Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Shorkut

PlayStation 5 – Erscheinungsdatum, Spezifikationen, Preis und Performance

Recommended Posts

 
vor 22 Stunden schrieb Jeffboy24:

Ich schätze 2020 wird die PS5 kommen.

Dieses Jahr wäre noch 1 Jahr zu früh finde ich und sehr unwahrscheinlich.

Kommt dieses Jahr auch 100% nicht mehr.

https://www.play3.de/2019/04/16/ps5-mark-cerny-verraet-erste-details-zur-kommenden-next-gen-konsole-fundamentale-aenderungen/

 

Ende 2020 wäre gut, damit man auch wirklich natives 4k und 60FS Unerstützung hat oder wird das der Kaufgrund für die PS5 Pro sein, die dann die echte PS5 wäre.

8K wird natürlich nur hochskaliert, kommt dann aber wahrscheinlich erst für die PS5 Pro, wobei die meisten sowieso kein 8K brauchen werden.

 

Das die SSD die Ladezeiten so sehr verkürzt hätte ich nicht gedacht wie im Falle von Spidermann aus 15 Sekunden werden nur noch 1 Sekunde, beeindruckend.

 

Abwärtskompatibel zur PS4 klingt gut, wie läuft das dann genau ab? Reicht die PS4 BD, braucht man die digitale PS4 Version oder muss man erneut die PS4 Version digital kaufen?

Da wir jetzt schon bei der PS5 sind sollten Sie auch die PS1/PS2 kostenlos unterstützen ohne wieder erneut den Kunden zur Kasse zu beten.

Vor allem nicht wieder behaupten das die Spiele der vorherigen Generation aufwendig bearbeitet wurden damit Sie überhaupt laufen.

Der versteckte PS2 Emulator in der PS4 spielt die ganzen Spiele ohne aufwendige Bearbeitung ab, es handelt sich dabei um die originalen PS2 Spiele von früher. Nur ist der PS2 Emulator noch nicht 100% ausgereift/Leistung der PS4 reicht nicht für alle Spiele.

Die PS5 sollte kostenlos Abwärtskompatibel zur PS1/PS2/PS4 sein, die Konkurrenz bietet diesen Service auch kostenlos an statt den Kunden immer wieder erneut das Geld abzunehmen.

PS3 Abwärtskompatibel wird es wohl nicht geben, wegen der unterschiedlichen System Archtitektur

 

So müsste die Abwärtskompatibilität dieses mal aussehen.

Ausführen von abwärtskompatiblen Spielen auf der PS5

Legen Sie einfach Ihre Spiele CD/DVD/BD (PS1/PS2/PS4) in die PS5 ein. Wenn Sie die digitale Version eines Spiels besitzen, finden Sie es in der Downloadliste.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Sieh dir den Tweet von @bf_inside an:

 

GTA 6 soll laut dem Gerücht auch unter den Launchtiteln sein. Das klingt irgendwie beides zu schön um wahr zu sein - was denkt ihr? :o

(Gibt's zu den beiden Games eigentlich keine Threads?)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich weiß zwar nicht wie es euch bezüglich der Playstation 4 ergeht, aber irgendwie fühlt es sich für mich nicht an wie eine "Ära", wie bei der Playstation 1 oder 2 beispielsweise.

 

Versteht mich nicht falsch: ich habe eine Menge Spaß mit der Konsole und ich habe deutlich mehr Platintrophäen erspielt und Games gezockt als zu PS3-Zeiten, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass in der Zeit vom Erscheinungsdatum bis heute irgendwas fehlt, was diese Konsole ausmacht. Irgendwas besonderes, an was man sich erinnern könnte. Deswegen fänd ich es auch nicht wild, wenn die Playstation 5 erst 2021 oder 2022 erscheint. Vielleicht geht dafür die Zeit auch einfach zu schnell rum, um diese Konsole würdigen zu können.

 

Am 16.4.2019 um 17:20 schrieb Sepp303:

Die PS5 sollte kostenlos Abwärtskompatibel zur PS1/PS2/PS4 sein, die Konkurrenz bietet diesen Service auch kostenlos an statt den Kunden immer wieder erneut das Geld abzunehmen.

Amen.

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Für mich ist eine Konsole eine Konsole, ein Gerät zum einschalten und los spielen. Ich muss da nix fühlen und so war es bei mir auch bei der PS1, PS3 und PS4 und auch bei der PS5 wird es nicht anders sein. Ob diese dabei 2020 oder 2021 erscheint ist mir nicht wichtig, ich werde ohnehin erst 6-12 Monate später zuschlagen es sei denn meine PS4 gibt den Geist auf. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 7 Stunden schrieb Mangogeschmack:

Sieh dir den Tweet von @bf_inside an:

 

GTA 6 soll laut dem Gerücht auch unter den Launchtiteln sein. Das klingt irgendwie beides zu schön um wahr zu sein - was denkt ihr? :o

(Gibt's zu den beiden Games eigentlich keine Threads?)

 

Das GTA 6 als Anfang Spiel rauskommt für die Neue Konsolen Genration, halte ich für nicht möglich. Da es ja schon RDR2 als Neuauflage gibt und als Erscheinungsspiel eher unwahrscheinlich. Eher 1-2 Jahre Nach der Erscheinung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Glaub ich auch nicht wirklich.

Letztendlich ist es mir persönlich aber auch egal, weil ich die PS5 - wenn überhaupt - erst wieder paar Jahre nach Launch holen werde^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich sehe das anderes ;)

 

Ich habe mich nun von der Playstation 4 Verabschiedet ( Da ich nicht 2 Aktuelle Konsolen gleichzeitig haben möchte ) und bin grade auf der Switch aktiv, da ich mal wieder bock hatte auf Mario und Co... da bin ich die nächsten 1,5 Jahre bis die PS5 Erscheint gut bedient und hole mir dann direkt das Flaggschiff :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Also meinetwegen brauch die ps5 nicht vor 2021 erscheinen und selbst dann würde ich sie mir nicht zum Release holen. Und das mit bfbc 3 zum Release kann ich irgendwie nicht ganz glauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Sony äußert sich zur Preisgestaltung:

 

Zitat

"Rubin: Es gibt immer eine allgemeine Bandbreite an möglichen Launch-Preisen. Wird sich die nächste Konsole an diese Bandbreite halten?

Cerny: Ich glaube, dass wir in der Lage seinen werden, eine unverbindliche Preisempfehlung abzugeben, die angesichts der fortschrittlichen Features attraktiv für Spieler sein wird.

Rubin: Im Sinne von, dass es etwas teurer wird, es sich aber lohnt, wenn man bedenkt, was man dafür bekommt?

Cerny: Das ist alles, was ich dazu sagen kann."

 

Zitat

Was könnte das für den tatsächlichen Preis der PS5 bedeuten?

Anhand dieser weiterhin recht vagen Aussage von Cerny lässt sich schon herauslesen, dass die PS5 (sollte sie denn wirklich so heißen) wohl etwas teurer sein könnte als die PS4 zu ihrem Launch. Damals verlangte Sony 399 Euro für die Konsole und vermied damit das Fiasko zum Release der überteuerten PS3 (599 Euro).

Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass Sony die Mitte anpeilt und einen Preis im Umfeld von 499 Euro anstrebt. Doch wir kennen noch längst nicht alle Details zur nächsten Konsole und bis zum Release ist es ja noch etwas hin. Dass die nächste PlayStation nicht mehr 2019 erscheint, wurde gestern endgültig klargestellt.

Quelle:

https://www.gamepro.de/artikel/ps5-sony-will-einen-attraktiven-preis-fuer-spieler-bieten,3343061.html?utm_source=facebook&utm_medium=post-gamepro&utm_campaign=ps5_preis&fbclid=IwAR0Gz_MgosCVV4sg2kujBxbRgOgx6b-bWdrx0FjYWoQC_82WpsjEHYrzzWw

 

Was denkt ihr wo sie so liegen wird? Ich vermute ja auch so 499€/$. Das wär auch so ca meine Schmerzgrenze

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich finds halt immer sorry lächerlich, dass viele einen Preis von 300-500 Euro erwarten aber gleichzeitig soll dann Full HD / 4k mit 60 FPS + SSD minimum standard sein. Wie soll das zu dem Preis gehen? Nichts gelernt aus dem Konsolenfiaskos dieser Generation? :;):

 

Meiner Meinung nach, werden es sowieso die letzten Konsolen sein. 2025+ wird es zu 99,9% Streamingkonsolen geben (Ja ich weiß DE pennt beim Internetausbau). Aus dem Grund, sollen beide Hersteller ruhig ein "Monster" hinstellen und ich hab keine Probleme wenn diese Konsole dann 700-1000 Euro kostet aber dann eben auch 4k 60fps kann und eine SSD hat weil das eben ein realistischer Preis wäre ansonsten wird es wieder nur was abgespecktes, halbgares was kein Mensch wirklich braucht als "update" / neue Konsole.

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Also wenn es irgendwann so kommt mit Streaming Konsolen und ohne CDs bzw Medium dann bin ich da zu 100% Raus. Das habe ich vor Jahren schon gesagt... 

 

Das ist einfach nicht meins. Und bin eh kein Freund von Downlode Spiele und Sachen. Sowas wie GTA 3, Vice City und GTA SA auf der PS4 nochmal zu Spielen war  noch okay, da es diese halt nicht so gab als Medium aber sollte das Standard sein und alles andere, bin ich Raus.

 

Preislich gesehen kann ich nichts dazu sagen. Bis jetzt ist alles nur Spekulationen u.s.w Nur ich hoffe, das dort ne 2-3 TB Festplatte SSD Verbaut ist, denn 1 TB ist zu wenig und die spiele werden nur noch Größer... Bin sowieso Genannt wie das wird... Denn irgendwann ist auch die Blu Ray Disk Voll. Und auf 2 Discs haben auch nicht so viele Lust drauf :)

  • gefällt mir 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich persönlich möchte gar keine High End Konsole. Wenn ich auf nem High End Gerät zocken will dann kauf ich mir nen PC. Ich glaube auch, dass sich eine Konsole in dem Preissegment gar nicht verkaufen würde (für die breite Masse zumindest), alle die bereit sind das zu zahlen oder sagen wir mal die Meisten werden sich dann eher nen guten PC hinstellen...

Und Streamingkonsole nein danke, dann wär ich auch raus.

Meine Schmerzgrenze liegt bei 500€ evtl. mit viel Wohlwollen auch 600€ aber das wars dann auch. Die Spiele sind teuer genug, irgendwo muss auch mal gut sein. Ich erwarte dann aber auch genau das was ich für den Preis bekommen würde, nicht mehr und nicht weniger. Erwarte ich mehr würde ich wie gesagt eher zum PC greifen.

 

Vielleicht wären zwei Varianten eine Lösung so wie es bei Handys gemacht wird, dann kann jeder selbst entscheiden und die Leute die eine Konsole mit toller Hardware wollen können dann eben die "Plus" Variante kaufen und der rest die "normale" :D

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 4 Minuten schrieb john_cena1993:

Ich persönlich möchte gar keine High End Konsole. Wenn ich auf nem High End Gerät zocken will dann kauf ich mir nen PC. Ich glaube auch, dass sich eine Konsole in dem Preissegment gar nicht verkaufen würde (für die breite Masse zumindest), alle die bereit sind das zu zahlen oder sagen wir mal die Meisten werden sich dann eher nen guten PC hinstellen...

Und Streamingkonsole nein danke, dann wär ich auch raus.

Meine Schmerzgrenze liegt bei 500€ evtl. mit viel Wohlwollen auch 600€ aber das wars dann auch. Die Spiele sind teuer genug, irgendwo muss auch mal gut sein. Ich erwarte dann aber auch genau das was ich für den Preis bekommen würde, nicht mehr und nicht weniger. Erwarte ich mehr würde ich wie gesagt eher zum PC greifen.

 

Vielleicht wären zwei Varianten eine Lösung so wie es bei Handys gemacht wird, dann kann jeder selbst entscheiden und die Leute die eine Konsole mit toller Hardware wollen können dann eben die "Plus" Variante kaufen und der rest die "normale" :D

Oder sowas wie bei der Xbox 360 damals. Mann konnte sich entscheiden zwischen die Core Version oder Premium Version und es war 100€ Unterschied dazwischen ;)

  • gefällt mir 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Der Unterschied lag aber nicht in der Hardware, die war bei allen gleich ;) Kleiner aber feiner Unterschied. Der Unterschied lag in der HDD Größe und Beigabe im Paket (Controller, Kabel etc pp)

 

Wenn ich die Wahl beim Zocken zwischen einem 1000 Euro PC und einer 1000 Euro Konsole treffen müsste, würde aktuell immer die Konsole gewinnen. Spiel starten = fertig. Kein nerviges Rumfummel, kein rumärgern mit Treiber, irgendwelchen Stores oder sonstiges Sachen die mitlaufen müssen etc pp

 

2 Varianten Variante, also mit abgespeckter Hardware, würde wieder zu dem heillosen Chaos führen, was wir aktuell haben und die Entwickler müssten immer und immer wieder Abstriche machen. Nein Danke. Einmal so ein Chaos reicht ;) Die sollen da ein Monster hinstellen und gut, wer es sich eben nicht zum Release leisten kann, muss halt warten, wie früher ;)

 

Achja 2-3TB SSD ist wohl extrem unrealistisch, schau dir mal die Preise an. Man kann wohl froh sein, wenn man 1 TB SSD bekommt bei einem Preis von 500+

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich glaube nicht das man die Endverbraucherpreise einer SSD zum Vergleich heranziehen sollte wenn Sony mal eben paar Millionen SSD einkauft. Würde Sony die nur zu dem Preis bekommen wie wir dann hätten die Einkäufer aber nen ganz miesen Job gemacht und würden mit Sicherheit ihren Job nicht mehr lange besitzen. Sehe es aber ähnlich, sicher wird 1 TB die Basis, den Rest kann man sich als Besitzer dann ja aufrüsten. Der Preis wird ganz sicher nicht dtl. über 500 € liegen vermute ich, wird es teurer wird das ganze einfach nicht attraktiv für den Endkunde. Sony wird garantiert die Konsole an sich mit nur minimalem Gewinn oder Zuschuss verkaufen und das Geld mit dem Rest verdienen... Shop, Lizenzen etc...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 4 Stunden schrieb BlackProject:

Also wenn es irgendwann so kommt mit Streaming Konsolen und ohne CDs bzw Medium dann bin ich da zu 100% Raus.

Geht mir auch so. Hätte eh genug zum Zocken da :lol: 

 

 

Wenn ich für eine Konsole so viel wie für einen High-End-PC ausgeben müsste, würde ich dann auch lieber zum PC greifen.

 

SSDs werden mit der Zeit schon noch günstiger, aber nächstes Jahr sicher nicht sonderlich :xd:

Und man braucht ja auch nicht den ganzen Speicher als SSD. Man könnte ja eine normale HDD für das "Parken" der Spiele usw. benutzen und die SSD in geringerer Größe für die zuletzt geladenen Inhalte oder so. Dann braucht es auch keine x-TB-SSD :biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
vor 4 Stunden schrieb Rasterloda:

Die sollen da ein Monster hinstellen und gut, wer es sich eben nicht zum Release leisten kann, muss halt warten, wie früher ;)

Das hat oft einfach nichts mit leisten können zu tun, ich kann, nur ich will es nicht ;) Und ich bin mir sicher so geht es vielen anderen auch. Ich brauche keinen zweiten PC. Wer mit den Konsolen nicht zufrieden ist soll zum PC wechseln und gut ist. Wer dei Bequemlichkeit der Konsole haben will muss halt damit leben, dass es Abstriche im Vergleich zum PC gibt. Man kann halt nciht alles haben und die Konsolen werden sowieso wieder auf die breite Masse zugeschnitten und viel vor allem Casual Gamer würde nicht mehr wie 500-600€ ausgeben. Siehe PS3 z.B. das war den meisten ja schon zuviel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Posted (edited)

Im Sony Bericht der die Tage dur h die Medien ging wird der PS5 Release wörtlich nicht für dieses Geschäftsjahr geplant. Damit wird sie frühestens April 2020 kommen, da dass Geschäftsjahr bis 31.03. läuft.

 

Wegen mir darf die Ps5 gerne 499 € Kosten, wenn man die 100€ mehr für erhöhte Qualität der Konsole nimmt. Im Vergleich zur Xbox ist die Ps4 schon echt Plastik Schrott. Thema Lüfter, Lautstärke, Controller Qualität.

Edited by KeGo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...