulinge

 

FAZIT

 
9.5 von 10

Batman™ Arkham City ist eine Bombe in vielerlei Hinsicht, sei es die Grafik, das Open World Szenario, die Story, die Charaktere oder Arkham City selbst. Selten hat man ein Spiel gespielt was einfach nahezu alles, wirklich alles, richtig macht oder umsetzt. Rocksteady hat ein wahres Meisterwerk abgeliefert.

Wer den Vorgänger geliebt hat, wird Batman™ Arkham City nahezu vergöttern. Und zum Abschluss können wir nur noch leise sagen: "Bitte, Bitte noch mehr Batman in Zukunft ..."

Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...