Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 91.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


team-DX-treme

Assassin's Creed Valhalla

BLUBb007

assa.thumb.png.86dc111970003cd6fa1f00daaff578be.png

 

RELEASE 17.11.2020 /// PLATTFORM PS4 | PS5 /// ENTWICKLER Ubisoft /// PUBLISHER Ubisoft

 

WEITERE DETAILS

Spoiler

BESCHREIBUNG

Werde zu Eivor: Aufgewachsen unter Wikingern, erzogen, um furchtlos auf kriegerische Raubzüge zu gehen. Du führst deinen Clan aus dem eisigen Ödland Norwegens in eine neue Heimat auf dem fruchtbaren Boden Englands im neunten Jahrhundert. Gründe deine Siedlung und erobere dieses feindselige Land mit allen Mitteln, um dir deinen Platz in Walhall zu verdienen.

Das England des Wikingerzeitalters ist ein Flickenteppich kleiner Reiche und sich ständig bekriegender Könige. Hinter all diesem Chaos verbirgt sich ein reiches und ungezähmtes Land, das nur auf jemanden wartet, der es erobert. Wirst du es sein?

 

QUELLE

https://www.ubisoft.com/de-de/game/assassins-creed/valhalla

 

TRAILER

 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

image.png.c5417d9468089860a1502e66473a6845.png

Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen

Message added by BLUBb007

Recommended Posts

 
Posted (edited)
vor 12 Stunden schrieb melvin:

Beste Beispiel ist Rockstar. In keinem Spiel gibt es eine deutsche Sprachausgabe, ob sie passt steht auf einem anderen Blatt. Und es wird nie kritisiert das sie fehlt. Also stimmt die Aussage durchaus, das sie nur namen bewerten.

Nur wegen einer Synchro das ganze Spiel bewerten? Wie schon erwähnt und von @akki_jayjo super zusammengefasst. Man kann kein Dreirad kaufen und erwarten dass man mit 200 km/h durch die Stadt brettert. Denk mal drüber nach.

vor 12 Stunden schrieb melvin:

Deshalb kann ich dass, ganze Bewertungssystem überhaupt nicht mehr ernst nehmen. Weil es einfach nur noch lächerlich ist.

Kommt halt drauf an was man als "wichtig" betrachtet. Für dich scheint die deutsche Synchro mit das wichtigste zu sein, deswegen findest du das Spiel ja grundlegend schlecht - das ist ja auch in Ordnung so. Ich finde es falsch, Spiele aufgrund von Synchro zu bewerten, denn darum gehts nicht. Außerdem stimmt es immer, dass die deutsche Synchro schlechter als das Original ist und oft nicht mal die Gefühle und Emotionen vermittelt - bestes aktuelles Beispiel FF7 Remake... da stimmt nicht mal der Kontext bei der Übersetzung.

vor 12 Stunden schrieb melvin:

the Witcher 3. Fast jedes Magazin sagt es ist eines der Besten Spiele aller Zeiten. Aber es macht kaum was anderes als die überlichen openworld rpg.  Die Nebenmissionen laufen auch immer nach dem gleichen Schema ab.

Ok wir haben aufjedenfall zwei versch. Spiele gespielt. Also die Nebenmissionen bei Witcher 3 sind mit die allerbesten die ich je gespielt habe. Die haben Story, Wendungen und definitiv schon allein von der "Missionsart bzw. Typ" spielen sich die Missionen anders (Monsteraufträge, normale Missionen, Pferderennen, alte Ruinen untersuchen - Rüstung etc.). Mich haben die Nebenmissionen teilweise mehr mitgenommen als die Hauptstory.. mMn waren das richtig gut geschriebene Geschichten. Aber klar Geschmackssache. Was ich aber rausgehört habe, verglichen mit dem was du sagst, bist du eher der Einzelfall der so denkt - was natürlich auch vollkommen legitim ist. Ich kann mich an fast alle Nebenstories von TW3 erinnern... dies kann ich von fast keinem anderen Spiel behaupten.

 

Und danke für die News - machst du immer super kompakt und gut!

Für mich eher uninteressant... aber nice to have für die Fans.

Edited by BoneCrusheR

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 
Posted (edited)
Am 23.7.2020 um 08:44 schrieb BoneCrusheR:

Außerdem stimmt es immer, dass die deutsche Synchro schlechter als das Original ist und oft nicht mal die Gefühle und Emotionen vermittelt - bestes aktuelles Beispiel FF7 Remake... da stimmt nicht mal der Kontext bei der Übersetzung.

Gerade in FF passt meistens der wahre Kontext zum Original, was Japanisch ist, in der deutschen Fassung. Denn sehr oft übersetzen die Amis ihre Spiele nur sehr lose an dem Original Text, während die deutschen Texte, sofern Sinnvoll 1:1 aus dem Japanischen übersetzt sind.

 

Natürlich gibt es auch katastrophen Synchros in DE, aber die gibt es auch genau so in EN oder JP. Da geben sich alle Sprachen nicht viel. Ist übrigends interessant, das es genauso Leute gibt die native English sprechen und sagen die DE Fassungen sind qualitativ oft besser wie deren eigene Sub. Frei nach dem Motto, der Rasen beim Nachbarn ist immer grüner :)

Edited by KeGo
  • danke 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

RDR2 ist und bleibt ein Meisterwerk und ein Spiel, welches man mit Genuss spielen sollte. Also sorry, Geschmackssache hin oder her, aber wem RDR2 nicht gefällt, sollte Bibi Blocksberg zocken, da die Steuerung da nicht träge ist. Mit der Rockstar Fanboy Keule schwingen kann man auch ganz easy. Zum Glück kann ich sagen, dass mir GTA V nicht gefallen hat und ich R* für ihre Geldgeilheit krisitiere. 

 

Just my two cents 

 

 

Bzgl Valhalla ich bin sehr gespannt auf das Game. Zocke aktuell Odyssey und feier es hart. Kann die Copy and Paste Beiträge nicht nachvollziehen, da das Spiel sehr schön gestaltet wurde. Kann aber auch daran liegen, dass ich die AC Reihe neu für mich entdeckt habe, da mich nach Brotherhood die Reihe kalt gelassen hat 

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 6 Stunden schrieb Grayf0x:

Bzgl Valhalla ich bin sehr gespannt auf das Game. Zocke aktuell Odyssey und feier es hart. Kann die Copy and Paste Beiträge nicht nachvollziehen, da das Spiel sehr schön gestaltet wurde. Kann aber auch daran liegen, dass ich die AC Reihe neu für mich entdeckt habe, da mich nach Brotherhood die Reihe kalt gelassen hat 

Ich kenne nur AC 2, Origins und Odyssey und auch wenn ich die Kritik teilweise für überzogen halte: Nachvollziehen kann ich sie schon. Ich habe sowohl Origins als auch Odyssey sehr genossen, die Umgebungen sind wunderschön und laden zum Erkunden ein, aber wenn man wirklich alles erledigt, bleibt letzten Endes ein "Masse-statt-Klasse"-Gefühl. Ich meine, dass man ewig nur das gleiche tut wie viele sagen, stimmt so pauschal ja nicht, es gibt schon sehr unterschiedliche Aufgaben. Letzten Endes gibt es aber von allem irgendwie zu viel und der Schwierigkeitsgrad ist so anspruchslos, dass man durch stupides Buttongemashe besser zurecht kommt als man es eigentlich sollte. Eintönigkeit ist da vorprogrammiert. Mehr taktische Aufgaben wären einfach schön gewesen! Ich bin normalerweise die Stealtherin schlechthin, aber dieses Vorgehen wird nicht wirklich belohnt, da es meist einfacher und schneller ist, einfach reinzustürmen, alle zu vermöbeln und wieder rauszustürmen. Und das in einem Spiel, wo es um Attentäter geht! Attentäter, das heißt für mich seine Zielperson erstmal ausfindig machen zu müssen, sie heimlich zu verfolgen, überlegen zu müssen, wie man am besten an sie rankommt und sie dann möglichst ohne viel Aufsehen und Zeugen auszuschalten. Davon hatten O&O praktisch nichts.

Ich werde nie die Aufgabe in Origins vergessen, wo man

Spoiler

jemanden in einem Badehaus erledigen musste. Man musste unentdeckt rein, so weit so gut. Bei der Person selbst angekommen, wusste ich aber nicht, wie ich sie Ausschalten soll, ohne dass es zum Tumult kommt, da Wachen in Sichtweite waren. Einfach angegriffen um zu sehen, was passiert. Von den Wachen niedergestreckt worden. Und was macht der Checkpoint des Spiels? Setzt mich neben meiner bereits toten (!) Zielperson ab, mit dem einzigen Unterschied, dass die Wachen nun plötzlich nichts gemerkt haben und ich unentdeckt wieder rausschleichen kann.

Das war so ein richtig blödes "Ach, ist doch wurscht, wir werten das mal als geschafft" vom Spiel.

Dazu kommt, dass in beiden Spielen die Hauptstory so banal ist, dass ich mich kaum an sie erinnern kann und schon während des Spielens so ein "interessiert mich eigentlich gar nicht" Gefühl hatte. Null Dramatik, null Spannung.

 

Die Spiele haben durchaus Spaß gemacht, aber mehr Anspruch, mehr Taktik würden sie unheimlich aufwerten. Und weniger gleich aussehende Lager, die man einfach nur stürmen muss. Davon hatte es eindeutig zuviel in beiden Spielen.

 

Da mich das Wikinger-Setting nicht so interessiert und ich abgesehen davon keine großen Unterschiede zu O & O erwarte, ist Valhalla ein Kandidat für "kauf ich vielleicht irgendwann mal, wenn's billig ist" - und das ist eigentlich schade.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich muss @melvin zustimmen. Ich finde die Wertungen von Rockstar, CD Projekt Red und Naughty Dog Spielen auch zu hoch. Mir kommt es so vor, als würde man sich nicht getrauen negative Kritik zu äußern. Man könnte meinen die Spielemagazine haben Angst vor dem Hass der Fans. Dafür werden in anderen Spielen die banalsten Dinge kritisiert. Vieles an RDR2, TLOU2 und The Witcher 3 ist toll, aber ich würde keines mit einer 10/10 oder 9/10 bewerten. Gerade mit RDR2 hatte ich große Probleme. Ich habe noch nie ein Spiel gespielt, bei dem mich die Steuerung so dermaßen frustriert hat. Da helfen die ganzen Einstellungen nichts. The Witcher 3 finde ich auch nicht so toll, wie es immer dargestellt wird. Ein AC Odyssey ist zwar re­pe­ti­tiv und hat keine gute Story, aber immerhin hat es mich lange bei Laune gehalten. Ein TLOU2 hat das nicht geschafft.

Zurück zum Thema. Was AC Valhalla angeht, bin ich skeptisch. Ich weiß dass mir dieses Spiel Spaß machen wird, aber mit Wikingern kann ich nicht viel anfangen. Außerdem stört mich die DLC Politik von Ubisoft. Wahrscheinlich werde ich warten bis sämtliche DLC's verfügbar sind. Im Herbst gibt es genug andere Spiele.

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich finde es immer gefährlich zu sagen, ob Kritiken irgendwie auf einer Art und Weise beeinflusst worden sind. 
Bei den größeren Firmen wirkt es manchmal so, dass die positiven Punkte daher kommen, weil es gerade von einer großen Marke kommt. Man darf aber nicht vergessen, dass einige Kritikpunkte anders gewichtet werden und im Falle eines Rockstars Red Dead Redemption 2 wird zum Beispiel die Ästhetik eines Werkes sehr gelobt.

 

Jeder hat andere Präferenzen und das hat man selber als Spieler zu beachten, da jeder andere Punkte anders bewertet. 

  • gefällt mir 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Posted (edited)
vor 57 Minuten schrieb ItachiSaix:

Ich finde es immer gefährlich zu sagen, ob Kritiken irgendwie auf einer Art und Weise beeinflusst worden sind. 
Bei den größeren Firmen wirkt es manchmal so, dass die positiven Punkte daher kommen, weil es gerade von einer großen Marke kommt. Man darf aber nicht vergessen, dass einige Kritikpunkte anders gewichtet werden und im Falle eines Rockstars Red Dead Redemption 2 wird zum Beispiel die Ästhetik eines Werkes sehr gelobt.

 

Jeder hat andere Präferenzen und das hat man selber als Spieler zu beachten, da jeder andere Punkte anders bewertet. 

Dem kann ich nur zustimmen.

DAS perfekte Spiel gibt es nunmal nicht.

Viele Kritikpunkte, sind halt reine Geschmackssache.

Es gibt zum Beispiel viele Spieler, die AC Origins und Odyssee schlecht bewerten, weil sie mit dem Setting der beiden Titel nichts anfangen können, was wiederum nichts über die Qualität des Spiels aussagt.

Was die Wertungen von Spielen wie RDR 2 oder Witcher 3 angeht, finde ich für meinen Teil schon das die Wertungen gerechtfertigt sind. 

Es sind halt Spiele, in denen ein sehr großer Aufwand steckt und das spürt man auch während dem spielen. 

Natürlich gibt es auch bei den oben genannten Titeln Punkte die negativ auffallen, aber alles in allem, finde ich die Wertungen durchaus gerechtfertigt. 

Zum Thema AC Valhalla kann ich nur sagen, dass ich vorerst auf dieses Spiel verzichte, aus 2 Gründen.

1. Habe ich noch genug andere Spiele die ich noch anfangen oder zuende bringen möchte. 

2. Finde ich einfach das dieses Wikingerthema nicht zu AC passt. Wikinger waren bekanntermaßen Krieger, die brüllend und Axtschwingend auf ihre Gegner losgestürmt sind.

Ein Assassine geht genau andersherum vor, so wie es Liyah oben bereits beschrieben hat. 

Ich werde erstmal abwarten wie die Reviews zu dem Spiel ausfallen, dann kann ich mich ja immernoch anders entscheiden und zuschlagen.

Edited by mcf-06
  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Aber genau deswegen passt doch wieder zu AC. Weil die letzten beiden Teile so wenig mit assassins creed zu tun hatten und da nix mit schleichen war. Camp stürmen, angriffstatste verhauen und fertig. Also ist der Schritt zum los brüllenden Wikinger logisch 😂😂😂

Vll ist er ja der einzige der nicht so drauf ist und deswegen geächtet von rest sodass er assassine wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...