Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 89.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 6,9 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Pollyplastics

Warum man PSN-Namen (noch) nicht ändern kann

Recommended Posts

 
Warum man PSN-Namen (noch) nicht ändern kann

Den Wunsch der Namensänderung bei einem bestehenden Profil gibt es bereits seit der Einführung des PSN in der PlayStation-Gemeinde und irgendwann könnte dieser auch erfüllt werden. In einem Interview mit IGN verriet Shawn Layden, Präsident von Sony Computer Entertainment Amerika, dass sich das sehr gefragte Feature bereits auf einer äußerst umfangreichen Abarbeitungsliste für Funktionserweiterungen befinde. »Wir möchten euch mehr Kontrolle über eure Erlebnisse, euer Profil und eure Präsenz geben,« so Layden zu IGN.

Doch dem CEO zufolge bringt solch ein Tool ein Problem mit sich, weshalb das Häkchen auf der To-Do-Liste bisher noch nicht gesetzt wurde. Laut seiner Erklärung liege dies daran, dass Störenfrieden, die anderen Spielern im PSN auf die Nerven gingen, Einhalt geboten werden solle oder ihnen zumindest nicht das erforderliche Werkzeug zur Verfügung gestellt werden wolle, damit sie ad hoc anonym werden können:

»Wir wollen es nicht so machen, dass man in Far Cry einsteigt, um ein paar Leute zu belästigen, dann den Avatar und den Benutzernamen ändert, daraufhin CoD beitritt und dort jedem auf die Nerven geht. Sowas wollen wir unterbinden.«

In Xbox Live ist es möglich, Gamertags gegen eine Gebühr zu verändern, was der willkürlichen und zügellosen Spontan-Anpassung entgegenwirkt, die Layden oben beschreibt. Dies wäre zumindest eine Option, um das genannte Hindernis zu überwinden. Ob solch ein Feature für das PlayStation Network ein gebührenfreier oder kostenpflichtiger Service wäre, darüber gab Layden keine Auskunft.

Quelle: trophies.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Wow, das ist die dümmste Ausrede die ich seit langem gehört habe, jeder normale Mensch kommt in Sekundenschnelle auf die 2 offensichtlichen Lösungen:

- erste Namensänderung gratis, dann kostet's was

- nur eine Namensänderung alle 6 Monate/ pro Jahr

Reports sollten eigentlich an den account und nicht an die ID gebunden sein, schätz mal da hat Sony Mist gebaut und hat folglich Probleme user accounts zu tracken wenn die ID geändert wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

womöglich hat mein vorposter recht.

jedoch würde ich diese "ausrede" nicht als dumm bezeichnen.

ich und viele andere waren oft genug opfer von dumme kleinkinder die nur rumtrollen. -.-*

mal drei beispiele: Crysis 2+3, Demon und Dark Souls 1+2, Bioshock 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das "dumm" war weniger auf das Problem mit Griefern und Trolls bezogen, dass man denen einen Riegel vorschieben muss ist klar, aber dass Sony uns weismachen will dass daran die Namensänderung im PSN scheitert ist imo lächerlich.

Und selbst wenn man absolut nichts tun könnte um solchen Leuten Einhalt zu gebieten, rechtfertigt das dann allen Spielern von denen die meisten wohl ihre Zeit nicht mit trollen verbringen die Namensänderung zu verweigern, nur weil es ein paar schwarze Schafe gibt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich würde das zeitlich nicht einschränken. Die erste Änderung noch ohne Kosten, danach kostet jede Änderung Geld, was exponentiell steigt. Vielleicht das System nach einem Jahr wieder zurücksetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Auf der Xbox gibt es bei der Namensänderung keine speziellen Beschränkungen.

Jede Namensänderung kostet ca. 10 Euro und das reicht auch schon damit man sich eine wiederholte Namensänderung zweimal überlegt.

Verstehe nicht was das Problem von Sony ist:emot-what:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Das "dumm" war weniger auf das Problem mit Griefern und Trolls bezogen, dass man denen einen Riegel vorschieben muss ist klar, aber dass Sony uns weismachen will dass daran die Namensänderung im PSN scheitert ist imo lächerlich.

Und selbst wenn man absolut nichts tun könnte um solchen Leuten Einhalt zu gebieten, rechtfertigt das dann allen Spielern von denen die meisten wohl ihre Zeit nicht mit trollen verbringen die Namensänderung zu verweigern, nur weil es ein paar schwarze Schafe gibt?

Genau, warum gibt es überhaupt Regeln im Leben, weil es doch nur 3% der Menschen sind, die kriminell sind? Ich respektiere deine Meinung, aber ich habe kein Verständnis für deine Engstirnigkeit. Die meisten Menschen wollen spielen und einfach nur Spaß haben, der wird aber sehr schnell bitterer Ernst, wenn sie gemobbt werden. Es gibt unzählige Beispiele, wo sich junge Menschen das Leben genommen haben, weil sie im Internet fertig gemacht wurden. Ich halte die Aussage von Sony alles andere als eine Ausrede, denn hier geht es ums Business. Wenn auch nur ein Kind wegen dieser Möglichkeit Probleme jedweder Art erfährt und die Eltern cooler sind als das Eis der Arktis, kann Sony den PSN komplett zumachen. Wenn du mal Kinder hast und sie schützen möchtest, wirst du die Gründe von Sony sehr viel besser verstehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Also ich würde mir wünschen, dass man seinen Namen im PSN ändern könnte. Damals hab ich das erst beste genommen was mir eingefallen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich würde mir auch eine Namensänderung wünschen, dann würde ich nämlich eine ID von einem Zweitaccount wieder freigeben und hier nutzen, ganz einfach weil sie mir besser gefällt und ich endlich diese dämliche Verwechslung loswäre :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich würde meine auch gern ändern, da ich damals einfach irgendeine genommen habe, weil alles was ich wollte besetzt war :lol::mad1:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

man könnte es ja so machen das jedes Mitglied seinen Namen einmal pro Jahr wechseln kann und das Kostenlos.

Ich denke mal so oft muss man seinen Namen nicht ändern und einmal pro Jahr dürfte somit ausreichen.

Wenn man seinen dann geändert hat, gibt es eben eine Sperre für ein Jahr :D würde mir schon reichen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Genau, warum gibt es überhaupt Regeln im Leben, weil es doch nur 3% der Menschen sind, die kriminell sind? Ich respektiere deine Meinung, aber ich habe kein Verständnis für deine Engstirnigkeit. Die meisten Menschen wollen spielen und einfach nur Spaß haben, der wird aber sehr schnell bitterer Ernst, wenn sie gemobbt werden. Es gibt unzählige Beispiele, wo sich junge Menschen das Leben genommen haben, weil sie im Internet fertig gemacht wurden. Ich halte die Aussage von Sony alles andere als eine Ausrede, denn hier geht es ums Business. Wenn auch nur ein Kind wegen dieser Möglichkeit Probleme jedweder Art erfährt und die Eltern cooler sind als das Eis der Arktis, kann Sony den PSN komplett zumachen. Wenn du mal Kinder hast und sie schützen möchtest, wirst du die Gründe von Sony sehr viel besser verstehen.

Ich glaube der Vergleich von Leuten die in Multiplayer modes von Spielen trollen und Cybermobbing/Kriminalität im RL geht dann doch etwas zu weit, aber ich kenne mich da wohl in der Tat nicht so gut aus und unterschätze das vielleicht, wollte aber auch das Problem nicht unter den Teppich kehren...

Ich halte diese Aussage von Sony deswegen für eine Ausrede, weil es einfach viele simple Möglichkeiten gibt dieses Problem zu umgehen, eine Gebühr, Zeitbegrenzung, ID history, Karma/Reputationssystem usw. nichts davon sollte schwer oder zeitaufwendig zu implementieren sein, ganz abgesehen davon dass Sony eigentlich in der Lage sein sollte die Spieler unabhängig von ihrer ID zu tracken und ggfs. zu bannen, also was ist das wirkliche Problem? Vermutlich hat Sony die database mit den IDs gekoppelt => epic fail...

Edit: Ganz abgesehen davon kann man sich afaik ohne größeren Aufwand unendlich viele accounts erstellen, also wenn jemand griefen will kann er das so oder so...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich glaube der Vergleich von Leuten die in Multiplayer modes von Spielen trollen und Cybermobbing/Kriminalität im RL geht dann doch etwas zu weit, aber ich kenne mich da wohl in der Tat nicht so gut aus und unterschätze das vielleicht, wollte aber auch das Problem nicht unter den Teppich kehren...

Ich halte diese Aussage von Sony deswegen für eine Ausrede, weil es einfach viele simple Möglichkeiten gibt dieses Problem zu umgehen, eine Gebühr, Zeitbegrenzung, ID history, Karma/Reputationssystem usw. nichts davon sollte schwer oder zeitaufwendig zu implementieren sein, ganz abgesehen davon dass Sony eigentlich in der Lage sein sollte die Spieler unabhängig von ihrer ID zu tracken und ggfs. zu bannen, also was ist das wirkliche Problem? Vermutlich hat Sony die database mit den IDs gekoppelt => epic fail...

Edit: Ganz abgesehen davon kann man sich afaik ohne größeren Aufwand unendlich viele accounts erstellen, also wenn jemand griefen will kann er das so oder so...

Kann ich so unterschreiben :smile:

10€ Gebühr und ein Missbrauch sollte nahezu ausgeschlossen sein...sieht man doch an MS, dass das System funktioniert ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich finde es gibt aber auch ein Nachteil weil das ja dann einige nutzen werden da heißen die Leute in psn dann alle auf einmal anders obwohl man schon die Namen gewöhnt ist und dann kann es schon mal vorkommen das man der Gewohnheit nach, nach den alten Name sucht und findet die gesuchte person da nicht :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich glaube der Vergleich von Leuten die in Multiplayer modes von Spielen trollen und Cybermobbing/Kriminalität im RL geht dann doch etwas zu weit, aber ich kenne mich da wohl in der Tat nicht so gut aus und unterschätze das vielleicht, wollte aber auch das Problem nicht unter den Teppich kehren...

Ich halte diese Aussage von Sony deswegen für eine Ausrede, weil es einfach viele simple Möglichkeiten gibt dieses Problem zu umgehen, eine Gebühr, Zeitbegrenzung, ID history, Karma/Reputationssystem usw. nichts davon sollte schwer oder zeitaufwendig zu implementieren sein, ganz abgesehen davon dass Sony eigentlich in der Lage sein sollte die Spieler unabhängig von ihrer ID zu tracken und ggfs. zu bannen, also was ist das wirkliche Problem? Vermutlich hat Sony die database mit den IDs gekoppelt => epic fail...

Edit: Ganz abgesehen davon kann man sich afaik ohne größeren Aufwand unendlich viele accounts erstellen, also wenn jemand griefen will kann er das so oder so...

Der Aufwand, den Sony damit haben würde, rechnet sich einfach nicht für die Company. Und das Problem mit Geld ist, dass es sehr oft die falschen Menschen haben. Denen bedeuten Tausende nichts, wenn sie nur im Ansatz die Leere in ihrem Leben vergessen wollen.

Mir ging es nicht darum, dich anzugreifen, sondern lediglich darum, die Kehrseite der Medaille zu erwähnen. Wenn ich dich beschimpfen würde, ist dir das relativ egal, aber es gibt Menschen, die sehr labil sind, die sich so etwas schwer zu Herzen nehmen. Das endet dann schonmal in einer Katastrophe. Ich behaupte nicht, dass das passiert, wenn Sony es ermöglicht, seinen PSN-Namen zu ändern, aber man sollte imho im Vorfeld alles in Betracht ziehen, was eventuell passieren kann.

Ich bin mit meinem PSN-Namen übrigens sehr zufrieden und wunderte mich im Jahre 2009 sogar, dass er noch nicht vergeben war. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Der Aufwand, den Sony damit haben würde, rechnet sich einfach nicht für die Company. Und das Problem mit Geld ist, dass es sehr oft die falschen Menschen haben. Denen bedeuten Tausende nichts, wenn sie nur im Ansatz die Leere in ihrem Leben vergessen wollen.

Mir ging es nicht darum, dich anzugreifen, sondern lediglich darum, die Kehrseite der Medaille zu erwähnen. Wenn ich dich beschimpfen würde, ist dir das relativ egal, aber es gibt Menschen, die sehr labil sind, die sich so etwas schwer zu Herzen nehmen. Das endet dann schonmal in einer Katastrophe. Ich behaupte nicht, dass das passiert, wenn Sony es ermöglicht, seinen PSN-Namen zu ändern, aber man sollte imho im Vorfeld alles in Betracht ziehen, was eventuell passieren kann.

Also wer sich die Mühe macht jemanden im PSN so extrem zu nerven bzw. zu mobben, dass er auch einige 100€ ins Feuer werfen würde, dann wird derjenige das auch jetzt schon machen. Einen neuen Account zu erstellen stellt keinen großen Aufwand dar und bietet die selbe Möglichkeit, sollte man nun verbieten mehrere Accounts auf einem System zu haben?

So gesehen wird man immer einen negativen Punkt vorfinden, nur ist die Frage ob das Positive das Negative überwiegt. Mit einer zeitlichen Begrenzung würde man dieses von dir beschriebene Problem auch stark eingrenzen können (jeden Monat nur eine Änderung o.Ä.).

Ich zweifle aber irgendwie stark daran, dass es solche Leute gibt, liegt auch vielleicht daran, dass ich so etwas in keiner Weise nachvollziehen kann :emot-raise:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Mir wäre es wurscht wenn die Namensänderung 100 Euro kostet, hauptsache ich kriege den Nick den ich haben will

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich zweifle aber irgendwie stark daran, dass es solche Leute gibt, liegt auch vielleicht daran, dass ich so etwas in keiner Weise nachvollziehen kann :emot-raise:
Du glaubst gar nicht was es so alles gibt im Internet.

Ein Beispiel (auch wenn es nicht ganz zutreffen mag):

In einem Spiel (PC - wo es 2 Fraktionen gab (nicht WOW)) gab es Leute, die sich extra einen anderen Account erstellt haben um auf der gegnerischen Fraktion zu nerven und zu sabotieren. Es wird also wahrscheinlich solche Leute geben, die so etwas machen, was du meinst. Leider wird so etwas zu gern ausgenutzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich finde es gibt aber auch ein Nachteil weil das ja dann einige nutzen werden da heißen die Leute in psn dann alle auf einmal anders obwohl man schon die Namen gewöhnt ist und dann kann es schon mal vorkommen das man der Gewohnheit nach, nach den alten Name sucht und findet die gesuchte person da nicht :D

Das wäre auch das einzig negative an der Sache. Aber ne Lösung wäre das man eine Nachricht bekommt, wie zb: User XY hat seine ID geändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...