Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
HellKaiser

[PS4]My Hero Academia: One’s Justice

Recommended Posts

HellKaiser   
  • Beiträge: 2.677
  • My Hero Academia: One’s Justice für die PlayStation 4 angekündigt

     

    my_hero_academia_ones_justice_thumbnail_001.jpg

     

    Bandai Namco Entertainment hat die offizielle Website zu My Hero Academia: One’s Justice eröffnet und kündigte somit offiziell das Action-Spiel an, das auf der gleichnamigen Manga- und Anime-Serie basiert. Entwieckelt wird das Spiel für die PlayStation 4 und für die Nintendo Switch, ein Erscheinungstermin für Japan gab es allerdings noch nicht.

     

    My Hero Academia spielt in einer Welt, in der nahezu jeder über bestimmte Fähigkeiten verfügt, die sich »Qirks« nennen. Die Story folgt dem Jungen Izuku Midoriya, der ohne Qirk-Fähigkeit geboren wurde und davon träumt ein Held zu werden. Nachdem er auf einen Bösewicht traf, erhielt er von den Superhelden All Might die Qirk-Fähigkeit »One for All«.

     

    Auf der Antagonisten-Seite haben wir Tomura Shigaraki, selbsternannter Anführer der League of Villains, der voller Mysterien steckt. Er hat sich zum Ziel gemacht, All Might zu töten. Sein Qirk heißt »Decay«, mit dem er alles, was er anfasst, verrotten lassen kann.

     

    Das Action-Spiel bietet realistische Level-Zerstörung und die Möglichkeit, Wände und Gebäude im vollen Umfang nutzen zu können. Einen ersten Trailer möchte man auf dem kommenden Jump Festa zeigen, welches vom 16. bis zum 17. Dezember gehen wird. Zwar ist das Spiel vorerst nur für Japan angekündigt, doch dürfte eine Ankündigung seitens Bandai Namcos Asia-Branche nicht lang auf sich warten lassen und vielleicht wird es auch einen westlichen Release geben, doch das lässt sich noch nicht mit Sicherheit sagen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    - Anzeige (nur für Gäste) -
    HellKaiser   
  • Beiträge: 2.677
  • My Hero Academia: One’s Justice - Erstes Gameplay-Material

     

    my_hero_academia_ones_justice_thumbnail_002.jpg

     

    Während eines Stage-Events auf dem Jump Festa am Samstag, zeigte Bandai Namco einen ersten Teaser-Trailer sowie ein 2-minütiges Gameplay-Video zu My Hero Academia: One’s Justice, ihrem kommenden Videospiel zur gleichnamigen Manga- und Anime-Serie.

     

    Außerdem wurde Katsuki Bakugo (gesprochen von Nobuhiko Okamoto) als spielbarer Charakter bestätigt, welcher im gezeigten Gameplay-Video gegen Izuku Midoriya kämpft, der bereits als spielbarer Charakter bestätigt wurde. Ein weiterer bereits bestätigter spielbarer Charakter ist Tomura Shigaraki,

     

    My Hero Academia spielt in einer Welt, in der nahezu jeder über bestimmte Fähigkeiten verfügt, die sich »Qirks« nennen. Die Story folgt dem Jungen Izuku Midoriya, der ohne Qirk-Fähigkeit geboren wurde und davon träumt ein Held zu werden. Nachdem er auf einen Bösewicht traf, erhielt er von den Superhelden All Might die Qirk-Fähigkeit »One for All«. Das Action-Spiel bietet realistische Level-Zerstörung und die Möglichkeit, Wände und Gebäude im vollen Umfang nutzen zu können.

     

    Erscheinen soll My Hero Academia: One’s Justice 2018 in Japan für die PlayStation 4 und Nintendo Switch. Zwar wurde das Spiel für den Westen offiziell nich nicht angekündigt, doch gibt es bereits Markeneinträge von One’s Justice in Amerika, Kanada und Europa.

     

    Den Teaser-Trailer gibt es von Minute 20:30 bis 21:20 zu sehen, das Gameplay-Video von 27:40 bis 30:20.

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    HellKaiser   
  • Beiträge: 2.677
  • My Hero Academia: One’s Justice für den Westen bestätigt

     

    my_hero_academia_ones_justice_thumbnail_003.jpg

     

    Nachdem bereits Markenschutzeinträge in Amerika, Kanada und Europa auf einen westlichen Releasen schließen ließen, kündigte Bandai Namco heute nun offiziell My Hero Academia: One’s Justice für Amerika und Europa an. Ein Release ist ebenfalls wie in Japan für 2018 für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Steam angesetzt.

     

    My Hero Academia spielt in einer Welt, in der nahezu jeder über bestimmte Fähigkeiten verfügt, die sich »Qirks« nennen. Die Story folgt dem Jungen Izuku Midoriya, der ohne Qirk-Fähigkeit geboren wurde und davon träumt ein Held zu werden. Nachdem er auf einen Bösewicht traf, erhielt er von den Superhelden All Might die Qirk-Fähigkeit »One for All«. Das Action-Spiel bietet realistische Level-Zerstörung und die Möglichkeit, Wände und Gebäude im vollen Umfang nutzen zu können.

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Locksley   
  • Beiträge: 205
  • My Hero One’s Justice – Erster Trailer und Details zum Gameplay veröffentlicht

     

    image.png.69573042e65744984c03a7b79c930357.png

     

    Bandai Namco Entertainment und Byking haben einen ersten richtigen Trailer zu My Hero Academia: One’s Justice, welches in Amerika und Europa den Titel My Hero One’s Justice tragen wird, veröffentlicht und zugleich einige Details zum Gameplay verraten.

     

    Der Trailer zeigt nicht nur alle bisher bestätigten Charaktere in Aktion, sondern gibt auch einen ersten detailierteren Einblick in das Kampfsystem sowie dessen Eigenheiten. So hat der Spieler die Möglichkeit, die komplett zerstörbare Umgebung zu seinem Vorteil zu nutzen und den Kampf auch an Häuserwänden, Mauern oder in der Luft fortzusetzen.


    Weiterhin steht dem Spieler auch das sogenannte »Sidekick-System« zu Verfügung, welches dem aktiven Kämpfer zwei »Assist-Charaktere« zur Seite stellt, die zu Hilfe gerufen werden können und Kombinationsangriffe ermöglichen. Die »Sidekicks« können dabei selbst bestimmt werden und entstammen der gleichen Charakterauswahl wie der aktive Held oder Schurke.

     

    Jene Auswahl umfasst mit Izuku Midoriya, Katsuki Bakugo, Shoto Todoroki, Ochaco Uraraka, Tenya Iida, Tsuyu Asui, Denki Kaminari, Momo Yaoyorozu, Stain, Shota Aizawa, Tomura Shigaraki und natürlich All Might mittlerweile insgesamt zwölf Charaktere. Diese noch recht überschaubare Anzahl an spielbaren Charakteren könnte in den kommenden Wochen und Monaten jedoch noch erweitert werden, sofern das »To be continued!« am Ende des Trailers entsprechend interpretiert werden darf.

     

    Zu guter Letzt wären da natürlich noch die einzigartigen »Quirks« bzw. »Macken« der Charaktere, die den verschiedenen Helden und Schurken ihre individuellen Fähigkeiten verleihen und im Spiel in Form von »explosiven Spezialattacken« ihre volle Wirkung entfalten. So besitzt beispielsweise Tomura Shigaraki durch seine »Macke« »Decay« bzw. »Zerfall« eine Spezialattacke, die es ermöglicht, den Gegner durch vier aufeinanderfolgende Treffer zu besiegen.

    Die offizielle Beschreibung zum Spiel selbst lautet:

     

    Zitat

    Deine Gerechtigkeit beginnt jetzt!

     

    Ob ihr die Zerstörung der Menschheit sehen wollt oder glaubt, dass Helden die Notleidenden verteidigen sollten, kämpft, um eure Gerechtigkeit in My Hero One’s Justice zu beweisen. Die beliebte Weekly Shonen Jump Manga-Serie erwacht zum Leben, wenn Spieler die Fähigkeiten von Fan-Favoriten wie Izuku Midoriya, Katsuki Bakugo, Tomura Shigaraki und vielen anderen in diesem Arena-Kampfspiel, in dem du zwischen Held und Bösewicht auf deinem Weg zur Gerechtigkeit wählen kannst, erleben.

     

    Nutze »Quirks« und rufe deine Side-Kicks auf, um mächtige Angreifer zu aktivieren, bei denen dir deine Umgebung bei totaler Zerstörung des Areals zur Verfügung steht. Der Kampf beschränkt sich nicht nur auf den Boden – führe den Kampf nach oben, wo Gebäude und Mauern Teil des Geschehens werden.

     

    My Hero One’s Justice soll in Europa und Nordamerika noch 2018 für PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und PC erscheinen. In Japan, wo das Spiel den Titel My Hero Academia: One’s Justice trägt, wird es hingegen nur für PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht.

     

     

    Zusätzliche Eindrücke sind in der zu den News gehörigen Galerie zu finden.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×