Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

[PS4] Eternal Radiance


HellKaiser
 Share

Recommended Posts

Eternal Radiance - Dritter Versuch auf Kickstarter gestartet

 

eternal_radiance_kickstarter-890x382.jpg

 

Schon zwei Mal versuchte Visualnoveler auf Kickstarter Geld für ihr geplantes Action-Rollenspiel Destiny Chronicles zu sammeln, beide Male scheiterten sie. Doch auch dieses Mal ließ sich das Team davon nicht unterkriegen, arbeitete weiter an dem Spiel und möchten es nun, ganz nach dem Motto »aller guten Dinge sind drei«, ein drittes Mal wagen, unter einem neuen Namen. Das Spiel heißt nun Eternal Radiance. Das Finanzierungsziel fällt deutlich kleiner aus. Nur 27,500 Singapur-Dollar möchte man dieses Mal sammeln, um das Projekt zu verwirklichen, 11,255 Singapur-Dollar kamen, zum Zeitpunkt an dem dieser Artikel entsteht, bereits zusammen. Eine neue Demo-Version wurde ebenfalls veröffentlicht und kann hier für den PC heruntergeladen werden.

 

Eternal Radiance handelt von Celeste, eine angehende Ritterin des Ashen Ordens, ein Orden, der seit Jahrhunderten die Menschen von Darencia vor Monstern beschützt. Um sich als Ritterin unter Beweis stellen zu können, bekam sie die Aufgabe, ein antikes Artefakt aus dem Walddorf von Ornwood zu beschaffen. Doch bevor sie das Artefakt für sich beanspruchen konnte, schnappte sich eine mysteriöse junge Frau das Artefakt. Fest entschlossen, eine Ritterin zu werden, verlässt Celeste ihre Heimat, um die Diebin zu schnappen.

 

Doch die Außenwelt ist soviel anders, als die isolierte Gemeinschaft, in der Celeste aufgewachsen ist. Tatkräftige Unterstützung findet sie in der Magierin Ruby und der Söldnerin Valana. Ihre Reise führt sie über den ganzen Kontinent, durch mysteriöse Ruinen und Überbleibsel alter Zivilisationen.

 

Je mehr Celeste von der Welt sieht, desto mehr stellt sie nicht nur ihre Mission in Frage, sondern auch ihre Rolle im Orden. Ist es richtig von ihnen, vom Rest der Welt isoliert zu sein? Beschützen sie wirklich die Menschen wie sie sagen oder stellen sie das Artefakt über das Leben derer, die sie eigentlich beschützen sollten?

 

Eins steht fest: Diese mysteriöse Frau, die das Artefakt an sich nahm, ist keine gewöhnliche Diebin und das gestohlene Artefakt ist nur ein Teil eines finsteren Plots. Ein mysteriöses Schicksal verbindet sie miteinander und diese Reise wird Celestes Leben für immer verändern.

 

Eternal Radiance bietet eine charakterbezogene Geschichte, die im Visual-Novel-Stil erzählt wird, bei der Dialoge und die Interaktionen zwischen den Charakteren eine wichtige Rollen spielen werden. Es wird zudem optionale Gespräche geben, die zwar nicht notwendig sind, um die Geschichte zu verstehen, bei denen man die Charaktere dafür aber besser kennenlernt.

 

Das Kampfsystem wird schnell und actionlastig sein, bei dem ihr die komplette Kontrolle über Celeste habt und eure Gegner mit Nahkampfangriffen, spezielle Fähigkeiten und Magie bekämpfen könnt. Durch einen Talentbaum könnt ihr Celestes Fähigkeiten eurem Spielstil anpassen. Dieser ist in drei Bereiche unterteilt - Offensive, Defensive und Utility. Auch eure Partymitglieder, Valana und Ruby, die von der KI gesteuert werden, könnt ihr anpassen, um euren eigenen Spielstil zu entsprechen. Mit Schriftrollen, Artefakten und Relikten, die ihr im Spiel finden könnt, lassen sich außerdem eure Ausrüstungen und Fähigkeiten verbessern.

 

Eternal Radiance wird entwickelt für PC, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

 

 

*In der News auf der Hauptseite gibt es ein paar Screenshots.

Edited by HellKaiser
lek
Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Eternal Radiance - Kickstarter-Kampagne erfolgreich zu Ende gegangen

 

eternal_radiance_kickstarter-890x382.jpg

 

Vor einem Monat berichteten wir von der Kickstarter-Kampagne zu Eternal Radiance, ein Action-Rollenspiel des Indi-Studios Visualnoveler. Es handelt sich insgesamt um ihren dritten Versuch, dieses Mal mit einem Grundziel von 27.550 Singapur-Dollar. Vor einigen Tagen ging die Kampagne nun offiziell zu Ende, dieses Mal mit Erfolg. Ganze 74.933 Singapur-Dollar kamen am Ende zusammen, beigesteuert von 1.544 Unterstützern.

 

Neben dem Grundziel wurde auch das erste Stretch Goal (55.550 Singapur-Dollar) erreicht, wodurch es mehr Monster, einen erweiterten Soundtrack und neue Assets geben wird. Weitere Stretch Goals wären gewesen: Talenbäume für Ruby und Valana bei 82.500 Dollar, Kostüme für Celeste, Ruby und Valana bei 111.000 Singapur-Dollar und eine Slice-of-Life-Episode, in der die Hauptcharaktere eine Heiße Quelle besuchen, bei 137.500 Singapur-Dollar. Vielleicht werden diese Ziele auf anderen Wegen finanziert.

 

Im Dezember 2019 ist eine Early-Access-Veröffentlichung auf Steam geplant, bei der bereits 50 Prozent des Spiels verfügbar sein sollen, während die anderen 50 Prozent kapitelweise erscheinen sollen. Ist das Spiel auf Steam komplettiert, setzt man sich an den Port für PlayStation 4 und Nintendo Switch. Mit einem Konsolenport ist also aller frühestens 2021 vielleicht sogar erst 2022 zu rechnen.

 

Eternal Radiance handelt von Celeste, eine angehende Ritterin des Ashen Ordens, ein Orden, der seit Jahrhunderten die Menschen von Darencia vor Monstern beschützt. Um sich als Ritterin unter Beweis stellen zu können, bekam sie die Aufgabe, ein antikes Artefakt aus dem Walddorf von Ornwood zu beschaffen. Doch bevor sie das Artefakt für sich beanspruchen konnte, schnappte sich eine mysteriöse junge Frau das Artefakt. Fest entschlossen, eine Ritterin zu werden, verlässt Celeste ihre Heimat, um die Diebin zu schnappen.

 

Doch die Außenwelt ist soviel anders, als die isolierte Gemeinschaft, in der Celeste aufgewachsen ist. Tatkräftige Unterstützung findet sie in der Magierin Ruby und der Söldnerin Valana. Ihre Reise führt sie über den ganzen Kontinent, durch mysteriöse Ruinen und Überbleibsel alter Zivilisationen.

 

Je mehr Celeste von der Welt sieht, desto mehr stellt sie nicht nur ihre Mission in Frage, sondern auch ihre Rolle im Orden. Ist es richtig von ihnen, vom Rest der Welt isoliert zu sein? Beschützen sie wirklich die Menschen wie sie sagen oder stellen sie das Artefakt über das Leben derer, die sie eigentlich beschützen sollten?

 

Eins steht fest: Diese mysteriöse Frau, die das Artefakt an sich nahm, ist keine gewöhnliche Diebin und das gestohlene Artefakt ist nur ein Teil eines finsteren Plots. Ein mysteriöses Schicksal verbindet sie miteinander und diese Reise wird Celestes Leben für immer verändern.

 

Eternal Radiance bietet eine charakterbezogene Geschichte, die im Visual-Novel-Stil erzählt wird, bei der Dialoge und die Interaktionen zwischen den Charakteren eine wichtige Rollen spielen werden. Es wird zudem optionale Gespräche geben, die zwar nicht notwendig sind, um die Geschichte zu verstehen, bei denen man die Charaktere dafür aber besser kennenlernt.

 

Das Kampfsystem wird schnell und actionlastig sein, bei dem ihr die komplette Kontrolle über Celeste habt und eure Gegner mit Nahkampfangriffen, spezielle Fähigkeiten und Magie bekämpfen könnt. Durch einen Talentbaum könnt ihr Celestes Fähigkeiten eurem Spielstil anpassen. Dieser ist in drei Bereiche unterteilt - Offensive, Defensive und Utility. Auch eure Partymitglieder, Valana und Ruby, die von der KI gesteuert werden, könnt ihr anpassen, um euren eigenen Spielstil zu entsprechen. Mit Schriftrollen, Artefakten und Relikten, die ihr im Spiel finden könnt, lassen sich außerdem eure Ausrüstungen und Fähigkeiten verbessern.

 

Eternal Radiance wird entwickelt für PC, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Link to comment
Share on other sites

Eternal Radiance - Das Indie-Actionrollenspiel erscheint voraussichtlich im Januar für PS4

 

240414149_eternal_radiance_ankndigung.jpg.7ef2eef8d268e94cf37679519ab83196.jpg

 

Laut einem Eintrag im US-PlayStation-Store sowie auf Nintendo.de soll das Indie-Actionrollenspiel Eternal Radiance voraussichtlich am 13. Januar 2022 für die PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Eine offizielle bekanntgabe von Visualnoveler steht noch aus. Eternal Radiance erschien erstmals als Early Access im April 2020 auf Steam. Seit Dezember 2020 ist das Actionrollenspiel vollständig auf der Plattform erhältlich.

 

Eternal Radiance handelt von Celeste, eine angehende Ritterin des Ashen-Ordens, ein Orden, der seit Jahrhunderten die Menschen von Darencia vor Monstern beschützt. Um sich als Ritterin unter Beweis stellen zu können, bekam sie die Aufgabe, ein antikes Artefakt aus dem Walddorf von Ornwood zu beschaffen. Doch bevor sie das Artefakt für sich beanspruchen konnte, schnappte sich eine mysteriöse junge Frau das Artefakt. Fest entschlossen, eine Ritterin zu werden, verlässt Celeste ihre Heimat, um die Diebin zu schnappen.

 

Doch die Außenwelt ist soviel anders, als die isolierte Gemeinschaft, in der Celeste aufgewachsen ist. Tatkräftige Unterstützung findet sie in der Magierin Ruby und der Söldnerin Valana. Ihre Reise führt sie über den ganzen Kontinent, durch mysteriöse Ruinen und Überbleibsel alter Zivilisationen.

 

Je mehr Celeste von der Welt sieht, desto mehr stellt sie nicht nur ihre Mission in Frage, sondern auch ihre Rolle im Orden. Ist es richtig von ihnen, vom Rest der Welt isoliert zu sein? Beschützen sie wirklich die Menschen wie sie sagen oder stellen sie das Artefakt über das Leben derer, die sie eigentlich beschützen sollten?

 

Eins steht fest: Diese mysteriöse Frau, die das Artefakt an sich nahm, ist keine gewöhnliche Diebin und das gestohlene Artefakt ist nur ein Teil eines finsteren Plots. Ein mysteriöses Schicksal verbindet sie miteinander und diese Reise wird Celestes Leben für immer verändern.

 

Eternal Radiance bietet eine charakterbezogene Geschichte, die im Visual-Novel-Stil erzählt wird, bei der Dialoge und die Interaktionen zwischen den Charakteren eine wichtige Rollen spielen werden. Es wird zudem optionale Gespräche geben, die zwar nicht notwendig sind, um die Geschichte zu verstehen, bei denen man die Charaktere dafür aber besser kennenlernt.

 

Darüber hinaus bietet das Spiel ein schnelles und actionlastiges Kampfsystem, bei dem ihr die komplette Kontrolle über Celeste habt und eure Gegner mit Nahkampfangriffen, spezielle Fähigkeiten und Magie bekämpfen könnt. Durch einen Talentbaum könnt ihr Celestes Fähigkeiten eurem Spielstil anpassen. Dieser ist in drei Bereiche unterteilt - Offensive, Defensive und Utility. Auch eure Gruppenmitglieder, Valana und Ruby, die von der KI gesteuert werden, könnt ihr anpassen, um euren eigenen Spielstil zu entsprechen. Mit Schriftrollen, Artefakten und Relikten, die ihr im Spiel finden könnt, lassen sich außerdem eure Ausrüstungen und Fähigkeiten verbessern.

 

Hier ein Trailer zur Steam-Version.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...