Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
HellKaiser

Romance of the Three Kingdoms XIV

Recommended Posts

 

Romance of the Three Kingdoms XIV angekündigt

 

1823141504_romance_of_the_three_kingdoms_xiv_ankndigung.jpg.2c0110809ffd58d1be56ac9f2fed84a1.jpg

 

Keoi Tecmo kündigte in dieser Woche Romance of the Three Kingdoms XIV an. Der neuste Teil der beliebten Strategie-Reihe soll diesen Winter in Japan und Anfang 2020 in Nordamerika und Europa erscheinen. Entwickelt wird das Spiel für PlayStation 4 und PC.

 

Die neuste Ausgabe der Weekly Famitsu bietet bereits ein paar erste Details. So sollen über 1000 Offiziere enthalten sein, die größte Anzahl an Offizieren, die jemals in einem Spiel der »Romance of the Three Kingdoms«-Reihe vorkam. Es soll Offiziere geben, die Befehle des Spielers verweigern, als auch Offiziere die selbstständig handeln werden. Zudem soll jeder Offizier, und seien seine Werte noch so niedrig, einzigartig sein. Kein Offizier soll als Platzhalter herhalten.

 

Ganz China wird in mehrere kleine Bereiche unterteilt. Ein Bereich kann eingenommen werden, indem man ihn mit seinen Truppen besetzt. Eine Stadt einzunehmen wird kein Anforderung sein, um einen Bereich für sich zu beanspruchen. Greift ihr einen Feind an, wird es zudem möglich sein, dessen Verbindung zu seiner Stadt zu kappen, um so beispielsweise die Versorgung zu unterbrechen.

 

Hier die Pressemeldung von Koei Tecmo Europe:

 

Zitat

Die neueste Iteration der klassischen Strategie-Reihe ist während des Niedergangs der Han-Dynastie im alten China angesiedelt, in der Schlachten in einem grenzenlosen Kampf um Land stattfinden. Die Karte des Spiels stellt das eroberte Gebiet und den Nervenkitzel der Expansion mithilfe eines vereinfachten Farbsystems dar, das eine Hommage an das ursprüngliche Romance of The Three Kingdoms sein soll, welches 1985 auf dem PC veröffentlicht wurde. Vom Krieg bis hin zu diplomatischen Angelegenheiten wird alles darauf ausgerichtet sein, sein Land zu verwalten und zu erweitern, während die Spieler versuchen, mit ihren Strategien China zu erobern.
 
Darüber hinaus wird RTK14 das „Ruler-Based“-System von RTK9 und RTK11 übernehmen, um das klassische Gameplay wieder in die Serie zu integrieren. Dies bedeutet, dass alle Aktionen - von Politik bis hin zum Kampf jetzt auf einer einzigen Karte stattfinden. Die verschiedenen Charaktere werden auch noch individueller dargestellt, wie zum Beispiel Offiziere wie Liu Bei und Guan Yu, und ermöglicht es den Spieler so, noch tiefer in die Geschichte des Spiels einzutauchen. Das ist aber noch nicht alles, da ein neues „Evolved Artificial Intelligence-System“ implementiert wird, um Spieler bei wiederholten Durchspielen vor größere Herausforderungen zu stellen. Mit Organisationen, die jetzt durch die Ideale der einzelnen Herrscher bestimmt werden, sind viele verschiedene Herrscher-Kombinationen und unterschiedliche Spielerlebnisse möglich.

 

 

In der Galerie auf Gematsu könnt ihr euch einige Screenshots zum Spiel anschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Sehr geil :drool5:

Hoffe nur dass die neue AI endlich längere Spiele bedeutet.
Im Vorgänger war im Grunde so gut wie immer nach 10-15 Ingame-Jahren klar, wer die größte Macht wird und wenn die anderen Herrscher nicht in eine Koalition eingingen um die "größte Macht" zu bekämpfen hatte man im Grunde keine Chance mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...