Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Bericht: Sony plant neuen Abo-Service in Konkurrenz zum Game-Pass


BLUBb007

Recommended Posts

Unbenannt.png.3e107c98cc407ff7c7e8b549efef41ff.png

 

Bloomberg hat heute einen Artikel veröffentlicht, in welchem über einen neuen Abo-Service mit dem Codenamen "Spartacus" berichtet wird, welcher für PS4 und PS5 entwickelt wird. Start soll bereits im Frühling 2022 sein, Sony will demnach einen vergleichbaren Service gegenüber dem Xbox Game-Pass anbieten. Dazu sollen die bisherigen Angebote mit PlayStation Plus und PlayStation Now verschmelzen sowie erweitert werden.

 

Es ist die Rede von drei verschiedenen Abstufungen:

  • Stufe 1: Beinhaltet die gewohnten PlayStation Plus Inhalte
  • Stufe 2: Beinhaltet zusätzlich eine große Auswahl von PS4- und eventuell PS5-Spielen
  • Stufe 3: Beinhaltet zusätzlich Demos, Spielstreaming und Klassiker der älteren PlayStation-Plattformen

 

Über die Preise gab es noch keine Informationen.

  • witzig 1
  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -
vor 44 Minuten schrieb HIM18:

Das klingt ehrlich gesagt uninteressant. Dem Game Pass kann Sony sowieso nicht das Wasser reichen.

 

Woraus schließt du das? Mir sind da da die Informationen erstmal zu dünn. Aus der Aussage schließe ich, dass du das Konzept grundsätzlich gut findest, aber nicht wenn's von Sony kommt - da ist es uninteressant.

 

Grundsätzlich würde mich aber eine PS1-Bibliothek schon sehr interessieren, sofern vernünftig emuliert. Für weitere Angebote hab ich wahrscheinlich schlicht keine Zeit, ähnlich wie beim Game Pass, dessen Angebot ich in der Fülle nie nutze.

  • gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Steph:

 

Woraus schließt du das? Mir sind da da die Informationen erstmal zu dünn. Aus der Aussage schließe ich, dass du das Konzept grundsätzlich gut findest, aber nicht wenn's von Sony kommt - da ist es uninteressant.

 

Grundsätzlich würde mich aber eine PS1-Bibliothek schon sehr interessieren, sofern vernünftig emuliert. Für weitere Angebote hab ich wahrscheinlich schlicht keine Zeit, ähnlich wie beim Game Pass, dessen Angebot ich in der Fülle nie nutze.

Wenn ps3 Spiele kommen warum nicht? Das währe auch ne Möglichkeit und nicht jeder hat in Deutschland Glasfaserkabel für ps now oder einen guten input lag.

 

Deswegen find ich die Idee gut leider viel zu spät 

vor 1 Stunde schrieb BloodyAngelCherr:

Ich tippe einfach mal auf 99,99 Euro für das große Paket :D

Wie kommst darauf? Pro Monat 😱

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb darkcroos:

 

 

Deswegen find ich die Idee gut leider viel zu spät 

Wie kommst darauf? Pro Monat 😱

 

Die schreiben ja das die ps plus und ps now verschmelzen wollen, sprich aus 2 mach 1.

Da beides ja momentan monatlich irgendwo zwischen 6 und 8 eur kostet, je nachdem welches abo du nimmst. Denke ich auch das man auf 100eur Gesamtkosten kommt wenn's direkt als jahresabo geordert wird. Monatlich bzw 3 Monate, tippe ich auf 130 - 150 eur hochgerechnet im Jahr. 

Zudem scheint es dieses abo dann noch in 3 verschiedenen abstufungen zugeben. 

 

1. Nur ps plus 

2. Ps plus incl. Der ps now ps4 und ps5 Titel. 

3. Ps plus incl dem kompletten ps now Angebot, ( ps4 ,ps5 und dann noch ps3 emuliert.)

 

Natürlich wird dann jedes Abstufung 

Unterschiedliche Kosten veranschlagen .

 

So stelle ich es mir zumindest vor, wahrscheinlich wird's nicht zu 100% so sein, garantiert in ähnlicher Form. 

Daher alles ohne Gewähr und Quelle ist mein gespinne. 

  • gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb mstyles:

 

Die schreiben ja das die ps plus und ps now verschmelzen wollen, sprich aus 2 mach 1.

Da beides ja momentan monatlich irgendwo zwischen 6 und 8 eur kostet, je nachdem welches abo du nimmst. Denke ich auch das man auf 100eur Gesamtkosten kommt wenn's direkt als jahresabo geordert wird. Monatlich bzw 3 Monate, tippe ich auf 130 - 150 eur hochgerechnet im Jahr. 

Zudem scheint es dieses abo dann noch in 3 verschiedenen abstufungen zugeben. 

 

1. Nur ps plus 

2. Ps plus incl. Der ps now ps4 und ps5 Titel. 

3. Ps plus incl dem kompletten ps now Angebot, ( ps4 ,ps5 und dann noch ps3 emuliert.)

 

Natürlich wird dann jedes Abstufung 

Unterschiedliche Kosten veranschlagen .

 

So stelle ich es mir zumindest vor, wahrscheinlich wird's nicht zu 100% so sein, garantiert in ähnlicher Form. 

Daher alles ohne Gewähr und Quelle ist mein gespinne. 

Ja, so ähnlich denke ich auch. 

Das Plus Modell als solches würde ich weiterhin bei 60 Euro sehen. 

Wenn man jetzt einmal zu Microsoft rüberschaut, gibt es dort ja auch drei Modelle (ich beziehe mich ausschließlich auf die Angebote direkt von Microsoft):

1. XBox Live Gold - im Abo für monatlich 6,99 oder im 3 Monats Abo für 19,99 

2. Game Pass - monatlich für 9,99

3. Game Pass Ultimate - monatlich für 12,99 

Microsoft bietet direkt keine 12 Monatsabos mehr an, mit denen man normalerweise Geld sparen kann. 

Der Ultimate würde dann der dritten Stufe von Sony am ähnlichsten sein. Jahrespreis bei der Konkurrenz round about 156 Euro. In ähnlicher Höhe wird es dann wohl auch bei Sony sein bei monatlicher Zahlung. 

Die Mittlerstufe würde dann vermutlich die 99,99 sein auf die ich tippe, sofern Sony bei seinem Jahresabos bleibt neben der monatlichen und 3-monatlichen Möglichkeit. Die kürzen Laufzeiten würden aufs Jahr natürlich etwas höher ausfallen. 

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Das war ja auch nur eine Frage der Zeit. Dass sie irgendwann dagegen halten werden, war mir sofort klar. Was ich auch sehr gut finde. Wenn das große Paket tatsächlich für ca. 150€ zu haben ist (also die 12,99€ von MS x 12 Monate), würde ich es auch nehmen. Einfach nur, weil es von Sony ist. Die Spiele auf der Playsi interessieren mich weit mehr.

Den Game Pass hab ich am Anfang auch schon für 2 Monate getestet. Daran ist nichts soooo besonders, wie manche meinen. Warum ich es aber tatsächlich nicht gebrauchen kann, liegt eher daran, weil ich nicht weiß, wann ich all die Spiele zocken will, die ja zusätzlich zu meiner PS-Sammlung dazu kämen. Ich sehe es ja auch schon bei EA Access. Grob geschätzt zocke ich da gerade mal ein Spiel im Jahr (eher in 2 Jahren). Meine Hauptplattform ist die PS5 und da will ich die meisten Games zocken. Nur wenn es nicht geht, zocke ich zwischendurch auch am PC. Das sind dann aber meist die ganz alten Schinken (die man auf der PS5 nicht zocken kann).

  • gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Steph:

Woraus schließt du das? Mir sind da da die Informationen erstmal zu dünn. Aus der Aussage schließe ich, dass du das Konzept grundsätzlich gut findest, aber nicht wenn's von Sony kommt - da ist es uninteressant.

 

Grundsätzlich würde mich aber eine PS1-Bibliothek schon sehr interessieren, sofern vernünftig emuliert. Für weitere Angebote hab ich wahrscheinlich schlicht keine Zeit, ähnlich wie beim Game Pass, dessen Angebot ich in der Fülle nie nutze.


Weil ich das Spieleangebot von PS Now unattraktiv finde und ich mir nicht vorstellen kann, dass sich daran etwas ändern wird. Spiele älterer Generationen interessieren mich auch nicht unbedingt, da es so ziemlich für all meine Lieblingsspiele Remaster oder Remakes gibt. Außerdem hat Sony erst vor kurzer Zeit verkündet, dass neue Exklusivtitel weiterhin den vollen Preis kosten werden. Im Game Pass bekommt man sämtliche First-Party-Spiele Day1 und ich bezweifle stark, dass Sony etwas Vergleichbares plant. Da ich mir ausnahmslos jedes Spiel Day1 kaufe, wäre so ein Service für mich völlig uninteressant. Ich würde mich freuen, wenn wir eine gute Alternative zum Game Pass bekommen, aber nachdem mich Sony im letzten Jahr so oft enttäuscht hat, fällt es mir schwer, optimistisch zu bleiben.

Manchmal habe ich das Gefühl, hier im Forum darf man nichts Negatives über Sony sagen. Ich weiß, dass es hier viele gibt, die alles feiern was Sony macht, aber wenn mir etwas nicht gefällt, sage ich das ganz offen.

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb HIM18:


Weil ich das Spieleangebot von PS Now unattraktiv finde und ich mir nicht vorstellen kann, dass sich daran etwas ändern wird. Spiele älterer Generationen interessieren mich auch nicht unbedingt, da es so ziemlich für all meine Lieblingsspiele Remaster oder Remakes gibt. Außerdem hat Sony erst vor kurzer Zeit verkündet, dass neue Exklusivtitel weiterhin den vollen Preis kosten werden. Im Game Pass bekommt man sämtliche First-Party-Spiele Day1 und ich bezweifle stark, dass Sony etwas Vergleichbares plant. Da ich mir ausnahmslos jedes Spiel Day1 kaufe, wäre so ein Service für mich völlig uninteressant. Ich würde mich freuen, wenn wir eine gute Alternative zum Game Pass bekommen, aber nachdem mich Sony im letzten Jahr so oft enttäuscht hat, fällt es mir schwer, optimistisch zu bleiben.

Manchmal habe ich das Gefühl, hier im Forum darf man nichts Negatives über Sony sagen. Ich weiß, dass es hier viele gibt, die alles feiern was Sony macht, aber wenn mir etwas nicht gefällt, sage ich das ganz offen.

 

Einzeiler ohne Begründung wirken erstmal wie substanzlose Kritik/Vermutung. Umgekehrt hab ich das Gefühl, dass man bei dir dann selten Rückfragen stellen oder dir widersprechen darf.

 

Es sollte jetzt nun aber auch keine Überraschung sein, dass deine spürbare Abneigung gegen Sony, in einen solchem Forum nicht bei jeden auf Gegenliebe stößt :biggrin:

 

Erläutere doch gleich zu Anfang deine Bedenken so nachvollziehbar, dann gibt's auch keine Rückfragen, die dir scheinbar unangenehm sind :smile:

 

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb HIM18:

Weil ich das Spieleangebot von PS Now unattraktiv finde und ich mir nicht vorstellen kann, dass sich daran etwas ändern wird. Spiele älterer Generationen interessieren mich auch nicht unbedingt, da es so ziemlich für all meine Lieblingsspiele Remaster oder Remakes gibt.

Also im Game Pass ist auch verdammt viel altes Zeug mit drin :goofy:

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb Steph:

Einzeiler ohne Begründung wirken erstmal wie substanzlose Kritik/Vermutung. Umgekehrt hab ich das Gefühl, dass man bei dir dann selten Rückfragen stellen oder dir widersprechen darf.

 

Es sollte jetzt nun aber auch keine Überraschung sein, dass deine spürbare Abneigung gegen Sony, in einen solchem Forum nicht bei jeden auf Gegenliebe stößt :biggrin:

 

Erläutere doch gleich zu Anfang deine Bedenken so nachvollziehbar, dann gibt's auch keine Rückfragen, die dir scheinbar unangenehm sind :smile:


Ich habe keine Abneigung gegen Sony, sonst wäre ich nicht hier. Ich bin zwar PS Spieler, aber das bedeutet nicht, dass ich alles gut finden muss. Es gibt Dinge, die ich gut finde und Dinge, die ich nicht gut finde. Dasselbe gilt für die Konkurrenz.

Mit Rückfragen habe ich kein Problem. Mich stört eine ganz andere Sache. ;)
 

 

vor 5 Minuten schrieb BloodyAngelCherr:

Also im Game Pass ist auch verdammt viel altes Zeug mit drin :goofy:


Das ist richtig, aber das ändert nichts an meiner Aussage. Wenn Spiele wie Outriders, Microsoft Flight Simulator, Forza Horizon 5 oder Halo Infinite Day1 in den Game Pass kommen, bin ich länger beschäftigt und kann die alten Spiele ignorieren. Genau das vermisse ich aktuell bei PS Now.

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb HIM18:

Ich habe keine Abneigung gegen Sony, sonst wäre ich nicht hier. Ich bin zwar PS Spieler, aber das bedeutet nicht, dass ich alles gut finden muss. Es gibt Dinge, die ich gut finde und Dinge, die ich nicht gut finde. Dasselbe gilt für die Konkurrenz.

 

Gleiches gilt für sehr viele User*innen hier. Deine Beiträge/Argumentation zu hinterfragen, bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass man alles von Sony feiert - kann ich im bisherigen Thread-Verlauf auch ernsthaft nicht erkennen, im Gegenteil.

 

Nicht alle haben eine rosarote Sony-Brille auf, nur weil sie dir im ersten Moment widersprechen - diese wenig subtilen Einwürfe in deinen Beiträgen finde ich immer seltsam, weshalb mir deine Beiträge dann wahrscheinlich auch immer ins Auge springen :thinking: 

 

Ich bin hier aber auch ehrlicherweise nicht die Zielgruppe. Für mich funktioniert der Game Pass in seiner Form schon nicht - vor allem da ich immer noch vorwiegend Retail-Versionen kaufe und ich mit der Masse an aktuellen Spielangeboten sowieso nicht klar komme. Mein Interesse liegt hier einzig auf den PS1/PS2-Klassikern, um das Spielen dieser etwas bequemer zu gestalten :emot-slick:

 

Link to comment
Share on other sites

Für mich wäre das auch uninteressant, selbst wenn das Abo 99,99 Euro kosten würde, liegt das noch über dem, was ich im Jahr für Spiele ausgebe. Die Angebote im Store sind einfach zu gut, außerdem kann ich im Jahr gar nicht soviel spielen, das sich das für mich lohnen würde.

Für Trophäenjäger ist das vielleicht interessant, die vorwiegend kurze Spiele spielen.

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Ich würde mich freuen wenn es solche Klassiker wie Breath of fire oder Legacy of Kain Soulreaver geben würde :) da würde ich sogar mal ein testabo abschließen. 

Ab und an spiele ich gerne mal ein Ps3 Titel wie z.Z. Lego aber ich habe keine Lust jedesmal dafür die 3er aufzubauen, da freue ich mich über den stream von PSnow weil ich es auch am PC spielen kann ohne die Konsole einschalten zu müssen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...