Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Allgemeiner Thread zu PlayStation Plus (Infos im Startpost)


Sebastian1175

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb BigMarvLE:

Ich will nicht klugscheißen, aber das kann nicht sein, weil man sich nach dem PSN-Hack nur mit Passwortänderung wieder einloggen konnte. Also auf Zwang. Und es durfte auch nicht das gleiche Passwort sein.

Hatte ich nämlich auch versucht.

Ich sage jetzt nicht, dass du dich irrst. Ich weiß aber verdammt genau, dass es so war, wie ich es gesagt habe. Ich hab erst eine ganze Weile später mein Passwort geändert und das hatte nicht einmal etwas mit dem PSN-Hack zu tun. Wie gesagt, ich hatte das sogar hier riegndwo mal kundgetan.

Ich weiß, man wurde immer wieder dazu aufgefordert. Ich hab es aber dennoch nicht getan und hatte auch weiterhin keine Probleme beim Einloggen. Ganz ehrlich.

 

Das ist aber auch nicht der Punkt, oder? Mir geht es hauptsächlich um die Behauptung, Sony könne irgendwas mit den KK-Daten anstellen. Ja, das könnten sie. Und zwar genau so, wie alle anderen auch. Warum gibt man dann denen die KK-Daten? Ich meine, ich verteile meine KK-Daten ja auch nicht, so locker lässig bin ich auch nun wieder nicht. Aber bei Sony mache ich mir am aller wenigsten Sorgen.

Wenn ich nicht völlig daneben liege, ging mir erst Jahre später dann doch der Arsch auf Grundeis, als GoG auch gehackt wurde. Denen hatte ich auch meine KK-Daten gegeben. Und auch erst danach fing es mit der Spam-Flut an. Das war dann nicht mehr schön. Ansonsten entstand aber kein Schaden. Sowohl Sony als auch GoG als auch Steam und ein paar mehr haben weiterhin meine KK-Daten. Das Schlimmste, was passieren kann, sind ca. 3000€ Miese. Erst, wenn das passiert, lösche ich die Daten. Bisher war aber alles gut. Ich mag einfach diese Bequemlichkeit. Wenn ich hier immer gelesen habe, wie viele User ständig ihre Perso-Daten jedesmal aufs Neue eingeben mussten, dachte ich, zum Glück muss ich diesen Schwachsinn nie machen. Schon allein deswegen würde ich meine KK-Daten bei Sony hinterlegen. Weil es mir sonst einfach zu doof wäre. :emot-raise:

Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Ich find diese 7 Tage Testversion einfach ein "Lock-Angebot" steitens Sony, bei dem vermutlich ein paar User nicht lesen, dass bspw das Abo automatisch weiterläuft und man manuell es abbestellen muss, sonst wird einem es direkt von der KK abgezogen.

Solche Abo-Modelle mag ich nicht, und es ist immer noch ein Riesenunterschied meiner Meinung nach ob man bei einem Versand, etc eine einmalige Zahlung mit KK durchführt oder eben eine KK-Nummer immer fix auf einem System hinterlegt und theoretisch Missbrauch damit betrieben werden kann.

By the way, die PS Now Jahresangebot Aktion vor kurzem gab es nur in Deutschland, wir als Schweizer haben da das Nachsenen, Sony ist Black-Friday bei uns so "grosszügig" und gibt nur 33% Rabatt auf ne Monats- oder glaub 3-Monatsmitgliedschaft, dort muss ich wieder die KK-Nr angeben, sonst kann ich dieses Angebot nicht buchen, also wieder ein "Scheinangebot", aber manche sehen Sony ja als so "spendabel , grosszügig" an, aber eben für mich nur "Lockangebote" und kein guter, ehrlicher Deal, aber vielleicht bin ich da mit über 40 einfach zu altmodisch eingestellt und vertraue dem digitalen System zuwenig.

Edited by Cyclosporin
Link to comment
Share on other sites

Wenn es nach dem Alter ginge, müsste ich ja mit meinen fast 50 viel schlimmer drauf sein, oder? :willy_nilly:

 

Die automatische Verlängerung ist auf jeden Fall keine feine Sache, da muss ich zustimmen. Aber erstens ist das auch schon seit wahrscheinlich 15 jahren bekannt und zweitens ist es auch keine Erfindung von Sony. Ich hab auf dem PC auch noch EA Access und da wird es so ähnlich gehandhabt. Von Microsoft hatte ich ein paar Monate den Game Pass, da war es genauso. Immer musste ich selber daran denken, den Dienst manuell zu beenden. Mir gefällt das auch nicht, aber auch da die selbe Frage, warum denkt man wieder, dass nur Sony das so macht. Für mich ist das mittlerweile völlig normal. Ich kann nichts daran ändern, also rege ich mich weniger auf und denke stattdessen selber daran, die automatische Verlängerung manuell abzustellen.

  • danke 1
  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Cyclosporin:

Ich find diese 7 Tage Testversion einfach ein "Lock-Angebot" steitens Sony, bei dem vermutlich ein paar User nicht lesen, dass bspw das Abo automatisch weiterläuft und man manuell es abbestellen muss, sonst wird einem es direkt von der KK abgezogen.

Solche Abo-Modelle mag ich nicht, und es ist immer noch ein Riesenunterschied meiner Meinung nach ob man bei einem Versand, etc eine einmalige Zahlung mit KK durchführt oder eben eine KK-Nummer immer fix auf einem System hinterlegt und theoretisch Missbrauch damit betrieben werden kann.

By the way, die PS Now Jahresangebot Aktion vor kurzem gab es nur in Deutschland, wir als Schweizer haben da das Nachsenen, Sony ist Black-Friday bei uns so "grosszügig" und gibt nur 33% Rabatt auf ne Monats- oder glaub 3-Monatsmitgliedschaft, dort muss ich wieder die KK-Nr angeben, sonst kann ich dieses Angebot nicht buchen, also wieder ein "Scheinangebot", aber manche sehen Sony ja als so "spendabel , grosszügig" an, aber eben für mich nur "Lockangebote" und kein guter, ehrlicher Deal, aber vielleicht bin ich da mit über 40 einfach zu altmodisch eingestellt und vertraue dem digitalen System zuwenig.


es ist sehr einfach im PS Menü, die automatische Verlängerung abzustellen. Habe es jetzt zum ersten Mal seit x Jahren getan, um mir ein günstiges Jahresabo zu holen. 
 

noch ein Satz zu den KK Daten. Falls jemals Geld vom Konto verschwindet oder bestellte Ware nicht ankommt (wie bei mir der Fall war), gehst du zur Bank und schilderst den Fall. Die Bank kommt für den Schaden auf und erstattet dir i.d.R. das Geld ohne großen Aufwand. Über KK hat man eine Absicherung und von daher eine sehr sichere Zahlmethode mMn.

Link to comment
Share on other sites

Am 21.11.2021 um 02:15 schrieb Belian:

Zwei Jahre gegönnt, nicht dass ich wie schonmal geschehen eine Aktion verpenne :redface:

 

Eigentlich auch keine schlechte Idee für 10 Jahre und mehr zu kaufen wegen Inflation und so, oder? :P

Wenn ich das noch richtig im Hinterkopf habe, ist das im Vorraus begrenzt (auf 5(?) Jahre).

So wie auch die Guthabenaufladung limitiert ist (150,-(?)).

 

(Achtung, gefährliches Halbwissen meinerseits...)

Link to comment
Share on other sites

Am 27.11.2021 um 21:07 schrieb Hawaiitianer:


es ist sehr einfach im PS Menü, die automatische Verlängerung abzustellen. Habe es jetzt zum ersten Mal seit x Jahren getan, um mir ein günstiges Jahresabo zu holen. 
 

noch ein Satz zu den KK Daten. Falls jemals Geld vom Konto verschwindet oder bestellte Ware nicht ankommt (wie bei mir der Fall war), gehst du zur Bank und schilderst den Fall. Die Bank kommt für den Schaden auf und erstattet dir i.d.R. das Geld ohne großen Aufwand. Über KK hat man eine Absicherung und von daher eine sehr sichere Zahlmethode mMn.

 

Ob Sony so einfach das Geld zurück erstattet, wenn Dein Konto gehackt wird und damit Sachen gekauft werden mag ich bezweifeln. Die Beweislast liegt dann vermutlich bei Dir.

 

Und schön, wenn Du Dir ein günstiges Jahres-Abo holen konntest, wie gesagt, sind nicht alle Deutschsprachigen Länder von diesem Privileg vorgesehen.

 

Das Lustige ist ja,  dass bei uns in der Schweiz nur für das 1 monatige PS Now Abo für Black Friday ein Rabatt angeboten wird, und dort muss ich KK Daten hinterlegen (was ich nicht möchte), aber nicht für das 1 Jährige wo ich von solchen Hindernissen befreit wäre.

Edited by Cyclosporin
Link to comment
Share on other sites

Am 26.11.2021 um 20:52 schrieb Cyclosporin:

Beim Test-Abo muss man doch eine Kreditkarten Nummer angeben und manuell kündigen, sonst wird doch einem das Abo automatisch verlängert und der Betrag von der Karte abgezogen. Ich werde niemals meine KK-Nr an Playstation/Sony weitergeben, wer weiss was die mit den Daten machen, bzw wenn der Account mal gehackt wird. 

 

Sobald man bei Sony ein Abo abschliesst, sei es PS+, PSNow oder halt das Test Abo für PSNow, muss man das dann manuell wieder auf "nicht automatisch verlängern" einstellen, weil es sich jedesmal dann wieder auf "automatisch verlängern" stellt. Hab' ich auch gerade wieder erlebt als ich mein PS+ Abo, wie oben beschrieben, um 2 Jahre verlängert habe. Das stand vorher natürlich auch auf "nicht automatisch verlängern" und sobald ich den Code für die Verlängerung eingab, hat es sich wieder umgestellt. Daher immer meine 1.Handlung nach einer Verlängerung : Ein kurzer Klick auf den Button bei Automatische Verlängerung und schon ist es wieder normal.

 

Das habe ich natürlich auch bei dem 7-Tage Test Abo damals gemacht, damit ich es nicht vergesse. Musste ich dann aber trotzdem 2 Tage später wiederholen, weil ich da ja dann mir gleich das 1 Jahres Abo geholt habe, weil ich das 7Tage Test Abo nur abgeschlossen hatte, um zu testen, wie PSNow auf meiner PS4 mit meiner Internetverbindung läuft. Da es mich überzeugt hatte, habe ich dann halt gleich verlängert (war ja damals auch gerade eine Aktion mit verbilligten PSNow Abo). Die restlichen 5 Tage des 7-Tage Test-Abos wurden aber selbstverständlich noch zusätzlich drangehängt.

 

Wenn ich mal meine Kreditkarten-Nummer beim PSN für einen Kauf eingegeben habe, dann habe ich das nach dem Kauf dann sofort wieder bei den Zahlungsmethoden rausgenommen. Muss ich dann zwar immer wieder eingeben, aber die kenne ich ja mittlerweile auswendig.

 

 

Am 26.11.2021 um 20:52 schrieb Cyclosporin:

Die Zahlung ohne KK anzugeben funktioniert glaub nur beim 3 oder 12Monats-Abo. Also so einfach wie beschrieben ist es wieder nicht, wenn man nicht nach Sonys Bezahl-Wurst tanzen will.

 

das mit dem "nicht kompliziert" in meinem vorherigen Posting bezog sich auf die Einrichtung und das Streamen bei PSNow und nicht auf die Zahlungsmodalitäten

Edited by TomBaker
Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe diese ganze "wenn dein Konto gehakt wurde" Diskussion hier gar nicht so richtig, aber würde mich über Aufklärung freuen.

 

Denn wenn man eine 2-Faktor-Authentifizierung hat, muss man sich bei jedem neuen Gerät mit doppelter Abfrage einloggen. Und selbst dann sind doch CC-Informationen nicht vollständig einsehbar.

Sony selbst müsste also gehakt werden und dort müssten die Daten ohne Verschlüsselung rumliegen (was ich in der heutigen Zeit stark bezweifle).

 

Ich selbst zahle seit 7 Jahren nur mit CC - da ich regelmäßig digitale Games kaufe und/oder vorbestelle (GT7, HZD FW, ...).

Hatte bisher noch nie irgendwelche Probleme.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Cyclosporin:

 

Das Lustige ist ja,  dass bei uns in der Schweiz nur für das 1 monatige PS Now Abo für Black Friday ein Rabatt angeboten wird, und dort muss ich KK Daten hinterlegen (was ich nicht möchte), aber nicht für das 1 Jährige wo ich von solchen Hindernissen befreit wäre.


und wie zahlst du das einjährige Abo?

Link to comment
Share on other sites

Keine Zahldaten im PSN hinterlegen, Problem gelöst. Ich zahle immernoch alles über Guthaben Codes und finde es sogar praktischer.

Ich hatte mal für ein Testabo Paypal hinterlegt und das dann nach "kauf" wieder aus dem Konto entfernt, aber das war das höchste der Gefühle. Angekotzt hat mich da aber, dass ich trotz PP für jeden Artikel den ich noch hätte kaufen wollen immer meine Perso Nummer hätte angeben müssen, und das war mir zu dumm.

 

Die Tatsache dass Sony schon mal ein Datenleck hatte bei dem Kreditkartendaten aufgrund von Klartext Speicherung an die Hacker gegangen sind mag mittlerweile 10 Jahre her sein, aber es zeigt mir nur, dass das PSN ziemlich altmodisch und dementsprechend geschützt ist. Meine 2 Faktor Aut. nutze ich besonders um mein Konto bzw meine Trophäen zu behalten / beschützen xD

Zahldaten packe ich gar nich erst rein.

Mein PS+ stand ein paar Jahre unbemerkt auf "automatisch verlängern" und das hatte dann halt einfach keine Auswirkungen.

Aber das Modell, dass man KK angeben muss für ein Testabo ist so alt wie die Welt und wurde auch nich von Sony erfunden, sich darüber zu beschweren dass sie es benutzen, obwohl jede Online-Zeitung und jeder andere technische oder digitale Dienst das auch so machen ist halt quatsch, da müsste man ganz wo anders ansetzen, es ist eben leider zum "normalen" und verbreitetsten Modell geworden.

Ist doch gleiche wie  "Im ersten halben Jahr kostet der neue Telefon Vertrag 10€ und danach 50" Das Modell ist älter als das Internet und hat schon meine Oma geärgert.

Link to comment
Share on other sites

@Aiidas Problem mit den Persodaten gibt es bei der PS5 zum Glück nicht mehr, wohl aber noch bei der App.

 

Ich glaube wenn man so an die Sache rangeht, darf man nirgends mehr online seine Zahlungsdaten angeben. Online Shopping, Online Banking, Paypal.. Hacken kann man sie alle. Nach dem, was da passiert ist, würde ich davon ausgehen, dass Sony hinsichtlich des Datenschutzes deutlich verbessert hat, während andere, die es noch nicht erwischt hat, noch immer mit ihrem alten System fahren. So lange es keinem auffällt vermeiden viele den Aufwand.

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb darkcroos:

Hier geht's doch um ps plus???

Was kommt den jetzt nächsten Monat? 

Ja geht es und unter anderem wurde es schon erwähnt, dass durchaus die Bekanntgabe erst am 01.12.21 sein könnte.
Wie schon einige Male geschehen, wenn der erste des Monats ein Mittwoch ist.
 

Am 24.11.2021 um 17:49 schrieb BLUBb007:

Die Spiele kommen immer am ersten Dienstag im Monat und werden am Mittwoch davor bekannt gegeben, daher kann es wie im Dezember passieren, dass dies der 1. Dezember ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...