Jump to content
Hinweis: Die auswählbaren Forenheader mussten neu sortiert werden, weshalb ihr ggf. nochmal neu euren Hintergrund über den 'Customizer' anwählen müsst. Zusätzlich kam der längst überfällige Forenheader zum GOTY 2021 hinzu (It Takes Two). ×
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Bericht: Sony plant neuen Abo-Service in Konkurrenz zum Game-Pass


BLUBb007
 Share

Recommended Posts

vor 32 Minuten schrieb NickNorris:

Mich interessieren Klassiker absolut nicht. Ich hoffe auf ein ähnlich gutes Angebot wie das vom Konkurrenten. Mit neuen Spielen Day-1 für PS4/5. Alte Spiele zusätzlich wären nett, aber für MICH nicht zwingend nötig. 
 

Unterm Strich bin ich sehr gespannt was da kommt. 

Day 1 Spiele wird es nicht geben. Dafür sind die Spiele von Sony viel zu profitabel. Die würden sich damit ins eigene Bein schießen.

 

Dennoch bin ich auch sehr gespannt wie Sony PS Plus und PS Now fusionieren wird. Aktuell zahle ich  insgesamt ca. 7€ im Monat für die beiden Dienste. Sollte das neue Model besser als die beiden Dienste zusammen sein, etwa 10€ im Monat kosten,  wäre ich vollkommen zufrieden.  

 

Bleibt abzuwarten was sie da abliefern. 

Edited by tightisto
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -
vor einer Stunde schrieb tightisto:

Day 1 Spiele wird es nicht geben. Dafür sind die Spiele von Sony viel zu profitabel. Die würden sich damit ins eigene Bein schießen.

 

Dennoch bin ich auch sehr gespannt wie Sony PS Plus und PS Now fusionieren wird. Aktuell zahle ich  insgesamt ca. 7€ im Monat für die beiden Dienste. Sollte das neue Model besser als die beiden Dienste zusammen sein, etwa 10€ im Monat kosten,  wäre ich vollkommen zufrieden.  

 

Bleibt abzuwarten was sie da abliefern. 

Mal schauen. Bringt MS nicht auch große Titel Day one raus? 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb NickNorris:

Mal schauen. Bringt MS nicht auch große Titel Day one raus? 

Ja, allerdings bringt Microsoft ganz andere Spiele momentan auf den Markt als Sony. Also wenige SP Blockbuster, sondern eher Spiele mit MP Fokus. Dort hat man dann die Möglichkeiten über Mikrotransaktionen weiteres Geld zu generieren. 
 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb BloodyAngelCherr:

Ja, allerdings bringt Microsoft ganz andere Spiele momentan auf den Markt als Sony. Also wenige SP Blockbuster, sondern eher Spiele mit MP Fokus. Dort hat man dann die Möglichkeiten über Mikrotransaktionen weiteres Geld zu generieren. 
 

Durchaus möglich, bin nicht so im Thema. Ich würde nur nichts pauschal ausschließen. Optimistisch wie ich eben bin 9_9

Link to comment
Share on other sites

Das ich eine Gamer bin der lieber CDs haben möchte, fällt für mich sowas eh weg. Keine Frage, so ein Gamepass auf der Xbox ist natürlich extreme gut. Da ja auch aktuelle Spiele mit drin sind. Wer Kosten sparen möchte und aktiv ist, Spart dort viel Geld.

 

ABER leider wird auch so der Gebrauchtmarkt aussterben in langfristiger Sicht. Auch wird durch sowas keine CDs in Zukunft mehr mit Sicherheit geben.

Ich fände es schade. Man merkt es ja jetzt schon, wenn man gebrauchte Spiele sucht für die Xbox Series X ( Habe Sie nicht ), aber hatte mal danach gesucht, das man dort weniger findet.

Link to comment
Share on other sites

Also da Crunchyroll jetzt Sony gehört, wär ich immer noch dafür, dass jeder PS-Plus Abonnent freien Zugang zum Dienst erhält. Das wär doch was! :D

Ansonsten war es nur eine Frage der Zeit, bis Sony auf den GamePass antwortet. Angedeutet haben sie es ja schon. Aber einfach PS-Now mit Plus zu kombinieren, klingt für mich ziemlich öde. Zumindest in der aktuellen Form von PS-Now. 

  • witzig 1
Link to comment
Share on other sites

Wann wurde denn aus why would i play this, pay more for oldschool?🤔

 

Bin skeptisch. Fand die Preiserhöhung für Plus schon frech weil die Spiele im Plus teilweise recht öde waren. Also meiner Meinung nach.  Shooter shooter Simulator Rennspiel shooter sim usw. Und im now ist jetzt auch nicht unbedingt was bei wo ich denke boah fett. Nin gespannt ob sony so dämlich ist bei zusammenlegen der dienste auch den Preis zu kombinieren bzw wie die Abstufung aussehen soll. Ich sehe einen Shitstorm aufziehen...

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb SoulHunter21:

Wann wurde denn aus why would i play this, pay more for oldschool?🤔

 

Bin skeptisch. Fand die Preiserhöhung für Plus schon frech weil die Spiele im Plus teilweise recht öde waren. Also meiner Meinung nach.  Shooter shooter Simulator Rennspiel shooter sim usw. Und im now ist jetzt auch nicht unbedingt was bei wo ich denke boah fett. Nin gespannt ob sony so dämlich ist bei zusammenlegen der dienste auch den Preis zu kombinieren bzw wie die Abstufung aussehen soll. Ich sehe einen Shitstorm aufziehen...

 

Ich hoffe hier sehr auf Abstufungen bzw. verschiedene Abo-Kombinationen. Ich brauche und will PS-Now zum Beispiel nicht.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube sowieso nicht, dass man beide Dienste nehmen und einfach zusammenführen wird. Die werden sich schon noch was überlegen, würde ich sagen. Hey, das ist immerhin Sony und nicht irgendein 08/15 Laden. Auf sie kann man sich voll und ganz verlassen. Ich tue es. Wer so eine endgeile Konsole wie die PS5 und so einen endgeilen Controller wie den DualSense raushaut, der ist auch für mehr fähig. :emot-worship:

  • gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Naja, da  Retail Versionen bei mir nachwievor bevorzugt werden und ich diese Form des Vertriebs so lange unterstützen werde wie möglich (Kena auf Disc Version gewartet, und bei GTA Trilogie mach ich das genau so z.b.), werde ich dann bei der ersten Abstufung bleiben, also das "normale" PSPlus.

Wobei ich mir vorstellen kann das dann die PLUS Titel in Zukunft schlecht, minderwertig, oder zu alt sind, um mehr Leute dann für den Kauf von der 2. Oder 3. Version zu bewegen.

So ein Gamepass Ding ist im Prinzip schon was feines, für Leute die einfach nur zocken wollen für möglichst wenig Geld. Aber für mich als Zocker der noch mit Modulen aufgewachsen ist, ist das eben nix. Ausser vielleicht für Easy Platin Spiele. Aber Games die ich will, die kaufe ich gerne und unterstütze die Entwickler. Ich finde auf lange Sicht, schadet so was wie der Gamepass der Industrie. Ich kann mir nicht vorstellen das es für sie Entwickler profitabler ist ein AAA Singleplayer Game in einen Gamepass zu hauen statt normal zu vertreiben. Dann haben wir in Zukunft nur noch MMORPG, Fortnite Clone und Game-As-A-Service Produkte, statt Spiele wie wir sie (noch) kennen.

Dann zur 3. Abstufung, also auf PS2 oder gar PS1 Spiele habe ich Mal absolut keine Lust, finde das meiste mittlerweile unspielbar und die Grafik davon brauch ich nicht zu sprechen. Hab auf der Switch z.b. mir Mal das N64 Abo geholt, aber ganz ehrlich, ein Abend und gut war mit den N64 Spielen und die Luft war raus, und ich habe das N64 damals geliebt. PS1 sieht ja noch schlimmer aus. Ausnahme wäre die PS3, weil ich damals die XBox360 hatte. 

  • gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Spannend wird, was aus den Leuten wird, die PS+ und PSNow noch für mehrere Jahre im Vorraus gekauft haben.


Ich habe den Game Pass und spiele so wenig daraus, dass ich am Ende häufiger denke, dass ich mir diverse Monate hätte sparen können. Wenn große Titel da hineinkommen bin ich eher dazu geneigt, sie nicht zu spielen, da ich sie ja jederzeit „gratis“ spielen könnte. Dennoch spiele ich auf das Jahr hochgerechnet oft genug ein paar Sachen daraus mit Freunden.

 

Da wir aber alle PC Gamer sind, würde dieser Vorteil bei der PlayStation rausfallen. Ich spiele so schon gar nicht online an der PS5 und lasse PS+ Spiele auf der Halde liegen, nutze einzig die Cloud. Da muss der Pass schon sehr attraktiv werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich spielte bisher nur auf der PS2, 3 und 4. Ich kaufe ein Spiel, spiele es durch und verkaufe es wieder. Mit Microsoft kenne ich mich nicht aus. Ich habe mir nur sagen lassen, dass man mit deren Abos, die aktuellsten Spiele bekommt. Keine Ahnung, ob das stimmt. Ich habe seit 1 1/2 Jahre das PS Now Abo. Am Anfang war ich super zufrieden damit, da man dadurch einige Spiele ausprobiert, die man sonst nie holen würde. Das war aber für mich das letzte Mal in dieser Form. Es sind mir zu viele Indie und alte Spiele enthalten. Zu viele Spiele auf PS3 Niveau. Ich sage nur Uncharted und Batman. Ganz ehrlich, die sind mittlerweile in die Jahre gekommen, was kostet es Sony, die Spiele für die PS4 anzubieten.... Versteht mich nicht falsch, ich habe sie alle schon gespielt, bevor ich das Abo hatte, aber es zeigt nicht gerade von Großzügigkeit, wenn man die Spiele auf PS3 Niveau spielen muss. Das beste an Now ist, dass man die Spiele auch online spielen kann! Wenn man kein Plus hat. Das war's aber schon. Es werden jeden Monat, nur 3-4 an neuen Spielen ausgetauscht, wie bei Plus, alle alten Kamellen bleiben im Abo. Die werden seit über einem Jahr nicht ausgetauscht. Seit Monaten ist für mich nichts dabei. Letztes Jahr hatte man mal das F1 2020 schon im November im Abo, dieses Jahr gab es keinen aktuellen Titel, was jünger als ein Jahr gewesen ist. Die Spiele werden im Wechsel mit denen im Plus veröffentlich. Also besteht überhaupt kein Anreiz, sich das Plus zu gönnen, wenn man kein online Spieler ist. Aber das größte no-go für mich, ist die Tatsache, dass man fürs online spielen bezahlen muss. Geht's noch! Ich kaufe ein Spiel für 60 € und muss zahlen, damit ich es, im vollen Umfang nutzen darf....? Ich würde höchsten 1€ im Monat dafür hinblättern (meinetwegen um für Verbesserungen & Entwicklungen zu sorgen), um online meine Spiele spielen zu können, und das auch nur wegen den Trophäen, dafür ohne extra Spiele, die sind für mich eh nur Schrott, in 9 von 10 Fällen.

Link to comment
Share on other sites

Verstehe ehrlich gesagt nicht, warum ältere Klassiker auf Stufe 3 sind. Würd's nicht mehr Sinn machen, die PS4/5 Games ins letzte Paket zu packen? 

 

Gamepass hat 2 Optionen - entweder 10,- oder 15,- Euro pro Monat. Das wären dann 120 oder 180 pro Jahr. 

 

Plus ist jetzt 60,- jährlich. Zweite Option wird wohl auch 10,- pro Monat sein. Und drittw Stufe mit 15,-

Link to comment
Share on other sites

Neues PlayStation-Plus-Modell nun offiziell enthüllt.

 

playstation_plus.jpg.9d347a58e771bf1ab132f1c454abec84.jpg

 

Seit längerem gibt es schon Bericht darüber, dass Sony Interactive Entertainment eine Veränderungen an ihrem PlayStation-Plus-Service anstrebt. Nun ließ man die Katze aus dem Sack und stellt in einem neuen Blogeintrag das neue Modell offiziell vor. Der neue Service soll ab Juni diesen Jahres an den Start gehen und PlayStation Plus und PlayStation Now miteinander vereinen. Spieler haben dann die Auswahl zwischen drei Mitgliedschaftstarifen, die wie folgt aussehen:

 

Zitat

PlayStation Plus Essential

  • Vorteile:
    • Bietet dieselben Vorteile, die PlayStation Plus-Mitglieder bereits heute erhalten, wie z. B.:
      • Zwei monatlich herunterladbare Spiele
      • Exklusive Rabatte
      • Cloud-Speicher für gespeicherte Spiele
      • Online-Multiplayer-Zugriff
    • Für bestehende PlayStation Plus-Mitglieder mit diesem Tarif gibt es keine Änderungen.
  • Der Preis für PlayStation Plus Essential bleibt der gleiche wie der aktuelle Preis für PlayStation Plus.
    • USA
      • 9,99 $ monatlich / 24,99 $ vierteljährlich / 59,99 $ jährlich
    • Europa
      • 8,99 € monatlich / 24,99 € vierteljährlich / 59,99 € jährlich
    • Großbritannien
      • 6,99 £ monatlich / 19,99 £ vierteljährlich / 49,99 £ jährlich
    • Japan
      • 850 ¥ monatlich / 2.150 ¥ vierteljährlich / 5.143 ¥ jährlich

PlayStation Plus Extra

  • Vorteile:
    • Bietet alle Vorteile des Essential-Tarifs
    • Fügt einen Katalog von bis zu 400 der unterhaltsamsten PS4- und PS5-Spiele hinzu, darunter Blockbuster-Hits aus unserem PlayStation Studios-Katalog und von Drittanbietern. Spiele, die Teil des Extra-Tarifs sind, können zum Spielen heruntergeladen werden.
  • Preis:
    • USA
      • 14,99 $ monatlich / 39,99 $ vierteljährlich / 99,99 $ jährlich
    • Europa
      • 13,99 € monatlich / 39,99 € vierteljährlich / 99,99 € jährlich
    • Großbritannien
      • 10,99 £ monatlich / 31,99 £ vierteljährlich / 83,99 £ jährlich
    • Japan
      • 1.300 ¥ monatlich / 3.600 ¥ vierteljährlich / 8.600 ¥ jährlich

PlayStation Plus Premium

  • Vorteile:
    • Bietet alle Vorteile der Tarife Essential und Extra
    • Fügt bis zu 340* zusätzliche Spiele hinzu, darunter:
      • PS3-Spiele, die über Cloud-Streaming verfügbar sind
      • Einen Katalog mit beliebten Spieleklassikern der ersten PlayStation-, PS2- und PSP-Generation, die entweder per Streaming oder als Download verfügbar sind
    • Bietet Cloud-Streaming-Zugriff für originale PlayStation-, PS2-, PSP- und PS4-Spiele, die in den Tarifen Extra und Premium in Märkten angeboten werden, in denen PlayStation Now derzeit verfügbar ist. Kunden können Spiele mit PS4- und PS5-Konsolen sowie PCs streamen.
    • In diesem Tarif werden auch zeitlich begrenzte Testversionen von Spielen angeboten, sodass Kunden ausgewählte Spiele vor dem Kauf ausprobieren können.
  • Preis:
    • USA
      • 17,99 $ monatlich / 49,99 $ vierteljährlich / 119,99 $ jährlich
    • Europa
      • 16,99 € monatlich / 49,99 € vierteljährlich / 119,99 € jährlich
    • Großbritannien
      • 13,49 £ monatlich / 39,99 £ vierteljährlich / 99,99 £ jährlich
    • Japan
      • 1.550 ¥ – monatlich / 4.300 ¥ – vierteljährlich / 10.250 ¥ jährlich
  • PlayStation Plus Deluxe (ausgewählte Märkte): Für Märkte ohne Cloud-Streaming wird PlayStation Plus Deluxe zu einem niedrigeren Preis als Premium angeboten und enthält einen Katalog beliebter Spieleklassiker der ersten PlayStation-, PS2- und PSP-Generationen zum Herunterladen und Spielen sowie zeitlich begrenzte Testversionen von Spielen. Die Vorteile der Tarife Essential und Extra sind ebenfalls enthalten. Die lokalen Preise variieren je nach Markt.

 

 

Nach der Einführung des neuen PlayStation-Plus-Service wird PlayStation Now in das neue PlayStation-Plus-Angebot übergehen und nicht mehr als eigenständiger Service verfügbar sein. Now-Kunden werden dann zu PlayStation-Plus-Premium migriert, ohne dass sich die aktuellen Abonnementgebühren bei der Einführung erhöhen.

 

Man plane bei der Markteinführung Titel wie Death Stranding, God of War, Marvel’s Spider-Man, Marvel’s Spider-Man: Miles Morales, Mortal Kombat 11 und Returnal anzubieten. »Wir arbeiten eng mit unseren einfallsreichen Entwicklern von PlayStation Studios sowie Drittanbieter-Partnern zusammen, um eine Bibliothek mit einigen der besten Spielerlebnisse auf dem Markt zu schaffen, die regelmäßig aktualisiert wird,« so Jim Ryan, President und CEO von Sony Interactive Entertainment.

 

Wie eingangs erwähnt, soll der neue PlayStation-Plus-Service ab Juni an den Start gehen, jedoch nicht gleich weltweit. Zuerst wird der Service in mehreren asiatischen Märkten erscheinen, gefolgt von Nordamerika, Europa und dem Rest der Welt, in dem PlayStation Plus angeboten wird. »Unser Ziel ist es, dass die meisten PlayStation-Network-Gebiete bis zum Ende der ersten Jahreshälfte 2022 den neuen PlayStation-Plus-Abonnementservice für Spiele anbieten können,« so Ryan. »Wir planen außerdem, unseren Cloud-Streaming-Vorteil auf weitere Märkte auszuweiten und werden zu einem späteren Zeitpunkt weitere Details bereitstellen.«

 

Edited by Belian
  • gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

Je nach Angebot der Spiele könnte "Extra" ein passables Angebot darstellen. Premium ist für mich uninteressant, wenn die Spiele bei Extra nicht passen dann bleibt es bei der Essential Version. 

Link to comment
Share on other sites

Erstmal gut, dass Sony das jetzt nicht zum anheben des Preises genutzt hat und weiterhin die Basis Version bei 60,-€ jährlich lässt.
Dazu sind die weiteren Preisabstufungen ok für den Moment.
Das kann man aber wohl erst sagen, wenn man das LineUp bisschen besser kennt.

 

Wäre sogar bereit die Premium Version zu buchen und mich um ne PSP zu kümmern, falls das Angebot dahingehend entsprechend interessant ausfällt.

Kenne den GamePass von MS leider nicht so wirklich, daher schwer zu sagen, ob das hier konkurrenzfähig ist, aber ich finde die Lösung erstmal in Ordnung.
Wie gesagt, die wirkliche Umsetzung wird entscheidend sein.

Link to comment
Share on other sites

Hm, na ja.. haut mich nicht vom Hocker. Im Vergleich zum GamePass (und den Vergleich muss sich Sony leider gefallen lassen), der deutlich schlechtere Service. 

Werde wohl auch bei Essential bleiben und schaue mir die Entwicklung von Extra an. Keine Vita-Spiele und keine herunterladbaren PS3-Spiele.. ist halt echt blöd. Der ganze Streaming-Gedöns ist halt echt unausgereift und bietet mir nicht die reibungslose Spielerfahrung, die ich gewohnt bin und erwarte. Immerhin tut sich was bei Sony.. 

Halte ja generell nicht sehr viel von diesen Abonnement-Diensten à la Netflix fürs Gaming. Quality > Quantität ist für mich das Leitmotto. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...