Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
xXdanteXx

Schließung der PS-Stores für PS3, PS Vita und PSP wahrscheinlich noch im laufe des Jahres

Recommended Posts

 

Na endlich herrscht Klarheit. Wenn jetzt noch Patches und Updates gesichert bleiben ist alles ok. Es wird kein totaler Cut.  Zu Trophäen wurde sich aber nicht geäußert. Naja. Nun muss ich echt mal durchgehen was ich noch an DLCs brauche. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 
Posted (edited)
vor 29 Minuten schrieb PudelOfLove:

2.) Was ist mit Patches von Spielen, deren Disc ich einlege? Können die noch gezogen werden oder bin ich auf die Disc-Version festgenagelt?

Was hat die Schließung des Stores mit den Updates zu tun? Die Updates für die Spiele müssten auch so geladen werden können.

 

vor 33 Minuten schrieb Aii:

Bitte in solchen Fällen doch die ganze Mail posten und nicht nur den ersten Absatz, die Erklärungen werden vielen helfen:

Das ist dann aber weniger aufregend. Als ich den Post von deinem Vorposter gelesen hab, ist mir sofort mein Arsch auf Grundeis gegangen. Hinterher bei deinem Post dachte ich nur noch, wie laaaaaangweilig.....:emot-raise:

Edited by Romeo
  • witzig 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 29 Minuten schrieb PudelOfLove:

1.) Wenn ich im Browser jetzt schon keine PS3-Spiele mehr kaufen kann und die Spiele im Shop auf der Konsole keinen Kauf-Button mehr haben, wie soll ich dann bis Juli noch Spiele und DLCs erwerben können?

 

vor 17 Minuten schrieb Aii:

Der kaufbutton ist nicht weg. Wenn er bei dir nicht sichtbar ist (ein fehler auf manchen konsolen, aber nicht allen) dann einfach x drücken und du landest mit spiel im warenkorb, kann ich aus erster hand bestätigen, ich sehe den button auch nicht.

Ich hab irgendwo gelesen dass es helfen soll die Store-App auf der PS3 zu löschen und neu zu installieren xD

Hab aber keine Ahnung, ob das wirklich was bringt und ob das so funktioniert.

 

vor 8 Minuten schrieb MS120581:

Na endlich herrscht Klarheit. Wenn jetzt noch Patches und Updates gesichert bleiben ist alles ok. Es wird kein totaler Cut.  Zu Trophäen wurde sich aber nicht geäußert. Naja. Nun muss ich echt mal durchgehen was ich noch an DLCs brauche. 

Hätte ich auch so verstanden wie @Romeo. :yesnod:

Ich glaube was betroffen ist sind mögliche In-Game-Käufe oder Downloads von zusätzlichem Content über die spiel-eigenen "Stores", aber nicht das automatische Laden von Patches oder Updates. :)

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor einer Stunde schrieb x_jeanne_x:

 

Ich hab irgendwo gelesen dass es helfen soll die Store-App auf der PS3 zu löschen und neu zu installieren xD

Hab aber keine Ahnung, ob das wirklich was bringt und ob das so funktioniert.

Kann man den Store überhaupt löschen? Wüsste nicht dass das geht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 19 Minuten schrieb MobySlick:

Kann man den Store überhaupt löschen? Wüsste nicht dass das geht?

Angeblich soll das gehen. Ich hab es selbst aber auch noch nie ausprobiert. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das geht wirklich. Ich glaube es war über Dreieck und dann löschen. Wenn man dann wieder auf das Store Icon X drückt installiert sich der Store neu. 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Posted (edited)

Jimbo strikes again... :emot-haw:

 

Ich muss gestehen, dass ich wirklich beeindruckt bin... Ich mein... Egal wie tief man die Messlatte für Kundenfreundlichkeit usw. auch ansetzt, Jimbo "Why would anybody play this?" Ryan und Sony California kriechen einfach konsequent drunter durch oder buddeln eben noch einen Tunnel, um selbst die Spieler noch negativ zu überraschen, die praktisch schon mit der nächsten Enttäuschung rechnen.

Wobei es mich wundert, dass vorerst nur die Stores geschlossen werden und Downloads gekaufter Inhalte tatsächlich weiterhin möglich sein werden.

Bei dem schieren Maß an Gleichgültigkeit, das Sony gegenüber den eigenen Legacy-Konsolen aufbringt, und der obligatorischen Kundenunfreundlichkeit, hätte ich eher damit gerechnet, dass Jimbo (:clown:) hier komplett den Stecker zieht. Aber naja, man hat die neueste Beschneidung schließlich erst nach "reichlicher Überlegung" (:rolleyes:) beschlossen...

 

Das bringt mich dann auch direkt zur obligatorischen Alibi-Ausrede...

Zitat

"Nach reichlicher Überlegung haben wir beschlossen, diese Änderung vorzunehmen, um unsere Ressourcen ganz auf den PlayStation Store für PlayStation 4 und PlayStation 5 zu konzentrieren. Dadurch können wir das Nutzererlebnis noch weiter ausbauen."

Wie darf ich mir das dann eigentlich vorstellen? Ich mein... Wie bitte soll der Kauf von überteuerten digitalen Spielen (ohne Aktionen, versteht sich) innerhalb eines unübersichtlichen Stores, dem noch dazu die einfachsten Such- und Sortierfunktionen fehlen, noch geiler werder? Wie!? :surprised:

Wenn man btw bedenkt, dass es mittlerweile schon zwei alternative ("Hobby"-)Seiten gibt, die wesentlich übersichtlicher und strukturierter als der eigentliche PSN-Store aufgebaut sind, Preise aller Stores beinhalten und natürlich auch sämtliche Angebote berücksichtigen, ist diese Alibi-Ausrede auch einfach dezent witzig.

Und mal abgesehen davon, dass ich es eh bezweifle, dass die eingesparten Ressourcen (Prakitkant?) der vernachlässigten Stores in eine Verbesserung der noch vorhandenen Stores investiert werden, hat Sony die letzten Jahrezehnte halt auch einfach ausgiebig gezeigt, dass sie keinen ansprechenden und/oder funktionierenden Store programmieren können oder einfach kein Interesse daran haben.

Zumindest möchte ich mal behaupten, dass die bescheiden programmierten Stores nicht auf fehlende oder zu wenige Ressourcen zurückzuführen sind...

 

Es kann aber auch sein, dass ich mich da irre. Eventuell ist der Praktikant, der einmal im Monat nachschaut, ob die Stores der PS3 und Vita noch halbwegs laufen - so der Eindruck - doch ein essentielles Mitglied des "Store-Teams" und zugleich auch der Grund dafür, warum die Stores der PS4 und PS5 und der Webstore so unstrukturiert und unübersichtlich sind. Das will ich keineswegs ausschließen... Kann ja sein... ¯\_(ツ)_/¯

 

 

For the Players! :emot-toot:

Edited by Locksley
  • gefällt mir 8

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@Locksley mein Bester, hast du mal die Links zu diesen beiden Alternativ Stores? Hatte mal einen auf psnprofiles gesehen, der ist mir aber aus den Augen verschwunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 5 Minuten schrieb MobySlick:

@Locksley mein Bester, hast du mal die Links zu diesen beiden Alternativ Stores? Hatte mal einen auf psnprofiles gesehen, der ist mir aber aus den Augen verschwunden.

Na aber selbstverständlich. :D

 

#1 -   PSPrices

#2 - PlatPrices

 

PlatPrices müsste btw die Seite sein, die auf psnprofiles gepostet wurde.

  • hilfreich 2
  • danke 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 19 Stunden schrieb NickNorris:

Ich verstehe die Aufregung hier nur bedingt. Es war doch völlig vorhersehbar, dass diese Plattformen irgendwann nicht mehr unterstützt werden.

In meinem Fall gibt es immer noch genug Crossbuy-Spiele von Ratalaika, die eben zeitgleich auf der PS4 und der Vita laufen und eben meinem Trophy-Push dienen. Und so hat eben jeder einzelne seine eigene Gründe sich über diese Entscheidung aufzuregen.

 

Und dass ältere Plattformen nicht mehr unterstützt werden, war bei mir eher immer die die Definition davon, dass eben irgendwann mal keine Spiele mehr dafür entwickelt werden. Und nicht, dass man den Store dafür schließt. Ob die richtig oder falsch ist, spielt doch jetzt auch keine Rolle.

 

In der Zeit, als man sich entschieden hat, eine Internetverbindung auf der Konsole miteinzubinden , nämlich Spiele digital anzubieten, alles nachzupatchen, Mikrotransaktionen anzubieten etc. (also quasi alles, was zu unserem Nachteil und deren Vorteil ist), hat man in meinen Augen auch die verdammte Pflicht, die negativen Aspekte der Internetverbindung zu tragen. Und in Sonys Fall ist das eben mal den Shop offen zu lassen, für Konsolen, die auf diese Inernetleitung mehr oder weniger angewiesen sind, da es eben auch nicht wenige Spiele nur digital gibt.

 

 

Zitat Jim Ryan: "Ressourcen sparen". Ich lach mich schlapp ey...   Pah, ich hatte früher bei Beepworld im Jahr 2001 mehr Webspace auf meiner Hobbyhomepage anzubieten als der komplette Store der PS3 und Vita zusammen beträgt. Und ich bin kein millionenschweres Unternehmen sondern einfach nur ein Bub, der sei´ Zeuch machen will.

 

Man Jimmyboy, nach der guten Veröffentlichungstaktik mit der PSVR2 haste diesmal wieder ordentlich reingeschissen.

  • gefällt mir 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 2 Stunden schrieb dreamlandnoize:

Zitat Jim Ryan: "Ressourcen sparen".

Ich glaube damit ist nicht ausschließlich der Webspace gemeint sondern sämtliche Ressourcen.

 

Ich finde das gejammer ist wieder auf hohem Niveau. 

Ich weiß nicht mal wie man auf die Idee kommt zu denken dass eine PS3 z.B ewig weiter supportet wird. 

Wenn sich etwas nicht mehr lohnt, was heißen mag dass die Einnahmen des PS3 Stores die kosten nicht mehr decken, wird das abgeschaltet.

 

Ich verstehe auch ebenfalls nicht was das mit Kundenfreundlichkeit zu tun haben soll. 

Etwas zu betreiben was sich nicht lohnt ist zwar Ehrenhaft aber sicherlich nicht Sinnvoll.

 

Ich sehe das generell anders.

Ich nutze für Film/Serien und Musik schon seit Jahren Streaming Angebote.

Sollten die den Bumms irgendwann ruterfahren ist alles weg, auch die gekauften Sachen. 

Aber ich weiß ja jetzt schon dass das unweigerlich eintreffen wird. 

 

@Locksley Warum hast du eigentlich noch eine Playstation? Deinen ganzen Posts nach ist Sony ja die größte scheiß Firma des Planeten. So Menschen wie dich verstehe ich am aller wenigsten.  Wenn ich so unzufrieden wäre wie du würde ich einfach das System wechseln und du hast deine Ruhe. 😄

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 8 Stunden schrieb Suemolocin:

 Warum hast du eigentlich noch eine Playstation? Deinen ganzen Posts nach ist Sony ja die größte scheiß Firma des Planeten. So Menschen wie dich verstehe ich am aller wenigsten.  Wenn ich so unzufrieden wäre wie du würde ich einfach das System wechseln und du hast deine Ruhe. 😄

Ich misch mich mal ein. Gegenfrage: Hast du überhaupt eine PS3 oder Vita? Seine Kritik ist doch total berechtigt. Die Performance des Stores auf den genannten Plattformen ist unter aller Sau. Der Zustand des Webstores von Sony ebenfalls. Und hast du mal versucht dich bei einem Problem an den Sony Support zu wenden? ich rate dir: mach das mal. Vielleicht verstehst du dann was Locksley meint. Ich finde seine Kritik (und die anderer vollkommen berechtigt). Es gibt Sachen die Sony einfach nicht drauf hat. Trotzdem haben Sie immer noch starke Spiele und Konsolen die, wie die Verkaufszahlen zeigen, besser sind als die der Konkurrenz.

 

Man muss schon verstehen dass Kritik dazu geäußert wird weil man etwas was man mag optimiert haben möchte. Du kapierst das scheinbar noch nicht so. Einfach "zu wechseln" ist der Schritt der Feigen und Faulen.

  • gefällt mir 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@Locksley sehr schön formuliert. In den meisten Punkten stimme ich dir zu. Gerade wenn Sony eben noch so schön die eigene Geschichte feiert mit Astros Playroom oder auch der Ausrichtung die die Sparte Xbox fährt mit ihrer Abwärtskompatibilität verstehe ich viele Entscheidungen einfach nicht. 

 

Aber eins musst du mir mal verraten. In welchem Zusammenhang ist dieses Zitat "Why would anbody play this?" entstanden? Hat der Ryan da tatsächlich ein älteres Spiel abgewertet oder was ist da vorgefallen? 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Hab gerade mal in den PS3 Store geschaut. Die Preise sind ja echt ganz großes Kino.

 

Hätte mir bestimmt noch den ein oder anderen Inhalt zu einem angemessenen Preis gekauft, aber scheinbar hat man diese seit dem Release der PS4 einfach eingefroren. Bestes Beispiel ist Borderlands the Pre-Sequel Complete Edition für 50€ (Season Pass für 30,-), während ich gleichzeitig Borderlands 3 für die PS4/PS5  für 45€ kaufen könnte. Und da wundern die sich, dass der PS3 Store nichts mehr einbringt.

  • hilfreich 1
  • gefällt mir 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 1 Stunde schrieb MS120581:

@Locksley sehr schön formuliert. In den meisten Punkten stimme ich dir zu. Gerade wenn Sony eben noch so schön die eigene Geschichte feiert mit Astros Playroom oder auch der Ausrichtung die die Sparte Xbox fährt mit ihrer Abwärtskompatibilität verstehe ich viele Entscheidungen einfach nicht.

Ja, gerade mit Blick auf Astros Playroom ist die Schließung der älteren Stores und die Gleichgültigkeit gegenüber den Legacy-Konsolen halt noch unverständlicher. Diese spielerische "Tour" durch die PlayStation-Geschichte, die man in Astro's Playroom eingebaut hat, war so eine schöne Idee, dass man sich wünschen würde, Sony würde die älteren Konsolen auch in der Realität entsprechend wertschätzen...

Und bezüglich der Abwärtskompatibiltät müsste Sony halt wirklich nur kurz zu Microsoft schauen, um zu sehen, wie man die eigene Abwärtskompatibilität zumindest im digitalen Bereich ausbauen und verbessern könnte. Hier dürfte aber schlichtweg das Interesse seitens Sony fehlen. Die Basis wäre ja mit PSNow definitiv gegeben, aber man macht halt nichts aus diesem Service.

 

 

Das bringt mich dann auch direkt zu deiner Frage....

vor 55 Minuten schrieb MS120581:

Aber eins musst du mir mal verraten. In welchem Zusammenhang ist dieses Zitat "Why would anbody play this?" entstanden? Hat der Ryan da tatsächlich ein älteres Spiel abgewertet oder was ist da vorgefallen?

Jap, diesen unschönen Kommentar hat der werte Herr Ryan bereits vor ca. drei Jahren selbst vom Stapel gelassen. Das ist traurig, aber bedauerlicherweise wahr und entspricht auch noch immer zu 100% seiner Haltung. Hier mal die komplette Aussage im Kontext der Abwärtskompatibilität...

Zitat

"When we've dabbled with backwards compatibility, I can say it is one of those features that is much requested, but not actually used much. That, and I was at a Gran Turismo event recently where they had PS1, PS2, PS3 and PS4 games, and the PS1 and the PS2 games, they looked ancient, like why would anybody play this?" Dualshockers

Im Prinzip reduziert Herr Ryan hier die Spiele auf ihr Aussehen bzw. die Grafik und misst daran auch gleichzeitig die Qualität oder zumindest die heutige Spielbarkeit besagter Spiele. Zugleich misst er daran dann halt auch noch das Interesse an solchen Spielen und an der Abwärtskompatibilität allgemein. Ich möchte zwar mal behaupten, dass ein Spieler, der ein PS1- oder PS2-Spiel spielen möchte, dieses eher wegen dem Spielspaß, dem Gameplay, der Nostalgie oder wegen der Story und weniger wegen der Grafik spielen möchte, aber ich möchte seine Experise da natürlich auch in keiner Weise in Frage stellen...

Was soll man da noch sagen... Jimbo at his best... ¯\_(ツ)_/¯

 

 

 

vor 1 Stunde schrieb NewPresident:

Hab gerade mal in den PS3 Store geschaut. Die Preise sind ja echt ganz großes Kino.

 

Hätte mir bestimmt noch den ein oder anderen Inhalt zu einem angemessenen Preis gekauft, aber scheinbar hat man diese seit dem Release der PS4 einfach eingefroren. Bestes Beispiel ist Borderlands the Pre-Sequel Complete Edition für 50€ (Season Pass für 30,-), während ich gleichzeitig Borderlands 3 für die PS4/PS5  für 45€ kaufen könnte. Und da wundern die sich, dass der PS3 Store nichts mehr einbringt.

Ganz ehrlich... Das juckt die entweder nicht oder ist schlichtweg nicht gewollt. Das Interesse an PS3- und PSV-Spielen ist seitens der Spielerschaft ja definitiv noch vorhanden und, wenn man die Preise mal entsprechend angepasst und Angebote beibehalten hätte, würde sich das auch in entsprechender Weise in den Verkaufszahlen wiederspiegeln.

Dagegen ist es halt nur logisch, dass sich die Verkaufszahlen stark in Grenzen halten, wenn man für digitale Spiele, die beispielsweise bereits vor Jahren veröffentlicht worden sind, den Release-Preis verlangt. Dementsprechend darf man auch davon ausgehen, dass man zuletzt gar nicht mehr wollte, dass die Spieler noch aktiv PS3- und PSV-Spiele in den entsprechenden Stores kaufen. So rechtfertigt sich die Schließung halt auch noch einmal leichter.

  • gefällt mir 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 24 Minuten schrieb Locksley:

Ganz ehrlich... Das juckt die entweder nicht oder ist schlichtweg nicht gewollt. Das Interesse an PS3- und PSV-Spielen ist seitens der Spielerschaft ja definitiv noch vorhanden und, wenn man die Preise mal entsprechend angepasst und Angebote beibehalten hätte, würde sich das auch in entsprechender Weise in den Verkaufszahlen wiederspiegeln.

Dagegen ist es halt nur logisch, dass sich die Verkaufszahlen stark in Grenzen halten, wenn man für digitale Spiele, die beispielsweise bereits vor Jahren veröffentlicht worden sind, den Release-Preis verlangt. Dementsprechend darf man auch davon ausgehen, dass man zuletzt gar nicht mehr wollte, dass die Spieler noch aktiv PS3- und PSV-Spiele in den entsprechenden Stores kaufen. So rechtfertigt sich die Schließung halt auch noch einmal leichter.

Leider wahr. Den einzigen Grund dafür, den ich mir vorstellen könnte, ist es die Spieler komplett zu den neuen Konsolen zu pushen, was natürlich absolut Sinn macht, wenn man sich mal die geringe Nachfrage der PS5 anschaut :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@Locksley danke für die Aufklärung. Also gerade das Zitat über den Gran Turismo Event ist ja mal richtig übel. Damit behauptet er ja einfach mal das alle retro Zocker, Nostalgiker oder auch schlicht Gamer welche noch nicht das Geld für neue Konsolen haben keine echten Spieler sind. Seit wann ist der Ryan eigentlich in so einer wichtigen Rolle? Habe mich paar Jahre nicht mehr so intensiv mit Sony befasst. Ich dachte immer Yoshida ist da der der das letzte Wort hat. Seit wann ist SIE so amerikanisch geprägt? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 16 Minuten schrieb MS120581:

@Locksley danke für die Aufklärung. Also gerade das Zitat über den Gran Turismo Event ist ja mal richtig übel. Damit behauptet er ja einfach mal das alle retro Zocker, Nostalgiker oder auch schlicht Gamer welche noch nicht das Geld für neue Konsolen haben keine echten Spieler sind. Seit wann ist der Ryan eigentlich in so einer wichtigen Rolle? Habe mich paar Jahre nicht mehr so intensiv mit Sony befasst. Ich dachte immer Yoshida ist da der der das letzte Wort hat. Seit wann ist SIE so amerikanisch geprägt? 

Seit das Playstation-Headquarter vor ungefähr 2 Jahren nach Kalifornien umgezogen ist müsste das sein, wenn ich mich richtig erinnere. :/

  • hilfreich 3
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...