Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
HellKaiser

Ratchet & Clank Rift Apart

BLUBb007

ratc.thumb.png.94bc1e10570e47f9077a80d75084715a.png

 

RELEASE 11.06.2021 /// PLATTFORM PS5 /// ENTWICKLER Insomniac Games /// PUBLISHER SIE

 

WEITERE DETAILS

Spoiler

BESCHREIBUNG

Ratchet & Clank: Rift Apart ist ein brandneues intergalaktisches Abenteuer von Insomniac Games, das zeigt, was möglich ist, wenn Spiele speziell für die ultraschnelle SSD und den DualSense Wireless-Controller der PS5 entwickelt werden. Dank der SSD der PS5 bewegen sich Spieler auch mitten im Gameplay fast ohne Ladezeiten durch verschiedene Dimensionen. Der DualSense Wireless-Controller erweckt das umwerfend komische Arsenal von Ratchet zum Leben. Die haptischen Effekte und adaptiven Tasten sorgen dafür, dass ihr voll und ganz ins Kampfgeschehen eintaucht.

 

QUELLE

https://www.gamestop.at/PS5/Games/157950/ratchet-and-clank-rift-apart

 

TRAILER

 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

image.png.c5417d9468089860a1502e66473a6845.png

Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen

Message added by BLUBb007

Recommended Posts

 

Da wäre ich doch eher vorsichtig.... Das Jahr 2020 wurde nirgends erwähnt.

Es wurde nur gesagt, dass es "within the PS5 launch window" erscheint, was ein recht schwammiger Zeitraum ist.

Mal abgesehen davon, dass auch die PS5 noch kein festes Releasedatum hat, erstreckt sich ein "Launch Window" eher über die ersten 3 oder 4 Monate der neuen Konsole. Letztlich kann dieses Zeitfenster aber auch noch ein wenig gedehnt werden, wenn Sony das als sinnvoll erachtet.

 

Und wenn man bedenkt, dass die PS5 erst irgendwann im November erscheinen wird, dann halte ich auch Anfang oder Frühjahr 2021 für wesentlich wahrscheinlicher, um Ratchet & Clank: Rift Apart zu veröffentlichen.

Zumal man während der Präsentation, anders als bei dem Spider-Man: Miles Morales - Trailer damals, auch nichts von 2020 gesagt hat, was ja ohne Probleme möglich gewesen wäre.

Es erscheint auf jeden Fall früher als gedacht, was sehr schön ist, aber ohne ein offizielles Datum oder ein bestätigtes Erscheinungsjahr, hat man aktuell nur das besagte "Launch Window" als angegebenen Zeitraum, was sich normalerweise über 3 oder auch 4 Monate erstreckt.


Es könnte also noch 2020 erscheinen, aber - und das halte ich für wesentlich wahrscheinlicher - es kann auch erst im 1. Quartal 2021 erscheinen.

 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Ich gehe davon aus, dass es im Dezember erschienen wird. :x 

 

Selbst wenn es erst Anfang 2021 erscheint, ist es besser als nur die Angabe Release 2021. Bin mir aber irgendwie sicher, so wie die beiden Entwickler das gestern schmunzelnd gesagt haben. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Normal interessiert mich Ratched & Clank nicht, aber hier gefallen mir schon viele Sachen.. Glaube das Ding läuft auf 4K und 60 FPS plus RayTracing.. sieht schon geil aus aufjedenfall.

Der DualSense hört sich auch mega an so.. mit dem haptischen Zeug.

 

Launch Window ist wirklich sehr schwammig... Wäre dennoch cool, wenns noch dieses Jahr erscheint. Ich denke die haben auch kein Druck, da MS ja eig. garnix mehr hat. Vorher wollten die ja HALO zum Konsolenlaunch bringen und haben das hässliche Ding ja sehr weit nach hinten verschoben. Naja ich hab echt genug noch was ich auf PS5 nachholen muss...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ratchet & Clank: Rift Apart gehört tatsächlich zu meinen ersten Highlights der neuen PS5. :heart-red:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Am 28.8.2020 um 08:17 schrieb BoneCrusheR:

Glaube das Ding läuft auf 4K und 60 FPS plus RayTracing.. sieht schon geil aus aufjedenfall.

Leider nein. Ist 4K und 30FPS, der Performance Mode mit 60FPS hat eine geringere noch nicht weiter genannte Auflösung.

Das letzte R&C auf PS4 lief übrigends ebenfalls auf 30FPS.

Edited by KeGo
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

@KeGo Ja gut, wäre auch eine ziemlich krasse Leistung.. wobei... mit DLSS oder sowas könnte es schon gehen.. nur nativ halt nicht.

DLSS steigert ja die Performance enorm man sieht sogar noch mehr Details.. siehe neue NVIDIA Livestream wo ein Beispiel bei Death Stranding gezeigt wurde..

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich bin eh ein Freund von 1440p@60FPS und dann gut per Checkerboard oder DLSS upscaled.

Finde natives 4K einfach Ressourcen Verschwendung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Sonys aktualisierte Produktseite zu "Ratchet & Clank: Rift Apart" verrät uns, dass der neue Ableger nicht in nativem 4K, sondern in dynamischer 4K- und HDR-Auflösung wiedergegeben wird.

Zitat

 

Sony hat vor kurzem die Produktseite von „Ratchet & Clank: Rift Apart“ aktualisiert. Dies verrät uns ein paar neue Details zum kommenden Ableger, welcher im Laufe des kommenden Jahres erscheinen wird.

Bereits im vergangenen Monat teilten die Entwickler mit, dass der neue „Ratchet & Clank“-Teil einen optionalen Performance-Modus bekommt. Dadurch kommt ihr in den Genuss, das neueste Abenteuer des heldenhaften Duos mit 60 Bildern pro Sekunde zu spielen. Allerdings müsst ihr dafür mit Abstrichen bei der Performance rechnen.

Solltet ihr euch für den Standard-Modus entscheiden, haben wir eine interessante Neuigkeit für euch: Auf der Produktseite von „Ratchet & Clank: Rift Apart“ sehen wir jetzt den Hinweis, dass das Spiel in dynamischer 4K- und HDR-Auflösung dargestellt werden kann. Vorher wurde dort eine native 4K-Auflösung angegeben.

Das bedeutet, dass das Spiel zwischen den Auflösungen hin- und herwechseln kann. Je nachdem, was gerade auf dem Bildschirm passiert. Dadurch wird die visuelle Qualität und die Bildfrequenz erhalten.

 

Diese PS5-Funktionen unterstützt das Spiel

Hiermit listen wir für euch noch einmal alle Features der PS5 auf, die im neuen Ableger enthalten sein werden:

Beeindruckende Darstellung: Verbesserte Beleuchtung und Raytracing sorgen für superscharfe visuelle Wiedergabetreue. In gestochen scharfer, dynamischer 4K- und HDR-Darstellung erlebt ihr schillernde Spielwelten. Zudem könnt ihr den Titel dank des Performance-Modus auch mit 60 Bildern pro Sekunde erleben.

Blitzschnelle Ladezeiten: Dank der SSD-Festplatte können neue Welten in weniger als einer Sekunde geladen werden, wie die Entwickler vor geraumer Zeit mitteilten.

Adaptive Trigger: Der DualSense-Controller sorgt für ein immersives Kampferlebnis, da jede Waffe über spezielle Reaktionen verfügt.

Haptisches Feedback: Dadurch werden unter anderem Explosionen spürbar sein.

3D-Sound: Das 3D-Headset lässt euch Geräusche aus allen möglichen Richtungen wahrnehmen und dadurch tiefer als je zuvor in das Geschehen eintauchen.

 

Was haltet ihr davon? Die Leute im TV-Thread flippen aus und holen sich HDMI 2.1 fähige Geräte, da die PS5 ja native 4K bis zu 120 FPS darstellen kann und hier schaffen wir nicht mal native 4K bei 30 FPS xD Und das am Anfang der Next-Gen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Interessiert mich null. :emot-raise:

Den Unterschied zwischen nativen 4K mit 480 FPS und nicht so ganz nativen 4K mit 30 FPS sehe ich heute mit meinen kaputten Augen sowieso nicht. Aber auch als junger, knackiger Bursche mit gesunden Augen, ganz ohne Brille hat es mich nie gestört. Unterm Strich haben mir auch solche Games immer sehr viel Spaß gemacht.

Spontan fällt mir Fallout 3 auf der PS3 ein. Da gab es sehr oft diese FPS-Einbrüche (wusste nicht mal, dass das so genannt wird :redface:), für mich war das halt einfach nur ein Stottern. Gegen Ende wurde es zwar unspielbar, aber dennoch gehört das Game zu meinen absoluten Lieblingsgames. Auch in anderen Games ist mir hin und wieder ein Stottern aufgefallen. Aber es hat mich nie wirklich gestört. "Es hat halt mal gestottert", hieß es dann.

 

Das ist übrigens das Nächste, was ich nie begreifen werde. Einmal das Thema um die Perspektive (Ego mag ich nicht, Third mag ich nicht usw.) und auch das Thema um die FPS. Manche bekommen ja fast schon einen Herzkasper, wenn sie hören, dass ein Game nur mit 30 FPS läuft, weil sie nur die Zahl sehen. :willy_nilly:

Im Spiel sieht es aber absolut nicht so unerträglich aus. :emot-raise:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Mir persönlich ist es egal. Ich freue mich einfach auf das Spiel. :heart-pink:

 

Es war doch von Anfang an eigentlich klar, dass die Spiele am Anfang keine native 4K Auflösung bei 120 FPS schaffen wird. Die meisten Spiele werden wenn überhaupt bei 4K 60 FPS laufen.

 

Ich werde mich z. B. immer für die 4K Auflösung entscheiden anstelle von mehr FPS. Es sei denn, ich spiele einen Shooter wie Deathloop. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 1 Stunde schrieb Romeo:

Manche bekommen ja fast schon einen Herzkasper, wenn sie hören, dass ein Game nur mit 30 FPS läuft, weil sie nur die Zahl sehen.

Grafisch sind wir schon auf einer sehr guten Ebene.. ich will nicht RayTracing hoch 10 plus beste A-Aliasing und Spiegeleffekte plus beste Partikeleffekte der Welt.

30 FPS sind aber schon langsam ausgelutscht und schon lange kein Standard mehr.. Wenns immer Modis gibt mit 1. Auflösung und Grafik und 2. Performance - dann entscheid ich mich immer für Performance..

 

Finds nur lustig dass die Next-Gen Konsolen mit 4K bei bis zu 120 FPS werben... aber so funktionierts halt.. dann im Nachhinein keine nativen 4K und gerade "mal" 30 FPS bieten. Und überall heißt es - holt euch HDMI 2.1 für die Next-Gen Konsolen.. da fällt mir grad ein, dass die Next-Gen Konsolen ja auch 8K können.. dann direkt 8K TV zulegen dann sind wir auf Nummer sicher xD

 

Das Spiele trotz Frameeinbrüchen, 30 FPS und 1080p gut sein können, ist natürlich klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ja, das kann man denen schon ankreiden, dass sie damit werben. Das stimmt schon. Aber auch hier muss ich den Leuten Naivität unterstellen. Gesagt wird viel, wenn der Tag lang ist. Ich glaube aber nicht alles.

Wenn man so rattenscharf auf 120 FPS ist, sollte man sich wirklich einen Gaming-PC holen. Ein Konsolero hockt sich nicht an seine Konsole, weil er ultra wichtige 120 FPS erleben will. Er hockt sich an seine Konsole, weil es bequemer ist. Scheibe einlegen, Controller in die Hand nehmen, loszocken. Ohne auf irgendwelche Details wie FPS achten zu müssen. So einfach muss es sein. Deswegen gibt man ja auch nur ein paar hundert Euro aus und nicht ein paar tausend.

 

Wie auch immer, wichtig ist doch das Gesamtpaket und in den aller meisten Fällen ist das sehr gut. Mein Beispiel Fallout 3 hat mich am Ende schon auch tierisch aufgeregt. Aber erstens war ich da schon fast durch mit dem Spiel und hatte mind. 300 Stunden Spaß damit und zweitens habe ich eingesehen, dass ich so ein Spiel nicht auf einer Konsole zocken sollte, WENN ich es 500-1000 Stunden zocken will. Irgendwann ist auf der Konsole ein Limit erreicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich weiß, dass ich dafür gleich belächelt werde, aber ich finde 30 FPS in den meisten Fällen ehrlich gesagt besser als 60 FPS. Ich hab das hier und mal verglichen und ich persönlich empfinde (stabile) 30 FPS da in den meisten Fällen als angenehmer. xD

Das gilt jetzt halt auch nur für mich, aber deswegen stören mich solche Meldungen auch nicht. Wenn das Spiel stabil läuft und dabei ganz gut aussieht, ist für mich alles in Ordnung. Wegen mir müssen sich die Entwickler nicht für 60 FPS krumm machen. ^^

Edited by Locksley
  • witzig 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 1 Stunde schrieb Romeo:

Mein Beispiel Fallout 3 hat mich am Ende schon auch tierisch aufgeregt.

Bethesda Games werden ja bekanntlich erst auf dem PC fertiggestellt (Community :D).

 

vor 1 Stunde schrieb Romeo:

Wenn man so rattenscharf auf 120 FPS ist, sollte man sich wirklich einen Gaming-PC holen.

120FPS ist schon "nice to have". 30 FPS zu 60 FPS ist mMn ein großer Unterschied wo ich mich als Gamer wohl fühle.. (60FPS zu 120FPS eher weniger)

Und ich finde diese 60 FPS sind aufjedenfall erreichbar auf den Konsolen.. die Priorität liegt meiner Meinung nach auf den falschen Sachen.. deswegen.. (RayTracing, NOCH bessere dies das)

Wobei ich ja schon zufrieden bin, dass jetzt immer mehr Spiele den Performance Mode eingeführt haben. Vielleicht merken dass auch mehr Leute - dennen aktuell die 60 FPS "egal" sind - dass es sich einfach "besser" anfühlt.

vor 1 Stunde schrieb Romeo:

Ein Konsolero hockt sich nicht an seine Konsole, weil er ultra wichtige 120 FPS erleben will. Er hockt sich an seine Konsole, weil es bequemer ist.

Genau deswegen.. keine Treiber, keine Kompatibilitätsprobleme usw. - Bequemheit.

vor 11 Minuten schrieb Locksley:

Ich weiß, dass ich dafür gleich belächelt werde, aber ich finde 30 FPS in den meisten Fällen ehrlich gesagt besser als 60 FPS.

:rofl:

 

@Locksley Wenn es dein Empfinden ist dann natürlich vollkommen i.O. Ich muss nur dazu sagen, dass es "Fake" Performance Modus gibt - Beispiel aktuell: Marvel Avengers -> Da gibt es auch einen "Performance-Modus" der aber keine 60 FPS "locked"! Großer Unterschied.. das Ding läuft dann eben etwas "flüssiger" - laut Digital Foundry zwischen variablen 30-45 FPS .. aber das führt öfters mal zum sogennanten Screen Tearing usw.. und wenn etwas nicht konstant ist, was in Marvel Avengers der Fall ist, dann siehts eben scheiße aus. Nicht dass dus "verwechselst" oder einfach nur schlechte Beispiele hast.

Glaub Ghost of Sushi hat auch einen "Fake" Performance Modus.. da ist es ähnlich.. deswegen Spiele ich da auch auf dem Auflösungsmodus.

 

Was aber gut ist an diesen "Fake"-Perfomance-Modis: Die Next-Gen Konsolen können ihre Power ohne jegliche Updates dazu nutzen, um konstante 60 FPS zu erzeugen.

Bei "locked" also festen 30 FPS bei z.B. Bloodborne (aktuell) kann die Grafikleistung noch so gut sein, da wird man auch die 30 FPS auf der PS5 kriegen.. nicht mehr, nicht weniger. Bei solchen Spielen MUSS ein Update bzw. Patch her.. was ja für Bloodborne bereits bestätigt worden ist..oder wars ein Gerücht? kA

Edited by BoneCrusheR

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

 

vor 16 Minuten schrieb BoneCrusheR:

Wenn es dein Empfinden ist dann natürlich vollkommen i.O. Ich muss nur dazu sagen, dass es "Fake" Performance Modus gibt - Beispiel aktuell: Marvel Avengers -> Da gibt es auch einen "Performance-Modus" der aber keine 60 FPS "locked"! Großer Unterschied.. das Ding läuft dann eben etwas "flüssiger" - laut Digital Foundry zwischen variablen 30-45 FPS .. aber das führt öfters mal zum sogennanten Screen Tearing usw.. und wenn etwas nicht konstant ist, was in Marvel Avengers der Fall ist, dann siehts eben scheiße aus. Nicht dass dus "verwechselst" oder einfach nur schlechte Beispiele hast.

Glaub Ghost of Sushi hat auch einen "Fake" Performance Modus.. da ist es ähnlich.. deswegen Spiele ich da auch auf dem Auflösungsmodus.

Das kann schon sein, aber Ich nehm da eh immer den Grafik-Modus oder Resolution-Mode mit mehr Details, da mir 30 FPS reichen oder sogar lieber sind. xD

Damit läuft das Spiel rund und sieht super aus. Und bei 30 FPS war das in der Regel auch immer der Fall. Deswegen stört mich das alles auch nicht.

Bei 60 FPS empfinde ich manche Spiele dann eher als zu unnatürlich, was beispielsweise die Bewegungen bzw. die Geschwindigkeit angeht. Ich glaube, bei Final Fantasy XV und God of War war das beispielsweise der Fall.

Das Screen Tearing ist natürlich auch nicht so geil.

  • zur Kenntnis genommen 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 16 Stunden schrieb Locksley:

Das kann schon sein, aber Ich nehm da eh immer den Grafik-Modus oder Resolution-Mode mit mehr Details, da mir 30 FPS reichen oder sogar lieber sind. xD

Das ist natürlich eine vollkommen legitime Aussage - Graphics over Performance.

 

vor 16 Stunden schrieb Locksley:

Bei 60 FPS empfinde ich manche Spiele dann eher als zu unnatürlich, was beispielsweise die Bewegungen bzw. die Geschwindigkeit angeht.

Strange.. eigentlich ist es eher "realer" aber sehe schon, beim nächsten Zitat bzw. was du geschrieben hast, wird mir auch einiges klar ;)

 

vor 16 Stunden schrieb Locksley:

Bei 60 FPS empfinde ich manche Spiele dann eher als zu unnatürlich, was beispielsweise die Bewegungen bzw. die Geschwindigkeit angeht. Ich glaube, bei Final Fantasy XV und God of War war das beispielsweise der Fall.

Das Screen Tearing ist natürlich auch nicht so geil.

FF XV und GOW 2018 sind dann aber auch nicht auf 60 FPS locked.. sodass da Screen Tearing aufkam.. deswegen hattest du bisher "schlechte" Beispiele :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 4 Stunden schrieb BoneCrusheR:

Das ist natürlich eine vollkommen legitime Aussage - Graphics over Performance.

Jein, das ist einfach kompliziert bei mir. :lol:

Grundsätzlich finde ich die Performance wichtiger als die Grafik, aber mir reichen stabile 30 FPS einfach vollkommen aus, da das Spiel dann einfach schon absolut flüssig läuft, in der Regel keine Drops hat usw.. Damit bin ich dann zufrieden.

Meine Anforderungen an die Performance sind dadurch also bereits so weit erfüllt, dass ich das Spiel, sofern stabile 30 FPS dabei gewährleistet sind, dann lieber in der bestmöglichen Grafik erleben möchte. Für mich läuft es dann hervorragend und sieht dazu noch super aus.

Ich ziehe die Grafik der Performance also nur dann vor, wenn meine persönlichen Standardanforderungen erfüllt sind und ich keine spürbaren negativen Auswirkungen beim Gameplay habe.

Das erklärt es eigentlich perfekt. ^^

 

vor 4 Stunden schrieb BoneCrusheR:

Strange.. eigentlich ist es eher "realer" aber sehe schon, beim nächsten Zitat bzw. was du geschrieben hast, wird mir auch einiges klar ;)

FF XV und GOW 2018 sind dann aber auch nicht auf 60 FPS locked.. sodass da Screen Tearing aufkam.. deswegen hattest du bisher "schlechte" Beispiele :smiley2:

Ist das bei FFXV und GOW2018 so? Ich hab mich damit nie so im Detail beschäftigt.

Bei beiden Spielen hatte ich aber das Gefühl, dass im Performance Modus alles irgendwie zu schnell ist, also mit 1,25- oder 1,5-facher Geschwindigkeit läuft. Das hat mich da am meisten gestört.

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Laut Amazon kommt es am 11.12., wenn das stimmt, wäre ich total begeistert.

 

R&C ist der Grund weshalb ich die PS5 vorbestellt hab <3

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor einer Stunde schrieb Realmatze:

Laut Amazon kommt es am 11.12., wenn das stimmt, wäre ich total begeistert.

Das wäre fantastisch und würde mit den Aussagen der Entwickler passen! :willy_nilly:

Ist auch einer meiner ersten Hauptgründe dieses Jahr für die PS5. :x

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...