Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Sign in to follow this  
team-DX-treme

Need for Speed 2019

Recommended Posts

team-DX-treme   
  • 3982 posts
  • Need_for_Speed.thumb.jpg.2af523322919967806fdb2ff1b38a5e4.jpg

     

    Diesjähriger Need-for-Speed-Ableger soll zurück zu den Wurzeln

     

    Es gibt gewisse Reihen, die es schaffen, sich neu zu erfinden. Dann gibt es Reihen, die eher etwas größere Probleme damit haben. Die bekannte Need-for-Speed-Reihe gehört eher zu der zweiten Art, doch dies soll sich laut Electronic Arts' CEO dieses Jahr ändern.

     

    Vor ein paar Tagen veröffentlichte Electronic Arts ihren Bericht für das vierte Quartal, aber auch ihren Finanzreport für das Jahr 2019 und daraus konnte man nicht nur herauslesen, dass dieses Jahr ein neues Need for Speed erscheinen soll, sondern auch, dass man mit vier Millionen verkauften Einheiten rechnet. Doch wie will EA das schaffen?

     

    Auf diese Frage konnte der CEO von EA, Andrew Wilson, eine Antwort liefern, die wenigstens die Richtung des nächsten Ablegers vorgibt. Laut Wilson wird der neue Ableger die Fantasie des Kampfes zwischen Straßenauto und Polizei revitalisieren, was auch der Kern der Reihe ist. Diese Aussage ist richtig, da die ersten Need-for-Speed-Spiele darauf fokussiert waren, der Polizei zu entkommen. Erst in späteren Ablegern wurden andere Themen wie illegale Straßenrennen oder auch Raubzüge thematisiert, welche mal gut und mal weniger gut bei den Fans ankamen.

     

    Diese Ausrichtung auf den Kern der Reihe macht, angesichts des eher mäßigen Erfolges der letzten Ableger, sehr viel Sinn. Obwohl das 2015er-Reboot mit dem schlichten Namen Need for Speed bekannte Aspekte, wie illegale Straßenrennen und Tuning wiederaufnahm, war der Online-Zwang vielen Spielern ein Dorn im Auge. Mit Need for Speed: Payback erschien 2017 ein weiterer Ableger, welcher sich eher in die actionlastige Richtung bewegte und mehr wie ein Fast-and-Furious-Spiel wirkte. Dass dabei die Mikrotransaktionen den Fans sauer aufstieß, machte es dem Spiel nicht leichter.

     

    Ob Ghost Games, die Entwickler des 2015er- Reboots, Rivals und Payback, auch an diesem Ableger werkeln, ist unklar, aber es gilt als sehr wahrscheinlich. Ein erster Teaser wird wohl kurz vor der EA Play veröffentlicht werden und auf EA's eigenem Event bekommt man dann wohl erstes Gameplay zu sehen. Hoffentlich ist die Besinnung auf den Kern der Reihe nur einer von vielen richtigen Schritten, damit die Fans wieder ein ordentliches Need for Speed erhalten.

     

    Was wünscht ihr euch vom neuen Ableger? Was kann Need for Speed von den letzten Ablegern lernen?

    • danke 1
    • gefällt mir 1

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    xXdanteXx   
  • 6188 posts
  • Eine Ausrichtung ala underground und most wanted, in Sachen Tuning und so wäre schön. Jeglichen online Quark streichen. Nen gescheiter Koop Modus wäre noch ok. On wie offline.

    • gefällt mir 1

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    BLUBb007   
  • 8120 posts
  • Das kommt mir alles furchtbar bekannt vor. Schon beim 2015er Spiel haben sie großspurig angekündigt, es geht wieder zurück zu den Wurzeln. Eine Atmosphäre á la Underground 1 + 2 wäre wünschenswert, wird aber wohl nie wieder erreicht werden.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Belian   
  • 8758 posts
  • Ja, irgendwie liest man des jedes mal. "Zurück zu den Wurzeln"

    Underground 2 und Most Wanted hab ich damals geliebt, danach war ich leider von den Spielen enttäuscht und hab mich auch nicht mehr wirklich dafür interessiert.

    Die Atmosphäre, der Soundtrack und das Tuning hatten mich damals echt gepackt :smile: Wäre schön, wenn das wieder kommt.

    Auf Online-Zeugs kann ich ebenfalls gern verzichten.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Henne_117   
  • 1742 posts
  • Am 11.5.2019 um 09:41 schrieb BLUBb007:

    Das kommt mir alles furchtbar bekannt vor. Schon beim 2015er Spiel haben sie großspurig angekündigt, es geht wieder zurück zu den Wurzeln. Eine Atmosphäre á la Underground 1 + 2 wäre wünschenswert, wird aber wohl nie wieder erreicht werden.

    Amen!

     

    Ich werde es tunlichst vermeiden, mich wie schon 2015 vom Hype anstecken zu lassen und gebe erstmal herzlich wenig auf das altbekannte Geschwurbel a la 'ZurÜcK zU dEn WurZeLn'.

     

    Das glaube ich erst, wenn ich es mit eigenen Augen sehe ;)

     

    Das im Eröffnungspost beschriebene klingt stark nach Hot Pursuit 2010 und das hat mich damals auch nicht direkt vom Hocker gehauen...

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    xXdanteXx   
  • 6188 posts
  • Jupp, die Neuauflage war schon nicht der bringer. Genauso wie die von Most wanted. Wobei die Ableger zwischen 2008-2015 generell nicht der bringer waren. Wie Shift und so.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Bud   
  • 7324 posts
  • Posted (edited)

    Ich fand die Neuauflage von Hot Pursuit gar nicht so schlecht. Habe gute Erinnerung an das Spiel. Auch das "Möchtegern-Underground" von 2015 hat mir gefallen - wenn man mal den Online-Zwang, die ausgelutschte Story und andere Bugs außen vor lässt. Das sind aber, wie gesagt, nur meine persönlichen Eindrücke.

     

    Das die Serie stetig abbaut ist ja wahrlich kein Geheimnis. Allerdings muss EA mit diesem Steckenpferd so langsam mal die Kurve kriegen. Vielleicht ist es bei diesem Ableger der Fall - allerdings nur, wenn Ghost Games dieses Spiel nicht entwickelt.

    Edited by Bud

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    NSKC80   
  • 2610 posts
  • Ich kann dieses Underground gehype überhaupt nicht verstehen. Für mich ging es seit diesen Teilen nur noch bergab. 

     

    Die wurzeln liegen doch ganz klar bei „hier ist dein Auto, gewinne damit“ und nicht „hier ist dein Auto, stecke Geld in Tuning und Optik und gewinne“. Mit Hot Pursuit wurde mMn alles richtig gemacht, old School NfS eben. Ob das Spiel selber gut oder schlecht war/ist, ist eine andere Sache. 

     

    BTT: Ich beobachte das mal. Vielleicht kommt ja mal wieder ein gutes Spiel bei raus. 

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    Sign in to follow this  

    ×