Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 92.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 7 Millionen Beiträgen sind wir die größte deutschsprachige PlayStation-Gemeinschaft.

    Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten - Tausche dich aus und diskutiere mit

    Exklusive Features - Platin-Banner, Bewertungslisten, Spielsuche, uvm.

    Bleib auf dem Laufenden - Individuelle Benachrichtigungen und Feeds

    Teilnahme an Gewinnspielen - Attraktive Gewinne mit guten Erfolgschancen

    Keine Werbung - Genieße das Forum vollkommen werbefrei

    Registrieren | Anmelden


HellKaiser

Neptunia Virtual Stars

Recommended Posts

 

Compile Heart kündigt VVVtunia für PlayStation 4 an

 

130427535_vvvtunia_ankndigung.jpg.e3dac5b101d9f55168d5629f9543f784.jpg

 

Compile Heart hat ein neues Spiel zur Hyper-Dimension-Neptunia-Reihe für die PlayStation 4 angekündigt. Dieses trägt den Namen VVVtunia und soll im nächsten Jahr in Japan zur Feier des 10. Geburtstags der Reihe und des 25. Geburtstags von Compile Hearts Mutterkonzern Idea Factory erscheinen.

 

Bei VVVtunia handelt es sich um ein weiteres Spinoff, in dem die vier CPUs sich mit der virtuellen Idol-Gruppe Mewtral zusammenschließen, um die digitale Welt »Virtual World« zu retten. Mit Mii und Yuu sind bereits zwei der sechs Mitglieder von Mewtral bekannt. Für die Musik arbeitet Compile Heart mit Jin (Shizen no Teki-P) zusammen, der vor allem für seine Vocaloid-Arbeiten bekannt ist.

 

Die Handlung

 

Der Planet EMO steht durch »Anti«, eine Gruppierung die Inhalte zerstört, vor seiner Vernichtung. Die Göttin Fair, die den Planeten beschützt, setzt ihre Hoffnung auf Retter aus einer anderen Dimension. Diese sind Neptune, Noire, Blanc und Vert sowie Mii und Yuu. Die Mädchen, die in eine unbekannte Welt gerufen werden, müssen einen Weg finden, den Planeten EMO zu retten.

 

Der Gruppe »Anti« gehören unter anderem Airpuu, Armor Golem, Fake Book und Suman Hohorn an.

 

Neptune und die anderen müssen Tanzeinlagen zur Musik aufführen, dabei können Kostüme und Accessoires frei gewählt werden. Zur Ausrüstung gehören Kameras und Schusswaffen. Es wird die Möglichkeit geben, Videos in Gegenstände konvertieren zu können, die man anschließend im Spiel selbst verwenden kann. Wie genau das funktionieren wird, ist noch nicht bekannt. In einem Art erweiterter Foto-Modus könnt ihr euch niedliche Videos der Charaktere anschauen.

 

vvvtunia_26_11.19_001.thumb.jpg.7919bad9285c7cd7332b69ca22f02590.jpg vvvtunia_26_11.19_002.jpg.369475e4bef235917d1c122968e89d99.jpg vvvtunia_26_11.19_003.jpg.2b55f01dba0f887ade9094d8583c7f83.jpg

 

Teaser-Trailer

 

 

Edited by Belian
lek

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Werbung nur für Gäste -
 

Debüt-Trailer zu VVVtunia erschienen

 

1163485830_vvvtunia_debt_trailer.jpg.bb24692d1521b0e726c49fb4778f6b9e.jpg

 

Der Entwickler Compile Heart hat den ersten Trailer zu VVVtunia veröffentlicht, der euch erste bewegte Bilder aus dem Actionspiel zeigt. Aus der neuesten Ausgabe der Dengeki PlayStation geht außerdem hervor, dass das Spiel am 2. Juli 2020 in Japan erscheinen wird. Eine Limited Edition wird es ebenfalls geben. Auf Gematsu findet ihr zudem eine Auflistung aller bisher bestätigten virtuellen Idols und Youtuber, die im Spiel auftauchen werden.

 

Bei VVVtunia handelt es sich um ein Spinoff zum 10. Geburtstag der Neptunia-Reihe und zum 25. Geburtstag von Idea Factory. Die vier CPUs müssen sich dabei mit der virtuellen Idol-Gruppe Mewtral zusammenschließen, um die digitale Welt »Virtual World« zu retten. Mit Mii und Yuu sind bereits zwei der sechs Mitglieder von Mewtral bekannt. Für die Musik arbeitet Compile Heart mit Jin (Shizen no Teki-P) zusammen, der vor allem für seine Vocaloid-Arbeiten (unter anderem Kagerou Project) bekannt ist.

 

Die Handlung

 

Der Planet EMO steht durch »Anti«, einer Gruppierung, die Inhalte zerstört, vor seiner Vernichtung. Die Göttin Fair, die den Planeten beschützt, setzt ihre Hoffnung auf Retter aus einer anderen Dimension. Diese sind Neptune, Noire, Blanc und Vert sowie Mii und Yuu. Die Mädchen, die in eine unbekannte Welt gerufen werden, müssen einen Weg finden, den Planeten EMO zu retten.

 

Der Gruppe »Anti« gehören unter anderem Airpuu, Armor Golem, Fake Book und Suman Hohorn an.

 

Neptune und die anderen müssen Tanzeinlagen zur Musik aufführen, dabei können Kostüme und Accessoires frei gewählt werden. Zur Ausrüstung gehören Kameras und Schusswaffen. Es wird die Möglichkeit geben, Videos in Gegenstände konvertieren zu können, die man anschließend im Spiel selbst verwenden kann. Wie genau das funktionieren wird, ist noch nicht bekannt. In einem Art erweiterter Foto-Modus könnt ihr euch niedliche Videos der Charaktere anschauen.

 

VVVtunia wird für die PlayStation 4 entwickelt.

 

Debüt-Trailer

 

 

Edited by Belian

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

VVVtunia - Neue Details und Bilder zum neuen Neptunia-Spin-off

 

vvvtunia_neue_details_bilder.jpg.8a9587cf505c5476b98b5a319ce221ba.jpg

 

Compile Heart hat kürzlich die offizielle Webseite zu VVVtunia eröffnet, wodurch wir konkretere Informationen zum neusten Teil der Hyperdimension-Neptunia-Reihe bekommen. Neben diverse Charakterprofile, die ihr euch auf der Seite anschauen könnt, gibt es Informationen zum Gameplay und zu der Rolle der virtuellen Youtuber. Außerdem gibt es auch neue Bilder zu bestaunen.

 

Bei VVVtunia handelt es sich um ein Spin-off zum 10. Geburtstag der Neptunia-Reihe und zum 25. Geburtstag von Idea Factory. Die vier CPUs Neptune, Noire, Blanc und Vert müssen sich in diesem Spiel mit der virtuellen Idol-Gruppe Mewtral zusammenschließen, um die digitale Welt »Virtual World« zu retten. Für die Musik arbeitet Compile Heart mit Jin (Shizen no Teki-P) zusammen, der vor allem für seine Vocaloid-Arbeiten (unter anderem Kagerou Project) bekannt ist.

 

Die Handlung

 

Der Planet EMO steht durch »Anti«, einer Gruppierung, die Inhalte zerstört, vor seiner Vernichtung. Die Göttin Fair, die den Planeten beschützt, setzt deswegen ihre Hoffnung auf Retter aus einer anderen Dimension. So liegt es nun an Neptune, Noire, Blanc, Vert sowie Mii und Yuu, den Planeten Emo zu retten.

 

Der Gruppe »Anti« gehören unter anderem Airpuu, Armor Golem, Fake Book und Suman Hohorn an.

 

Gameplay

 

Das Kampfsystem in VVVtunia ist in zwei Gameplay-Genres unterteilt. Je nachdem, welche Gruppe ihr steuert, ändert sich das Genre. Spiel man als eine der CPUs aus der Neptunia-Reihe, gleicht das Spiel einem Third-Person-Shooter. Als einer der virtuellen Idols kämpft man hingegen mit Schwert und Bogen in einem Kombo-basierten Action-System. Man kann in Echtzeit zwischen den Charakteren wechseln.

 

Das Spiel bietet zudem ein Minispiel, bei dem Neptune und ihre Gefährten Tanzeinlagen zur Musik aufführen müssen. Dabei können Kostüme und Accessoires frei gewählt werden. Zur Ausrüstung gehören Kameras und Schusswaffen. In einem Art erweiterter Foto-Modus könnt ihr euch niedliche Videos der Charaktere anschauen.

 

Rettet die V-Tuber

 

Wie bereits bekannt, werden im Spiel viele bekannte virtuelle Youtuber vorkommen. Einige davon sind bereits bekannt. Diese wurden jedoch von den V-Hunter, welche zur Gruppe Anti gehören, gefangen genommen und in V-Cubes verwandelt. Besiegt ihr die V-Hunter, könnt ihr sie so von ihrem Würfeldasein befreien. Sie werden euch dann unterstützen oder mit Aufträgen versorgen.

 

Die Emotional Edition

 

Zudem wurde eine limitierte Emotional Edition zu VVVtunia angekündigt. Neben dem Spiel enthält diese ein Buch, eine Sound-CD und vier Poster. Vorbesteller erhalten außerdem spezielle Kostüme für Neptune, Noire, Blanc und Vert.

 

VVVtunia wird am 2. Juli 2020 in Japan für die PlayStation 4 erscheinen. Eine Ankündigung für den Westen steht noch aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

VVVTunia erscheint als Neptunia Virtual Stars 2021 im Westen

 

1763299628_neptunia_virtual_stars_ankndigung.thumb.jpg.c5274e4f0b45b779a25c5c768e28240e.jpg

 

Idea Factory International hat bekannt gegeben, dass das Actionrollenspiel VVVTunia unter dem Namen Neptunia Virtual Stars im kommenden Jahr in Nordamerika und Europa für die PlayStation 4 erscheinen wird. Bei Neptunia Virtual Stars handelt es sich um ein Spinoff zum 10. Geburtstag der Neptunia-Reihe und zum 25. Geburtstag von Idea Factory. Für die Musik arbeitet Compile Heart mit Jin (Shizen no Teki-P) zusammen, der vor allem für seine Vocaloid-Arbeiten (unter anderem Kagerou Project) bekannt ist.

 

Über Neptunia Virtual Stars

 

Neptunia Virtual Stars spielt in einer Dimension, die sich Virtualworld nennt, welcher die Heimat vieler Planeten ist, die Inhalte produzieren. Einer dieser Planeten ist Emo, der zur Zielscheibe einer Gruppe wurde, die sich Anti nennt. Diese hat es sich zum Ziel gemacht, Inhalte zu zerstören.

 

VTubers, eine Gruppe beliebter Live-Streamer von der Erde, sind bekannt dafür, gute Inhalte zu erstellen, wodurch sie ins Fadenkreuz von Anti gerieten. Sie wurden nach Virtualworld verschleppt, wo sie von Anti gefangen genommen und in V-Würfel verwandelt wurden. Fair, die Göttin und Anführerin des Planeten EMO, sandte in der Hoffnung auf ein Wunder ein Notsignal in mehrere Dimensionen aus. Zwei Gruppen empfingen das Signal - die aufsteigenden VTuber Mi und Yu, Mitglieder von MEWTRAL, sowie die Göttinnen von Gamindustri: Neptune, Noire, Blanc und Vert, die sich nun zusammenschließen, um Anti zu stoppen.

 

Neptunia Virtual Stars bietet ein Hack-'n'-Slash-Kampfsystem, bei dem Spieler die Möglichkeit haben, nahtlos zwischen Nah- und Fernkämpfern wechseln zu können, während ihr euch durch Gegner metzelt. Spieler können sich außerdem mit realen VTubern zusammenschließen. Diese werden euch während der Kämpfer beispielsweise anfeuern oder euch Geschenke zukommen lassen. Das Spiel bietet zudem ein rhythmus-basiertes System, das es den Spielern ermöglicht, spezielle Bosse zu bekämpfen, indem im Takt zur Musik verschiedene Knöpfe gedrückt werden.

 

neptunia_virtual_stars_04_06.20_001.thumb.png.5f27070088a830e7b837296d3faf2ffd.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_002.thumb.png.56941516e93b995f31acb4c5a88b7f4c.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_003.thumb.png.5a9c9bd350ef140321c33cb03317c332.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_004.thumb.png.5e3ab4e699d2e7daa08e313532d573d8.png

 

neptunia_virtual_stars_04_06.20_005.thumb.png.1267d0f16431d3ef4080390751f9d911.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_006.thumb.png.313e8635762cfd84b00f16798356dfed.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_007.thumb.png.9c223669798ac330f081d865d5dc6a00.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_008.thumb.png.0c5c4e82eacdaec3010d3f97145fb01d.png

 

neptunia_virtual_stars_04_06.20_009.thumb.png.bbbd303ef263abbca07073c28a627a46.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_010.thumb.png.76d46e8dd242beca6d7a6d07786aaad4.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_011.thumb.png.257ff153205f99a2b3543d6ff353a99b.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_012.thumb.png.a08ba7a129916953dd829645fb607c59.png

 

neptunia_virtual_stars_04_06.20_013.thumb.png.395b978c8f78b49d8634badb30ca6cb6.png neptunia_virtual_stars_04_06.20_014.thumb.png.d36467717162fe3ac1d7d3cc154333a7.png

Edited by Belian

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

SIeht ja wieder ganz schick aus . Da Frage ich mich gerade wieviele "Neptunia" Spiele gibt es eigentlich schon, 5480 ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Neptunia Virtual Stars - Kizuna AI und Towa Kiseki werden DLC-Charaktere

 

neptunia_virtual_stars_kizuna_ai_towa_kiseki.jpg.2cf8b038e790469b59ff3bfbbccb62aa.jpg

 

Wie bereits bekannt ist, werden im neusten Neptunia-Spin-off Neptunia Virtual Stars eine Reihe von nicht spielbaren, virtuellen Youtubern vorkommen, die den Spieler tatkräftig unterstützen werden. Nun wurden von Compile Heart aber auch zwei spielbare VTuber angekündigt, die allerdings als DLC-Charaktere erscheinen werden. Zum einen wäre das Kizuna AI, eine der ersten und beliebtesten VTuber. Bei dem anderen angekündigten DLC-Charakter handelt es sich um Towa Kiseki. Eine Auflistung aller im Spiel vorkommenden VTuber gibt es auf der offiziellen Seite.

 

Über Neptunia Virtual Stars

 

Neptunia Virtual Stars spielt in einer Dimension, die sich Virtualworld nennt, welcher die Heimat vieler Planeten ist, die Inhalte produzieren. Einer dieser Planeten ist Emo, der zur Zielscheibe einer Gruppe wurde, die sich Anti nennt. Diese hat es sich zum Ziel gemacht, Inhalte zu zerstören.

 

VTubers, eine Gruppe beliebter Live-Streamer von der Erde, sind bekannt dafür, gute Inhalte zu erstellen, wodurch sie ins Fadenkreuz von Anti gerieten. Sie wurden nach Virtualworld verschleppt, wo sie von Anti gefangen genommen und in V-Würfel verwandelt wurden. Fair, die Göttin und Anführerin des Planeten EMO, sandte in der Hoffnung auf ein Wunder ein Notsignal in mehrere Dimensionen aus. Zwei Gruppen empfingen das Signal - die aufsteigenden VTuber Mi und Yu, Mitglieder von MEWTRAL, sowie die Göttinnen von Gamindustri: Neptune, Noire, Blanc und Vert, die sich nun zusammenschließen, um Anti zu stoppen.

 

Neptunia Virtual Stars bietet ein Hack-'n'-Slash-Kampfsystem, bei dem Spieler die Möglichkeit haben, nahtlos zwischen Nah- und Fernkämpfern wechseln zu können, während ihr euch durch Gegner metzelt. Spieler können sich außerdem mit realen VTubern zusammenschließen. Diese werden euch während der Kämpfe beispielsweise anfeuern oder euch Geschenke zukommen lassen. Das Spiel bietet zudem ein rhythmus-basiertes System, das es den Spielern ermöglicht, spezielle Bosse zu bekämpfen, indem im Takt zur Musik verschiedene Knöpfe gedrückt werden.

 

neptunia_virtual_stars_16_07.20_001.thumb.jpg.7e34f6be9f8698e81bc08fc0feed4a0c.jpg

 

Neptunia Virtual Stars erscheint am 6. August 2020 in Japan und im nächsten Jahr in Nordamerika und Europa für die PlayStation 4. Unten könnt ihr euch den zuletzt erschienenen Trailer anschauen.

 

Neuer Trailer zu Neptunia Virtual Stars

 

 

Edited by HellKaiser

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Neptunia Virtual Stars erscheint am 5. März in Europa

 

252445279_neptunia_virtual_stars_ankndigung.thumb.jpg.d2ed3ec6018a4be2ed447d5ff15dabd5.jpg

 

Idea Factory International hat heute den europäischen Erscheinungstermin von Neptunia Virtual Stars bekannt gegeben. Das Action-Rollenspiel wird demnach hierzulande physisch und digital am 5. März 2021 für die PlayStation 4 erschienen. Die Steam-Version erscheint hingegen erst am 29. März. Das Spiel bietet hierzulande nur die japanische Sprachausgabe und englische Bildschirmtexte. Die Version für Steam bietet darüber hinaus auch Texte in traditionell chinesisch.

 

Das bietet die Limited Edition zu Neptunia Virtual Stars

 

Neben einer Standard Edition wird es zu Neptunia Virtual Stars auch eine Limited Edition geben. Diese enthält neben dem Spiel ein Steel Case, ein Artbook, den Soundtrack zum Spiel, ein Mal auf CD und ein Mal auf Schallplatte, ein Wendecover, eine Sammelkarte sowie eine Sammelbox. Vorbestellt werden kann die Limited Edition ab dem 2. Februar im europäischen Online-Store von Idea Factory International. Während in Amerika die Limited Edition mit 109,99 US-Dollar bereits einen Preis erhaltet hat, steht dieser für Europa noch aus. Aber man kann mit einem Preis von umgerechnet knapp hundert Euro rechnen.

 

Über Neptunia Virtual Stars

 

Neptunia Virtual Stars spielt in einer Dimension, die sich Virtualworld nennt, welcher die Heimat vieler Planeten ist, die Inhalte produzieren. Einer dieser Planeten ist Emo, der zur Zielscheibe einer Gruppe wurde, die sich Anti nennt. Diese hat es sich zum Ziel gemacht, Inhalte zu zerstören.

 

VTubers, eine Gruppe beliebter Live-Streamer von der Erde, sind bekannt dafür, gute Inhalte zu erstellen, wodurch sie ins Fadenkreuz von Anti gerieten. Sie wurden nach Virtualworld verschleppt, wo sie von Anti gefangen genommen und in V-Würfel verwandelt wurden. Fair, die Göttin und Anführerin des Planeten EMO, sandte in der Hoffnung auf ein Wunder ein Notsignal in mehrere Dimensionen aus. Zwei Gruppen empfingen das Signal - die aufsteigenden VTuber Mi und Yu, Mitglieder von MEWTRAL, sowie die Göttinnen von Gamindustri: Neptune, Noire, Blanc und Vert, die sich nun zusammenschließen, um Anti zu stoppen.

 

Neptunia Virtual Stars bietet ein Hack-'n'-Slash-Kampfsystem, bei dem Spieler die Möglichkeit haben, nahtlos zwischen Nah- und Fernkämpfern wechseln zu können, während ihr euch durch Gegner metzelt. Spieler können sich außerdem mit realen VTubern zusammenschließen. Diese werden euch während der Kämpfe beispielsweise anfeuern oder euch Geschenke zukommen lassen. Das Spiel bietet zudem ein rhythmus-basiertes System, das es den Spielern ermöglicht, spezielle Bosse zu bekämpfen, indem im Takt zur Musik verschiedene Knöpfe gedrückt werden.

 

neptunia_virtual_stars_13_01.20_001.thumb.jpg.e040225497173d085a63868e9e23a200.jpg

 

Neuer Teaser-Trailer

 

 

Edited by HellKaiser

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...