Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Call of Duty Vanguard


BlackProject
 Share

Recommended Posts

image.png.70b0cdcbc7f7be19a201a1d25b4a2887.png

 

Call of Duty Vanguard ist nun Offiziell Angekündigt und soll am 05.11.2021 auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC erscheinen.

Es wird im 2. Weltkrieg Spielen in verschiedenen Fronten.

 

  • Vanguard wird mit 24 Maps und zahlreichen Spielmodi kommen (ob alle Maps zum Launch verfügbar sind, bleibt abzuwarten)
  • Der Multiplayer wird dynamisches Wetter haben.
  • Treyarch ist für den Zombies Modus verantwortlich und führt die Dark Aether Story fort.
  • Das Spiel soll eine "düstere" Kampagne haben.
  • Vanguard soll angeblich "historisch akkurat" sein (wird es nicht, es ist immer noch Call of Duty...).
  • Ein neuer Modus soll Sledgehammers Version von Combined Arms/Ground War sein.

 

weitere Infos sollen noch folgen.

 

 

 

 

Edited by BlackProject
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Vanguard wird mit Sicherheit gleich schlecht wie Cold War. Wie wir von zuverlässigen Quellen (Tom Henderson und Chalie INTEL) wissen, musste Vanguard um ein ganzes Jahr vorgezogen werden und soll sich in einem katastrophalen Zustand befinden. Da Cold War auch unfertig veröffentlicht wurde, bin ich fest davon überzeugt, dass die Insider recht haben. Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum man erneut gehasste Features wie SBMM, Türen und das Auflegen von Waffen einführt. Ich persönlich mochte das Auflegen der Waffen in MW (2019), aber die allgemeinen Reaktionen sprechen eine ganz eindeutige Sprache. Türen und Herausforderungen wie "Mache 100 Kills mit montierten Waffen" werden die Spieler wieder zum Campen animieren und den Spielfluss stören. Dazu kommen noch diese nervigen Seasons, total überteuerte Mikrotransaktion und bunte Skins/Tarnungen, die aussehen, als würden sie aus einem Zirkus stammen. Ich habe keine Lust auf ein verbuggtes Spiel, das mich wegen meinem Skill in Lobbys mit 100-150 Ping wirft. Außerdem ist es unfair, einen zielbasierten Spieler wie mich absichtlich mit Teammates zu matchen, die Ziele komplett ignorieren. Abgesehen von den offensichtlichen Problemen, die ein hoher Ping verursacht, verhindert SBMM sogar, dass ich gemeinsam mit meinen Freunden spielen kann. Warum sollte jemand mit mir spielen wollen, wenn ihn das Matchmaking dafür mit Gegnern bestraft, gegen die er keine Chance hat? Das macht meinen Freunden, die nur gelegentlich Shooter spielen, verständlicherweise keinen Spaß.

Eigentlich bin ich ein Fan und habe mich immer auf das Nächste COD gefreut, aber in den letzten Jahren hat sich die Reihe in eine völlig falsche Richtung entwickelt. So lange man nicht auf die Community hört, bekommt Activision keinen Cent von mir.

Kauft euch diesen Schrott nicht...

Edited by HIM18
  • danke 2
  • gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Langsam wäre es doch echt mal an der Zeit, die Kampange, den Zombie murks und den MP auszuklammern und getrennt von einander laufen zu lassen. so kann jeder für sich entscheiden was er davon zocken möchte. gibt genung die zocken nur Zombie, genug die nur den mp zocken und auch genug die nur den sp zocken wollen. so könnte mal auch mal mehr wert auf jeden einzelnen part gelegt werden. genug studios sind ja vorhanden, um das zu bewerkstelligen. so müsste nicht jedes jahr ein 4-6h kampangen quickie veröffentlicht werden. Den mp und zombie könnten sie so wie bei R6 Siege als dauer Läufer aufziehen und die Kampange könnte auch mal wieder schön groß und umfangreich ausfallen. Ne, statt dessen gibt es wieder schlauchlevels ohne jegliche abzweigungen, durch die man durch gehetzt wird und den üblichen zombie und mp einheitsbrei.:( Das man damit überhaupt noch jemanden glücklich macht, kann ich überhaupt nicht verstehen. aber so lange die angepeilte zielgruppe immer und immer wieder blind zuschlägt und bei den ganzen sinnlosen skins und der gleichen vor jubel in die luftspringen und auch da ihr geld zum fenster hinaus werfen, wird sich nichts ändern.

  • gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Ich bin da in der selben Meinung wie @: HIM18

 

Bin ein Call of Duty Veteran. Habe mit dem 1. Teil damals angefangen. Finest Hour und bis Black Ops 2 und Modern W 3 alle teile gespielt. Danach ging es für mich in COD schon bergab und BO3 war uninteressant, hatte es mir aber damals dennoch gekauft. Von daher, hatte ich Jahrelange Pause von COD gemacht und bin mit COD Cold War wieder eingestiegen.

 

Ich war nie ein TOP Spieler oder Schlechter. Immer Mittelklasse bis sehr gut. Meist immer Plus Runden gespielt, auch wenn es nur 17/10 war... Es hat noch Spaß gemacht.

Ich weiß das klingt komisch, aber ab Season 4 ging es Bergabt mit COD Cold War im Multiplayer mit einer KD von 1.52.

Seither bekomme ich nur noch aufs Brett, fast jede Runde ist Minus als K/D und alle sind immer Schneller und besser.

 

Da es das Tolle SBBM oder wie der Müll heißt gibt, Kauf was im Shop und du kommst in bessere Lobbys und sowas wie Cronus Zen oder Cronus Maxx gern von COD unterstützt wird, macht dieses COD einfach kein Spaß. Hinzu kommt noch das für MICH unverständliche, das es Bunte Animierte Waffen gibt mit Anhängern und sowas. Das beste was COD nun rausgebracht hat, ist ein Waffen Design mit mehreren TV Bildschirmen die Flackern an der Waffe... WTF COD?!:facepalm: :smilielol5:

 

COD Vanguard hat einen Interessanten Ansatz und das Setting mag ich extreme. ABER ich denke das sich daran auch nichts ändert und das Spiel auf mit Ingame Schrott versaut wird. Ich mein COD Cold War ist ein Spiel im 80er Jahrgang und dann gibts animierte Waffen und Charakter Modelle die ne Aura ausstrahlen sowie Rote Leuchtkugeln Schießen? Wusste garnicht, das wir bei Star Wars sind...

 

 

Edited by BlackProject
Link to comment
Share on other sites

Also der Trailer sieht wirklich mega genial aus! Da habe ich im Prinzip nochmal richtig Bock auf ein COD... Aber der ganze Online-Kram... darauf hab ich dann kein Bock mehr. Die Storys von COD sind richtig gut, sind gefühlt aber immer kürzer geworden, falls vorhanden... COD legt den kompletten Fokus gefühlt nur noch auf Online und Zombie. Daher werde ich es mir wohl auch wahrscheinlich nicht holen. Früher, die Modern Warfare Reihe, die habe ich noch wirklich gerne Online gezockt. Aber an da ging es dann irgendwie Bergab meiner Meinung nach und hat seinen Reiz verloren. Die setzten auch immer mehr auf den Zombie Modus. Ist auf der einen Seite recht nice, aber immer so dermaßen aufwendige und kompliziert, wo die dann natürlich die ganzen Online-Trophäen ansetzten. Wenn die wenigstens mal aufhören würden mit den Online-Trophäen, würde ich es mir evt noch holen, aber das ist wohl Wunschdenken.
Ich frag mich sowieso, warum die aus dem Zombie-Modus keinen eigenen Ableger machen. Damit würde nochmal schön Geld in die Kassen kommen.... Wobei das machen die ja dann mit den gefühlt 100 DLC`s, die dann kommen werden....

 

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb NickNorris:

Es gibt doch bereits einen reinen COD-Online Titel. Warum sich also nicht auf reine Singleplayer Kampagnen konzentrieren……ach stimmt, offline kommen die gekauften Skins nicht so geil :smilielol5:

Leuchtende Menschen, Qualmende Skins für die Charaktere und Waffeen mit TV Bildschirmen sowie Leucht Schüsse aus Waffen. Das spiel gleicht einem Zirkus/Kindergarten Game. Zum Setting passt es 0%....

Link to comment
Share on other sites

Am 23.8.2021 um 19:48 schrieb BlackProject:

Leuchtende Menschen, Qualmende Skins für die Charaktere und Waffeen mit TV Bildschirmen sowie Leucht Schüsse aus Waffen. Das spiel gleicht einem Zirkus/Kindergarten Game. Zum Setting passt es 0%....

Also ich habe damals schon zu ps3 zeiten bei World @ war  im zombiemode schon mit leuchtspurmunition und anderen lustigen Sachen gespielt, passt das in ein Weltkriegssetting?

Nope. 

Und war das schlimm?

Nope,  warum auch?

Cod ist grundsätzlich weit vom Realismus entfernt. 

Ja und auch das ist nicht schlimm. 

Von daher,  lasst die Entwickler einfach machen, meckert weiter und ihr kauft euch das Game trotzdem. 

Woher ich das weiß?

Weil'sjedes Jahr dasselbe ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb mstyles:

Also ich habe damals schon zu ps3 zeiten bei World @ war  im zombiemode schon mit leuchtspurmunition und anderen lustigen Sachen gespielt, passt das in ein Weltkriegssetting?

Nope. 

Und war das schlimm?

Nope,  warum auch?

Cod ist grundsätzlich weit vom Realismus entfernt. 

Ja und auch das ist nicht schlimm. 

Von daher,  lasst die Entwickler einfach machen, meckert weiter und ihr kauft euch das Game trotzdem. 

Woher ich das weiß?

Weil'sjedes Jahr dasselbe ist.

Leuchtspur gab es schon vorm 2. WK!

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb mstyles:

Also ich habe damals schon zu ps3 zeiten bei World @ war  im zombiemode schon mit leuchtspurmunition und anderen lustigen Sachen gespielt, passt das in ein Weltkriegssetting?

Nope. 

Und war das schlimm?

Nope,  warum auch?

Cod ist grundsätzlich weit vom Realismus entfernt. 

Ja und auch das ist nicht schlimm. 

Von daher,  lasst die Entwickler einfach machen, meckert weiter und ihr kauft euch das Game trotzdem. 

Woher ich das weiß?

Weil'sjedes Jahr dasselbe ist.

:facepalm::xd:...

Link to comment
Share on other sites

Das Problem, da Activision an SBMM festhalten wird ist der MP eh schon jetzt frei von jeglichen Spaß.

Da man bei Zombie an der schlechten und langweiligen Story von CW anknüpfen will, ist auch der weiterhin tot.

Bleibt also nur die Kampagne, die eventuell für kurze Unterhaltung sorgen kann.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Blacky:

Das Problem, da Activision an SBMM festhalten wird ist der MP eh schon jetzt frei von jeglichen Spaß.

Da man bei Zombie an der schlechten und langweiligen Story von CW anknüpfen will, ist auch der weiterhin tot.

Bleibt also nur die Kampagne, die eventuell für kurze Unterhaltung sorgen kann.

 

 

Das ist halt ein großes Problem und auch der Hauptgrund, warum ich dieses Spiel diesmal meiden werde. Echt schade.

Link to comment
Share on other sites

Fand die Kampagnen bei mw 1 und 2 genial. Black ops dahene6eher so mittel. Ww2 war naja ok.  Aber der ganze online Kram nervt wie sau. Und dann kommt für mich als Durchschnittlicher Spieler dazu dass man gg die ganzen Cracks mit ihren verbesserten Waffen und co kein Land sieht.  Und warum jedes mal der Zombie Kram rein muss weiß ich auch nicht. Fand den spec ops damals klasse. Aner gefühlt muss mittlerweile jedes game Zombies haben, aussehen wie fortnite oder in Richtung souls gehen. Diese Entwicklung mag ich nicht. Klar sind die souls spiele gut und machen sicherlich spass aber würde sie gerne fertig spielen können im noob  Modus einfach die Story mitnehmen. Geht aber nicht. Alles wird nur noch auf Sack schwer getrimmt,  muss quietschbunt sein mit drölfzig Skins und Anpassungen und auf hipster Hopster sowieso sein oder mit Zombies überladen. Wenn es was neues implementiert ist es kacke weil will man nicht,  ist es dasselbe wie vorher ist es nicht innovativ genug und man will es nicht.  Alles muss früher raus kommen und die Bugs behebt man wenn überhaupt später. Und was machen wir als Kunden? Kaufen den Dreck trotzdem immer direkt und darum bleibt es so.

Link to comment
Share on other sites

Call of Duty Vanguard - Official Story Trailer

 

In diesem Story-Trailer erfahrt ihr mehr über die Geschichte von Call of Duty Vanguard Arthur Kingsley und sein Team, das für eine streng geheime Mission während des Zweiten Weltkriegs auserkoren wurde. Man lernt das Call of Duty Vanguard-Team kennen - darunter Arthur, seinen Freund Richard, den Sprengstoffexperten Lucas, den Piloten Wade und Helena, die zufällig die beste Scharfschützin Russlands ist.

 

Call of Duty Vanguard Story - Official Behind the Scenes 

 

Begleitet in diesem Trailer das Entwicklerteam von Sledgehammer Games und erfahrt mehr über die Geschichte hinter Call of Duty: Vanguard.

 

Creative Director David Swenson, Associate Campaign Art Director Sandy Lin-Chiang, WW2-Historiker Martin K.A. Morgan und andere erzählen uns, wie die Geschichte von Call of Duty Vanguard entstanden ist. Erfahrt alles über die Special Forces und die realen Ereignisse, die die Call of Duty Vanguard-Kampagne inspiriert haben. Außerdem erhalten wir einen weiteren Blick auf die fünf Hauptcharaktere in Call of Duty Vanguard: Arthur Kingsley, Polina Petrova, Lucas Riggs, Wade Jackson und Richard Webb.

 

Call of Duty: Vanguard erscheint am 5. November 2021 und wird für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC erhältlich sein.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...