Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 91.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Babyboy

Resident Evil Village

BLUBb007

resid.png.914a8e8304480cf8e543ea2ae9267c11.png

 

RELEASE 2021 /// PLATTFORM PS5 /// ENTWICKLER Capcom /// PUBLISHER Capcom

 

WEITERE DETAILS

Spoiler

BESCHREIBUNG

Resident Evil meldet sich zurück mit Resident Evil Village, dem achten Teil der Hauptserie, der nie zuvor dagewesenen Survival Horror bieten wird.

Ein paar Jahre nach seinem Martyrium hat Ethan Winters fast wieder zu so etwas wie einem normalen Leben für sich und seine Familie zurückgefunden.

Doch dieses Leben wird ihm nun von dem einstigen Helden Chris Redfield genommen.

 

QUELLE

https://www.residentevil.com/village/de/

 

TRAILER

 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

image.png.c5417d9468089860a1502e66473a6845.png

Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen

Message added by BLUBb007

Recommended Posts

- Anzeige (nur für Gäste) -
 
Posted (edited)

D1 Kauf für PlayStation 5!!! :x

 

Der Trailer ist einfach der absolute Wahnsinn. Mehr brauche ich eigentlich gar nicht schreiben. :emot-woop:

Edited by Leipi

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 16 Minuten schrieb melvin:

es soll viel Wert auf erkundung gelegt werden.  Eure meinung dazu?

Finde ich gut. Lineare Spiele sollten trotzdem etwas Erkundungsfreiheit bieten - siehe God of War, The Last of Us 2 etc.

Am 14.6.2020 um 17:07 schrieb Leipi:

Der Trailer ist einfach der absolute Wahnsinn.

Fand den Trailer auch nice. Resi 7 fand ich auch schon sehr gut gelungen. Wird denke ich auch mit VR-Funktion erscheinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 1 Minute schrieb melvin:

Neue Infos U.A  ES wird der Abschluss der Geschichte sein die mit Resident evil 7 begonnen hat.+++ die Planungen haben ca vor 4 Jahren schon begonnen+ mehr 

 

https://www.playm.de/2020/07/resident-evil-village-488672/

 

Ja, bitte bringt diesen Ethan und First-Person Kram zum Abschluß das es danach mal gut weitergehen kann.

Vielleicht ja mal wieder mit Barry oder Rebecca

  • gefällt mir 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 19 Minuten schrieb Babyboy:

Ja, bitte bringt diesen Ethan und First-Person Kram zum Abschluß das es danach mal gut weitergehen kann.

Vielleicht ja mal wieder mit Barry oder Rebecca

Ich hoffe in dem Falle First Person bleibt. Passt für mich einfach perfekt zur Serie. 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 13 Minuten schrieb BloodyAngelCherr:

Ich hoffe in dem Falle First Person bleibt

First Person hat bei RE7 super gepasst.. dennoch hätte ich auch mal nichts gegen Third-Person dann in der Zukunft..

Aber klar ist, dass man in First-Person die Dinge anders wahrnimmt als in Third... wie gesagt ich glaub RE7 mit Third Person hätte nur halb so viel Spaß gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 13 Minuten schrieb BloodyAngelCherr:

Ich hoffe in dem Falle First Person bleibt. Passt für mich einfach perfekt zur Serie. 

Ich hoffe nicht. Denn teil 7 war der schlechste Teil überhaupt. Meiner Meinung nach. Extrem langweilig, ein Extrem billiger the shinnig Abklatsch. Kann überhaupt nicht verstehen wie der teil so gute Bewertungen bekommen hat. Aber jeder sieht es anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor einer Stunde schrieb Babyboy:

Ja, bitte bringt diesen Ethan und First-Person Kram zum Abschluß das es danach mal gut weitergehen kann.

Vielleicht ja mal wieder mit Barry oder Rebecca

This :sdo:

 

 

Capcom könnte daraus ja auch einfach eine Art Spin-off machen. Damit wären vermutlich alle zufrieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 12 Minuten schrieb Locksley:

This :sdo:

 

 

Capcom könnte daraus ja auch einfach eine Art Spin-off machen. Damit wären vermutlich alle zufrieden.

Das wird nicht geschehen. Genauso wenige wie zb Assassins Creed zurück zu seinen Wurzeln gehen würde. Und Spin-offs verkaufen sich meist ja doch schlechter als die Hauptteile. 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 31 Minuten schrieb BloodyAngelCherr:

Das wird nicht geschehen. Genauso wenige wie zb Assassins Creed zurück zu seinen Wurzeln gehen würde. Und Spin-offs verkaufen sich meist ja doch schlechter als die Hauptteile.

Bei Assassin's Creed sehe ich eine Rückkehr zu den Wurzeln leider auch nicht, bei Resident Evil sehe ich die Rückkehr zur "Third Person View" dagegen schon.

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man dauerhaft bzw. ausschließlich bei der Egoperspektive bleiben wird. Als beispielsweise das Remake von RE3 enthüllt wurde, gab es viele Fans, die wegen der Präsentation die Befürchtung hatten, dass das Spiel ebenfalls die "First Person View" nutzen wird. Daraufhin hat Capcom die Spieler diesbezüglich beruhigt und bestätigt, dass das Spiel, wie bereits das Remake von RE2 zuvor, die "Third Person View" verwenden wird.

Capcom weiß also nur zu gut, dass die Spielerschaft bzw. die Fanbase von Resident Evil da sehr gespalten ist, was die Ausrichtung der Reihe angeht, und viele Fans von der Egoperspektive und Ethan nicht so begeistert waren und sind.

Zumal die beiden Remakes ja durchaus gezeigt haben, dass Capcom die Verfolgerperspektive noch lange nicht abgeschrieben hat.

 

Ich persönlich würde btw auch nicht sagen, dass der 7. Teil ein schlechtes Horror-Spiel oder Spiel war, aber eben schon, dass das Spiel ein schlechtes Resident Evil war, da es gefühlt keine Verbindungen zum Franchise hatte. Und das liegt nicht mal an der Perspektive.

 

Die Formel von FP-Horror-Spielen funktioniert auf jeden Fall. Dafür gibt es schließlich ausreichend Beispiele und der 7. Teil ist deswegen wohl auch insgesamt nicht so schlecht angekommen.

In meinen Augen wäre es aber sehr schade, wenn die RE-Reihe zu einer weiteren generischen FP-Horror-Reihe verkommen würde. Davon gibt es einfach schon genug und die RE-Reihe hat dafür einfach zu viele Ikonen hervorgebracht, die dann irgendwo in der Versenkung verschwinden würden.

  • gefällt mir 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Posted (edited)

Ich finde immer Aussagen wie „viele Fans sind nicht so begeistert“ immer gewagt. Wurden alle Fans befragt? Wie viele sind viele? Wenn ich eins gelernt habe, dann das meist die Minderheiten am lautesten schreien und daher die Wahrnehmung dementsprechend ist und man sich schnell zu solchen Aussagen hinreißen lässt. 
Ich habe in meinem Umkreis auch so einige alte Resi Fans, die den siebten Teil wirklich lieben und ihn mit als besten Teil bezeichnen. 
Capcom hat letztendlich mit Resi VII einen Volltreffer gelandet. Nur Teil 6 und 5 liegen bei den Verkaufszahlen knapp vor dem siebten. Wenn wir also danach gehen würden, wäre ein Action Teil sogar am wahrscheinlichsten. 
Ich finde Remakes generell schwer zu beurteilen. Wie viele neue Spieler hat man tatsächlich gewonnen und wie viele haben aus Nostalgie nochmal gekauft. Wie viele fanden es gut, wie viele schlecht? User Scores sagen hier auch nicht wirklich was aus. Bei Metacritic haben zb gerade mal 2500 Leute abgestimmt bei Teil VII und das bei 7,5 Millionen Einheiten.
Letztendlich wird man einer Gruppe immer in den Rücken fallen und das ist meist leider die älteste Fangruppe. :/ 

Edited by BloodyAngelCherr
  • gefällt mir 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

schön zu lesen, das die ethan auskopplung mit dem nächsten teil sein ende findet. bei teil 9 dann bitte wieder zurück zur third person sicht und zu den alten charakteren. da gibt es echt ne menge, die mal wieder in den vordergrund gerückt werden. Rebecca als beispiel. :x

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Some fair points...

 

Wobei ich der Aussage, dass die Minderheiten meist am lautesten schreien, so gar nicht zustimmen kann. In meinem Bekanntenkreis ist es beispielsweise genau umgekehrt, aber repräsentativ ist das natürlich ebenfalls nicht. Ich würde auch nicht behaupten, dass es die Mehrheit der Fans ist, aber es grundsätzlich zu pauschalisieren, dass meist die Minderheiten am lautesten schreien, finde ich einfach falsch.

Speziell bei Resident Evil 3 ging es mir auch nur darum, was ich auf verschiedenen Seiten gelesen und von verschiedenen Menschen gehört bzw. wahrgenommen habe und um die Reaktion seitens Capcom. Zumal Capcom auch schon bezüglich der Devil May Cry - Reihe auf die gespaltene Fanbase reagiert hat. Damals gab es auch "viele Fans", die sich negativ über das (schlechte) Reboot geäußert haben. Das hat Capcom ebenfalls wahrgenommen, weswegen es letztlich auch ein Devil May Cry 5 mit dem richtigen Dante gab.

 

 

Btw... Wenn jemand seinen Spass mit Teil 7 hatte und sich auf Village freut, ist das eine super Sache. Schließlich können die Ansichten, was man bei einem Spiel oder Franchise gut oder schlecht findet, komplett unterschiedlich sein. Allerdings kann ich mir ja trotzdem eine andere Ausrichtung der Reihe wünschen und meine negative Meinung über den Stand der Dinge äußern. ^^

 

Letztlich ist aber eh so, dass die Entwickler nie alle Spieler zufrieden stellen können. Sollte Capcom also den Weg, der aktuell mit Village beschritten wird, danach auch weiterhin verfolgen, was ich nicht hoffe, dann ist es halt so. Mit Sicherheit wird auch Village wieder aus den verschiedensten Gründen einen entsprechenden Anklang bei den Spielern finden und sich nicht schlecht verkaufen.

Wenn Teil 7 kein finanzieller Erfolg gewesen wäre, dann würde es Village schließlich auch nicht geben. Wie schon zuvor geschrieben... Die FP-Horror-Formel funktioniert ja definitiv und ein schlechtes FP-Horror-Spiel wird auch Village nicht sein. Dementsprechend wünsche ich auch allen Spielern, die sich das Spiel holen werden, viel Spass damit, aber hoffe trotzdem, dass es danach wieder ein Resident Evil im Stil der beiden Remakes gibt. :yesnod:

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 7 Stunden schrieb BloodyAngelCherr:

Ich hoffe in dem Falle First Person bleibt. Passt für mich einfach perfekt zur Serie. 

Sehe ich genauso. Ich bin zwar kein großer Freund der Ego-Perspektive, finde aber das es bestens zu Resident Evil 7 gepasst hat und daher freue ich mich sehr auf Village. :x

  • gefällt mir 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 12 Stunden schrieb Leipi:

Sehe ich genauso. Ich bin zwar kein großer Freund der Ego-Perspektive, finde aber das es bestens zu Resident Evil 7 gepasst hat und daher freue ich mich sehr auf Village. :x

Vor allem habe ich mehrfach gehört, dass es VR noch besser rüber kommt. Und ich denke - wie in Teil 7 - wirds hier auch einen VR Modus auf kurz oder lang geben. Ohne First Person wäre auch kein VR möglich.

Ich find Third Person normalerweise besser aber lasse die Entwickler entscheiden was für ein Konzept sie verfolgen und welche Vision die auch haben.

 

Man sollte Künstlern auch bisschen Freiheit lassen ich denke Capcom bemüht sich am meisten um auf versch. Meinungen der Fans zu hören.. ich denke auch 100% ist dennen klar was die machen und dass nicht jeder mit der First-Person SIcht einverstanden ist.. wenn ich ein Spiel entwickeln würde mit dem Ziel am meisten Verkäufe zu Erzielen - logisch - dann würde ich auch locker mehrere Capcom Leute auf Analyse der Fangemeinschaft und Spielerschaft investieren.. von daher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Wie ich schon sagte, bin gottfroh, dass ich kein Problem mit der Perspektive habe. In den meisten Fällen nehme ich, was ich bekomme. Und ich bin auch der Meinung, dass man die Entscheidung dem Entwickler überlassen kann. Besser kennt sein Werk niemand.

Leider ist es auch nicht immer möglich, dass man die Wahl dem Gamer überlässt. In einem Fallout mag das funktionieren, in RE7 tut es das eben nicht. Bei Cyberpunk hat man auch einen Grund genannt, was für mich triftig klang (wegen der Vertikalität, hieß es da, oder net?). Wenn das mit der Third nicht machbar ist, kann man ja auch nicht krampfhaft versuchen, dem Gamer eine Alternative zu geben. Das verschlingt ja auch Unmengen an Ressourcen und am Ende funktioniert es nicht mal.

 

Für all die, die gesundheitliche Probleme damit haben, tut es mir echt leid. Aber alle anderen, die sich mit Händen und Füßen dagegen wehren, werde ich nie verstehen. Dafür ist das Gesamtwerk einfach viel zu gut. Man stelle sich mal vor, ich hätte mich deswegen gegen solche hochkarätigen Games wie SoulsBorne oder Witcher 3 gewehrt. Ne ne, ich will es mir gar nicht vorstellen. :willy_nilly:

  • danke 1
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 4 Stunden schrieb Romeo:

Aber alle anderen, die sich mit Händen und Füßen dagegen wehren, werde ich nie verstehen. Dafür ist das Gesamtwerk einfach viel zu gut. Man stelle sich mal vor, ich hätte mich deswegen gegen solche hochkarätigen Games wie SoulsBorne oder Witcher 3 gewehrt. Ne ne, ich will es mir gar nicht vorstellen. :willy_nilly:

Das ist halt einfach subjektiv.^^

Ich finde die Ego-Perspektive einfach furchtbar und finde darüber irgendwie keinen Zugang zum Spiel. Es macht mir einfach keinen Spass, um es mal auf den Punkt zu bringen. Das ist dann halt einfach kein Spiel für mich, was natürlich nicht bedeutet, dass es deswegen ein schlechtes Horror-Spiel ist, um es mal auf Village oder VII zu beziehen. Hab ich ja auch schon mehrfach erwähnt...

Der Vergleich mit The Witcher 3 oder anderen Titeln, die letztlich in der Verfolgerperspektive erschienen sind, ist zudem recht schwierig. The Witcher 3 ist auch für mich ein fantastisches und großartiges Spiel, weil es eben so ist, wie es eben ist. Man weiß aber beispielsweise gar nicht, wie es geworden wäre, hätte man die Egoperspektive gewählt. Und ich glaube durchaus, dass das den Spielspass beeinflussen kann, vollkommen unabhängig davon, ob man die Perspektive mag oder nicht. Letztlich beeinflusst das ja auch das Gameplay, die Wahrnehmung der Spielwelt und der Charaktere uvm..

 

 

 

Speziell bei VII oder Village ist das aber nur ein großes Problem für mich.

Da es sich hier nun mal um Sequels handelt, messe ich sie einfach auch daran, inwiefern sie sich in das RE-Universum einfügen können, und daran ist in meinen Augen bereits VII komplett gescheitert. Aber auch hier...

Das kommt eben stark darauf an, was man persönlich mit der Reihe verbindet. Ich für meinen Teil verbinde mit der Reihe in erster Linie die Ikonen, die sie hervorgebracht hat, und deren Kampf gegen die stetig wachsende Gefahr.

 

Dementsprechend hatte ich auch kein so großes Problem mit Resident Evil 6, da man hier zumindest eine ansprechende Story mit den alten Ikonen und neuen interessanten Charakteren bekommen hat. Und das macht die Reihe für mich aus. Von mir aus kann die Story auch ein wenig trashig sein und ein wenig mehr Action haben, wenngleich ich mehr Horror bevorzuge, aber ich spiele die Reihe wegen der Story und ihren Ikonen. Zumal da auch gerne mal neue Charaktere vorgestellt werden können, wenn sie denn interessant sind und Persönlichkeit haben und somit das Gegenteil von Ethan sind.

Oder anders... Ein gutes Horror-Spiel mit Zombies ist für mich noch lange kein gutes Resident Evil.

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...