Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Project Zero Priesterin des schwarzen Wassers


HellKaiser
 Share

Recommended Posts

Project Zero: Maiden of Black Water - Remaster des Horrorspiels angekündigt

 

1496854079_project_zero_maiden_of_black_water_ankndigung.jpg.df5562f500ccb6ae0560f18d8379020f.jpg

 

Koei Tecmo hat ein Remaster zum Horrorspiel Project Zero: Maiden of Black Water angekündigt. Das Spiel soll in diesem Jahr für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series, Xbox One, Nintendo Switch und für PC via Steam erscheinen. Das Original erschien ursprünglich 2014 für die Nintendo Wii U. Die Neuauflage bietet eine überarbeitete Grafik, neue Kostüme und einen neuen Fotomodus.

 

In Project Zero: Maiden of Black Water verschlägt es Spieler zum unheimlichen Berg Hikami, einem heiligen Ort, der von bizarren und unglücklichen Ereignissen heimgesucht wird. Man glaubt, das Wasser dort wird von einem rachsüchtigen Geist heimgesucht. Ihr schlüpft in die Rolle der drei Mädchen Yuri, Miu und Ren, deren Geschichten miteinander verbunden sind, und erkundet unter anderem Ruinen eines unheimlichen Gasthauses, einen Schrein voll lebensgroßer Puppen und einen See mit toten Priesterinnen. Bewaffnet seid ihr dabei mit nichts weiter als einer Taschenlampe und eurem wohl wichtigsten Instrument - der Kamera Obskura. Diese ermöglicht es euch nicht nur, böse Geister zu sehen, sondern diese auch vernichten zu können. Die Kamera kann im Laufe des Spiels mit weiteren Verbesserungen bestückt werden.

 

Ankündigungstrailer

 

 

Edited by Belian
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Ich habe bisher nur den ersten Teil der Project Zero Reihe gespielt und das war das einzige Spiel, wo ich damals als Kind Albträume davon hatte und generell Angst davor hatte es weiter zu spielen. :monkey-no-eyes:

Ich habe damals aber irgendwann meinen Ganzen Mut zusammen genommen und habe es trotzdem durchgespielt. :D

 

Irgendwie hätte ich schon Bock nochmal ein Project Zero Spiel zu spielen. Interesse ist auf jeden Fall da. :)

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Das Remaster von Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers erscheint am 28. Oktober

 

695941380_project_zero_maiden_of_black_water_ankndigung.jpg.065e6287f10bf551ea0671295753fe1d.jpg

 

Koei Tecmo hat einen neuen Trailer zum Remaster von Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers veröffentlicht. Das Video gibt uns nicht nur einen Überblick über das Horrorspiel, sondern verrät uns auch den Erscheinungstermin. Demnach wird das Spiel hierzulande am 28. Oktober digital für die PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series, Xbox One, Nintendo Switch und für PC-Steam erscheinen. Das Spiel bietet Texte in den Sprachen Japanisch, Englisch, Chinesisch (traditionell, vereinfacht), Französisch und Deutsch.

 

Frühkäufer erhalten als Bonus ein Kostüm basierend auf dem Outfit von Ryza aus Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout. Des Weiteren wurde eine Digital Deluxe Edition zum Spiel angekündigt. Diese besteht aus dem Basisspiel und dem »PROJECT ZERO – DLC zum 20. Geburtstag«. Dieser DLC enthält ein Artbook zum 20. Jubiläum sowie Kostüme aus vorherigen Spielen der Project-Zero-Reihe.

 

Zu Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers

 

Das Original von Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers erschien ursprünglich 2014 für die Nintendo WiiU. Die Neuauflage bietet eine überarbeitete Grafik, neue Kostüme und einen neuen Fotomodus. Spieler dürfen sich außerdem auf das neue Ayane-Kapitel freuen, in dem ihr in die Rolle der Kunoichi Ayane aus der Dead-or-Alive-Reihe schlüpft. Der DLC kann auch separat erworben werden.

 

In Project Zero: Maiden of Black Water verschlägt es Spieler zum unheimlichen Berg Hikami, einem heiligen Ort, der von bizarren und unglücklichen Ereignissen heimgesucht wird. Man glaubt, das Wasser dort wird von einem rachsüchtigen Geist heimgesucht. Ihr schlüpft in die Rolle der drei Mädchen Yuri, Miu und Ren, deren Geschichten miteinander verbunden sind, und erkundet unter anderem Ruinen eines unheimlichen Gasthauses, einen Schrein voll lebensgroßer Puppen und einen See mit toten Priesterinnen. Bewaffnet seid ihr dabei mit nichts weiter als einer Taschenlampe und eurem wohl wichtigsten Instrument - der Kamera Obskura. Diese ermöglicht es euch nicht nur, böse Geister zu sehen, sondern diese auch vernichten zu können. Die Kamera kann im Laufe des Spiels mit weiteren Verbesserungen bestückt werden.

 

Übersicht-Trailer

 

 

Edited by Belian
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...