Assassin’s Creed: Ubisoft findet jährliche Fortsetzungen ‚gerechtfertigt‘