Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Fury Bahamut

Test - Ar Tonelico™ Qoga – Knell of Ar Ciel

Recommended Posts

Fury Bahamut   
  • Beiträge: 5.379
  • Hallo Community

    Mit reichlich Verspätung, aufgrund der Widrigkeiten des PSNs und letzendlich auch des Forums freue ich mich euch den nächsten Test zu präsentieren. Wie immer ist mir jedes Feedback willkommen.

    Ar Tonelico Qoga - Knell of Ar Ciel ist der dritte und finale Teil der Ar Tonelico Reihe. Der Ursprung der Serie war auf der PS2 mit Ar Tonelico: Melody of Elemia und Ar Tonelico: Melody of Metafalica. Mit dem Sprung der Serie auf die PS3, bricht dieses Spiel mit einigen Traditionen. Zum ersten Mal erlebt man die Geschichte in 3D Grafik. Doch nicht nur das, auch der rundenbasierte Kampf ist verworfen worden und man steuert seine Charaktere im Kampf direkt, ähnlich wie bei Star Ocean oder die Tales-Reihe. Wer nicht mit dieser Spielserie vertraut ist, wird sich jedoch kaum daran stören, die Handlung findet nämlich 4 Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers statt.

    Die Geschichte handelt dabei um den jungen Aoto, der sein Leben im verschlafenen Dorf Blue Canyon Hamlet fristet, welches um den Turm Sol Cluster angesiedelt ist. Eines Tages wird er jedoch Zeuge, dass Saki, die zu der Rasse der Reyvateil gehört, von der Armee von Clustania angegriffen wird. Selbstlos schreitet er ihr zur Hilfe und tritt dabei eine beispiellose Flucht an, bei der Aoto auf so manches Geheimnis stöβt. So verfügt Saki über die Macht, Gegner in Kuchen zu verwandeln wenn sie sich ihrer Kleidung bis auf die Unterwäsche entledigt. Wer glaubt dass der letzte Aspekt eine billige erotische Zugabe ist, der irrt, denn dies hat ernste Hintergründe. Ar Tonelico befolgt seine eigenen Gesetze und Physik und entführt den Spieler in eine Welt wie er sie noch nie gekannt hat. Wie gelungen diese Welt jedoch ist, erfahrt ihr in unserem Test.

    Test: Ar Tonelico™ Qoga – Knell of Ar Ciel

    Diskussionsthread

    ______________________

    Euer

    Trophies-PS3.de-Team

    Das Team unterstützen?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×