Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
Zur Info: Es können aktuell keine E-Mails für Benachrichtigungen verschickt werden.
  • Welcome to Trophies.de

    Mit 89.000 Mitgliedern, über 140.000 Themen und mehr als 6,9 Millionen Beiträgen sind wir das größte deutschsprachige PS4, PS3 & PS Vita Forum. Als Gast stehen dir nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung, die Registrierung und das Anmelden bringen daher einige Vorteile für dich mit. Natürlich alles völlig kostenlos.

    Interaktion mit Gleichgesinnten

    In unseren Spieleforen hast du als registrierter User die Möglichkeit dich für Online-Spiele zu verabreden und erhältst Antworten auf deine persönlichen Fragen rund um die Spiele oder Trophäen. Diskutiere mit Gleichgesinnten, finde neue Freunde und bleibe in Kontakt.

    Exklusive Features

    Als Mitglied kannst du unsere einzigartigen Features nutzen. Benutze unsere Spielesuche, behalte im Kalender anstehende Releases im Auge, wähle unterschiedliche farbliche Gestaltungen der Seite, erstelle dir deinen individuellen Platinbanner, handele im Marktplatz oder greife auf die großen Spiellisten zu, in welchen alle Spiele basierend auf unseren Bewertungsthreads sortiert sind.

    Bleib auf dem Laufenden

    Abonniere andere Mitglieder, Themen oder ganze Unterforen und stelle dir so einen individuellen Feed zusammen. Passe deine Benachrichtigungen an und lasse dir Neuigkeiten bequem per E-Mail oder Push-Up zusenden. So verpasst du keine neuen Inhalte deiner ausgewählten Themen und Foren.

    Teilnahme an Gewinnspielen

    Wenn es unsere finanziellen Mittel erlauben, veranstalten wir von Zeit zu Zeit interessante Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen. Nur registrierte User des Forums können an diesen teilnehmen.

    Keine Werbung

    Registrierte Mitglieder genießen das Forum vollkommen werbefrei!


Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

zuicide_de

Sony zieht die Notbremse

Recommended Posts

 

Hi, hab davon hier in den News nix gelesen und evtl interessiert es ja den einen oder anderen was Sony angeht.

Das es Sony nicht gut erging war mir bewusst, dass es so schlimm aber nicht.

Lest selbst...

Hier ein Bericht von focus.de

Rund 800 Euro Millionen Verlust erwartet Sony für das laufende Geschäftsjahr. Nun will sich der Elektronik-Konzern neu erfinden. Dafür trennen sich die Japaner von strauchelnden Sparten – und von Tausenden Mitarbeitern.

Sony zieht die Notbremse und verabschiedet sich aus dem verlustreichen Geschäft mit Computern und Fernsehgeräten. Künftig konzentriert sich der japanische Traditionskonzern, der lange Zeit alle herkömmlichen Elektronik-Produkte im Angebot hatte und auch den Walkman erfand, auf den Verkauf seiner Spielekonsole PlayStationsowie das Kamera-, Smartphone- und Tablet-Geschäft. Um sich schlanker aufzustellen und den Sparkurs voranzutreiben, werden 5000 Mitarbeiter entlassen. Unklar war zunächst, ob auch Deutschland und Europa davon betroffen sind.

Die Computersparte mit der Hauptmarke Vaio wird wie erwartet an den Investmentfonds Japan Industrial Partners verkauft und das Geschäft mit Fernsehern bis zum Sommer in ein eigenes Unternehmen abgespalten. Diese Schritte treiben den Elektronik-Riesen im laufenden Geschäftsjahr tief in die roten Zahlen. Sony rechnet für das Jahr bis Ende März 2014 nun mit einem Nettoverlust von 110 Milliarden Yen, umgerechnet rund 800 Millionen Euro. Bisher war ein Gewinn von 220 Millionen Euro in Aussicht gestellt worden.

Maximal 360 Millionen Euro für Vaio

Sony startete das Vaio-Computergeschäft 1996. Auf dem Höhepunkt verkauften die Japaner knapp neun Millionen PCs im Jahr. Diese Zeiten sind aber lange vorbei: Der Aufstieg des chinesischen Lenovo -Konzerns bedeutete für Sony den Abstieg. Zuletzt lag der Marktanteil laut Forschungsinstitut Gartner nur noch bei 1,9 Prozent.

Nun wird Japan Industrial Partners den Computer-Bereich übernehmen. Finanzielle Details der Transaktion sind nicht bekannt. Medienberichten zufolge dürfte Sony aber maximal noch 360 Millionen Euro für die Sparte erhalten. Am künftigen Unternehmen wird Sony anfänglich mit fünf Prozent beteiligt sein.

Das ebenfalls strauchelnde Geschäft mit Fernsehern wird bis Juli abgespalten. Der Bereich war letztmals im Geschäftsjahr per Ende März 2004 profitabel und hat seither operativ einen Fehlbetrag von nunmehr fast 5,56 Milliarden Euro angesammelt.

PlayStation 4 rettet Sony

Sony entlässt bis März kommenden Jahres rund 5000 Mitarbeiter seiner zuletzt mehr als 145.000 Personen zählenden Belegschaft. Betroffen sich überwiegend Angestellte in der Fernseher- und Computersparte. Erst für das Geschäftsjahr 2015/16 rechnet Sony damit, dass sich diese Einsparungen auszahlen. Langfristig gesehen will der Konzern seine jährlichen Fixkosten um 730 Millionen Euro zurückschrauben.

Im Weihnachtsgeschäft von Oktober bis Dezember verdoppelte sich der Betriebsgewinn auf rund 660 Millionen Euro. Sony profitierte dabei von der starken Nachfrage nach seiner neuesten Spielekonsole PlayStation 4, einem Rückgang des Verlusts im TV-Segment und guter Geschäfte der Finanzsparte. Zugleich erklärte Sony, deutlich mehr Smartphones verkauft zu haben und dies auch zu höheren Durchschnittspreisen. Die Japaner wollen in diesem Bereich nun angreifen und Apple sowie Samsung Konkurrenz machen, die hier dominieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige (nur für Gäste) -
 

Das ist doch schon länger so. Früher galt sony als topmarke und warum war das so? Sie spezialisierten sich auf ein segment. Je größer die sparte werden soll, desto weniger Fachkompetenz steckt drin. Problematik an der ganzen sachen. Früher waren die chinesen nicht dort, wo sie heute stehen. Die versuchen ja aus alles gold zu machen aber die Produkte sind meistens qualitativ minderwertig. Sony muss einfach zu alten tugenden zurückgreifen. Dann bin ich fest davon überzeugt, dass die wieder hoch kommen

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Das ist doch schon länger so. Früher galt sony als topmarke und warum war das so? Sie spezialisierten sich auf ein segment. Je größer die sparte werden soll, desto weniger Fachkompetenz steckt drin. Problematik an der ganzen sachen. Früher waren die chinesen nicht dort, wo sie heute stehen. Die versuchen ja aus alles gold zu machen aber die Produkte sind meistens qualitativ minderwertig. Sony muss einfach zu alten tugenden zurückgreifen. Dann bin ich fest davon überzeugt, dass die wieder hoch kommen

Sony hat das Problem gehabt nie großartig (was TVs, Handys angeht) innovativ zu sein! Keine Erneuerungen desgleichen sondern immer nur der Konkurrenz hinterher gelaufen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Bevor ich mir nen Smartphones oder TV von Sony hole Greif ich erlich gesagt auch lieber zur Konkurenz .

Gerade im TV Bereich ist Samsung einfach so viel besser , im Handy Bereich würde ich auch einfach sagen das man auch in Zukunft trotz ganz solider Smartphones nie wirklich eine Chance gegen Samsung und Apple hat. Selbst HTC sehe ich noch vor Sony

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Sony tanzt einfach auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig. Gibt ja kaum eine Sparte wo sie nicht auch Produkte verkaufen. Ehrlich gesagt war ich am überlegen ob ich mir ein VAIO Notebook hole, weil ich die immer noch nicht schlecht finde. Wenn es aber wirklich nur noch weniger als 2% Marktanteil sind, dann ist das in Ordnung das sie sich trennen.

Bei den Fernsehern bin ich gespannt ob nur ausgegeliedert werden, um dann bei der nächsten Gelegenheit direkt verkauft zu werden. Für mich steht Bravia eigentlich noch für sehr gute Qualität, aber sie sind definitiv zu teuer.

Zur Innovation: Da finde ich Sony ehrlich gesagt gar nicht so schlecht. Wenn ich mir die Innovationssprünge vom Galaxy S3 zum Galaxy S4 anschaue fällt mir nichts mehr ein.

Aber wirklich krass wie hoch die Verluste sind, da musste ja was unternommen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Sony tanzt einfach auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig. Gibt ja kaum eine Sparte wo sie nicht auch Produkte verkaufen. Ehrlich gesagt war ich am überlegen ob ich mir ein VAIO Notebook hole, weil ich die immer noch nicht schlecht finde. Wenn es aber wirklich nur noch weniger als 2% Marktanteil sind, dann ist das in Ordnung das sie sich trennen.

Bei den Fernsehern bin ich gespannt ob nur ausgegeliedert werden, um dann bei der nächsten Gelegenheit direkt verkauft zu werden. Für mich steht Bravia eigentlich noch für sehr gute Qualität, aber sie sind definitiv zu teuer.

Zur Innovation: Da finde ich Sony ehrlich gesagt gar nicht so schlecht. Wenn ich mir die Innovationssprünge vom Galaxy S3 zum Galaxy S4 anschaue fällt mir nichts mehr ein.

Aber wirklich krass wie hoch die Verluste sind, da musste ja was unternommen werden.

Ich glaube mit dem Galaxy verwechselst du extrem mit Samsung ;)

Hat nix mit Sony zutun.

Sony hat einfach vieles verpasst und den Kontakt zu Samsung und Konsorten verloren!

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Das ist meine meinung, auch wenn ich hier wie öfter dabei immer auf kritik anderer stoße.

Sony war und würd für mich immer ein qualitätsunternehmen sein.

Aber qualität hat ihren preis, und die meisten kaufen heute nur noch billig (Samsung, LG usw.)

Wenn ich das Galaxy S4 sehe, also nee wirklich, son plastebomber hoch 10, da nehme ich lieber ein Iphone 5s oder so wie ich jetzt ein Xperia Z1, und auch dort ist nicht nur rahmen qualität sondern auch der inhalt.

Kann man bei chip nachlesen.

Ich finde es eine große sauerei das das heute so ist.

Z.b. habe ich ein vaio, doch welches unternehmen nimmt sone hochwertigen materialen außer apple, meiner ist aus kohlefassern und magnesium.

Und da finde ich es schon schlimm, das dann immer zum billigplaste gegriffen würd, nur weils 200 euro billiger ist.

Und wenn ich dann immer höre, amoled display sinds, naja nicht wirklich, das einzigst gute daran ist, das die akkus länger halten.

Negativ so finde ich. display zu dunkel, man sieht bei zu großer helligkeit nix, auf die jahre gesehen, können sich, da die pixel ja alle einzeln strahlen, ins display einbrennen, aber was ein großer negativ punkt ist, diese künstlichen farben, ich finde hohe farbsättigung gut, aber auf natürlichkeit, nicht auf der künstlichen art und weise.

Ich selber hab ne Ps vita und leider hat die ein oled display.

Aber zum glück kommt die slim und die hat ein LCD, was ich gut finde.

Wenn mein lappy mal flöten geht, dann werde ich ein apple holen, aber mit sicherheit niemals sowas wie Samsung und das nicht weil ich zuviel geld habe. Ich will was vom geld haben.

Für mich gibts 3 Marken Sony, Apple und Panasonic und 2 werden davon nieder gemacht.

Hätte apple nicht diesen ipod und iphone bum gehabt und damit bewiesen das sie es können.

würde es da wahrscheinlich nicht anders aussehen.

Traurig aber war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich glaube mit dem Galaxy verwechselst du extrem mit Samsung ;)

Hat nix mit Sony zutun.

Sony hat einfach vieles verpasst und den Kontakt zu Samsung und Konsorten verloren!

Ich meinte schon die Samsung Galaxy Serie. Also ich bewusste das Galaxy genannt. Habe das Wort Samsung davor nicht hingeschrieben. Weil Sony ja mangelnde Innovation vorgeworfen wird. Finde das Samsung da nicht besser ist. Das wollte ich mit diesen Satz ausdrücken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Sehr schade, dass Sony aus den roten Zahlen nach wie vor nicht raus kommt. :(

Die allgemeine japanische Wirtschaftslage verschlimmert die ganze Situation ja noch einmal.

Habe neben der Playstation seit Weihnachten auch einen VAIO und ich bin eigentlich voll und ganz zufrieden. Vor allem bei der Preisleistung ist Sony meiner Meinung nach bei Laptops ungeschlagen (hat eine deutlich bessere Hardware als der billigste von Apple, kostet aber trotzdem ~300-400 Euro weniger).

Das der Walkman ebenfalls vom Markt gedrängt wurde ist auch sehr schade, sowohl für Sony, als auch die Konsumenten. Denn ein (fast) Monopol ist nie gut...

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Sony war und würd für mich immer ein qualitätsunternehmen sein.

Diese Aussage unterschreibe ich sofort!

Wenn ich das Galaxy S4 sehe, also nee wirklich, son plastebomber hoch 10, da nehme ich lieber ein Iphone 5s oder so wie ich jetzt ein Xperia Z1, und auch dort ist nicht nur rahmen qualität sondern auch der inhalt.

Also ich habe ein S4 und bin rundum zufrieden.

Das Handy ist gut verarbeitet und das die Verkleidung aus Plastik ist, stört mich ehrlich gesagt kein bischen. Denn wenn alles aus Glas und Alu ist, musst du das Teil immer in Watte packen wenn du rausgehst.

Wenn ich sehe wieviele Arbeitskollegen kaputte Iphones haben, nur weil es mal aus 30cm Höhe runtergefallen ist.

Aber naja, dass ist ein ganz anderes Thema.

Für mich ist Sony ebenfalls, nach wie vor ein Qualitätsunternehmen.

Habe damals nen Walkman und später nen CD-Player von Sony gehabt und war immer zufrieden.

Und auch heute habe ich noch diverse Sonygeräte, mit denen ich absolut zufrieden bin.

Ich hoffe der Konzern findet zu alter Stärke zurück.:smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Ich selber hatte bisher nur HTC Handys, und diese wurden mit jeder Generation grauenvoller. Die Softwareprobleme beim HTC One S haben dann das Fass zum überlaufen gebraucht.

Jetzt habe ich seit einiger Zeit ein Xperia Z1 und hatte seit Jahren keine vergleichbare Qualität in der Hand.

Die Bravia-Fernseher sollen ja auch immer sehr gute Qualität haben, aber sind preislich oft über dem Durchschnitt (Samsung, LG...).

Finde es sehr schade, dass die Leute heutzutage lieber an der Qualität sparen, als etwas mehr zu zahlen. Bestes Beispiel ist auch das billige Fleisch aus dem Supermarkt. Jeder schreit empört nach Tier- und Umweltschutz, wenn wieder ein Skandal aufgedeckt wird. Aber dann trotzdem lieber zum billigeren Fleisch greifen als zu dem vom lokalen Metzger.

Ich schweife ab... Für mich steht fest, dass Sony für Qualität steht und für seine Verluste kaum was dafüren kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Bevor ich mir nen Smartphones oder TV von Sony hole Greif ich erlich gesagt auch lieber zur Konkurenz .

Gerade im TV Bereich ist Samsung einfach so viel besser , im Handy Bereich würde ich auch einfach sagen das man auch in Zukunft trotz ganz solider Smartphones nie wirklich eine Chance gegen Samsung und Apple hat. Selbst HTC sehe ich noch vor Sony

Selten so einen schwachsinn gelesen. Gerade die 9er serie von sony ist mit das beste auf dem tv markt im nicht-4k-sektor. Aber hauptsache schön bashen. Wenn man keine ahnung hat ... *facepalm*

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Sony hat den Walkman nicht erfunden. Dafür hat ein Deutscher über 20 Jahre prozessiert. Nach einer außergerichtlichen Einigung wurde Stillschweigen vereinbart.

Ich erwarte von der Marke Sony nichts mehr, auch nicht im Bereich Playstation. Ehrlich gesagt, feiern die sich nur noch selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Ich erwarte von der Marke Sony nichts mehr, auch nicht im Bereich Playstation. Ehrlich gesagt, feiern die sich nur noch selbst.

die begründung würde ich gerne mal hören o.O.

ich hoffe das sich die lage für sony in den nächsten jahren wieder verbessert. ehrlich gesagt hab ich von sony immmer nur die konsolen gekauft, die anderen sparten wie tv,smartphone haben mich immer recht wenig interessiert, da ich mit samsung immer sehr zufrieden war.

und trozdem wundert es mich, dass sony so lange an der nicht rentablen tv-sparte festgehalten hat. sie hätten sich m.m schon viel früher davon trennen sollen,

jetzt mal davon abgesehen ob die produkte nun qualitativ und innovativ "state of the art" sind. wenn es sich nunmal nicht verkauft ist es eine fehlinvestition.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
die begründung würde ich gerne mal hören o.O.

Sony wurde von Aktionären und Investoren fallengelassen, weil sie (Sony) sich gegen eine Zerschlagung ausgesprochen haben. Das Resultat ist beeindruckend, denn seit der Vorstellung der PS4 haben die Anteile der Sony Corp. über 30% an Wert verloren. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum stieg der DAX um die gleichen Punkte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Bin auch kein Sony Fanboy und wurde grade was die Politik rund um die PS3 betraf oft von Sony enttäuscht, zur Verteidigung muss man allerdings sagen dass die Sony Fernseher einfach Klasse sind - besonders bezogen auf die Inputlag werte sind sie eher für Zocker geeignet als 90% des Samsung Mülls, denn es gibt zig mal mehr Sony Tvs mit nem Lagwert um 16ms herum als es bei Samsung der Fall ist... Und von LG wollen wir erst garnicht anfangen zu labern, 99% der TVs eignen sich ja nur zum Filme und TV schauen, gibt sogar LG Fernseher die im Game Mode 100ms Lag haben xD

Allerdings bei Smartphones sieht die Sache wieder anders aus, da ist Samsung klar vorne und schlägt die Sony Handys um Längen... Man muss zwar die Galaxy Handys rooten, damit man keine Zwangsapps seitens Samsung aufgebrummt bekommt, aber ansonsten sind die Samsung Handys sehr gut, ich nutze ja selber Galaxy S4 und ab demnächst das Note 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

Sony hat sicherlich einige produkte hervorgebracht die klasse sind. Aber meistens waren die Konkurrenten einen schritt voraus. Sollen die mal wieder mehr Konzentration in die konsole stecken damit nicht soviel schief geht wie bei der ps4. Je größer das Unternehmen wird desto mehr kosten entstehen. Daher lohnt es sich ja studenten auf minojobbasis konsolen zu montieren. Sony bitte mehr Qualität statt Quantität

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Diese Aussage unterschreibe ich sofort!

Also ich habe ein S4 und bin rundum zufrieden.

Das Handy ist gut verarbeitet und das die Verkleidung aus Plastik ist, stört mich ehrlich gesagt kein bischen. Denn wenn alles aus Glas und Alu ist, musst du das Teil immer in Watte packen wenn du rausgehst.

Wenn ich sehe wieviele Arbeitskollegen kaputte Iphones haben, nur weil es mal aus 30cm Höhe runtergefallen ist.

Aber naja, dass ist ein ganz anderes Thema.

Für mich ist Sony ebenfalls, nach wie vor ein Qualitätsunternehmen.

Habe damals nen Walkman und später nen CD-Player von Sony gehabt und war immer zufrieden.

Und auch heute habe ich noch diverse Sonygeräte, mit denen ich absolut zufrieden bin.

Ich hoffe der Konzern findet zu alter Stärke zurück.:smile:

Das ja ok das du mit dem S4 zufrieden bist.

Mir geht es immer darum, das man aus etwas nicht mehr machen kann als ist.

Lese dir mal diesen artikel durch, er entscheidet zwar am ende das das Sony besser ist, aber im ersten teil, hebt der das s4 in himmel, mit dem was er da aufzählt.

Anstatt mal das aufzuzählen was das Sony alles besser macht und hat, da lese ich nicht viel von.

http://www.appdated.de/2014/02/sony-xperia-z1-compact-samsung-galaxy-s4-mini-vergleich/

Bin auch kein Sony Fanboy und wurde grade was die Politik rund um die PS3 betraf oft von Sony enttäuscht, zur Verteidigung muss man allerdings sagen dass die Sony Fernseher einfach Klasse sind - besonders bezogen auf die Inputlag werte sind sie eher für Zocker geeignet als 90% des Samsung Mülls, denn es gibt zig mal mehr Sony Tvs mit nem Lagwert um 16ms herum als es bei Samsung der Fall ist... Und von LG wollen wir erst garnicht anfangen zu labern, 99% der TVs eignen sich ja nur zum Filme und TV schauen, gibt sogar LG Fernseher die im Game Mode 100ms Lag haben xD

Allerdings bei Smartphones sieht die Sache wieder anders aus, da ist Samsung klar vorne und schlägt die Sony Handys um Längen... Man muss zwar die Galaxy Handys rooten, damit man keine Zwangsapps seitens Samsung aufgebrummt bekommt, aber ansonsten sind die Samsung Handys sehr gut, ich nutze ja selber Galaxy S4 und ab demnächst das Note 3

Wo ist denn samsung bitte besser als sony bei den smartphones, eventuell der akku hält länger und in der spielereifunktion (schrittzähler und son zeug)

Aber dann hörts auf.

Ich kann ja mal +- machen wie ich die beiden im vergleich sehe.

Z1:

+ Verarbeitung des gerätes und deren materialen

+die Kamera, nicht weil sie 20,7Mp hat, sonder größerer sensor der für größeren Licheinfang sorgt usw.

+Sony UI eleganter und aufgeräumter (das ist zwar geschmackssache, aber der bunte Touchwiz kindergarten (so nenn ich es) ist einfach viel zu unübersichtlich)

-Display heller, man kann es bei so gut wie allen lichtverhältnissen ablesen, was ja viele nicht wissen und da auf die tests hören, man kann homescreen so anpassen das kontrast und farbstärke passt, kann eigentlich jedes, nur die standardeinstellung ist nicht so extrem, deswegen würd amold immer so hochgehoben.

Farben sind einfach lebensechter und natürlicher.

+ der snapdragon 800 ist logischer weise besser als der 600er, aber samsung exynos quads überzeugen nicht wirklich, zwar stark, aber schlechter als die der konkurrenz.

- kein austauschbarer akku

- das ist jetzt ne ansichtssache, aber die würd ja auch gerne im test seit dem ersten Z zur geltung gebracht (für mich, um was zufinden, was es schlecht macht, vorher gabs das nicht wirklich so extrem), die blickwinkelstabilität machen andere besser aber, ich gucke nur frontal hoch und selbst wenn es mal bissel schräger auf dem tisch liegt und man will mal schnell schauen wegen SMS usw. kann man alles lesen, also eigentlich nicht schlimm.

S4

+ austauschbarer akku

+ geschmackssache, mehr spielerei

+ durch amoled weniger akkuverbrauch

- Plastebomber

- display zu dunkel, zu künstlich die farben und pixel können sich über die jahre einbrennen.

- Kamera ist zwar ok, aber kommt nicht an die G lens ran

- UVP meiner meinung nach nicht gerecht, zuteuer fürn pastebomber (ein iphone mit 899 ist auch zu teuer, 700 würdens da auch machen, aber das samsung sollte ein uvp von 549, oder 499 haben)

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

- display zu dunkel, zu künstlich die farben und pixel können sich über die jahre einbrennen.

Wer benutzt denn heute noch ein Handy "über Jahre"?

- UVP meiner meinung nach nicht gerecht, zuteuer fürn pastebomber (ein iphone mit 899 ist auch zu teuer, 700 würdens da auch machen, aber das samsung sollte ein uvp von 549, oder 499 haben)

Das iPhone 5s 16 GB kostet 699,00€, was für mich als Apple-User viel zu teuer ist. Und ob ein Handy soviel oder soviel kosten soll oder darf, kann nur jemand sagen, der Einblick in die Kostenrechnung hat. Ein Wunschkonzert ist das nämlich nicht. Dass Apple allerdings horrende Gewinne einfährt, weiß sogar jemand, der auf dem Mond lebt. Bei Samsung sieht das aber wohl im Moment etwas anders aus, denn die fahren Verluste ein. Ob das für die Mobile-Sparte zutrifft, weiß ich allerdings nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
Wer benutzt denn heute noch ein Handy "über Jahre"?

Das iPhone 5s 16 GB kostet 699,00€, was für mich als Apple-User viel zu teuer ist. Und ob ein Handy soviel oder soviel kosten soll oder darf, kann nur jemand sagen, der Einblick in die Kostenrechnung hat. Ein Wunschkonzert ist das nämlich nicht. Dass Apple allerdings horrende Gewinne einfährt, weiß sogar jemand, der auf dem Mond lebt. Bei Samsung sieht das aber wohl im Moment etwas anders aus, denn die fahren Verluste ein. Ob das für die Mobile-Sparte zutrifft, weiß ich allerdings nicht.

kenne genug die das tun, manche meiner kumpels haben sogar noch sone normalen walkman handys von sony e. weil sie diese neuen teile nicht brauchen.

Einer hat sein S3 jetzt seit 2 jahren und will jetzt ein neuen akku reinmachen und nochmal 2 jahre das teil nutzen.

Bei mir mit dem Z1 sieht es nicht anders aus, denn die nächste generation würd 2k display benutzen und da ich selber viel spiele aufnehme und bilder und co. mache die alle full hd sind, passt mir das gar nicht.

Außerdem lässt das Z1 bei mir nix zu wünschen übrig.

Ich habe ja vom 64gb iphone gesprochen.

Denn 16gb sind bei den datengrößen heute nich soviel.

sicherlich sind die zuteuer, hatte ich ja gesagt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...