Jump to content
- Werbung nur für Gäste -
IGNORED

Smalltalk zur PlayStation 5


Shorkut

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb BloodyAngelCherr:

Solche Probleme habe ich nicht. 
Ist sie per LAN oder WLAN am Router dran? 

 

vor 1 Stunde schrieb Wattwurm:

@NewPresident also ich habe ne LAN-Verbindung und hatte in meinem ganzen Jahr keinen einzigen Verbindungsverlust oder ähnliches zu vermelden...

Ich hab die Konsole bisher nur per WLAN verbunden, müsste für ein LAN Kabel bohren und das wird etwas aufwändiger… Der Router steht in dem Raum dahinter an der gegenüberliegenden Wand. 

 

Was mich halt wundert ist, dass die PS3 und PS4 dagegen einwandfreie Verbindungen haben :/ 

 

vor einer Stunde schrieb Letsplayandy1990:

Zu deiner Frage was hier keiner iwie stellt.

Welchen Internetanbieter hast du?

Probiere es mal mit LAN Kabel.


Ich hatte früher auf der PS4 immer Probleme gehabt mit LAN und WLAN.

Dann wurde bei uns bekannt dass der alte
Vodafone Router ein sehr altes Modell war und seit dem neuen Red Internet & Phone Cable 500 habe

extrem selten Ausfälle bzw Abbrüche.

 

Wobei letzten Monat wieder Störung war fast den ganzen Tag sonst bin ich zufrieden.
Klar Vodafone viele Beschwerden aber ich bleib dabei.B|

Bin bei der Telekom, der Router müsste auch relativ neu sein. Hab auf jeden Fall deutlich weniger Probleme generell als damals bei Vodafone.

 

Hat hier denn noch jemand seine Konsole per WLAN verbunden und dabei keine Probleme? Ich frage mich halt ob es an der Konsole liegt oder die PS5 einfach zwingend ein Kabel braucht um einwandfrei zu funktionieren. Wäre irgendwie blöd wenn ich hier alles umbaue und es mir nachher nichts bringt 😅

Link to comment
Share on other sites

- Werbung nur für Gäste -

Vielleicht spinnt irgendwie die DNS von der Telekom, änder die doch mal in die DNS von Google. 

 

Das ganze machste unter Netzwerkeinstellungen.

 

Habe dir hier mal nen Absatz aus dem PlayStationblog kopiert. 

 

Feld „Primärer DNS” den Wert 8.8.8.8 und bei „Sekundärer DNS” 8.8.4.4 ein. Das sind die IP-Adressen des Google DNS-Servers.

 

Und hier ist der link zum kompletten Inhalt. 

 

https://blog.de.playstation.com/2019/10/18/schneller-spiele-herunterladen-und-strungsfrei-streamen-auf-der-playstation-4/

  • danke 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Wattwurm:

@NewPresident

Probiere es doch erstmal sonst mit LAN-Kabel via Powerline.

Auf keinen Fall Powerline! Da kann es zu ganz anderen Problemen kommen. 
@NewPresident welcher Router ist das denn? Ich habe meine PS5 über LAN an einem Mesh System angeschlossen. Dann musst du nämlich auch keine Löcher bohren. 
https://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router/speed-home-wlan-mit-wlan-paket-s;sid=I07PpMsAK2jFpKmAuFDcWpYGeUO0oD53be629AE3aQk_ZRQn4s0XvXsyy0_21NAWEsg=

Durch das Fernabsatzgesetz kannst du das ja einfach mal testen und wenn dein Problem dadurch nicht gelöst wird innerhalb der 14 Tage zurückschicken. :) 

  • danke 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb NewPresident:

Hat hier denn noch jemand seine Konsole per WLAN verbunden und dabei keine Probleme?

Meine PS5 ist per WLAN verbunden und macht keine Probleme. :schiggy_cool_right:

 

  • hilfreich 1
  • witzig 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb NewPresident:

Habt ihr mit eurer PS5 auch häufige Verbindungsabbrüche? Meine schafft es kaum eine stabile Internetverbindung herzustellen, ich werde regelmäßig aus Partys geschmissen wegen Verbindungsabbrüchen und manchmal erkennt sie meinen Router beim Starten gar nicht, da hilft nur Router Neustarten oder Konsole vom Strom trennen. Alle anderen Geräte haben keinerlei Probleme. Also wenn ich die PS4 extra rauskramen muss, um an einer Party teilzunehmen läuft definitiv etwas falsch. Hat jemand eine Lösung?

Deutlich mehr Probleme mit der PS5 als mit der PS4.

Stelle mal bei der Playstation das WLAN auf 5 GHz, statt den 2,4 GHz.

Beim Router weiß ich allerdings ehrlich gesagt nicht was besser ist; du kannst es komplett auf 5 GHz umstellen oder aber auch so einstellen, dass er über beide Frequenzen sendet.

 

Seltsamerweise scheint das aber irgendwie auch mit dem gespielten Spiel zusammenzuhängen.

Keine Ahnung wie das da rein spielt oder was es damit zu tun haben könnte (bei einer Party, die ja eigentlich unabhängig davon sein sollte), aber z.B. bei Battlefield 2042 ist es echt eine Katastrophe was Spielabbrüche aber auch Probleme mit der Party angeht.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb BloodyAngelCherr:

Auf keinen Fall Powerline! Da kann es zu ganz anderen Problemen kommen.

Kann, nicht muss! :yesnod:

Mit den Powerline-Dingern habe ich bis vor ein paar Jahren nur gute Erfahrung gemacht. Die ersten Powerline-Adapter hatten wir vor etwa 25 Jahren bei der Arbeit und seitdem hatten weder wir im Büro noch ich zu Hause irgendwelche Probleme. Bis ich vor ein paar Jahren die 250er Leitung von der Telekom wollte. Ab da haben die Probleme angefangen.

Dennoch würde ich Powerline auch jedem empfehlen, der in seiner Wohnung nicht irgendwelche Löcher bohren oder Kabel verlegen will/kann. Was bei mir ja auch der Grund für Powerline war. Wenn man genug Steckplätze hat, sind die Teile ideal. Nur in manchen speziellen Fällen kann es durchaus zu grauen Haaren führen, das stimmt. Aber das hat auch eher was mit den in den Wänden verlegten Stromleitungen zu tun und nicht unbedingt mit den Powerline-Geräten.

 

Ich hab es bei mir dann anders lösen müssen. An meine PS5 ist ein LAN-Kabel angeschlossen, was an einen WLAN-Repeater geht und damit über WLAN an den Router. Von den 250 MBit/s bleiben immer noch genug übrig, um mit einer ordentlichen Geschwindigkeit dowloaden zu können. Ist nicht unbedingt meine Wunschlösung (ich hätte viel lieber ein LAN-Kabel direkt an den Router angeschlossen), aber immerhin eine Lösung. Manchmal sackt die Bandbreite total ab, dann muss ich halt den Repeater für ein paar Sekunden ausstecken, danach ist alles wieder gut.

Link to comment
Share on other sites

Nein, muss nicht aber kann und das kann ist leider sehr häufig anzutreffen. Man muss die Probleme dabei nicht mal im eigenen Heimnetz haben, die können Störungen im Netz verursachen so das andere Kunden Probleme haben. Nicht umsonst ist mittlerweile auch die Bundesnetzagentur eingeschritten. Das Mesh System ist eine extrem gute Alternative und gibt es mittlerweile auch von diversen Anbietern. 

Link to comment
Share on other sites

Achso, ja ok, an die anderen habe ich natürlich wieder mal nicht gedacht. :redface:

Da bin ich dann auch überfragt. Bei mir ist alles im Mesh, läuft aber auch nicht astrein. Zwar treten die Probleme sehr selten auf, dafür sitze ich dann aber auch stundenlang vor den Rechnern und setze alles in Bewegung, damit es wieder läuft. Ich bin einfach kein Freund von WLAN. Viel lieber ist mir eine LAN-Verbindung, aber das ist ja leider auch nicht immer möglich. Wie eben auch in meinem Fall. Die letzten Jahre hatte es wunderbar mit den DLAN-Adaptern funktioniert. :S

Link to comment
Share on other sites

Am 15.5.2022 um 07:28 schrieb mstyles:

Vielleicht spinnt irgendwie die DNS von der Telekom, änder die doch mal in die DNS von Google. 

 

Das ganze machste unter Netzwerkeinstellungen.

 

Habe dir hier mal nen Absatz aus dem PlayStationblog kopiert. 

 

Feld „Primärer DNS” den Wert 8.8.8.8 und bei „Sekundärer DNS” 8.8.4.4 ein. Das sind die IP-Adressen des Google DNS-Servers.

 

Und hier ist der link zum kompletten Inhalt. 

 

https://blog.de.playstation.com/2019/10/18/schneller-spiele-herunterladen-und-strungsfrei-streamen-auf-der-playstation-4/

Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, danke, :) 

 

Am 15.5.2022 um 08:20 schrieb BloodyAngelCherr:

Auf keinen Fall Powerline! Da kann es zu ganz anderen Problemen kommen. 
@NewPresident welcher Router ist das denn? Ich habe meine PS5 über LAN an einem Mesh System angeschlossen. Dann musst du nämlich auch keine Löcher bohren. 
https://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router/speed-home-wlan-mit-wlan-paket-s;sid=I07PpMsAK2jFpKmAuFDcWpYGeUO0oD53be629AE3aQk_ZRQn4s0XvXsyy0_21NAWEsg=

Durch das Fernabsatzgesetz kannst du das ja einfach mal testen und wenn dein Problem dadurch nicht gelöst wird innerhalb der 14 Tage zurückschicken. :) 

Hab den Speedport Smart 4 von der Telekom. Dieses Mesh System sieht etwas kostspielig aus, das ist einfach eine optimierte WLAN Verbindung durch den Anschluss an einen entsprechenden Empfänger oder? Wie ist das im Vergleich mit einer direkten LAN Verbindung? 

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb NewPresident:

Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, danke, :) 

 

Hab den Speedport Smart 4 von der Telekom. Dieses Mesh System sieht etwas kostspielig aus, das ist einfach eine optimierte WLAN Verbindung durch den Anschluss an einen entsprechenden Empfänger oder? Wie ist das im Vergleich mit einer direkten LAN Verbindung? 

Du brauchst nur einen Empfänger, da der Router in dem Falle der Sender ist und anscheinend ja nur ein Raum weitersteht? Ein Mesh System unterscheidet sich nochmal von Repeatern. Repeater greifen das Signal auf und erhöhen die Reichweite, aber meist ist das verbunden mit einem großen Verlust an Geschwindigkeit, da der Zugangspunkt beim Router weiterhin liegt. Bei Mesh wird jeder Adapter zu einem eigenständigen Zugangspunkt, wo sich die Geräte unterbrechungsfrei einwählen sobald diese Näher sind als zb der Router. Dadurch hat man im WLAN keine Reduzierung der Geschwindigkeit wie bei Repeatern und das WLAN Netz wird zusätzlich erweitert/vergrößert. Die meisten Mesh Adapter haben zusätzlich LAN Ports auf der Rückseite. 

Ich selbst nutze den Speedport Smart 4+ mit den WLAN Mesh der Telekom. Auf Grund der Hausgröße habe ich vier Stück im Einsatz. Die Playstation 5 ist bei mir über LAN an einem der Adapter angeschlossen und hatte bisher keinerlei Verbindungsprobleme. Von der Geschwindigkeit habe ich keinen Unterschied zum direkten anschließen am Router feststellen können. Zur Veranschaulichung: Router steht mittig im Erdgeschoss bei uns, meine Playstation 5 im Wohnzimmer über der Garage. Also mehrere Zwischenwände, eine Betondecke und zwei Dächer liegen dazwischen und ich habe eine sehr gute Verbindung. 

Ich kann natürlich nur für mich sprechen und für Bekannte die das haben und bisher habe ich von denen keine Beschwerden gehört. :D 

Es kann natürlich trotzdem sein, das bei dir ein anderes Problem vorhanden ist und Mesh keinerlei Besserung bringt. Daher auch mein Hinweis darauf das du dank Fernabsatzgesetz 14 Tage Rückgaberecht hast und man in diesen 14 Tagen ja einfach mal testen kann :) 

Wenns gar nichts ist oder die Probleme weiterhin existieren einfach zurücksenden.

Das S Paket kostet monatlich übrigens 3,95.

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
Am 15.5.2022 um 08:59 schrieb Lemuhr:

Meine PS5 ist per WLAN verbunden und macht keine Probleme. :schiggy_cool_right:

 

Ich auch. Mein Pro Tipp! Trenn die WLAN Frequenzen!!! Ich hab die 2,4 und 5 GHz getrennt und seid dem keine Probleme mehr 👾

 

Die ps5 versucht ja gerne immer die Frequenzen zu wechseln, deswegen lieber trennen da hast du eben bessere Stabilität als so. Das führt gern zu Paket Verluste. 📦 

Edited by darkcroos
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb NewPresident:

Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, danke, :) 

Und hat das was gebracht? Ich hab den Tipp den @mstyles gepostet hat vor 2 Jahren an meiner PS4 ausprobiert, mit dem positiven Ergebnis dass sich die Downloadrate dadurch fast verdoppelt hat und auch das Streaming stabiler wurde. Auf der PS5 hab ich es noch nicht ausprobiert da ich hier bisher keine Probleme hatte. Aber weils mich doch interessiert wollte ich deshalb mal nachfragen ob's bei dir positive Resonanz ausgelöst hat?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb MobySlick:

Und hat das was gebracht? Ich hab den Tipp den @mstyles gepostet hat vor 2 Jahren an meiner PS4 ausprobiert, mit dem positiven Ergebnis dass sich die Downloadrate dadurch fast verdoppelt hat und auch das Streaming stabiler wurde. Auf der PS5 hab ich es noch nicht ausprobiert da ich hier bisher keine Probleme hatte. Aber weils mich doch interessiert wollte ich deshalb mal nachfragen ob's bei dir positive Resonanz ausgelöst hat?

Ich musste das machen, weil ich nichts mehr im store laden konnte. Jedesmal kam ne Fehlermeldung mit DNS bla bla.

Da ich noch aus ps3 Zeiten von diesem Trick wusste, habe ich mir für die 5er letztes Jahr dann die Google DNS gegoogelt und habe die seitdem auch nicht wieder geändert. 

Habe es dann hier mal geteilt, denn das ist völlig legal und legitim mit der DNS, geht schnell und hilft vielleicht. 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb MobySlick:

Und hat das was gebracht? Ich hab den Tipp den @mstyles gepostet hat vor 2 Jahren an meiner PS4 ausprobiert, mit dem positiven Ergebnis dass sich die Downloadrate dadurch fast verdoppelt hat und auch das Streaming stabiler wurde. Auf der PS5 hab ich es noch nicht ausprobiert da ich hier bisher keine Probleme hatte. Aber weils mich doch interessiert wollte ich deshalb mal nachfragen ob's bei dir positive Resonanz ausgelöst hat?

Bin bisher nicht mehr in die Nähe meiner Konsole gekommen, nehme mir das für gleich aber fest vor und berichte dann ☝️😊

Link to comment
Share on other sites

Hallo, habe seit gestern nun auch eine PS5 und kämpfe noch mit dem Menü. Riesen Rückschritt zur PS4 mMn

 

Jedenfalls habe ich mir ein paar Spiele aus der PS+ Collection geholt, u. a. Days Gone, welches ich als Disc-Version besitze. Kann man allen ernstes nicht ohne Disc spielen, wenn das Spiel bereits installiert und die digitale Lizenz aktiviert wurde? Genauer: Muss ich ERNSTHAFT das Spiel löschen um den ganzen Quatsch dann wieder in der Digital Version runterladen, um es ohne CD spielen zu können???

 

Und kann man DLCs einzeln löschen um Platz zu schaffen? All das geht easy peasy auf der Xbox Series X. Wenn das auf der PS5 nicht geht ist das mMn super Nutzerunfreundlich.. Das sind doch banale Features?

 

Link to comment
Share on other sites

@ruaid0r das Menü der PS5 hat seine Vor- und Nachteile. Wenn man sich aber reingewuselt hat, ist die Menüführung doch wesentlich schneller als auf der PS4 (z.B. durch die anpassbare "Taskleiste"). Ist natürlich auch Geschmacksache - aber ich will es nicht mehr missen müssen.

 

Zu deiner Frage mit Days Gone.

Ja...du musst es erst deine Diskversion löschen und dann die digitale Version laden.

Muss ja auch so sein, da es zwei völlig unterschiedliche Instanzen sind und beide Datenpakete völlig unterschiedlich sind. Denn bei der Retailversion hast du eben noch Daten AUF der Disk und du hast NICHT alles auf der Platte. Man müsste die Daten auslesen können und softwareseitig müssten dann ausschließlich die fehlenden Daten ergänzt werden können. Das funktioniert aber so nicht, da es ja quasi EIN großes Downloadpaket ist.

Wenn du darauf schimpfen willst, dann tu es. Aber dann musst du ein Programm entwickeln, welches genau das auslesen und separieren kann. Auch für eine Unterscheidung, welche Daten quasi NEU sind oder nicht, müssen die Daten dennoch erstmal auf deiner Platte vorliegen.

 

Zu deiner DLC-Frage würde ich sagen eher Nein bzw. weiß ich nicht genau, da ich mich damit nicht beschäftige...warum sollte ich einzelne DLCs löschen?

Das mit Microsofts XBox zu vergleichen ist nicht zielführend, da es hier eine andere Architektur ist. Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile...auch hier bist du dann wieder gefragt, es besser zu machen :seeya:

  • gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

@Wattwurm das soll absolut kein Bashing sein, nur gefühlt mache ich mit der PS5 erst mal deutliche Rückschritte :( Das mit dem zurechtfinden wird kommen, klar. Nur auf der PS4 bin ich - zumindest gefühlt - schneller zum Ziel gekommen. Mal schauen, wie das in 1-2 Wochen ist.

 

Was mich als allererstes gebremst hat, war der Speicher. Während ich auf der 4er noch >100 GB Speicherplatz hatte, hieß es bei der Datenübertragung "Limit um fast 90 GB überschritten" :yikes: Gut, die Speicherthematik kennt man vorher, kam dennoch etwas unerwartet ^^

 

Zum Thema Digital und Disc: Die Xbox zeigt, dass es geht. Ich installiere ein Spiel per Disc (Xbox Classic, 360, One oder Series X Version). Die Xbox registriert von selbst, ob das Spiel bspw. im Gamepass ist und ich brauche die CD nicht mehr. Auch wenn ich mir das Spiel danach z. B. günstig im Store kaufe, entfällt die CD. Du kannst dir vorstellen, wie komfortabel das ist? Deswegen finde ich es bescheuert z. B. 60 GB deinstallieren zu müssen, um dieselben 60 GB wieder erneut runterladen - obwohl längst alles auf der Platte ist. Das kostet unnötig Zeit und Lebensenergie.

 

DLCs: Hier sind wir wieder bei der Speicherthematik. Bei der Datenübertragung passte nicht alles. Da ich einige DLCs aber schon auf 100 % habe, hätte ich durch das deinstallieren gute 20-30 GB Speicherplatz freimachen können. Auch hier muss man anscheinend ALLES löschen und anschließend neu herunterladen (und kann dann die einzelnen Pakete auswählen). Lässt sich bei der Xbox ebenfalls deutlich einfacher managen.

 

Wie gesagt, kein Bashing. Nur fehlen mir doch eine Komfortfunktionen. Andere zeigen, dass es geht. Immerhin ist die PS5 bisher nahezu lautlos. Wenn ich da an meine PS4 Pro denke. Krasser als jeder Flughafen und jede Sauna :biggrin5:

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend zusammen, meine PS5 hat mittlerweile schon 102,6GB Speicherplatz an den Ordner "Andere" verloren. Ich habe mich ein wenig im Netz schlau gelesen und raus gefunden dass es wohl an den PS4-Spielen liegt, die auf der Konsole installiert sind. Kann mir das jemand bestätigen oder hat es eventuell noch andere Gründe? Gibt es eine Möglichkeit diesen Ordner zu löschen?

 

Bis jetzt sieht mein Speicher so aus:

Spiele und Apps: 449,2GB

Andere: 102,6GB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Da sind die Systemdaten abgelegt, diesen Ordner sollte man ganz sicher nicht löschen. :D (wenn es überhaupt geht)

Wenn man unter "Speicher" auf "Andere" klickt, kommt ja auch eine Meldung. Bei mir sind es mittlerweile 83 GB. Ich denke, je mehr Spiele installiert werden, umso mehr geht auch dort Speicher verloren. Wenn man die ganzen Spiele deinstalliert, wird die Zahl zwar kleiner, aber ganz weg bekommst du den Ordner nicht. Wie gesagt, wegen den Systemdaten.

  • hilfreich 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...