Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Hogwarts Legacy


Message added by BLUBb007

hogw.png.1cac42f365e42f933587e7c85fe2f24f.png

 

RELEASE 2022 /// PLATTFORM PS4 | PS5 /// ENTWICKLER Avalance /// PUBLISHER Warner Bros.

 

WEITERE DETAILS

Spoiler

BESCHREIBUNG

Hogwarts Legacy ist ein fesselndes Open-World-Action-Rollenspiel, das in der Welt spielt, die zum ersten Mal in den Harry Potter-Büchern vorgestellt wurde. Nun kannst du die Kontrolle über die Action übernehmen und im Mittelpunkt deines eigenen Abenteuers in der Zauberwelt stehen. Begib dich auf eine Reise an vertraute und neue Schauplätze, während du fantastische Tierwesen erforschst und entdeckst, deinen Charakter anpasst und Tränke braust, Zaubersprüche meisterst, Talente verbesserst und zu dem Zauberer wirst, der du schon immer sein wolltest.

 

Erlebe das Hogwarts des 19. Jahrhunderts. Dein Charakter ist ein Schüler, der den Schlüssel zu einem alten Geheimnis birgt, das die Zauberwelt in Stücke zu reißen droht. Du hast eine späte Zusage für die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei erhalten und wirst bald feststellen, dass du kein gewöhnlicher Schüler bist: du verfügst über die ungewöhnliche Fähigkeit, uralte Magie wahrzunehmen und zu meistern. Nur du kannst entscheiden, ob du dieses Geheimnis zum Wohle aller schützen oder der Versuchung unheilvollerer Magie nachgeben wirst.

 

Finde heraus, wie es ist, in Hogwarts zu leben, und finde Verbündete, kämpfe gegen dunkle Zauberer und bestimme schlussendlich das Schicksal der Zauberwelt. Dein Vermächtnis liegt in deinen Händen.

 

QUELLE

https://www.hogwartslegacy.com/de-de

 

TRAILER

 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

image.png.c5417d9468089860a1502e66473a6845.png

Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen

Recommended Posts

- Werbung nur für Gäste -
Am 3.3.2021 um 10:23 schrieb renegade:

 

Wenn ich jetzt aber auch noch das von dem Lead-Designer lese... puh. Klar, wenn es danach geht, welche politischen Ansichten Entwickler vertreten, könnte ich wohl fast keine Spiele mehr kaufen, aber dennoch schrecken mich solche Infos dann erstmal vom Kauf ab.

Was hatte dieser gesagt?

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Bastinho_13:

Was hatte dieser gesagt?

Steht im ersten Post:

Am 3.3.2021 um 08:15 schrieb Ormagöden:

Der Journalist Liam Robertson fand heraus, dass Leavitt eine ganze Zeit lang YouTube-Videos veröffentlichte, in denen es eindeutig gegen Feminismus und soziale Gerechtigkeit geht.

  • danke 1
Link to post
Share on other sites

To be fair...

Er hat sich vordergründig kritisch, Spitzen inklusive, gegenüber Anita Sarkeesian, die wohl toxischste Person auf diesem Planeten, und über die Doppelmoral der SJWs geäußert. Heutzutage reicht das aber scheinbar schon aus, um von extrem linken "neutralen" (:lol:) Journalisten oder auf Social Media - Kanälen in irgendeine Schublade gesteckt und angefeindet zu werden. Die Ironie daran ist ja, dass die hervorgerufenen Reaktionen seine Kritik eigentlich nur untermauern....

Frei nach dem Motto "Wenn du nicht für mich bist, dann bist du gegen mich."

  • gefällt mir 1
  • zur Kenntnis genommen 1
Link to post
Share on other sites

Ist doch leider typisch für unsere Gesellschaft. Entweder ganz oder garnicht.Ein Dazwischen gibt es für viele nicht oder wird nicht akzeptiert, weil es ja einfacher ist, Leute in Schubladen zu stecken, als sich mit dem gesagten auseinander zu setzten und gegebenenfalls sein eigenes Verhalten zu reflektieren.

  • danke 1
  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb xXdanteXx:

Ist doch leider typisch für unsere Gesellschaft. Entweder ganz oder garnicht.Ein Dazwischen gibt es für viele nicht oder wird nicht akzeptiert, weil es ja einfacher ist, Leute in Schubladen zu stecken, als sich mit dem gesagten auseinander zu setzten und gegebenenfalls sein eigenes Verhalten zu reflektieren.

Wooderson 'this' gif

Link to post
Share on other sites

Vorab, wenn die Macher dieses Feature einfügen wollen sollen sie das tun. Es ändert ja erstens nichts an der Qualität des Spiels und zweitens, wenn durch diese Auswahlmöglichkeit mehr Leute positiv angesprochen werden umso besser. Allerdings riecht es sehr danach als sei dies nicht aus eigener Entscheidung heraus geschehen sondern als beuge man sich einem Meinungsdiktat, unter diesem Gesichtspunkt bekommt diese winzige Änderung einen fahlen Beigeschmack. Ich vermute daß die erwähnten Boykottaufrufe aller Warscheinlichkeit nach überwiegend von Leuten stammen die sich das Spiel sowieso nicht kaufen werden sonder aus ideologischen Gründen einfach mal was schlecht machen wollen. Und das weil J.K. Rowling eine Äußerung von sich gab die mit dem Spiel oder der Harry Potter Saga nichts aber auch garnichts zu tun hat.

Link to post
Share on other sites

Ich verstehe nicht warum so etwas so hohe Wellen schlägt.
Ich verstehe allerdings auch nicht, warum das manchen Menschen bei fiktiven Charakteren so wichtig ist.

Ich sehe Spielcharaktere immer noch als "Wesen" - mir ist es egal ob ich eine katzenähnliches oder menschenähnliches Wesen spiele, allerdings ist mir das Geschlecht sowie die Sexualität dieses Wesens völlig egal. Ich denk auch nicht über die politische Einstellung meines Charakters nach, oder über eine mögliche Religion. Diese RL-Einflüsse verstehe ich teilweise nicht.

In Hogwarts spiele ich dann einen Zauberschüler. Vielleicht bau ich mir ne männliche Version von Luna Lovegood.
Manchmal frag ich mich ob insbesondere bei diesen Trans-Optionen in Spielen überhaupt Menschen dahinter sitzen, die wissen worum es da geht. Ich hab zwei Trans-Freundinnen und die fühlen sich als Frau. Nicht als Frau mit tiefer Stimme, nicht als Frau mit fehlenden Brüsten, nicht als ehemaliger Mann, nicht als Frau mit Männernamen.

 

Sie fühlen sich als Frau.

Sie sind Frauen.

Und Frauen konnte man immer schon erstellen.

Link to post
Share on other sites

Mir ist das grundsätzlich vollkommen Schnuppe. Solang man nicht krankhaft versucht es einzubauen und dann erst wieder nur eine hüllenlose Figur im Spiel hat, welche keinerlei Charakterentwicklung aufweist. Das ist aber beim Film auch nichts anderes mehr - Hauptsache die Figur ist schwul/schwarz/trans/etc. egal wie schlecht sie letztlich geschrieben wurde. 

 

  • gefällt mir 2
Link to post
Share on other sites

Finde ich gut, dass auch die Spiele an die heutige, moderne Zeit angepasst werden und sich auch jeder im Spiel frei entfalten kann! :applaus:

Ich respektiere und akzeptiere Transgender, aber für mich ist das Thema immer noch etwas "komisch/fremd".

Dennoch sollte jeder Mensch so leben, wie er möchte. Hauptsache glücklich! :x

  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb yoshimitzu:

 Das ist aber beim Film auch nichts anderes mehr - Hauptsache die Figur ist schwul/schwarz/trans/etc. egal wie schlecht sie letztlich geschrieben wurde. 

 

Genau so ist es. Ich habe da keine Probleme mit wenn es reinpasst. Es sollte halt nicht gezwungen wirken und das ist leider immer öfter der Fall. 

Am 8.3.2021 um 11:36 schrieb I-CatHasTrophy-I:

Sie fühlen sich als Frau.

Sie sind Frauen.

Das ist glaube ich das Ding. Transgender fühlen sich als Mann oder Frau. Und wollen genauso akzeptiert werden. Sie wollen keine Sonderrolle und kein Rampenlicht.  Und so eine Aktion bzw. So ein Bohei darum wollen die bestimmt nicht. So verstehe ich zumindest wenn sie darüber reden, wie sie sind usw. 

vor einer Stunde schrieb Nerdtante:

Dennoch sollte jeder Mensch so leben, wie er möchte. Hauptsache glücklich! :x

Das ist die Hauptsache,  keine Frage.  Aber ist das wirklich gegeben durch einen 0815 Charakter im Spiel? Durch den Rummel drumherum? Weiß nicht.  Einer meiner besten Kumpels ist schwul. Wenn er  nicht grade selbst drüber redet oder seine Scherze macht, merkst du das Null. Und der regt sich jedesmal auf wenn in spielen Filmen Serien die Klischee schwulen aus den Schubladen geholt werden. Ist jenachdem vll auch witzig, zb in american pie, aber oft wird es überzogen dargestellt und das ist kacke. 

 

Und ich kann mir immernoch nicht vorstellen, wie die das integrieren wollen. Zumindest nicht vernünftig und fair. Habe halt wirklich nur bescheuerte Ideen oder halbgaren driss im kopf dazu. Geschlechter Auswahl weg lassen und so den Editor starten? Oder extra divers einbauen? Stimme frei wählbar? Per Taste den Satz ich bin dirvers rufen können? Oder das passende outfit dazu? Männliche Figur mit mega Hupen oder weibliche mit XXL löres den man sieht? Sorry aber wie soll das gehen?

 

Und inwieweit die Harry potter Welt etws dafür kann, dass j.k. sich falsch geäußert hat weiß ich auch nicht. 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb SoulHunter21:

Das ist glaube ich das Ding. Transgender fühlen sich als Mann oder Frau. Und wollen genauso akzeptiert werden. Sie wollen keine Sonderrolle und kein Rampenlicht.  Und so eine Aktion bzw. So ein Bohei darum wollen die bestimmt nicht. So verstehe ich zumindest wenn sie darüber reden, wie sie sind usw. 

Genau das ist der springende Punkt finde ich.

Transgender sind doch keine Mischwesen. Es gibt Menschen, die fühlen sich im falschen Körper geboren - und die möchten einfach nur als Mann oder Frau akzeptiert werden.

Ich frage mich in solchen Situationen immer ob manche Menschen denken, dass Transgender Dragqueens sind. Anders kann ichs mir nicht erklären.

Mit diesem Statement schürt man eigentlich nur ein Feuer, das gar nicht brennen sollte. Niemandem ist damit geholfen, aber Menschen die ohnehin schon ein Problem damit haben wird damit eigentlich vor Augen geführt dass "die anders sind".

 

Es ist so mühsam geworden sich in einer größeren Gruppe zu unterhalten.

Ich hab heute einen Bericht überflogen in dem es um Rassismus gegangen ist.

Anscheinend ist es Rassistisch, wenn man sich bei einem Paar mit unterschiedlicher Herkunft fragt, wie das gemeinsame Kind aussieht.

Ob es dunkelhäutiger oder hellhäutiger ist. Ob es Schlitzaugen hat oder nicht.

Wartet - hab ich Schlitzaugen gesagt? Auch das sehen mittlerweile viele als rassistisch an, dabei ist es eine Bezeichnung für die Form eines Auges.

Aber was fällt mir denn ein das zu sagen - wir wissen doch alle, dass man es auch korrekt als Epikanthus medialis bezeichnen kann.

 

:facepalm:

 

Manche Menschen sind krank.

Die suchen förmlich nach Problemen die sie aufbauschen können.

Link to post
Share on other sites

Es gibt transidente Menschen, die sich eben nicht in der binären Vorstellung von Geschlecht widerfinden und die sich nicht klar zu männlich oder weiblich zuordnen können, daher bleibe ich dabei: einen CC ähnlich wie bei Saints Row und alle sind bedient!

 

vor 1 Stunde schrieb SoulHunter21:

Genau so ist es. Ich habe da keine Probleme mit wenn es reinpasst. Es sollte halt nicht gezwungen wirken und das ist leider immer öfter der Fall. 

Verstehe ich nicht. Es wäre schön, wenn man einfach sein dürfte ohne irgendeine Rechtfertigung, warum man ausnahmsweise in einer Story vorkommen darf.

 

vor 19 Minuten schrieb I-CatHasTrophy-I:

Es ist so mühsam geworden sich in einer größeren Gruppe zu unterhalten.

Willkommen im Club! Mikroaggressionen waren auch schon immer mühsam, das bekommt man nur nicht mit, wenn man zur Mehrheit gehört.

  • danke 2
Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb renegade:

Verstehe ich nicht. Es wäre schön, wenn man einfach sein dürfte ohne irgendeine Rechtfertigung, warum man ausnahmsweise in einer Story vorkommen darf.

 

Mit diesem Satz wäre eigentlich alles gesagt.

Diese ständigen Erklärungen immer. Diese hohen Wellen. Dieses drauf-hinweisen. Diese falsch gelebte Toleranz.

Was gibt es eigentlich die ganze Zeit zu tolerieren? Zu akzeptieren?

Akzeptiere ich meinen Bruder? Toleriere ich ihn?

Oder existiert er einfach und ich muss gar nichts von beiden weil ich grundsätzlich jeden Menschen respektiere? :D

Wann hat die Gesellschaft angefangen so verrückt zu sein? Kam das mit dem Internet oder war das vorher schon da?

 

Gerade eben schrieb renegade:

Willkommen im Club! Mikroaggressionen waren auch schon immer mühsam, das bekommt man nur nicht mit, wenn man zur Mehrheit gehört.

Gar nicht unbedingt. Ob Mehrheit oder Randgruppe - jeder hat seine schwarzen Schafe und überall findet man ein paar Menschen mit erweitertem Horizont.

Wenn ich mich zum Beispiel ganz dezent aus dem Fenster lehne:

 

Ich hab bereits mit Menschen aus der LGBT-Community gestritten, weil sie einerseits Gleichberechtigung haben möchten, andererseits eine LGBT-Community erschaffen in der "eine Hetero niemals einen Platz hätte".

Ich hab bereits mit Nigerianern gestritten, weil sie in einer Kindergruppe weiße Mütter abgelehnt haben.

Ich hab bereits mit Feministinnen gestritten, die zum Shoppen ihre Autos auf einen Frauenparkplatz parken und es richtig finden, dass ein alleinerziehender Mann mit Kinderwagen das nicht darf.

 

Randgruppen haben es in der heutigen Zeit teilweise genauso faustdick hinter den Ohren wie die breite Masse.

Das Problem sind gar nicht die Gruppen. Das Problem sind die Menschen ansich.

 

Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb renegade:

Willkommen im Club! Mikroaggressionen waren auch schon immer mühsam, das bekommt man nur nicht mit, wenn man zur Mehrheit gehört.

Und immer mehr Menschen fühlen sich mittlerweile in ihrer mehrheit angegriffen, weshalb man immer dann, wenn man dachte man hat einen fortschritt erzielt, merkt dass man wieder von vorne anfangen muss.

Das thema anders sein (anders als was? Menschen sind alle, warum ist das nicht der kleinste gemeinsame nenner?) und dafür veruteilt werden ist erst vorbei, wenn es nicht ins rampenlicht gezerrt wird weil es normal ist man selbst zu sein

 

Ob wir das je erreichen?

Klar ist es leicht für mich das zu sagen, White privilege. Ich muss lediglich mit den Tags #Frau, #bisexuell und #behindert leben, das ist ja fast schon normal aber dann findet man eben was anderes das man haten kann :S

Edited by Aii
  • gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...