Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Sign in to follow this  
team-DX-treme

State of Play: Folge 2

Recommended Posts

team-DX-treme   
  • 3982 posts
  • State_of_Play.thumb.jpg.e5301e4d5a722067b887c971de69ab07.jpg

     

    Auf was kann man sich bei der nächsten State of Play freuen?

     

    Ähnlich wie Nintendo und Microsoft, hält nun auch Sony kurze Events, um ihre Fans über Neuigkeiten zu informieren. Auch diesen Monat soll es wieder eine State of Play geben, doch auf was kann man sich freuen?

     

    Was schon mal sicher ist: Es wird neues Material zum Remake von MediEvil geben. Ob einfach nur ein neuer Trailer oder neues Gameplay präsentiert wird, ist unklar, aber es wird definitiv mehr Informationen zum Remake geben. Abseits von MediEvil versichert Sony die Ankündigung zu einem neuen Spiel und auch Updates zu schon angekündigten Titeln. Könnten damit kommende Kracher wie Ghost of Tsushima oder The Last of Us: Part 2 gemeint sein? Es wäre möglich, schließlich findet die E3 nächsten Monat statt und damit könnte man schon etwas Vorfreude für die Messe generieren.

     

    Doch was könnte die brandneue Ankündigung sein? Dadurch, dass sich die Gerüchte um den diesjährigen Call-of-Duty-Ableger verdichten, könnte es sein, dass man bei der State of Play einen ersten Teaser sehen könnte. Eine Ankündigung wäre entsprechend sinnvoll, da Activision schon bestätigt hat, dass Call of Duty beim diesjährigen E3 Coliseum dabei sein wird. Man darf gespannt sein, denn viele Gerüchte deuten darauf hin, dass wir dieses Jahr eine Fortsetzung der Modern-Warfare-Reihe erwarten dürfen.

     

    Die zweite State of Play findet am 9. Mai um Mitternacht statt und kann über den offiziellen PlayStation-Kanal auf YouTube gestreamt werden. Man darf mal wieder gespannt sein, was PlayStation in petto hat.

     

    Werdet ihr euch die State of Play ansehen? Was glaubt ihr wird man zu sehen bekommen?

    • gefällt mir 1

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    d4b0n3z   
  • 84 posts
  • Lassen wir uns überraschen. Der letzte (oder erste?9_9) State of Play hatte für mich wenig Nennwert. Und da der Stream wohl wieder recht kurz sein soll, wird wenig konkretes rumkommen. Wahrscheinlich nur ein Teaser mit „mehr sehen sie bei der E3“. Extra wach bleiben tue ich dafür nicht ...

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Long John Don   
  • 453 posts
  • Obwohl ich mich über VR-Titel freue, war es bei der letzten Stat of Play too much. Nicht für mich, aber für die ganze Sony-Community.

    Und deswegen denke ich, dass man sich bei der zweiten Folge voll und ganz auf "Bildschirm"-Spiele konzentriert, was auch gut ist.

     

    Ob ich sie live schaue ? Weiß nicht, wenn ich es zufällig mitbekomme, dann ja, allerdings wird da nicht ein Wecker gestellt, wie beispielsweise bei einer Stat of Play, bei der Infos zur PS5 kommen würden. Da würde ich einschalten, egal um welche Uhrzeit. Aber wegen Spielen? Tzzz, wenn ich es verpasse, schaue ich mir es eben am nächsten Tag an. Ist auch okay für mich.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    team-DX-treme   
  • 3982 posts
  • State_of_Play.thumb.jpg.c9c1bdf84a99eaadfbad54d53eeb14d1.jpg

     

    Zweite Folge der State of Play - Final Fantasy 7, Monster Hunter: World und mehr

     

    Kurz und knackig. So oder so ähnlich war wohl das Motto dieser State of Play, denn nach 12 Minuten war sie schon wieder vorüber. Doch was konnte PlayStation in dieser kurzen Zeit präsentieren?

     

    Eröffnet wurde die zweite State of Play mit einem Trailer zum Iceborne DLC für Monster Hunter: World. So sieht man im Trailer nicht nur schneebedeckte Landschaften, sondern auch neue Monster. Nach dem Trailer wurde auch noch verraten, dass man sich ab dem 6. September auf den DLC stürzen kann. Falls man mehr sehen will, so sollte man zu Capcom schauen, denn im Anschluss an die State of Play gibt es einen Stream, wo man sich das DLC genauer ansehen kann.

     

     

    Eine Neuankündigung stellt Riverbond dar, was besonders Fans des Couch-Coop aufhorchen lassen sollte. Des Weiteren kann man sich über Skins aus anderen Spielen wie zum Beispiel Shovel Knight oder Psychonauts freuen. Erscheinen soll Riverbond noch diesen Sommer.

     

     

    Bei der nächsten Ankündigung handelt es sich um einen der gefährlichsten Jäger in der Filmgeschichte. Predator: Hunting Grounds wird von Sony selbst entwickelt und wird ein asymmetrischer Multiplayer-Shooter, in dem man entweder einen Elitekämpfer oder den Predator selbst verkörpern darf. Die Jagd beginnt 2020.

     

     

    Wie versprochen, gab es auch einen Trailer und etwas Gameplay zum Remake von MediEvil. Dabei bekommt man als Neuling eine Ahnung, wie das Spiel sein wird und Alteingesessene dürfen sich an der Nostalgie erfreuen. Selbst loslegen darf man noch diesen Herbst, denn dann erscheint das MediEvil-Remake am 25. Oktober.

     

     

    Auch für Tierfreunde hatte PlayStation etwas auf Lager. In Away: A Survival Series verkörpert man unterschiedliche Tiere und muss am eigenen Leib erfahren, wie schwer es ist zu überleben. Dabei trifft man auch auf natürliche Fressfeinde, denen es zu entkommen gilt. Wann es erscheinen soll, wurde leider nicht erwähnt.

     

     

    Da der Sommer bald kommt, stehen auch die bekannten Days of Play wieder an. Um dies zu feiern, enthüllte PlayStation eine limitierte "Days of Play"-PlayStation-4 in der Farbe Steel Grey. Entsprechend schnell sollte man sein, falls man Interesse an dieser Edition hat, denn das Wort Limited ist ernst gemeint.

     

     

    Zum Abschluss bietet die zweite Days of Play einen wahren Kracher: Ein neues Lebenszeichen zum Remake von Final Fantasy 7. So wurde ein Trailer mit Gameplay veröffentlicht, in dem man bestaunen kann, wie dieser Klassiker auf Hochglanz poliert wurde. Auch vom Kampfsystem wurde etwas vorgezeigt. Final-Fantasy-Fans brauchen sich aber nicht zu sorgen, dass es dann wieder für einige Monate nichts Neues geben wird. Schon im nächsten Monat soll mehr zum Remake folgen.

     

     

    Das war's mal wieder mit der State of Play. Während die erste Folge sehr auf VR-Spiele fixiert war, gab es dieses Mal mehr für Leute, die das klassische Gaming bevorzugen. Man darf dementsprechend auf die E3 gespannt sein, denn von wo das kam, gibt es garantiert noch viel mehr.

     

    Wie fandet ihr die zweite State of Play? Was hat euch am meisten überrascht?

    • hilfreich 1
    • gefällt mir 1

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Arkhamryder   
  • 469 posts
  • Ich fands jetzt so...naja, mittel :D

     

    Hab mich über den Trailer zu Medievil gefreut, und ff7 sieht super aus, aber ich hätte immer noch lieber ein Remake zu 9...der rest...nix für mich.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Arkhamryder   
  • 469 posts
  • vor einer Stunde schrieb Tobinho87:

    FF7 und Medievil sehen sehr gut aus. Allein das Kampfsystem von FF7 sehr geil.

    Und das Predator spiel interessiert mich auch.

    Asymmetrischer Multiplayer ist einfach nix...wie evolve oder bei Batman...

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Long John Don   
  • 453 posts
  • Auf Medievil freue ich mich auch, war damals schon auf der PS One sehr nett.

    Bin ja Predator-Fan durch und durch, aber das Spiel hat sich dann leider für mich erledigt, da es wohl ein reiner Multiplayer-Titel ist. Wenn es so was wird wie Freitag der 13. vom Spielsystem her, dürfte es sich wohl nicht dolle verkaufen. Glaube, das Jason-Spiel ist ja auch nicht sonderlich gut angekommen bei den Multiplayer-Playern.

     

    Und ich weiß echt nicht, ob ich mir das schon seit gefühlt 20 Jahren angekündigte Remake von Final Fantasy 7 geben werde. Die Story hab ich immer noch im Knausen. Spricht zwar für die gute Story, aber jo, dafür hab ich einfach zu viel andere Spiele auf der Platte ungespielt rumliegen.

     

    Insgesamt ist sie sehr kurz ausgefallen (hab sie auch live mitverfolgt), ein wenig mehr wäre von meiner Seite wünschenswert gewesen. Zumal die zweite Ausgabe auch keinen wirklich vom Hocker gerissen haben dürfte.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Belian   
  • 8758 posts
  • Der DLC zu Monster Hunter World kommt erst am 6. September, nicht am 9. Juni :D

    Immer diese Amis, die das Datum falsch rum schreiben müssen :emot-argh:

     

    Hab's mal geändert :smile:

    • witzig 1

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    team-DX-treme   
  • 3982 posts
  • Am 13.5.2019 um 21:35 schrieb Belian:

    Der DLC zu Monster Hunter World kommt erst am 6. September, nicht am 9. Juni :D

    Immer diese Amis, die das Datum falsch rum schreiben müssen :emot-argh:

     

    Hab's mal geändert :smile:

    Damn! Zu meiner Verteidigung, es war schon sehr spät und ich war sehr müde. ^^

     

    Danke für die Korrektur. :)

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    Sign in to follow this  

    ×