Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

[PS4] Witch on the Holy Night


Recommended Posts

Die Visual Novel Witch on the Holy Night erscheint im Dezember in Japan mit englischen Texten

 

245473961_witch_on_the_holy_night_ankndigung.jpg.e996eb3612efd97a044a4dcd62a04a7e.jpg

 

An Neujahr hatte TYPE-MOON ein Remaster ihrer Visual Novel Witch on the Holy Night (Mahoutsukai no Yoru) für die PlayStation 4 und Nintendo Switch angekündigt. Nun wurde ein Veröffentlichungszeitraum für Japan bekannt gegeben, mit einer kleinen Überraschung. Die Visual Novel erscheint in Japan im Dezember 2022 für die genannten Konsolen mit englischen Texten. Ob das bedeutet, dass es die Visual Novel auch in den Westen schafft, ist zum derzeitigen Zeitpunkt nicht bekannt.

 

Witch on the Holy Night erschien ursprünglich 2012 exklusiv in Japan für den PC. Die Handlung wurde von Kinoku Nasu geschrieben, basierend auf einen früheren, nie veröffentlichten Roman von ihm, welcher er in der Highschool schrieb. Das Charakter-Design stammt von Takashi Takeuchi. Neben einer hochauflösenden Grafik bietet das Remaster auch eine komplette Sprachausgabe. Eine Liste der bestätigten Sprecher findet sich in diesen Artikel von Gematsu.

 

Witch on the Holy Night spielt gegen Ende der Shōwa-Periode, in den späten 1980er Jahren und dreht sich um die Protagonistin Aoko Aozaki, eine von zwei Schwestern, die Erben einer langen Familienlinie moderner Magier sind. Obwohl sie sich nicht sonderlich für Magie interessiert, wird sie plötzlich zur Erbin der magischen Kunst ihrer Familie erklärt und beginnt widerwillig ihre Ausbildung bei Alice Kuonji, einer jungen Hexe, die in einem einsamen Herrenhaus auf einem Hügel lebt. Trotz ihres neuen Lebens schafft Aoko es, ihre Ausbildung als Magierin und das Amt als Schulsprecherin unter einen Hut zu bringen. Sie macht auch Bekanntschaft mit Sojuro Shizuki, einem neuen Austauschschüler, dem vieles in der modernen Welt fremd ist, und muss sich mit den Machenschaften ihrer älteren Schwester Toko Aozaki auseinandersetzen, die sich um ihr Geburtsrecht betrogen fühlt.

 

In passender News: Ende 2023 erscheint eine Anime-Adaption von Witch on the Holy Night in den japanischen Kinos, produziert von Ufotable.

 

Hier der Ankündigungstrailer von Neujahr:

 

 

Edited by Belian
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -
Posted (edited)

Witch on the Holy Night erscheint am 8. Dezember in Japan mit englischen Texten

 

1492271808_witch_on_the_holy_night_ankndigung.jpg.fb73628b9e4f9b3ac43e4b56aa987450.jpg

 

Im Rahmen eines neuen »Type Moon Times«-Livestreams gaben Publisher Aniplex und Entwickler Type-Moon den Erscheinungstermin von Witch on the Holy Night für Japan bekannt. Demnach wird die Visual Novel im Land der aufgehenden Sonne am 8. Dezember 2022 für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung für einen westlichen Release gibt, so bietet die japanische Version unter anderem auch englische Bildschirmtexte.

 

Neben der physischen und digitalen Standard-Edition wird es auch eine Digital Delxue Edition und eine physische Limited Edition geben. Beide Sondereditionen bieten jeweils ein Artbook. Die Limited Edition wird zudem in einer speziellen Box ausgeliefert, die von einer Zeichnung von Hirokazu Koyama geziert wird.

 

Witch on the Holy Night erschien ursprünglich 2012 exklusiv in Japan für den PC. Die Handlung wurde von Kinoku Nasu geschrieben, basierend auf einem früheren, nie veröffentlichten Roman von ihm, welcher er in der Highschool schrieb. Das Charakter-Design stammt von Takashi Takeuchi. Neben einer hochauflösenden Grafik bietet das Remaster auch eine komplette Sprachausgabe.

 

Witch on the Holy Night spielt gegen Ende der Shōwa-Periode, in den späten 1980er Jahren und dreht sich um die Protagonistin Aoko Aozaki, eine von zwei Schwestern, die Erben einer langen Familienlinie moderner Magier sind. Obwohl sie sich nicht sonderlich für Magie interessiert, wird sie plötzlich zur Erbin der magischen Kunst ihrer Familie erklärt und beginnt widerwillig ihre Ausbildung bei Alice Kuonji, einer jungen Hexe, die in einem einsamen Herrenhaus auf einem Hügel lebt. Trotz ihres neuen Lebens schafft Aoko es, ihre Ausbildung als Magierin und das Amt als Schulsprecherin unter einen Hut zu bringen. Sie macht auch Bekanntschaft mit Sojuro Shizuki, einem neuen Austauschschüler, dem vieles in der modernen Welt fremd ist, und muss sich mit den Machenschaften ihrer älteren Schwester Toko Aozaki auseinandersetzen, die sich um ihr Geburtsrecht betrogen fühlt.

 

 

Edited by Belian
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Witch on the Holy Night erscheint am 8. Dezember im Westen

 

2151165_witch_on_the_holy_night_ankndigung.jpg.b420bdf3f80fb228064d38e146a28a3f.jpg

 

Publisher Aniplex und Entwickler Type-Moon haben den westlichen Erscheinungstermin von Witch on the Holy Night bekannt gegeben. Demnach erscheint das Spiel in westlichen Gefilden ebenfalls am 8. Dezember 2022 für die PlayStation 4 und Nintendo Switch, am selben Tag also wie in Japan. Es ist derzeit noch nicht bekannt, ob es im Westen eine Handelsversion geben wird. Da Aniplex die Veröffentlichung im Westen übernimmt, stehen die Chance aber nicht gut. In Japan wiederum erscheint zum Spiel auch eine Handelsversion. Dort erscheint das Spiel auch mit englischen Texten. Außerdem wurde am Wochenende im Rahmen der Anime Expo 2022 ein erster englischer Trailer veröffentlicht.

 

Witch on the Holy Night erschien ursprünglich 2012 exklusiv in Japan für den PC. Die Handlung wurde von Kinoku Nasu geschrieben, basierend auf einem früheren, nie veröffentlichten Roman von ihm, welcher er in der Highschool schrieb. Das Charakter-Design stammt von Takashi Takeuchi. Neben einer hochauflösenden Grafik bietet das Remaster auch eine komplette Sprachausgabe und zwei zusätzliche Nebengeschichten.

 

Witch on the Holy Night spielt gegen Ende der Shōwa-Periode, in den späten 1980er Jahren und dreht sich um die Protagonistin Aoko Aozaki, eine von zwei Schwestern, die Erben einer langen Familienlinie moderner Magier sind. Obwohl sie sich nicht sonderlich für Magie interessiert, wird sie plötzlich zur Erbin der magischen Kunst ihrer Familie erklärt und beginnt widerwillig ihre Ausbildung bei Alice Kuonji, einer jungen Hexe, die in einem einsamen Herrenhaus auf einem Hügel lebt. Trotz ihres neuen Lebens schafft Aoko es, ihre Ausbildung als Magierin und das Amt als Schulsprecherin unter einen Hut zu bringen. Sie macht auch Bekanntschaft mit Sojuro Shizuki, einem neuen Austauschschüler, dem vieles in der modernen Welt fremd ist, und muss sich mit den Machenschaften ihrer älteren Schwester Toko Aozaki auseinandersetzen, die sich um ihr Geburtsrecht betrogen fühlt.

 

 

Edited by Belian
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...