Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -
ccfliege

Allgemeiner Thread zu PlayStation®VR

Recommended Posts

- Anzeige (nur für Gäste) -
TheFreshBum   
  • Beiträge: 1.327
  • Geschrieben (bearbeitet)

    Sorry für die evtl etwas seltsame frage, aber kann man vr spiele spielen, ohne die vr aufzuhaben? (Also die vr ist angeschlossen, nicht dass ich vr-titel ohne die vr zu haben, versuchen möchte zu spielen)

    Sprich ich lege das dingen auf die couch oder den tisch und spiele über den tv-screen?

    Falls es nicht geht, wieso nicht, bzw kann man das system austricksen? ;)

     

    Mir ist schon klar, dass das dann nicht mehr vr entspricht, aber aufgrund meiner probleme mit motion-sickness in der vergangenheit (ohne vr!), würde mich schon interessieren, ob das geht und es so evtl eine alterntive für mich sein könnte.

     

    Danke vorab

    Bearbeitet von TheFreshBum

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    mitstreiter   
  • Beiträge: 1.491
  • vor 4 Stunden schrieb TheFreshBum:

    Sorry für die evtl etwas seltsame frage, aber kann man vr spiele spielen, ohne die vr aufzuhaben? (Also die vr ist angeschlossen, nicht dass ich vr-titel ohne die vr zu haben, versuchen möchte zu spielen)

    Sprich ich lege das dingen auf die couch oder den tisch und spiele über den tv-screen?

    Falls es nicht geht, wieso nicht, bzw kann man das system austricksen? ;)

     

    Mir ist schon klar, dass das dann nicht mehr vr entspricht, aber aufgrund meiner probleme mit motion-sickness in der vergangenheit (ohne vr!), würde mich schon interessieren, ob das geht und es so evtl eine alterntive für mich sein könnte.

     

    Danke vorab

     

    Geht, bringt dir aber nichts, da du ja nen VR Spiel spielst und somit ja fast nichts siehst. Ein VR Spiel lebt ja vom Raum. Und Spaß macht das ja auch nix :D.

     

    Zudem musstest du dann die Brille gut mit der Cam ausrichten, einfach so auf die Couch legen wird wohl nicht gehen. Bzw. das Sichtfeld noch mehr einschränken.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    TheFreshBum   
  • Beiträge: 1.327
  • Danke schonmal, aber wieso sehe ich fast nichts?

    Wird auf dem tv nicht das selbe angezeigt, wie in der brille?

     

    Ich habe wie gesagt keine ahnung, da ich bisher weder so ein teil auf dem kopf hatte, noch jemanden habe damit spielen sehen. Die frage(n) möge(n) daher etwas dumm erscheinen :(

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Tommy   
  • Beiträge: 504
  • vor 1 Stunde schrieb TheFreshBum:

    Danke schonmal, aber wieso sehe ich fast nichts?

    Wird auf dem tv nicht das selbe angezeigt, wie in der brille?

     

    Richtig. Du siehst auf dem Fernseher eine Kopie des VR Bildes. Allerdings wird das Sichtfeld durch die VR gesteuert. Wenn sie nur daneben liegt, hast Du keine Möglichkeit den blick zu steuern. Du könntest theoretisch die paar Spiele spielen, bei denen Du mit dem Controller eine Drehung machen kannst um die Blickrichtung zu ändern, aber nach unten oder oben schauen geht auch da nicht. Macht also wenig Sinn.

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Tomyi   
  • Beiträge: 355
  • Ich finde den Artikel köstlich... :D
    https://vrodo.de/zehn-tipps-fuer-virtual-reality-hasser-und-die-die-es-werden-wollen/


    Die Satireseite VR Dizzy beleuchtet den Hype um Virtual und Augmented Reality mit viel Humor und Ironie. Im jüngsten Pseudo-Artikel befragte sie einen Journalisten und VR-Verweigerer, wie man am effektivsten den Untergang der Virtual Reality herbeiführt.

    Die zehn Tipps des Tech-Journalisten lauten:

    1. Stelle sicher, dass du häufig das Fehlen einer Killer-App erwähnst. Sage Sachen wie: “Wo ist mein GTA und Mario” ohne dich zu fragen, inwiefern diese Spiele für Virtual Reality relevant sind.

    2. Leugne strikt, dass Virtual Reality außerhalb von Pornografie Potenzial hat.

    3. Bestehe darauf, dass das Holodeck JETZT verfügbar sein sollte und dass dessen Nichtvorhandensein mit einem Scheitern der gesamten VR-Industrie gleichzusetzen ist.

    4. Behaupte, dass mobile Virtual Reality keine echte Virtual Reality ist und immer ein bisschen Müll bleiben wird.

    5. Beschwere dich, dass Highend-VR über 3.000 US-Dollar kostet und nur etwas für einsame Menschen mit einem unbelegten Zimmer ist.

    6. Behaupte, dass alle VR-Software garantiert jeden Nutzer binnen zwölf Sekunden auf die eigenen Schuhe kotzen lässt.

    7. Vergleiche Virtual Reality mit 3D-Fernsehern, Kinect und Laserdisc und füge hinzu, dass sie genau wie Virtual Reality und deshalb zum Scheitern verurteilt sind.

    8. Erwähne, dass Apple nicht in Virtual Reality investiert und die Technologie deshalb vermutlich dem Untergang geweiht ist.

    9. Verkünde, dass Augmented Reality Virtual Reality zerstören wird, weil es die gleiche Technologie, aber ein bisschen anders ist.

    10. Wenn du über das Vermögen der Virtual Reality spricht, Menschen an andere Orte zu transportieren, um inspirierende, lehrreiche, erleuchtende und mitreißende Erfahrungen zu haben, erinnere sie daran, dass der gleiche Effekt sehr viel billiger mit einer Kombination harter Drogen erzielt werden kann.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×