Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


BLUBb007

outr.png.0059917989cf0a6f7ef44b80a803f175.png

 

RELEASE 02.02.2021 /// PLATTFORM PS4 | PS5 /// ENTWICKLER People Can Fly /// PUBLISHER Square Enix

 

WEITERE DETAILS

Spoiler

BESCHREIBUNG

OUTRIDERS ist ein Koop-RPG-Shooter für 1-3 Spieler, der in einem originellen, düsteren und verzweifelten Sci-Fi-Universum spielt. Die Menschheit verblutet in den Schützengräben von Enoch und du erstellst deinen eigenen Outrider, um dich auf eine Reise über den feindseligen Planeten zu begeben. Die reichhaltige Erzählung umfasst eine vielfältige Welt, wenn du die Slums und Baracken der ersten Stadt hinter dir lässt und auf der Jagd nach einem geheimnisvollen Signal durch Wälder, Berge und Wüsten reist. OUTRIDERS kombiniert spannende Feuergefechte mit brachialen Kräften und einem Arsenal zunehmend ausgefallener Waffen und Ausrüstungsgegenständen. Damit bieten dir einige der besten Entwickler von Shootern in der Brachen – People Can Fly – zahllose Stunden Spielspaß.

 

QUELLE

https://store.steampowered.com/app/680420/OUTRIDERS/

 

TRAILER

 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

image.png.c5417d9468089860a1502e66473a6845.png

Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen

Message added by BLUBb007

Recommended Posts

 
Posted (edited)

 Outriders

 

Outriders.JPG.92a9ab72d8a290becae5b5efa3f43875.JPG

 

Der RPG-Shooter Outriders erscheint Ende 2020 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X und PC (Entwickler: People Can Fly; Publisher: Square Enix).

 

 

Outriders - die letzte Hoffnung der Menschheit

In dem RPG-Shooter Outriders schlüpft der Spieler in die Rolle eines Outriders, welcher auf dem Planeten Enoch festsitzt. Einst war dieser ein Paradies, jedoch ist davon nichts mehr übrig - nur noch ein Schatten seiner selbst, düster und hoffnungslos... wo die menschlichen Kolonien vor Jahren durch eine Anomalie verwüstet wurden und nun Barbarei und der tägliche Kampf ums Überleben an der Tagesordnung stehen.

 

 

Ende Mai wurde der erste von mehreren Broadcasts veröffentlicht - dabei handelt es sich um eine Videoreihe, die monatlich neue Details über den kommenden RPG-Shooter enthüllt.

 

 

Gameplay - First City

Bei "First City" handelt es sich um den Ort, an dem die menschlichen Kolonisten seinerzeit gelandet sind - eine Stadtlandschaft aus verschiedensten Bauwerken und Slums. Gegenwärtig ist dieser Ort verstrahlt und kaum bewohnbar. Die Anomalie hatte auch Auswirkungen auf die Lebensformen auf dem Planet Enoch zur Folge: Die ursprünglichen Spezies evolvierten zu monströsen Kreaturen, welche den Kolonisten feindlich gesinnt sind - darunter auch die furchterregenden Gegner namens Perforo, welche ein Schwarm-Verhalten an den Tag legen. Mit einer Gruppe von Perforo ist nicht zu spaßen, da heißt es selbst für einen Outrider manchmal: Beine in die Hand nehmen!

 

 

Weltstufen - dynamische Schwierigkeitseinstellungen

Bis zu 15 verschiedene "World Tiers" (dt. Weltstufen) bietet Outriders, welche die Art, wie sich das Spiel spielt und erlebt wird, stark verändern. Das Schwierigkeitssystem ist flexibel und kann nach Belieben angepasst werden - von "nur für die Story hier" bis hin zu einem echten "Hölle auf Enoch"-Erlebnis ist alles dabei. Somit wird es selbst für geübte Spieler mit vollständig optimierter Ausrüstung einen passenden Schwierigkeitsgrad geben. Der Schwierigkeitsgrad wird auch entsprechend an die Anzahl der Spieler angepasst: Dadurch wird sichergestellt, dass das Spiel auch in Gruppen mit Freunden herausfordernd bleibt. 

Zu Beginn des Spiels befindet man sich auf Weltstufe 1 und der Aufstieg ist im Laufe des Spiels an die jeweilige spielerische Leistung geknüpft - zusätzlich kann die Weltstufe während des Spiels manuell angepasst werden. Bei höheren Weltstufen wird man, da sich gegnerische Werte wie zum Beispiel die Rüstungswerte und die gegnerische Stufe erhöhen, mit mehr und besseren Beute-Drops entsprechend entlohnt. Außerdem ermöglichen höhere Weltstufen, dass Beute fallen gelassen wird, die eine höhere Stufe aufweist als der Spieler selbst (Weltstufe 4 bis 15). Befindet sich ein Spieler auf derselben Weltstufe in der die Beute erhalten wurde, so ist es möglich diese auch auszurüsten. Mit jeder neu freigeschalteten Weltstufe wird man des Weiteren mit einer Ressource oder mit einer neuen seltenen, epischen, legendären Waffe belohnt - in manchen Fällen sogar mit beidem! 

Der Fortschritt bei den Weltstufen basiert auf der Erfahrung die im Kampf gesammelt wird und ist von der Charakterstufe unabhängig. Wenn man stirbt, verliert man einen Prozentsatz der gesammelten Erfahrung und dadurch wird verhindert, dass man in eine höhere Weltstufe aufsteigt, obwohl man schon auf der aktuellen Weltstufe Schwierigkeiten hat. 

 

Outriders Spotlight - Der Illusionist

Bei Outriders gibt es insgesamt vier verschiedene Klassen: Illusionist, Pyromant, Verwüster und eine noch nicht enthüllte Klasse. Im Broadcast#1 wurde die Klasse Illusionist vorgestellt - ein Assassine, welcher das Gefüge von Zeit und Raum manipuliert, um die Feinde überraschend auszuschalten. Nahkampfangriffe dieser Klasse betäuben und verlangsamen die getroffenen Feinde. Hierbei ist anzumerken, dass jede Klasse nicht nur über ihre einzigartige Nahkampffähigkeit verfügt, es gibt auch jeweils zwei Varianten: Die Standard-Nahkampffähigkeit, wenn man stillsteht und die verbesserte Nahkampffähigkeit während des Sprintens. 

Die Welt in Outriders ist brutal und gewalttätig. Die nach Verletzungen erforderliche Heilung wird jedoch nicht durch schnellwirkende Heiltränke oder Zaubersprüche vollzogen. Der Schlüssel um sich selbst am Leben zu erhalten und Lebenspunkte wiederherzustellen ist das Töten der Feinde - offensives und aggressives Spielen erhöhen daher die Überlebenschance. Jede Klasse hat ihre eigene Heilmechanik: Beim Illusionisten erhält man Heilung und Schilde durch das Töten von Feinden aus nächster Nähe.

 

 

8 verschiedene Skills (Fähigkeiten) stehen jeder Klasse zur Verfügung, welche einen kurzen Cooldown haben und sich zu Kombos verknüpfen lassen. Immensen Einfluss auf die Werte und sogar die Funktionsweise der Skills hat auch der Klassenbaum, welcher relativ groß und mit vielen Optionen ausfällt. Jede Klasse verfügt über drei Bäume mit Klassenpunkt-Knoten, welche beim Aufstieg der Charakterstufe aktiviert werden - hierbei liegt eine Vernetzung aller Äste vor. Das bedeutet, dass man diese miteinander verknüpfen kann und somit eine enorme Kontrolle darüber hat wie sich der Charakter in Outriders entwickelt. Dadurch ist es zum Beispiel möglich den Illusionisten (Assassinen-Klasse) als Tank am Geschehen teilhaben zu lassen.

 

Zitat

Broadcast#1 - Community Q&A

 

Wird Outriders eine Geschichte haben?

Outriders ist ein RPG-Shooter, in dessen Mittelpunkt die Erzählung steht. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Outriders, der letzten Hoffnung der Menschheit, die auf dem gefährlichen und ungezähmten Planeten Enoch festsitzt. Die Kampagne kann im Einzelspielermodus oder im Koop für bis zu drei Spieler abgeschlossen werden. 

 

Ich möchte einige Elemente der Anzeige/Benutzeroberfläche beim Spielen nicht sehen. Ist das möglich?

Outriders bietet eine Reihe an Anpassungsoptionen, darunter die Möglichkeit, die Anzeige bestimmter Teile der Benutzeroberfläche ein- und auszuschalten. Ihr könnt ebenfalls die HP-Anzeige für Gegner und Verbündete sowie die Schadenspunkte verstecken. 

 

An welchem Teil des Spiels arbeitet People Can Fly im Moment?

Was wir im Februar gezeigt haben, ist ein Teil vom Anfang des Spiels. Wir konzentrieren uns derzeit auf die Verbesserung, Verfeinerung, Fehlerbehebung und Ausbalancierung des gesamten Spiels. Das Resultat dieser Arbeit könnte bedeuten, dass einige Animationen sowie die Funktionalität des Spiels sich zwischen jetzt und der Veröffentlichung von Outriders verändern und verbessern.

 

Wird es Mikrotransaktionen geben?

Nein

 

Ist Outriders ein Games-as-a-Service-Titel? 

Nein. Outriders wird als vollständiges Spiel verkauft.

 

Edited by carosch_

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Outriders interessiert mich auch. Die Welt im ersten Trailer fand ich so schön. Wenn es eine Story hat, würde ich es mal zocken. Bei einem jeder gegen jeden Online-Shooter hätte ich aber keine Lust. Gegen Koop hätte ich aber auch nichts. Es scheint ja auch mit bis zu drei Spielern spielbar zu sein. Stelle ich mir auch spaßig vor.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 7 Minuten schrieb Romeo:

Outriders interessiert mich auch. Die Welt im ersten Trailer fand ich so schön. Wenn es eine Story hat, würde ich es mal zocken. Bei einem jeder gegen jeden Online-Shooter hätte ich aber keine Lust. Gegen Koop hätte ich aber auch nichts. Es scheint ja auch mit bis zu drei Spielern spielbar zu sein. Stelle ich mir auch spaßig vor.

Bei mir wird's ein Day One Kauf :D Story gibt's und Multiplayer sollte wohl nur in Form von dem erwähnten Koop-Modus möglich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 9 Minuten schrieb carosch_:

Multiplayer sollte wohl nur in Form von dem erwähnten Koop-Modus möglich sein.

Und schon ist mein Interesse geweckt. :lol:

Hört sich aber auch so recht interessant an. Ich werde den Titel wohl mal im Blick behalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@BlueDevl

Das und

vor 17 Stunden schrieb carosch_:

Der Schlüssel um sich selbst am Leben zu erhalten und Lebenspunkte wiederherzustellen ist das Töten der Feinde - offensives und aggressives Spielen erhöhen daher die Überlebenschance.

klingen selbst für mich interessant, der MPs überhaupt nicht mag. Ich renne gern offensive den Gegnern entgegen, was in den meisten Shootern ja eher nicht so optimal ist :biggrin:

 

Aber insgesamt wohl trotzdem nichts für mich :redface:

 

 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 2 Stunden schrieb Belian:

@BlueDevl

Das und

klingen selbst für mich interessant, der MPs überhaupt nicht mag. Ich renne gern offensive den Gegnern entgegen, was in den meisten Shootern ja eher nicht so optimal ist :biggrin:

Ich renne auch sehr gerne und offensiv herum und bei mir klappt's trotzdem super :D Naja gut der ein oder andere Tod würde sich vermeiden lassen, aber das ist mir relativ wurscht und abgesehen davon hält es sich in Grenzen und "schadet" der KD bzw. KDA auch nicht wirklich xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Also bei PvZ klappt das bei mir auch ganz gut, aber bei Battlefield verkack ich da fast jedes Mal :redface: :biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich bin schon sehr gespannt auf den Titel :) Das Setting gefällt mir sehr gut, werd es aber abwarten wie es komplett fertig ankommt und sich spielt. Vor allem wäre es ja dann was auf der PS5 für mich, ich glaube ich würde es mir für die 4 nicht mehr holen. Da meine PS4 eh schon etwas rumzickt nach all den Jahren bin ich ganz roh wenn die eh bis Ende des Jahres noch durchhält ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Hab mir bisschen mehr auch angeguckt und es sieht sehr vielversprechend aus. Spielt sich auch gut wie man sehen kann.

Einzigste Frage für mich ist nur noch das Endgame.. den darauf kommt es am meisten an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Posted (edited)

Outriders - Broadcast#2 & Story Trailer

 

Zitat

Wir kamen nach Enoch auf der Suche nach Hoffnung. Ein Neuanfang auf einem unberührten Planeten. Dann entdeckten wir das Signal und machten uns auf die Suche nach seinem Ursprung - das war unsere erste Begegnung mit der Anomalie. Als uns der Sturm traf, mussten wir uns in den Kryo-Schlaf zurückziehen. Als wir dreißig Jahre später endlich erwachten, hatte sich die Welt verändert und wir mit ihr. Das Signal ist immer noch da draußen und sein Ursprung bietet vielleicht Antworten, um von vorne zu beginnen.

 

 

Anfang Juli wurden im "Outriders - Broadcast#2" weitere Einblicke in Grundelemente des Koop-RPG-Shooters Outriders gewährt. Der Fokus wurde dieses Mal auf die Story, die Welt und das Gefüge gelegt. Da die Story - eine düstere und verzweiflungsvolle Sci-Fi-Geschichte - in dem Spiel sehr wichtig ist, fällt diese entsprechend umfangreich aus. Es wird aufgewartet mit insgesamt anderthalb Stunden Zwischensequenzen, welche mit echten Schauspielern aufgenommen wurden und via Motion-Capturing ins Spiel gebracht werden. Dadurch werden die Charaktere der Spieler, welche in vielen Szenen die Hauptrolle spielen, mit ihrer gesamten Ausrüstung und allen Anpassungen detailgenau wiedergegeben. Für die Erzählung von Nebenmissionen und zusätzlicher Inhalte der Hauptstory gibt es weitere Sequenzen in der Gesamtlänge von zwei Stunden.

 

 

Reise und Struktur

Outriders soll in Anbetracht der Spiellänge und der Zeit, welche man investieren kann, als auch bezüglich der Entfernungen, welche man im Verlauf der Story zurücklegt, riesig sein. Die "First City", auf welche im ersten Broadcast ein näherer Blick geworfen wurde, befindet sich in einem größeren "kolonisierten" Bereich auf Enoch - dies ist der Ort, an dem die Outriders aus ihrem Kryo-Schlaf geholt werden und die ersten Stunden des Spiels stattfinden. Die Menschen haben sich hier eine Existenz aufgebaut und so gut es ging Städte, Fabriken und Minen errichtet. Eine weitere Kolonisierung war aufgrund der Anomaliestürme und Monster nicht möglich. Den Outriders ist es jedoch möglich, die zerstörten Siedlungen der Menschheit zu verlassen, da sie zu den wenigen gehören, welche stark genug sind und sind daher in der Lage, den feindseligen Planeten zu erkunden.

 

Das Design der Welt in Outriders entspricht einer "Nabe und Speichen"-Struktur. Dabei handelt es sich um eine sternförmige Struktur, welche die sogenannten "Hubs" (geschäftige, besiedelte Bereiche - "Nabe") mit den "Außenbezirken" (Kampfarenen und frei begehbare Bereiche - "Speichen") miteinander verbindet. Die Waffen bleiben in den zahllosen Hubs im Holster - diese dicht besiedelten Gebiete laden zum Erkunden ein, wodurch man einen Eindruck vom Leben auf Enoch erhält. Zu den möglichen Aktivitäten zählen der Besuch von Läden und Verkäufern, um Schrott zu verkaufen und Ausrüstung zu erwerben, oder der Gang in Bars, um Gerüchte aufzuschnappen und Kopfgelder einzusammeln. Des Weiteren ist die Annahme von Nebenmissionen, welche viele der faszinierend ungewöhnlichen Bewohnern darbieten, möglich. In den Hubs hat man auch Zugriff auf die Mannschaft, welche im Laufe des Spiels wächst, und auf den Outrider-Truck. Der Truck kann als eine Art "Mini-Hub" angesehen werden, denn viele Hub-Funktionen können mit diesem mit auf die Reise genommen werden: Der Waffenhändler, bei welchem man Ausrüstungen kaufen und verkaufen kann, die Fertigung von Gegenständen und auch die Mannschaft. Die Hauptfunktion besteht jedoch darin, dass man von diesem durch die Welt transportiert wird - man kann sich jedoch nicht selbst hinters Steuer setzen, dies wird von Jakub übernommen, einem Mitglied der Kern-Mannschaft. Eine Modifizierung des Fahrzeugs mittels umfangreichen Anpassungsoptionen (darunter die Individualisierung der Optik) ist ebenfalls möglich.

 

Es werden nicht alle verfügbaren Schauplätze durch die Missionen der Hauptkampagne abgedeckt. Viele Gebieten können nur durch die zahlreichen Nebenmissionen und den zusätzlichen Geschichten, welche sowohl entlang des Weges der Story als auch abseits davon zu finden sind, entdeckt werden. Hierbei handelt es sich um neue und maßgeschneiderte Bereiche auf Enoch, welche man auch komplett verpassen kann - es handelt sich um keine belanglosen Zusatzaufgaben und häufig enthalten diese weitere Geheimnisse über die Welt und deren Geschichte. Anzumerken ist, dass Nebenmissionen mit der Stufe der Charaktere skalieren, wodurch auch frühe Nebenmissionen erst spät im Spiel absolviert werden können und somit weiterhin eine Herausforderung darstellen. Während des Spiels verändert sich der Weltstatus und mit größeren Story-Ereignissen verändern sich auch die NSC-Dialoge. Bei den Hubs handelt es sich daher nicht um statische Bereiche. Diese Veränderungen führen auch zur Freischaltung von Nebenmissionen, darunter auch welche die in früheren Hubs zu finden sind, und neuen Gebieten, welche erkundet werden wollen. 

 

 

Der Soundtrack

Neben der Grafik und der Story, welche die Welt von Enoch zum Leben erwecken, nimmt die Musik eine wichtige Rolle in Outriders ein, denn ein Großteil der Atmosphäre wird durch diese erzeugt. Komponiert und arrangiert wurde der Soundtrack des Spiels von Inon Zur - zu seinen Arbeiten zählen Titel wie Fallout 4, Dragon Age: Origins, Dragon's Dogma. 

 

Spotlight - Pyromant

Im Broadcast#2 wurde die Klasse Pyromant vorgestellt, welcher explosive, vulkanische Energie und verheerende Flammenwände manipuliert. Viele der Fähigkeiten basieren auf Flächeneffekten und sind für Kämpfe auf mittlerer Distanz ausgelegt. Nahkampfangriffe dieser Klasse verursachen Feuerschaden sowie zusätzliche Effekte. Die Heilmechanik: Der Pyromant wird geheilt, wenn ein Gegner stirbt, den er mit seinen Fähigkeiten markiert hat. Die Markierung erfolgt dadurch, dass dem Gegner mit einer der Pyromanten-Fähigkeiten Schaden zugefügt wird und hält für eine bestimmte Zeit an. Maximale Heilung erhält man mit dieser Klasse, wenn möglichst vielen Gegner Schaden zugefügt wird und gleichzeitig sichergestellt wird, dass diese Gegner ein schneller Tod ereilt.

 

Zitat

Broadcast#2 - Community Q&A

 

Wird es PvP geben?

Nein, schon vom allerersten Entwurf an war Outriders als PvE-Spiel konzipiert. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, den besten Einzelspieler- und Koop-RPG-Shooter aller Zeiten zu entwickeln.


Wie lang ist Outriders?
Das hängt ganz davon ab, wie ihr das Spiel angeht. Wenn ihr euch ausschließlich auf die Hauptkampagne und auf nur eine Klasse konzentriert, seid ihr in 25 bis 30 Stunden durch. Wenn ihr aber alle Nebenmissionen und zusätzliche Inhalte von Outriders spielt, auch nach Abschluss der Kampagne, braucht ihr zwei- bis dreimal so lange.

 

Können mehrere Charaktere oder Klassen auf ein und demselben Konto erstellt werden? Ist die Beute an den Charakter oder die Klasse gebunden? Oder kann man Gegenstände an eine andere Klasse schicken?

Jeder hat Zugang zu bis zu sechs Charakterplätzen, die für beliebige Klassen verwendet werden können. Außerdem gibt es ein Vorratslager, über das Gegenstände zwischen Charakteren getauscht werden können.

 

Gibt es auch eine Open World bzw. Open-World-Bereiche oder ist das Spiel ausschließlich missionsbasiert?

Outriders bietet zwar keine Open World, aber viele frei zugängliche Bereiche. Das Verlassen des Story-Pfades und das Erkunden der Welt von Enoch ist ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Ihr werdet nicht nur mit Ausrüstung für die Jagd auf spezielle Gegner und mit herausfordernden Kämpfen belohnt, sondern ihr werdet auch die Geheimnisse von Enoch enthüllen.

 

Wird es vor der Veröffentlichung Infos zur Beta, zum Endgame, zum Crossplay und zu anderen Features geben?

Das sind alles große Fragen, die große Antworten erfordern, aber es wird vor der Veröffentlichung auf jeden Fall entsprechende Infos geben. Wir möchten offen und ehrlich sein, was das Spiel angeht. Wir wollen es euch nicht mit vollmundigen Versprechungen andrehen. Wir werden euch genau zeigen, was ihr bekommt, daher solltet ihr euch unbedingt unsere zukünftigen Broadcasts ansehen, in denen wir euch weitere Details zu Outriders präsentieren werden.

 

Outriders: Die Reise ins Unbekannte | Story Trailer

 

Der RPG-Shooter Outriders erscheint Ende 2020 für PlayStation 4, PlayStation 4, Xbox One, Xbox Series X und PC (Entwickler: People Can Fly; Publisher: Square Enix).

Edited by Belian
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Auch wenn mich die Selbstbeweihraeucherungsrituale der Entwickler vor Release generell nerven, freue ich mich auf das Spiel. Vor allem der Koop-Aspekt hat es mir angetan, aber auch das Setting finde ich interessant. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Posted (edited)

Outriders - Monsterjagd-Koop-Gameplay veröffentlicht

 

Bei Monsterjagden handelt es sich um Nebenquests, bei denen man auf Enoch Monster aufspüren und eliminieren muss. Dieser Spielaspekt ist in den bisherigen Broadcasts von Outriders noch nicht gezeigt worden, jedoch sollen abseits des nun veröffentlichten Gameplays bei IGN in einem der geplanten Broadcasts noch weitere Informationen hierzu folgen. Um Monsterjagden zu finden, hält man, während man Kampfzonen erkundet, einfach Ausschau nach den halb aufgefressenen Kadavern und von dort aus kann man dann die Nebenquests beginnen. In dem Gameplay sind drei verschiedene Jagden zu sehen: Bigjaw, Moldfang und die Königin der Grauröcke - verschiedene Gebiete beherbergen unterschiedliche Monster. Monsterjagden sind optional und herausfordernd, denn man tritt nicht nur gegen das Monster selbst an, sondern auch gegen Dutzende und Aberdutzende seiner Untergebenen. Monsterjagden sind insbesondere auf den höheren Schwierigkeitsstufen sehr fordernd.

 

11 Minuten Monsterjagd-Koop-Gameplay

 

Der RPG-Shooter Outriders erscheint Ende 2020 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X und PC (Entwickler: People Can Fly; Publisher: Square Enix).

Edited by Belian
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Finde das Spiel sehr interessant und werde es wahrscheinlich auch mit Kumpels direkt für die PS5 kaufen.

Kennt man schon alle Klassen? Kenne bisher Pyro, Assassine, glaub sowas wie Krieger auch? Also so ein Fail wie Anthem erwarte ich hier nicht.

 

Wurde schon was zum Endgame gesagt und wann genau das Spiel kommt? November oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 19 Stunden schrieb BoneCrusheR:

Kennt man schon alle Klassen? Kenne bisher Pyro, Assassine, glaub sowas wie Krieger auch?

Nein, eine Klasse wurde noch nicht enthüllt. Die anderen drei sind Illusionist, Pyromant und Verwüster.

 

vor 19 Stunden schrieb BoneCrusheR:

Wurde schon was zum Endgame gesagt und wann genau das Spiel kommt? November oder?

Infos zum Endgame soll es noch vor dem Release geben und wann genau das Spiel erscheint ist noch nicht bekannt.

  • hilfreich 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Posted (edited)

 Outriders erscheint am 2. Februar 2021

 

Outriders_Release_Date.thumb.jpg.2fe1dccf5fb76dd272d32333d0efd411.jpg

 

Der Entwickler People Can Fly und der Publisher Square Enix haben das Veröffentlichungsdatum vom RPG-Koop-Shooter Outriders bekannt gegeben. Das Spiel erscheint am 2. Februar 2021 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC (Steam sowie Epic Games Store). Im weiteren Verlauf des Jahres 2021 folgt die Veröffentlichung auf Google Stadia.

 

 

Warum die ursprünglich bis Weihnachten 2020 geplante Veröffentlichung nicht realisiert werden kann, erklärt Toby Palm (Outriders Community Manager bei Square Enix) mit folgenden Worten:

Zitat

Wir hatten wirklich die Absicht, euch OUTRIDERS bis Weihnachten 2020 bereitzustellen. COVID-19 hat unseren Betrieb über die letzten Monate sicherlich beeinflusst, aber alle Teams haben sehr hart gearbeitet, um sich an die veränderten Umstände anzupassen. Während der Kern des Spiels mittlerweile größtenteils abgeschlossen ist, war unser Testbetrieb leider am stärksten von der durch das Coronavirus verursachten Umstrukturierung der Arbeitsprozesse betroffen. Darum benötigen wir etwas mehr Zeit, um sicherzustellen, dass eure OUTRIDERS-Erfahrung beim Start so reibungslos und problemfrei wie möglich sein wird. Unsere oberste Priorität besteht darin, euch um jeden Preis die bestmögliche und vollständigste OUTRIDERS-Erfahrung bereitzustellen.

 

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass Outriders komplett plattformübergreifend gespielt werden kann und es ein kostenloses Upgrade des Spiels von PlayStation 4 auf PlayStation 5 bzw. mit Smart Delivery von Xbox One auf Xbox Series X|S geben wird.

Edited by Belian

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Posted (edited)

Finds voll OK.

Gibt einfach viel zu viel zum Release: Demon Souls, Cyberpunk 2077, Ratched & Clank, Little Big Planet, Spidey usw.

 

Glaub auch das Spiel ist für viele iwie uninteressant. Hoffe die nutzen die Zeit, um das Spiel noch besser zu machen.

Edited by BoneCrusheR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...