Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Stranger of Paradise Final Fantasy Origin


HellKaiser
 Share

Message added by BLUBb007,

stra.thumb.png.3236f97e644f081ce565f9bc20269ca8.png

 

RELEASE 18.03.2022 /// PLATTFORM PS4 | PS5 /// ENTWICKLER Team Ninja /// PUBLISHER Square Enix

 

WEITERE DETAILS

Spoiler

BESCHREIBUNG

Ihr übernehmt die Rolle von Jack, der sich zusammen mit seinen Verbündeten Ash und Jed gegen das Chaos stellt. Mit brennender Entschlossenheit und der tief in ihren Herzen verankerten Erinnerung an ihren mühevollen Kampf - sind sie da etwa die weißgesagten Krieger des Lichts?

 

Eure Reise bringt euch in eine düstere und herausfordernde Fantasy-Welt, die erfüllt ist mit legendären Monstern der FINAL FANTASY-Serie. Zum Glück ist Jack alles andere als wehrlos - er kann mächtige Zauber und Fähigkeiten einer ganzen Reihe von Jobs nutzen, darunter Krieger, Dragoner und Schwarzmagier.

 

QUELLE

https://square-enix-games.com/de_DE/news/stranger-of-paradise-final-fantasy-origin

 

TRAILER

 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

image.png.c5417d9468089860a1502e66473a6845.png

Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen

Recommended Posts

- Werbung nur für Gäste -

Die Demo ist bisher sehr unterhaltsam. Aber hat wirklich nicht viel mit FF zu tun. Hätte es einen anderen Namen würde es gar nicht wirklich auffallen. 
Aber ist für mich nicht so tragisch. Kampfsystem ist etwas Demons souls like. Man gewöhnt sich schnell dran. 
Level und jobsystem sind auch dabei. 
Komplette Ausrüstung kann man wechseln mit optischen Veränderungen. Das gefällt mir. Mag es nicht wenn man ne Waffe oder Rüstung wechselt und da ändert sich nix am Avatar. 
Im Sachen performance ruckelt die Demo ganz schön. Spiele im Leistungsmodus. 
Bin gespannt was das Spiel am Ende bringt. Wird im Auge behalten. 

Edited by Tobinho87
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin erscheint am 18. März 2022

 

51018372_final_fantasy_origin_ankndigung.jpg.8a62571e84891dc81fe4fce37f303f08.jpg

 

Sqauare Enix hat im Rahmen der Topkyo Games Show Online den Veröffentlichungstermin von Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin bekannt gegeben. Das Action-Rollenspiel wird demnach am 18. März 2022 für die PlayStation 5, PlayStation 4, XBox Series, XBox One und für PC via Epic Games Store erscheinen. Dazu veröffentlichte der Publisher auch einen neuen Trailer. Des Weiteren ist ab sofort eine zweite Demo im PlayStation Store verfügbar. Diese beinhaltet den Inhalt der ersten Demo sowie ein weiteres Gebiet und einen Mehrspielermodus. Die Demo ist bis zum 11. Oktober, 14:59 Uhr verfügbar.

 

Außerdem wurden der Vorbestell-Bonus und der Inhalt der Deluxe Edition vorgestellt. Letzere kostet 99,99 € und enthält zusätzlich den Season Pass (welcher die Missionen »Die Prüfungen des Drachenkönigs«, »Reisender der Dimensionen« und »DIFFERENT FUTURE« enthält), ein digitales Artbook, und einen digitalen Mini-Soundtrack. Wer eine der verfügbaren Editionen vorbestellt, erhält 72 Stunden vorab Zugriff aufs Spiel, die Ausrüstungsgegenstände Kämpferherz (Waffe) und Lichtschild sowie ein PS4-Theme.

 

Über Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin

 

Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin ist eine Neuinterpretation des ersten Final Fantasy und folgt dem Protagonisten Jack und seinen Freunden Ash und Jed, die sich zum Chaos-Schrein aufmachen, um Chaos zu vernichten. Im Kampf steuern Spieler Jack, der mit zwei Berufen ausgestattet werden kann, zwischen denen im Kampf gewechselt werden kann. Jeder Beruf kann andere Waffen tragen und besitzt einen eigenständigen Kampfstil. Neben neuen Waffenfähigkeiten, wird es auch viele klassische Fähigkeiten aus der Final-Fantasy-Reihe geben.

 

Wurde die »Break Gauge« des Gegners verringert, kann diesem mit einem »Soul Burst« den Rest gegeben werden. Dadurch wird ein Gegner kristallisiert und kann zerschmettert werden, um eine kleine Menge MP zu regenerieren. MP kann dafür genutzt werden, um Jacks stärke kurzzeitig zu erhöhen.

 

Tetsuya Nomura ist als Creative Producer an dem Spiel tätig, Kazushige Nojima kümmert sich um Story und Szenario. Den Posten des Produzenten und Direktors bei Square Enix übernehmen Jin Fujiwara und Daisuke Inoue. Von Seiten Koei Tecmo sind der Head of Team Ninja und Produzent Fumihiko Yasuda, der Direktor Hiroya Usuda und der Direktor Nobumichi Kumabe mit an Bord. 

 

 

Edited by Belian
  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...