Jump to content
Hinweis: Die auswählbaren Forenheader mussten neu sortiert werden, weshalb ihr ggf. nochmal neu euren Hintergrund über den 'Customizer' anwählen müsst. Zusätzlich kam der längst überfällige Forenheader zum GOTY 2021 hinzu (It Takes Two). ×
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

[PS4] Voice of Cards: The Beasts of Burden


Recommended Posts

Square Enix kündigt Voice of Cards: The Beasts of Burden

 

1207158991_voice_of_cards_the_beasts_of_burden_ankndigung.jpg.60444b6e184641c12a024a39b46a0ed3.jpg

 

Square Enix hat heute Voice of Cards: The Beasts of Burden angekündigt. Der dritte Teil der Voice-of-Cards-Reihe erscheint bereits am 13. September 2022 digital für die PlayStation 4, Nintendo Switch und PC-Steam.

 

Eine Digital Deluxe Edtion zum Spiel enthält neben dem Basisspiel DLC-Gegenstände im Stil des Mobile Games NieR Re[in]carnation. Erwerbt ihr das Spiel bis zum 3. Oktober 2022 erhaltet ihr als Frühkäuferbonus den DLC »Schwarz-goldene Spielfigur«, der ein glänzendes Eisendesign für die Spielfigur freischaltet, sowie den DLC »Abstraktes Bild eines Mädchens«, der ein Design mit der Heldin des Spiels für den Kartenrücken freischaltet.

 

Wie auch schon die vorherigen Spiele, erzählt Voice of Cards: The Beasts of Burden eine eigenständige Geschichte die durch Karten erzählt wird. Die Handlung spielt in einer Welt, in der seit einem Jahrtausend der Hass zwischen Monstern und Menschen wütet. Hier verliert ein Mädchen ihr Zuhause und schwört Rache an Monstern. Sie verbündet sich mit einem geheimnisvollen Jungen und macht sich auf den Weg ins Ungewisse, um das Schicksal dieser zerrissenen Welt zu enträtseln.

 

Spieler und Spielerinnen können im dritten Teil besiegte Monster in Karten einfangen, um sie anschließend als Fähigkeiten im Kampf einzusetzen. Am Spiel sind wieder die Nier-Macher beteiligt. Yoko Taro, nimmt dabei wieder die Rolle des Creative Director ein, Yosuke Saito als Executive Producer, Keiichi Okabe, ist wieder der für die Musik zuständig und das Charakter Design stammt wieder von Kimihiko Fujisaka.

 

 

Edited by HellKaiser
  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Die spiele haben ein grundsätzliches Problem. Was Balance angeht. Alle Spiele sind an sich sehr einfach. Nur der Endboss da steigt dann der Schwierigkeitsgrad so dermaßen an. Das es einfach unausgewogen ist. Bin beim 3 Spiel jetzt beim Endboss. Das selbe probelm es fängt wirklich easy an. Wird fast zur einem sparziergang.  Nur damit das Ende wieder viel zu hart ist. Ich meine noch mehr Bosse am Stück ohne Speichen Ging nicht?????

Edited by melvin
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...