Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

MobySlick

Members
  • Content Count

    1742
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

About MobySlick

  • Rank
    Gold State

Recent Profile Visitors

1533 profile views
  1. Sehr gute und sehr interessante Frage! Ich kann sie dir leider nicht beantworten aber ich würde vorschlagen mal den Support zu kontaktieren und dieses Problem zu schildern. Da muss es doch ne Möglichkeit geben das Problem zu lösen...
  2. Ich spiele derzeit das Resident Evil 2 Remake und ich kann nur sagen es ist die beste Resident Evil Erfahrung seit Ewigkeiten! Daher finde ich ein Remake von Nemesis sehr cool und freue mich da drauf. Wenn Capcom ähnlich vorgeht wie in RE2 dann werden wir ein sehr gutes Remake erhalten, da bin ich sicher! Änderungen wünsche ich mir eigentlich keine, lasse mich aber auch gern überraschen. Ich hoffe jetzt noch darauf das auch Dino Crisis ein Remake erhalten wird. Der erste Teil davon war einfach ein großartiges Horror Survival Game seinerzeit. PS: Carlos Olivera sieht auf dem Cover aus wie Keanu Reeves in Bill & Ted
  3. ich kann euch sagen dass man die Grizzlies so wie es im Leitfaden geschrieben steht auf jeden Fall farmen kann und leicht bekommt. Ich weiß das weil ich diesen Teil im Leitfaden geschrieben habe und es haargenau so gemacht habe.
  4. Ich habe zwischen einer 6 und 7 geschwankt und mich letztendlich für eine 6 und damit für ganz gut entschieden. Es gab ein paar gute Momente im Spiel aber so wirklich letztendlich überzeugen konnte mich das Gesamtpaket aus Geschichte, Horror und Gameplay dann doch nicht. Wobei man festhalten muss dass ich auch schon schlechtere Resident Evil Erfahrungen gemacht habe. Im Couch Koop hat's am meisten Spaß gemacht, sehr schade finde ich das es keine Möglichkeit für Online Koop gab, das hätte mich dann vielleicht doch zur 7 überreden können. Es war auf jeden Fall noch Luft nach oben.
  5. Waren schon gute 5 Std bei mir. hab mir aber auch Zeit gelassen denn ich kannte das Spiel vorher nicht und wollte etwas eintauchen.
  6. Habe eine 3 gegeben, trotz Verwendung von Cheats. Fand die Steuerung nicht so gelungen, gerade die Passagen wo man über die Bretter auf den Hausdächern läuft bin ich mehrmals abgestürzt weil Max einfach mal spontan anfing nach rechts zu driften. Und auch das Zielen fand ich schwierig. Alles zu wackelig im Endeffekt für meinen Geschmack. Ohne Cheats wäre es bei mir vermutlich eine 8-9 geworden...
  7. Habe für 51-80 Std gezockt, da ich das Game mehrmals und im Zeitabstand von über 2 Jahren durchgespielt habe, dabei waren 2 komplette Durchläufe ohne auf irgendwelche trophyrelevanten Sachen zu achten, wofür allein gut 20 Std draufgegangen sein dürften. Der Rest waren dann weitere Wiederholuge, Gegrinde etc.
  8. Ich habe mit einer 6 gewertet weil ich finde dass das Spiel zur leicht schwereren Sorte gehört. Hinzufügen muss ich dabei außerdem, dass ich für den Unsichtbar- und Zeitmodus einen Kumpel hatte und wir diese Geschichte im Couch Koop angegangen sind, er dabei immer als Moira/Natalia und ich als Claire/Barry. Den Rest hab ich allein erledigt und konnte somit zumindest eine Gegner noch vorhersehen da ich ihre Spawnpunkte gelernt hab. Muss auch sagen im Koop hat die Sache dann mehr Spaß gemacht als allein. Manche Sachen waren grindlastig (Waffenarme der Revenant zB.) und auch was die Medaillen anging musste ich diverse Episoden mehrmals wiederholen. Und das, obwohl man die sowieso mehrmals spielen muss. Im Endeffekt hab ich glaube ich jede Episode um die 8-9 Mal gespielt, das war nervig. Zum Schluss hing mir das Game dann doch schon sehr zum Halse raus. Aber das kommt halt schon mal vor.
  9. Falls du mit "geheim machen willst" meinst das man es schlecht lesen kann... Ich benutze den vom Forum bereitgestellten Darkmode, weil es viel angenehmer für die Augen ist. Wenn da die Sachen nicht richtig formatiert werden muss an dieser Stelle mal nachgebessert werden. Mach mal n' Screenshot zum Vergleich. Bei mir siehts so aus:
  10. 1. Schulnote: Ich habe mit sehr gut gevotet. Auch wenn die PS3 und Vita Titel (wobei ich keine Vita selbst besitze) wegfallen muss ich sagen dass ich das Angebot immer noch wirklich sehr gut finde, allein was die "Gratis"Spiele angeht. Wie komme ich zu so einer Einschätzung? Nun nach 6 Jahren Dauerabo hat sich bei mir, wie bei vielen anderen, ein richtiger Berg an Games angehäuft die ich noch spielen möchte (Stichwort Backlog). Man kommt einfach nicht mehr hinterher... Und das obwohl ich dieses Jahr bisher nur ein Game gekauft habe was 2019 released wurde und das war auch noch im Black Friday Sale diese Woche in Angebot in Form von Resident Evil 2. Außerdem waren mit The Last Of Us Remastered, Batman Arkham Knight, Hitman und Metal Gear Solid 4 gleich vier Spiele im Plus dieses Jahr dabei die ich schon besitze. Und dennoch... man kommt nicht hinterher. Und ich denke dieser Umstand wird sich in den nächsten 3-4 Jahren auch kaum ändern, eher sogar noch weiter anwachsen. Hab schon oft hier im Forum erwähnt dass ich das als Luxusproblem ansehe. Und solange ich auch nur 3-4 interessante Games im Jahr bekomme über Plus bin ich schon zufrieden. Und dieser Fall ist auch dieses Jahr wieder definitiv eingetreten. Mit Outlast 2 und Detroit waren zwei Titel aus meiner Wunschliste dabei. 2. bester Monat: Ich habe mich hier für Juli entschieden. Detroit war ein Spiel das immer auf meiner Liste stand und von dem ich viel erwarte. Horizon Chase Turbo spiele ich derzeit und das Game ist auch eigentlich ganz okay. Daher entscheide ich mich für diesen Monat, auch wenn noch 2-3 andere gute dabei waren, dort hatte ich die wirklich interessanten Games aber bereits. 3: Spiele die ich angespielt habe bzw. noch anspielen möchte: Hier habe ich für 16-20 gevotet. Dabei sind Spiele mit einbezogen die ich auch schon gespielt habe, bevor sie im Plus waren. Gespielt habe ich 6 Titel, davon die ersten 4 bereits bevor sie im Plus waren: Hitman, Metal Gear Solid 4, Batman Arkham Knight, The Last Of Us Remastered, What Remains Of Edith Finch, Horizon Chase Turbo Noch spielen möchte ich diese 7 Titel auf jeden Fall: Outlast 2, Detroit, Conan Exiles, Call of Duty: Modern Warfare Remastered, Overcooked, Titanfall 2, Sniper Elite 4. Weiteres Interesse besteht zudem an diesen 7 Titeln: Zone of the Enders, Sonic Mania, Borderlands: The Pre-Sequel, Nioh, Monster Energy Supercross sowie mit Heavy Rain und Borderlands 2 zwei Spiele die ich schon von der PS3 kenne aber eventuell auch nochmal auf der PS4 zocken würde. PS: @stiller What Remains Of Edith Finch ist ein wunderbares kleines, leicht auf 100% zu bringendes Indiegame mit, wie ich fand, sehr schön erzählter Story. Die 100% kannst du dabei in 2-3 Std schaffen.
  11. Also erstmal: das Bild von der PS5 ist einfach nur ein Design das irgendein Grafiker in Kooperation mit der Saturn-Markt angefertigt hat. Quelle: Zu den Dualshock 5 Skizzen: grundsätzlich befürworte ich es wenn der neue Controller für die neue Konsole sich möglichst wenig vom Dualshock 4 unterscheiden wird. Nach anfänglicher Skepsis über den Dualshock 4 habe ich diesen Controller einfach nur lieben gelernt weil er so wunderbar in der Hand liegt. Es gibt allerdings auch Kritikpunkte was bspw. die Share- und Optionstaste betrifft. Diese finde ich viel zu klein und würde mir wünschen das diese anders im Dualshock 5 designt sind (wie wärs zb innerhalb des Touchpad/Touchscreen?). Sollte das eben erwähnte Touchpad tatsächlich zum Touchscreen werden, dann befürworte ich dieses im neuen Controller, sollte es ein Touchpad bleiben dann würd ich mir wünschen das es am besten verschwindet, denn kaum ein Spiel der Playstation4 Generation hat dieses so benutzt wie ich mir das vorgestellt hatte und obendrein ist es der Stromfresser schlechthin im Controller. Die Lightbar kann meiner Meinung nach ebenfalls gern verschwinden, habe sie oft nur als eher störend als hilfreich empfunden. Bei den Skizzen sind sie ja offensichtlich verschwunden im Dualshock 5. Was ich mich noch frage wenn ich mir die Skizzen so ansehe: wo ist der Anschluss für den Stecker zum Aufladen? Der ist bei Dualshock 4 auf der Rückseite und dort zugegebenermaßen nicht sehr gut integriert, aber hier scheint es so auszusehen als ob man jetzt den Ladestecker auf der Controller-Vorderseite hat, was meiner Meinung nach nur eine noch schlechtere Wahl wäre. Man sollte sich diesbezüglich wieder am Dualshock 3 orientieren... Ansonsten gefällt mir was ich sehe. Hoffe vor allem noch auf eine längere Akkulaufzeit.
  12. Ich kann nur die 1 vergeben. Habe es erst mit einer Freundin gespielt, aber nach 5 Minuten hatten wir alle Spielvarianten durch und keiner von uns beiden hatte Bock noch weiterzumachen. Das sagt ne Menge aus über dieses Game denke ich. Danach habe ich nur noch die Sachen erledigt die für die Trophäen nötig waren und schwups runter damit von der Platte. Es ist ein wirklich dummes Spiel und obendrein auch noch total abwechslungsarm. Sowohl qualitativ als auch quantitativ richtig schlecht.
  13. Das ist eine Falschaussage. Neben Kojima hat Tomokazu Fukushima an den Stories für Metal Gear Solid 1, Metal Gear Solid 2 und Metal Gear Solid 3 mitgeschrieben, Shuyo Murata an Metal Gear Solid 3, Metal Gear Solid 4, Metal Gear Solid Peace Walker und Metal Gear Solid V The Phantom Pain. Weiterhin haben auch Hidenari Inamura und Etsu Tamari an Metal Gear Solid V The Phantom Pain mitgeschrieben, letzterer ist übrigens auch für die Story von Rising verantwortlich. Falschaussage Nummer 2. Seine Name taucht ständig auf. Und zwar in so gut wie jedem Intro zu jeder Mission. Oder allein bereits 12 Mal, bevor man überhaupt das erste Mal auf der Motherbase landet, wie dieses Video beweist: Und lustig das du David Cage dafür kritisierst dass er im Tutorial zu Fahrenheit auftaucht, aber kein Wort darüber verlierst das Kojima in seinen Spielen ebenfalls auftaucht, wie es in Peace Walker, Ground Zeroes und The Phantom Pain der Fall ist.
×
×
  • Create New...