Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Marc

News vorschlagen

Recommended Posts

whitebeard45   
  • 1057 posts
  • Die USK hält sich nun offen für manche Spiele verfassungsfeindliche Symbole zu erlauben, was für manche Spiele und Settings durchaus relevant sein kann.

     

    https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/verfassungsfeindliche-symbole-computerspiele-usk-sozialadaequanz/

     

    Edit:

    Hier noch die Originalquelle:

    http://www.usk.de/service/presse/details-zum-presseartikel/article/usk-beruecksichtigt-bei-altersfreigabe-von-spielen-kuenftig-sozialadaequanz/

    Edited by whitebeard45
    • hilfreich 1
    • gefällt mir 1

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    Warlord149   
  • 2587 posts
  • Hallo, ich habe eine Meldung zu Ubisoft Punkten. Englische Quelle / Deutsches FAQ

     

    Bei Ubisoft Spielen gibt es seit etlichen Jahren ein Punktesystem, wo man eine spezielle Spielübergreifende Währung verdient wenn man bestimmte Spielaktionen in Ubisoft Spielen ausführt, mit der man in Ubisoft Spielen Boni freischalten kann. Beispielsweise als Aktion schließe Kapitel 1 ab und als Bonus ein neues Outfit.

     

    Bei diesem Punktesystem findet zum 01. April eine Änderung statt, nämlich das Punkte die zwei Jahre alt sind verfallen werden.

    Zitat

    Welche neuen Regeln gelten für Club-Units?
    Ab dem 1. April 2019 hast du 24 Monate Zeit, die Club-Units einzulösen, die du durch dein Spielerlebnis oder durch entsprechende Käufe im Ubisoft Store erworben hast, auszugeben.
    Nach 24 Monaten laufen diese Club-Units ab und verschwinden automatisch von deinem Ubisoft-Konto. Immer wenn du Club-Units einlöst, werden zuerst die ältesten Club-Units verwendet.

    Bei dem englischsprachigen Link kann man sich anmelden und man bekommt angezeigt, wieviele Punkte zum 01. April verfallen werden. Bei mir sieht das so aus.

     

    Soweit ich die Meldung verstehe wird dies auch fortan von Ubisoft fortgeführt werden. Bei der Menge an Ubisoft Spielen finde ich, dass dies die User des Forums interessieren wird.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    BloodyAngelCherr   
  • 1946 posts
  • vor 4 Stunden schrieb Warlord149:

    Hallo, ich habe eine Meldung zu Ubisoft Punkten. Englische Quelle / Deutsches FAQ

     

    Bei Ubisoft Spielen gibt es seit etlichen Jahren ein Punktesystem, wo man eine spezielle Spielübergreifende Währung verdient wenn man bestimmte Spielaktionen in Ubisoft Spielen ausführt, mit der man in Ubisoft Spielen Boni freischalten kann. Beispielsweise als Aktion schließe Kapitel 1 ab und als Bonus ein neues Outfit.

     

    Bei diesem Punktesystem findet zum 01. April eine Änderung statt, nämlich das Punkte die zwei Jahre alt sind verfallen werden.

    Bei dem englischsprachigen Link kann man sich anmelden und man bekommt angezeigt, wieviele Punkte zum 01. April verfallen werden. Bei mir sieht das so aus.

     

    Soweit ich die Meldung verstehe wird dies auch fortan von Ubisoft fortgeführt werden. Bei der Menge an Ubisoft Spielen finde ich, dass dies die User des Forums interessieren wird.

    Das hat Ubisoft ja echt früh angekündigt. Wie soll ich bitte 1700 Punkte einlösen in nicht mal 4 Wochen? 

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Warlord149   
  • 2587 posts
  • vor 9 Stunden schrieb BloodyAngelCherr:

    Das hat Ubisoft ja echt früh angekündigt. Wie soll ich bitte 1700 Punkte einlösen in nicht mal 4 Wochen? 

    Es macht vor allem herzlich wenig Sinn eine virtuelle Währung für Spiele verfallen zu lassen. Ich verstehe ja, dass es für viele kein großer Verlust sein wird, oder das viele das System gar nicht kennen. Ich weiß nicht was Ubisoft damit bewirken will und finde es einfach unnötig :S.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    BloodyAngelCherr   
  • 1946 posts
  • vor 2 Stunden schrieb Warlord149:

    Es macht vor allem herzlich wenig Sinn eine virtuelle Währung für Spiele verfallen zu lassen. Ich verstehe ja, dass es für viele kein großer Verlust sein wird, oder das viele das System gar nicht kennen. Ich weiß nicht was Ubisoft damit bewirken will und finde es einfach unnötig :S.

    In Kanada wurde es übrigens verboten. 

    Es ist auch absolut unnötig. Wie soll man denn bitte so viele Punkte auf einmal ausgeben? 

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    x_jeanne_x   
  • 863 posts
  • vor 20 Minuten schrieb BloodyAngelCherr:

    In Kanada wurde es übrigens verboten. 

    Es ist auch absolut unnötig. Wie soll man denn bitte so viele Punkte auf einmal ausgeben? 

     

    Das ist spannend. Ich denke es macht Sinn, denn die uplay-Punkte kann man ja nicht nur für virtuelle Belohnungen ausgeben, sondern auch für 20% Rabatt im Ubishop. Da 20% schon eine ganze Menge sind, wird möglicherweise unverhältnismäßige Nutzung dieser für Einkäufe so dann eventuell etwas eingedämmt?

     

    Ich trau mich gar nicht nachzusehen, wie viele meiner Punkte nun verfallen, da ich sie tatsächlich auch fast nur mehr für oben Genanntes verwendet habe... :/

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Joermungander   
  • 1080 posts
  • Das mit den Uplay-Punkten hatte Ubisoft bereits im Dezember letzten Jahres angekündigt.

    Ubisoft hatte da eine Email rumgeschickt.

     

    Zitat

    Was ist neu? 
    "Beginnend mit dem 1. April 2019 gelten die Club-Units, die du als Ubisoft-Spieler durch dein Spielerlebnis oder Einkäufe im Ubisoft Store erhältst, nur noch 2 Jahre ab Erwerb.
    Keine Sorge, du kannst die Club-Units, die du vor dem 31. März 2017 erworben hast noch bis zum 31. März 2019 ausgeben. Außerdem sind ab sofort NEUE Belohnungen bis zum 1. April gegen Units einlösbar. Also bleib dran!

    Ab dem 1. April 2019 verfallen alle nicht verwendeten Club-Units, die mindestens 2 Jahre zuvor erworben wurden, automatisch.

     

    Man kann auch schauen, wieviel seiner Units verfallen.  https://welcome.club.ubisoft.com/de-DE/units/

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    BloodyAngelCherr   
  • 1946 posts
  • vor 7 Stunden schrieb Joermungander:

    Das mit den Uplay-Punkten hatte Ubisoft bereits im Dezember letzten Jahres angekündigt.

    Ubisoft hatte da eine Email rumgeschickt.

     

     

    Man kann auch schauen, wieviel seiner Units verfallen.  https://welcome.club.ubisoft.com/de-DE/units/

    Ich habe keine Mail dazu bekommen. Eben nochmal geschaut, auch im Papierkorb. Wenn ich sowas bekommen hätte, würde ich jetzt nicht so sauer darüber sein. 

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Belian   
  • 8758 posts
  • Oh man, ganz vergessen...

    Wollte letzte Woche eigentlich noch einen Einkaufsbummel machen, auch wenn der wohl klein ausgefallen wäre :biggrin:

    Naja, hatte glaub ich eh nicht soo viele. Trotzdem schade, hätte mir noch eine Erinnerung erstellen sollen :willy_nilly:

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Kroloc   
  • 4704 posts
  • was kann man denn eigentlich außer den 20%-Gutscheinen sinnvolles mit den Punkten anfangen? Die meisten Ingame-Items sind doch eher optischer Natur, oder?

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Romeo   
  • 12820 posts
  • Wenn ich mir die Spiele so grob durchschaue, dürfte die Liste der Games für die PS4 ja eigentlich recht kurz sein, oder net? Games, die auf der PS4 gar nicht laufen, kann ich ja auch nicht zocken. Wie z. B. die Dead Space Reihe. Bin mal gespannt, wie das mit Access auf der PS4 aussehen wird. Auf dem PC hab ich das schon längst abonniert. Find ich gar nicht mal so schlecht.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Warlord149   
  • 2587 posts
  • vor 23 Stunden schrieb Romeo:

    Wenn ich mir die Spiele so grob durchschaue, dürfte die Liste der Games für die PS4 ja eigentlich recht kurz sein, oder net? Games, die auf der PS4 gar nicht laufen, kann ich ja auch nicht zocken. Wie z. B. die Dead Space Reihe. Bin mal gespannt, wie das mit Access auf der PS4 aussehen wird. Auf dem PC hab ich das schon längst abonniert. Find ich gar nicht mal so schlecht.

    Das ist aktuell für mich auch ein wichtiger Punkt. Die Xbox One besitzt ja eine Rückwärtskompatibiltät, wodurch Spiele der letzten Spielegeneration durch Nutzung der aktuellen ardware einen Tick attraktiver sind.

    Ich denke man kann EA Access durchaus nutzen, wenn man an kleineren Spielen wie Unravel 1 und 2 interessiert ist. und noch einige Partien Battlefield mitnehmen möchte. Die restlichen Spiele sind sowieso bereits so alt, dass sie nur noch 10€ und weniger kosten.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

    ×