Jump to content
- Werbung nur für Gäste -

IGNORED

PlayStation stellt Project Leonardo auf der CES 2023 vor


team-DX-treme
 Share

Recommended Posts

52607543071_dd9dcaa3aa_h.thumb.jpg.14c0d9fc4ad9a11e731757dd29960294.jpg

 

PlayStation stellt Project Leonardo auf der CES 2023 vor

 

Das neue Jahr ist noch jung, doch die erste Messe wurde schon abgehalten in diesem Jahr. So gab es auf der CES 2023 in Las Vegas wieder einige Neuheiten zu bestaunen. Auch Sony war mit dabei und, wenn auch sehr kurz, gab bekannt, dass man immer leichter an eine PlayStation 5 gelangen wird in diesem Jahr und dass man sich auf PS VR 2 im Februar und generell einige Kracher freuen darf. Auch eine Enthüllung wurde getätigt: Project Leonardo.

 

Mit Project Leonardo will PlayStation den nächsten Schritt im Bereich Barrierefreiheit gehen. Während immer mehr Spiele eine immer ausführlichere Auswahl an Optionen für die Barrierefreiheit anbieten, gibt es beim DualSense noch Luft nach oben. Dies soll mit Project Leonardo nun angegangen werden. Wie man oben im Bild sieht, ist Project Leonardo ein alternativer Controller für die PlayStation 5, wo die jeweiligen Tasten ausgetauscht und je nach Belieben kombiniert werden können. Auch die Form des Analogsticks kann ausgetauscht werden. Dadurch soll es Spieler:innen möglich gemacht werden, dass sie den Controller entsprechend ihrer Kraft, Bewegungsreichweite und Bedürfnisse anpassen können. Zusätzlich dazu kann man in der PlayStation 5 die Tasten von Project Leonardo je nach Wunsch belegen (auch das Zusammenlegen von zwei Befehlen auf einer Taste ist möglich) und man kann Profile für unterschiedliche Tastenbelegungen definieren.

 

Man kann bis zu zwei Project Leonardo Controller mit einer PlayStation 5 verwenden bzw. man kann zwei Project Leonardo Controller und einen DualSense Controller auf einer PlayStation 5 verwenden. Solche Konstellationen bieten sich zum Beispiel bei Couch-Koop-Spielen an. Sollte man andere Geräte oder etwaiges Zubehör verwenden wollen, kann man diese durch zwei Klinkensteckeranschlüsse mit einem Project Leonardo Controller verbinden.

 

Wann Project Leonardo erscheinen wird und wie der finale Name des Controllers lauten wird, wurde bei der Enthüllung nicht verraten. So oder so darf man sich freuen, dass damit noch mehr Spieler:innen Zugang bzw. erleichterten Zugang zu Spielen auf der PlayStation 5 ermöglicht wird.

 

Was haltet ihr von Project Leonardo? Würdet ihr den Controller jemanden in eurem Bekanntenkreis empfehlen?

  • danke 1
  • gefällt mir 4
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Das Ding erinnert mich an einen Arcadestick oder eine Arcadestation wie bei Tekken oder so. Mal abwarten wie das ganze so funktioniert, es ist jedenfalls ein Schritt in die richtige Richtung.  Ich befürchte allerdings auch daß Sony es sich teuer bezahlen lassen wird.

Link to comment
Share on other sites

Als wenn ne "Tastatur" und ein "PlaystationController" ein Kind bekommen haben . 

 

Weiß net was ich davon halten soll . 

Wir sind doch technisch bereits in ganz anderen Sphären, nur leider nicht für "Uns" . 

 

Hab Probleme mir das "Teil" 3-Dimensional vorzustellen, liegt das so vor einem wie ein Puzzle !?

 

Edit: Okay, 3-Dimensional auf der Sony-Homepage ganz nett . Für Behinderungen sogar sehr gut !! 

Edited by TheR777R
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Rasterloda:

Sieht irgendwie wieder nach einer schlechteren Kopie, des seit Jahren erhältlichen Xbox Adaptive Controller aus, aber gut, immerhin tut Sony endlich mal was in die Richtung.

 

Hat leider auch weniger extra Anschlüsse, als der Controller der XBox. Bin gespannt was die Zielgruppe später dazu schreibt.

 

Aber ja, schön das Sony auch immer mehr an Barrierefreiheit denkt :heart-purple:

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb Rasterloda:

Sieht irgendwie wieder nach einer schlechteren Kopie, des seit Jahren erhältlichen Xbox Adaptive Controller aus, aber gut, immerhin tut Sony endlich mal was in die Richtung.

 

Ich kenn mich zwar mit dem Adaptive Controller nicht aus, aber dass da von XBox schon länger was in der Richtung verfügbar ist, wusste ich durchaus. Gut, dass Sony da jetzt endlich(!) nachzieht, denn sowas ist eben schon längst überfällig und ich begrüße das sehr (genauso wie die ganzen optionalen Einstellung, die man seit einiger Zeit immer mehr in den Spielen zur Verfügung hat). Aber mir missfällt, dass Sony das jetzt so aufzieht und präsentiert, als hätte sie das Rad neu erfunden und wären achso-innovativ und toll. Nein, ihr macht endlich euren Job und objektiv betrachtet, hinkt ihr der Konkurrenz einmal mehr hinterher.

(aber Sony macht für meinen Geschmack trotzdem die deutlich besseren und stärkeren Spiele :tongue3:)

Edited by stiller
  • danke 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...