Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Battlefield 2042


Mangogeschmack
 Share

Message added by BLUBb007

batt.png.a4e5a22a39a91bb0b41d1d977233b0ae.png

 

RELEASE 22.10.2021 /// PLATTFORM PS4 | PS5 /// ENTWICKLER DICE /// PUBLISHER Electronic Arts

 

WEITERE DETAILS

Spoiler

BESCHREIBUNG

Battlefield™ 2042 ist ein First-Person-Shooter, der einmal mehr das ganze Ausmaß des Krieges präsentiert. Passe dich an eine aus den Fugen geratene Welt in naher Zukunft an und versuche, mit deinem Trupp und einem hochmodernen Arsenal auf dynamischen Schlachtfeldern zu überleben.

Mit Unterstützung für 128 Personen auf PlayStation®5 bietet Battlefield™ 2042 Kämpfe in einer nie da gewesenen Größenordnung auf riesigen Schlachtfeldern in aller Welt. Die Spieler erwarten mehrere spektakuläre Spielerlebnisse. Angefangen bei überarbeiteten Multiplayer-Klassikern wie Eroberung und Durchbruch bis hin zum brandneuen Gefahrenzone-Modus.

 

QUELLE

https://store.playstation.com/de-de/concept/10000758

 

TRAILER

 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

image.png.c5417d9468089860a1502e66473a6845.png

Trophies.de über das Amazon-Partnerprogramm unterstützen

Recommended Posts

- Werbung nur für Gäste -

Erst einmal finde ich es schade, dass hier praktisch gar nichts mehr los ist im Gegensatz zur "Hypezeit" für BF3 und BF4.

 

vor 22 Stunden schrieb xXdanteXx:

Immer diese Ankündigungen für einen teaser der einen Trailer ankündigt. 
sollen sie einfach den Trailer raushauen und gut ist.

 

Immerhin besser als dieser SOON-Quatsch seit April. So haben wir jetzt ein festes Datum in einer Woche und können uns freuen! 😁

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 17 Stunden schrieb Mangogeschmack:

Erst einmal finde ich es schade, dass hier praktisch gar nichts mehr los ist im Gegensatz zur "Hypezeit" für BF3 und BF4.

 

Mit Battlefield 3 und Battlefield 4 baute DICE/EA auf sehr erfolgreiche Vorgänger. Battlefield 2 war DER FPS im modernen Zeitalter; Bad Company 2 war äußerst erfolgreich. Battlefield 3 war der erste (Haupt-)Teil der Serie, der sowohl für PC, also auch für die Konsolen erschien und dadurch den Multiplayer für eine sehr große Spielerschaft bot. Von Battlefield 4 erhofften sich viele auch aufgrund der damals neuen Konsolengenerationen ein besseres Spieleerlebnis. So wirklich konnte EA das - vermutlich auch aufgrund der zusätzlichen Unterstützung der alten Konsolengenerationen - nicht bieten. Oft wurde moniert, dass die alten Konsolengenerationen die Entwicklung des Spiels behindern. Battlefield Hardline ging bereits in eine Richtung, die viele alte Fans nicht begeisterte. Battlefield 1 hatte mit vielen Problemen zu kämpfen. Es bot zwar Abwechslung, war aber durch die Begrenzung auf den Ersten Weltkrieg sehr eingeschränkt, was neue Inhalte betraf und deshalb nicht für eine lange Bindung der Spieler geeignet, Battlefield V war für Battlefield-Verhältnisse ein Rohrkrepierer mit angekündigten Inhalten, die nicht oder nur unzureichend umgesetzt wurden.

 

Nun gibt es Startschwierigkeiten für die neuen Konsolen, die nicht für die breite Masse verfügbar sind. Spielemessen finden nicht statt, auf denen Spieler "angefüttert" werden. Und EA schafft es wieder einmal die Ankündigungen nicht wirksam genug umzusetzen. Verschobene Ankündigungen, Trailerleaks oder Teile davon auf inoffiziellen Seiten, die möglicherweise nicht jedermann kennt. Wenig aussagekräftige "Filmchen" des Spiels, die nur einen Teaser für einen Teaser ankündigten, der dann eventuell einen Teaser verspricht, in dem die größte Enthüllung das Ankündigungsdatum für einen mehr oder minder echten Trailer ist. Das Marketing von EA funktioniert einfach schlecht. Auch der Rückzieher von EA den neusten Teil nur auf den derzeitigen Next-Gen-Konsolen anzubieten, stimmt vielleicht nicht alle glücklich, da nun wieder Ressourcen für eine Downgrade-Version verbrannt werden, die in die Entwicklung der Next-Gen-Versionen hätten fließen können. 

 

Der Start von Battlefield 6 steht also nicht unter den besten Sternen und EA scheint sich auch absolut keine Mühe zu geben dies zu ändern. Ich glaube die Luft bei einem nicht geringen Teil der alten Battlefield-Spieler ist einfach raus. Und man sollte auch nicht die demografische Entwicklung außer Acht lassen. Spieler, die mit Battlefield 2 und 3 groß geworden sind waren damals vielleicht zwischen 14 und 21 Jahren alt (Ausnahmen gibt es immer), diese Spieler sind mittlerweile also zwischen 30 und 47 Jahre alt (Battlefield 2) bzw. 24 bis 31 Jahre alt, haben ihre Schule oder das Studium beendet, haben Familie, einen Vollzeitjob und dadurch möglicherweise nicht mehr allzu stark präsent. Die derzeitige Generation in diesem Alter und auch die Interessen haben sich geändert. Mobile Gaming, Fortnite, GTA Online, die Spiele sind schneller und "bunter" geworden. Das lässt sich zwar in einem FPS der modernen Zeit umsetzen, sieht aber in einem Shooter, der eine gewisse Ernsthaftigkeit vermitteln möchte nicht gut aus. Wer spielt nicht gern gegen tiefergelegte Panzer mit pinken Tarnungen oder Soldaten mit türkisblauen Einhornmasken und Hibiskusdekor auf dem Sturmgewehr in einem Eroberungsmatch, dass gern auch mal eine Stunde dauert? Viele meiner Bekannten/Freunde sind aus den o.g. Gründen kaum noch am PC oder der Konsole aktiv, bzw. spielen andere Spiele und haben ein sehr gedämpftes Interesse an einem neuen Battlefield-Teil. 

 

P.S. (bevor es wieder sinnlose Diskussionen gibt): O.g. Aussagen sind weder wissenschaftlich geprüft, noch gesetzlich untermauert. Sie sind die persönliche Meinung des Authors. Konträre Meinungen sind ausdrücklich erlaubt und erwünscht.

 

P.P.S.: Rechtschreib- und Syntaxfehler bitte ich aufgrund der Nutzung von mobilen Endgeräten zu entschuldigen.

Edited by stadt-kind
Link to comment
Share on other sites

Zitat

So kann nun auch mit Sicherheit bestätigt werden, dass der neue Battlefield Titel “Battlefield 2042” heißen wird und am 15. Oktober 2021 veröffentlicht wird. Zum Release wird das Spiel über 7 Maps verfügen und maximal 128 Spieler unterstützen

 

Quelle: Battlefield Inside. Im Artikel finden sich außerdem Bilder des Spiels, beispielsweise des Covers. 😁

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Mangogeschmack:

 

Das Stilmt aber nicht alles. Es wird am 22 10 2021 erschienen. Und es wird nur ein Multplayer geben. Also keine Kampagne. Hier lest ihr allen wichtigen Informationen.

 

https://www.gamepro.de/artikel/battlefield-2042-ankuendigung,3370513.html

Link to comment
Share on other sites

@BLUBb007 Hab den Trailer bereits am Montag verlinkt (zwei Beiträge drüber), aber egal. 🤭

 

@melvin Offenbar erscheinen mehrere Editionen, mit der Ultimative Edition hat man wohl ab dem 15.10. Early Access.

 

Den Trailer muss ich erstmal sacken lassen und morgen noch ein paar Mal schauen. Positiv anzumerken sind auf jeden Fall Dinge wie der Rendezook - einfach herrlich! 😁

 

Link to comment
Share on other sites

Kann diesen reveal Trailern von dice nichts mehr abgewinnen. Besonders wenn zu Beginn der Schriftzug kommt, dass der Trailer die Spiele Grafik zeigt und man zu 100% davon ausgehen, dass das so nicht auf Konsole aussehen wird, da man die pc Grafik zu Gesicht bekommen hat. Kann mir nicht wirklich vorstellen, dass das auch so auf der ps5 aussehen wird. Ich warte auf echtes gameplay zu allen Plattformen. Trotzdem werde ich hier warten, bis ich eine ps5 habe. Die abspeckungen zur ps4 Version werden definitiv immens sein. Bei bf v waren die Unterschiede schon ziemlich deutlich.

zum Trailer selber. Von der Optik her ist es es schon heftig. Vor allem die ganzen Anspielungen und Reverenzen zu den älteren teilen. Leider wird auch einiges wiederverwertet. Wirkt wie ein best off aus allen mw bf teilen. 
 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb xXdanteXx:

Trotzdem werde ich hier warten, bis ich eine ps5 habe. Die abspeckungen zur ps4 Version werden definitiv immens sein.

 

Das dachte ich auch zuerst, aber wer weiß... vielleicht ist es gewissermaßen doch intelligenter, erst mit der 64-Spieler-PS4-Version anzufangen, wie man es gewohnt ist. Um etwas unchaotischer erstmal reinzukommen sozusagen.

 

 

Wenn ich das richtig verstehe, benötigt man aber mindestens die Gold Edition, wenn man das so vor hat - etwas unverschämt, da kein 10-Euro-Upgrade anzubieten wie bei BF4 (von PS3 auf PS4 mit Statsübernahme), vor allem bei der noch immer anhaltenden Konsolenknappheit.

 

Dann vielleicht doch lieber direkt Next-Gen, um sich nicht mit einer teureren Edition oder noch schlimmer zweimal der Standard Edition abzocken zu lassen.

Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb Mangogeschmack:

 

Das dachte ich auch zuerst, aber wer weiß... vielleicht ist es gewissermaßen doch intelligenter, erst mit der 64-Spieler-PS4-Version anzufangen, wie man es gewohnt ist. Um etwas unchaotischer erstmal reinzukommen sozusagen.

 

Wenn ich das richtig verstehe, benötigt man aber mindestens die Gold Edition, wenn man das so vor hat - etwas unverschämt, da kein 10-Euro-Upgrade anzubieten wie bei BF4 (von PS3 auf PS4 mit Statsübernahme), vor allem bei der noch immer anhaltenden Konsolenknappheit.

 

Dann vielleicht doch lieber direkt Next-Gen, um sich nicht mit einer teureren Edition oder noch schlimmer zweimal der Standard Edition abzocken zu lassen.

Gutes Argument.

die Frage ist dann aber ob man sich zweimal die Standard Edition holt oder einmal die Gold Edition.

die Editionen sind mal wieder typisch für ea. 🥺

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb xXdanteXx:

Gutes Argument.

die Frage ist dann aber ob man sich zweimal die Standard Edition holt oder einmal die Gold Edition.

die Editionen sind mal wieder typisch für ea. 🥺


Warum sollte man 2-mal die Standard Edition kaufen? Das wären 120-140€ und da ist nicht mal der Year 1 Pass dabei. Da würde ich eher die Gold Edition + Year 1 Pass für 100€ kaufen.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb xXdanteXx:

Wieso wären das 120-140 Euro? 🤔

der year 1 pass und die ganzen Battlepässe interessieren mich nicht. Kann ich drauf verzichten.


Weil die Standard Edition 60-70€ kostet. Kauft man das Spiel 2-mal sind das 120-140€.
Ich brauche den Year 1 Pass auch nicht, aber das ist immer noch billiger, als das Spiel doppelt zu kaufen. Und wer weiß, vielleicht ist bei den Seasons doch der eine oder andere Skin dabei, über den man sich freut. :)

Link to comment
Share on other sites

Ich bin mir noch sehr unschlüssig. Zum einen mag ich den MP von Battlefield, zum anderen bin ich auch ein begeisterter Singleplayerspieler. Da es ja leider keine Kampagne geben wird, muss mich jetzt bald irgendwas zum Kauf animieren. Irgendwas vom 12. hab ich gelesen und das dort Spielszenen gezeigt werden sollen. 

Könnte ja jetzt wieder anfangen mit BF BC 2 und bester MP, aber das haben wir schon bis zum Erbrechen gehört, drum erwähne ich es nicht weiter  :)

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...