Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Migsav

Amerikanischen Fernseher importieren

Recommended Posts

Migsav   
  • Beiträge: 243
  • Hallo, guten Morgen.

    Ich habe eine Frage, ich habe mir, hier in meiner Zeit in Mexiko, einen LG Smart Tv gekauft http://www.lg.com/de/tv/lg-42LA6908 und würde jetzt gerne wissen, ob der auch 100% in Deutschland funktioniert.

    Also Strom ist kein Problem, da gibt es ja Umwandler und all so ein Zeugs. Aber zum Beispiel die Frequenz fürs Fernsehen etc?

    Hat da jemand Ahnung der mit weiterhelfen könnte?

    Lg Miguel

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    DesasterMaster   
  • Beiträge: 818
  • Nö, ich gehe einfach davon aus dass LG ein Produkt dass in D nicht funktioniert nicht in D verkauft hätte........deswegen auch die vielen unnützen Kabel die beim Neukauf beiliegen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Bond_of_Agony   
  • Beiträge: 281
  • Früher war das manchmal ein Problem, da Mexico NTSC verwendet wie ganz Nordamerica

    und Europa PAL.

    Doch die heutigen modernen Fernseher laufen normalerweise in PAL, NTSC und sogar SECAM problemlos ohne das du selbst was an den Einstellungen ändern musst.

    Allerdings lohnt es sich im Normalfall nicht einen Fernseher aus dem Ausland mitzubringen da dich 1. 19% MWSt am Zoll erwarten und du hierzulande idR. keine Garantie hast. Dann kommt noch der Versand oder Sperrgut zuschlag am Flughafen dazu...da hast du schnell deine 200€ oder mehr zusammen.

    Wenn du das mal grob überschlägst müsste der günstigste Weg sein, das Gerät in Mexico zu verkaufen und in Deutschland für 500€ einen neuen zu holen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ×