- Anzeige (nur für Gäste) -
BLUBb007

Trophäen-Roadmap - The Witcher® III Wild Hunt

4 Beiträge in diesem Thema

Trophäen-Roadmap - The Witcher® III Wild Hunt

 

 

Allgemeine Infos:

  • Gesamtanzahl Trophäen: 53
    • Verpassbare Trophäen: 10
    • Verbuggte Trophäen: 5
  • Anzahl benötigter Spieldurchgänge: 1
  • Für Platin benötigter Schwierigkeitsgrad: Todesmarsch

Hinweise auf verbuggte Trophäen:

  • Die Trophäe Umweltunfreundlich ist verbuggt, da der Zähler der Tötungen nicht korrekt funktioniert. Man muss im Zweifelsfall weitere Tötungen erzielen, bis die Trophäe freigeschaltet wird.
  • Die Trophäe Meisterschütze ist ebenfalls dahingehend verbuggt, dass der Zähler der Tötungen bzw. die Hitboxen nicht korrekt funktionieren. Man muss im Zweifelsfall weitere TÖtungen erzielen, bis die Trophäe freigeschaltet wird.
  • Die Trophäe Kartensammler ist verbuggt, da es bei einem "Person in Not"-Ereignis in Velen beim Schnellreisepunkt Banditenlager dazu kommen kann, dass man die Person nicht befreien kann. Besagte Person verkauft jedoch im Anschluss in Sandort wichtige Karten, wodurch man die Trophäe dann verpassen würde. Man kann es aktuell nur mit älteren Spielständen oder einem neuen Spieldurchgang probieren. Klappt es selbst dann nicht, muss man auf einen Patch hoffen, da es keine weiteren Lösungen gibt.
  • Die Trophäe Faust des Südsterns ist verbuggt, weil man trotz der Erfüllung der Voraussetzungen keine Trophäe erhalten könnte. Deshalb sollte man vor dem Kampf speichern oder es in einer anderen Quest probieren.
  • Die Trophäe Seuchenkontrolle ist verbuggt, weil es möglich ist, dass man trotz der Zerstörung aller Nester in Velen und Novigrad keine Trophäe erhält. Entweder man probiert dann die Trophäe in Skellige zu erspielen oder arbeitet mit einem neuen Spielstand.

Weitere Infos zu den Trophäen:

Infos zum Spielgeschehen:

  • Abschnitte später einzeln anwählbar: nein
  • Lineare Story: ja
  • Haupt- und Nebenquests vorhanden: ja

 

 

Der Weg zur Platin (ohne DLCs)

 

Roadmap-Aufbau:

Schritt 1: Beinhaltet den Spieldurchgang auf dem Schwierigkeitsgrad Todesmarsch.
Schritt 2: Beinhaltet verpassbare und verbuggte Trophäen.
Schritt 3: Beinhaltet noch fehlende Trophäen.
 

Spielaufbau: Die Storyline ist in viele Quests unterteilt. Parallel kann man sich in der offenen Spielwelt frei bewegen und etliche Nebenquests erledigen und die Gebiete erkunden.

 

 

a1Schritt 1:

 

Spielt das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad "Todesmarsch" durch. Dabei erhaltet ihr folgende Trophäen automatisch im Spielverlauf: Prüfung bestanden, Spur abgeschlossen, Spur geschafft, Flieder und Stachelbeeren, Ein Freund in Not, Nekromant, Familienberatung, Etwas mehr, Xenonaut und Der König ist tot. Beim Spieldurchgang dürft ihr den Schwierigkeitsgrad nicht verändern.

 

In diesem Spieldurchgang gibt es einiges zu beachten, da es viele verpassbare und verbuggte Trophäen gibt. Einige verpassbare Trophäen müssen zwingend im Verlauf oder parallel zur Story erledigt werden, andere sind auch im Anschluss noch möglich. Damit ihr diese Trophäen nicht unbemerkt beim Spieldurchgang verpasst, hier ein paar Hinweise:

  • Erledigt die Faustkämpfe "Fliegende Fäuste: Velen", "Fliegende Fäuste: Novigrad" und "Fliegende Fäuste: Skellige" noch nicht.
  • Erledigt die Pferderennen "Rennen: Krähenfels", "Das große Erasmus-Vegelbud-Gedächtnisrennen", "Heldenrennen: Farylund", "Heldenrennen: Fyresdal" und "Heldenrennen: Kaer Trolde" noch nicht.
  • Erledigt die Hexeraufträge "Das Ding aus dem Sumpf", "Die lustige Witwe", "Muire D`yaeblen", "Tödliche Wonnen", "Das Bienenphantom", "Das Herz des Waldes" und "Ein flüchtiger Dieb" noch nicht.
  • In Velen, beim Schnellreisepunkt Banditenlager, gibt es ein "Person in Not"-Ereignis. Dort kann es vorkommen, dass man die Person nicht befreien kann. Der Händler wird bei der Befreiung nach Sandort reisen, dort kann man ihm dann Karten abkaufen. Legt daher unbedingt einen Speicherstand an, um möglichen Problemen vorzubeugen. Allerdings gibt es auch wenige Ausnahmen, bei welchen das Problem nicht gelöst werden konnte.

 

Solltet ihr diese bereits erledigen wollen, dann schaut unbedingt im zweiten Schritt entsprechend nach. Prinzipiell ist das auch möglich, nur würde das der Übersichtlichkeit des Spieldurchgangs schädlich sein. Grundsätzlich kann man sich in diesem Schritt in der freien Welt weitestgehend unbesorgt bewegen und Nebenquests abschließen, Rüstungen suchen oder sich mit Gegnern messen. Dies kann sehr hilfreich sein, um in den Stufen aufzusteigen und neue Fähigkeiten zu erlernen. Beachtet man dabei die oben aufgeführten Quest-Namen und auch die Folgenden, dann seid ihr auf der sicheren Seite. Um absolut sicher zu gehen, kann man also bei jedem Questnamen zunächst nachschauen, ob dieser bei den Hinweisen steht oder auch weiter unten beim Spieldurchgang. Es werden im Folgenden nicht alle Quests aufgeführt, sondern nur solche, bei welchen ihr auf etwas achten müsst, ansonsten würde dies den Umfang der Roadmap sprengen. Im Verlauf müsst ihr immer mal wieder Gwint spielen, um bestimmte Karten nicht zu verpassen. Solltet ihr die Gegner nicht besiegen können, dann müsst ihr euch zunächst weitere Karten erspielen oder kaufen. Notiert euch dabei aber, gegen welche Spieler ihr gespielt habt und von welcher Person ihr bereits Karten erworben habt, das erspart euch später längeres Suchen. Es ist sehr zu empfehlen, sich regelmäßig neue Spielstände anzulegen, um bei einem Fehler nicht viel erneut spielen zu müssen.

 

 

Zum Spieldurchgang:

 

Flieder und Stachelbeeren:

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Zu Beginn des Spiels in der Taverne in Weißgarten, wo man nach Yennefer fragen soll, sitzt ein Mann. Diesen kann man auch befragen, wenn man anschließend aufsteht, fragt er nach einer Partie Gwint. Man muss die Partie gewinnen, um eine Karte zu erhalten. Nach der Quest erhaltet ihr Flieder und Stachelbeeren.

 

Familienangelegenheiten

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Fordert den Baron so bald wie möglich in einer Partie Gwint heraus und gewinnt eine Karte von ihm. Nach der Quest bekommt ihr Familienberatung.

 

Wanderung im Dunkeln

  • 1 erspielbare Trophäe

Nach der Quest kann man die Nebenhandlung mit Keira Metz starten. Diese besteht aus vier Quests, die man allesamt abschließen muss: Eine Einladung von Keira Metz, Ein Turm voller Ratten, Ein Gefallen unter Freunden und Zur Förderung der Bildung. Wählt am Ende der letzten Quest die dritte Option: Sagt ihr, dass es Selbstmord sei, daraufhin wird sie sich euch anschließen. Die ersten beiden Optionen dürfen nicht gewählt werden, ansonsten verpasst man eine Trophäe. Sind die Quest beendet, erhaltet ihr Freunde mit gewissen Vorzügen.

 

Finde Junior

 

Während der Quest hat man Kontakt zu Sigismund Dijkstra. Sobald es möglich ist, solltet ihr gegen ihn Gwint spielen, um eine Karte zu erhalten. Dabei erledigt ihr dann auch zunächst die dazugehörige Quest "Gwint: Großstadt-Spieler". Aber auch die weiteren Gwint-Quests "Gwint: Spiel mit dem Wirt" und "Gwint: Spieler aus Velen" könnt ihr bereits abschließen. Im Zuge dieser und folgender Quests werden einige Nebenquests verfügbar, die ihr auch alle abschließen müsst. Dabei handelt es sich um "Die meistgesuchte Frau Redaniens", "Auge um Auge", "Eine lebenswichtige Angelegenheit", "Jetzt oder Nie" und "Ein tödlicher Plan". Während "Auge um Auge" müsst ihr unbedingt darauf achten, dass Ves im Verlauf nicht stirbt. In "Eine lebenswichtige Angelegenheit" seid ihr im Verlauf auf einem Maskenball, dort findet ihr im Garten ein Ausrufezeichen, an welchem ihr ein Gwint-Turnier spielen könnt. Nehmt daran teil und besiegt alle drei Gegner, um jeweils eine Karte zu erhalten. "Jetzt oder Nie" solltet ihr erst dann beginnen, wenn ihr "Auge um Auge" abgeschlossen habt. In der Quest "Ein tödlicher Plan" trifft man auf Thaler, gegen ihn sollte man sofort Gwint spielen und gewinnen. Dies ist aber nur möglich, wenn man vorher die Gwint-Quest "Alte Freunde" so weit erledigt, dass man im ersten Schritt gegen Vernon Roche gespielt hat. Danach bekommt man die Aufgabe gegen Lambert und eben Thaler zu spielen. Hat man diese Quest noch nicht begonnen, so gibt es keine Option gegen Thaler anzutreten.

Falls ihr während der Quest "Ein tödlicher Plan" nicht gegen Thaler spielen könnt, findet ihr ihn später auch in der Taverne "Sieben Katzen".

 

Ein Poet in Nöten

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Folgt dem Spielverlauf und findet Rittersporn, damit ihr Ein Freund in Not erhaltet. Begebt euch im Anschluss an die Quest zum Rosmarin & Thymian. Vor Ort sprecht ihr mit Zoltan und startet die Quest "Ein gefährliches Spiel". In dieser besorgt ihr drei Karten, entscheidet euch dann am Ende der Quest für das Behalten der drei Karten.

 

Der König ist tot - lang lebe der König

  • 1 erspielbare Trophäe

Nach der Quest kann die Nebenhandlung mit der Wahl des Herrschers von Skellige begonnen werden. Spielt dafür diese vier Quests und ihr erhaltet im Anschluss die Trophäe Königsmacher: "Liebling der Götter", "Der Herr von Undvik", "Die List des Königs" und "Die Krönung". Während der Quest "Die List des Königs" müsst ihr euch entweder für Hijalmar oder Cerys entscheiden, die Entscheidung ist egal, wichtig ist nur, dass ihr euch entscheidet. Ansonsten wird jemand anderes neuer König und ihr verpasst eine Trophäe.

 

Echo der Vergangenheit

Nach der Quest könnt ihr euch zunächst um "Gwint: Skelliger Stil" kümmern. Beim Druiden kann man dann auch eine weitere Quest "Schocktherapie" beginnen, in welcher ihr der Person einen Schrecken einjagen müsst. Zur Belohnung erhaltet ihr eine Karte.

 

Namenlos

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Konntet ihr die Informationen beschaffen mithilfe von Yennefer, dann schaltet sich die Trophäe Nekromant frei.

 

Das hässliche Entlein

  • 2 erspielbare Trophäen

Nach der Quest werdet ihr damit beauftragt, Verbündete aufzusuchen und diese zu rekrutieren. Ihr habt im Vorfeld schon eine Menge dafür getan und es folgt nun noch der Rest. In der Quest "Waffenbrüder: Novigrad" müsst ihr lediglich Vernon Roche aufsuchen und dieser wird sich euch anschließen. Ebenfalls müsst ihr Zoltan Chivay nur ansprechen und er tut dies ebenfalls. Mäussack rekrutiert ihr während der Quest "Waffenbrüder: Skellige" bei einem kleinen Gespräch, wie auch Hijalmar. Je nachdem, wie man sich in der vorangegangenen Quest "Die List des Königs" entschieden hat, ist entweder Cerys oder Hijalmar zum König ernannt worden. Ist Hijalmar König, so sprecht ihn in der Quest einfach an. Ist Cerys Königin, so sprecht sie an und sie wird einen zu Hijalmar schicken, sodass man ihn rekrutieren kann. Somit habt ihr alle relevanten Personen beisammen und erspielt euch somit die Trophäe Volles Haus.

Achtung: Bevor ihr wenig später auf die Nebelinsel geht, um Ciri zu suchen, solltet ihr unbedingt vorher zur Sicherheit speichern, da noch nicht abgeschlossene Quests scheitern könnten. Stellt ihr dann fest, dass die ein oder andere Quest nicht mehr abschließbar ist, könnt ihr den Spielstand laden und die entsprechenden Quests erledigen. Spielt an dieser Stelle auch die Pferderennen-Quest "Rennen: Krähenfels". Spielt noch gegen Lambert Gwint und ihr habt die Quest "Gwint: Alte Freunde" endgültig beendet. Kümmert euch an dieser Stelle dann erstmal weiter um euren Gwint-Kartensatz. Besorgt euch weitere gute Karten, bis ihr ein starkes Deck beisammen habt. Nutzt dafür am besten die Gwint-Kartenliste, welche im Leitfaden verlinkt ist, um die Fundorte der guten Karten einzusehen. Dann startet ihr für die Trophäe Gwintmeister das Gwint-Turnier in der Passiflora. Beachtet die Hinweise aus dem Leitfaden und gewinnt das Turnier.

 

Die Nebelinsel

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Habt ihr Ciri aufgespürt, werdet ihr mit der Trophäe Etwas mehr belohnt.

 

Letzte Vorbereitungen

  • 1 erspielbare Trophäe

Im Verlauf hilft man Triss Philippa zu befreien. Dabei wird eine weitere Quest gestartet: "Ganz offensichtlich". Nun ist es wichtig, dass man die Quest "Letzte Vorbereitungen" nicht beendet und erst die Trophäe erspielt. Während der Quest "Ganz offensichtlich" muss man unbedingt am Ende bei dem Gespräch mit Dijkstra und Philippa immer die erste Dialogauswahl wählen, ansonsten wird man die Trophäe verpassen. Im Anschluss kann man die eigentliche Quest "Staatsräson" starten und den König ermorden, was euch Königsmörder beschert.

 

Durch Raum und Zeit

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Habt ihr Tir ná Lia besucht und das Geplante besprochen, erhaltet ihr im Anschluss Xenonaut.

 

Auf dünnem Eis

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Im Anschluss an diese Quest schaltet ihr automatisch Der König ist tot frei.

 

Tedd Deireadh, das letzte Zeitalter

  • 3 automatisch zu erhaltende Trophäen

Ist diese Quest abgeschlossen, so habt ihr die Story durchgespielt und erhaltet dafür die Trophäe Prüfung bestanden, Spur abgeschlossen, Spur geschafft.

 

 

a2Schritt 2:

 

Es folgen nun zuerst die verpassbaren und die verbuggten Trophäen, damit diese erledigt sind und ihr euch in Ruhe um den Rest kümmern könnt. Nach der Story könnt ihr den Schwierigkeitsgrad auch nach unten stellen, um den Rest gemütlicher anzugehen.

 

Zum Spieldurchgang:

 

Verbuggte Trophäen:

  • 4 erspielbare Trophäen

Solltet ihr die Trophäe Umweltunfreundlich noch nicht im Spielverlauf erhalten haben, begebt euch in den Sumpf und tötet weitere Gegner mithilfe der Umwelt. Reist zum Banditenlager Teufelsgrube in Velen und erspielt euch vor Ort Meisterschütze. In Skellige zerstört ihr dann als Letztes noch alle Monsternester, womit ihr euch dann die Trophäe Seuchenkontrolle erspielt. Zerstört ihr fünf weitere Nester in einer anderen Region, erhaltet ihr Feuerfalle.

 

Verpassbare Trophäen:

  • 10 erspielbare Trophäen

Die Trophäe Kartensammler wird einige Zeit in Anspruch nehmen, je nachdem, wie stark ihr euch im Spieldurchgang um Gwint gekümmert habt und wie gut ihr euer Vorgehen dokumentiert habt. Erspielt und kauft euch die verbleibenden Karten, damit ihr von jeder Karte ein Exemplar besitzt. Achtet dabei auf die verbuggte Stelle in Velen, beim Schnellreisepunkt Banditenlager, beim "Person in Not"-Ereignis. Dort kann es vorkommen, dass man die Person nicht befreien kann. Der Händler wird bei der Befreiung nach Sandort reisen, dort kann man dann bei ihm Karten erwerben. Legt daher unbedingt einen Speicherstand an, um möglichen Problemen vorzubeugen. Allerdings gibt es auch wenige Ausnahmen, bei welchen das Problem nicht gelöst worden konnte. Bei zwei beliebigen Partien könnt ihr kurz Geralt und Freunde und Geh aufs Ganze erspielen, in dem ihr mit den entsprechenden Karten eine Runde und auch die Partie für euch entscheidet.

Erledigt dann die Faustkampf-Quests für die Trophäen Faustkampfmeister, Schlägertyp und Faust des Südsterns. Auch die verbleibenden Pferderennen-Quests erledigt ihr und erspielt euch somit Flott und furios. Wichtige Hinweise entnehmt ihr dazu bitte aus dem Leitfaden.

Abschließend müsst ihr noch Hexeraufträge spielen und darauf achten, dass ihr diese im Verlauf korrekt spielt. "Das Herz des Waldes" und "Ein flüchtiger Dieb" müssen für Geist des Waldes und Der Doppler-Effekt beendet werden. Für Faire Chancen könnt ihr euch zwei Aufträge aus dem Leitfaden aussuchen und diese entsprechend abschließen.

 

 

a3Schritt 3:

 

Es fehlen nun noch hauptsächlich diverse Kampf-Trophäen, die aber wenig Zeit in Anspruch nehmen. Auch hier geht es schneller und einfacher, wenn ihr auf einem niedrigen Schwierigkeitsgrad weiter spielt.

 

Zum Spieldurchgang:

 

Kampf-Trophäen:

  • 9 erspielbare Trophäen

Eine gute Stelle zum Farmen der Kills ist das Banditenlager Teufelsgrube in Velen. Sind alle Gegner erledigt, reist in ein anderes Gebiet und sofort wieder zurück, dann sind die Gegner wieder vorhanden. Verwendet 20 Mal das Axii-Zeichen, damit sich die Gegner selbst umbringen und ihr die Trophäe Der Feind meines Feindes erhaltet. Lockt die Gegner an die Kante und stößt sie mit dem Aard-Zeichen zehn Mal in den Abgrund. Im Anschluss folgt Goggelmoggel. Habt ihr nur noch einen Gegner vor euch, dann könnt ihr mit diesem die Trophäe Ausbildung alter Schule erspielen. Für Zu viel des Guten müsst ihr euch vorbereitend bestimmte Ausrüstung besorgen, damit ihr die Trophäe erspielen könnt. Bevor ihr das Banditenlager endgültig verlassen könnt, kümmert ihr euch noch um Was war das?.

Die weiteren Trophäen erspielt ihr euch am besten bei einem Hund/Wolf-Rudel, da diese Gegner schwächer sind. Finesse und Schlächter von Blaviken könnt ihr dabei gut kombinieren. Eliminiert für Dreifache Gefahr drei Gegner auf unterschiedliche Art innerhalb von einem Kampf. Besorgt euch dann die Drachentraum-Bombe und erspielt euch mit dieser die Trophäe Das größte Übel ….

 

Hexeraufträge:

  • 5 erspielbare Trophäen

Schließt dann alle offenen Hexeraufträge ab. Im Verlauf werdet ihr dabei die Trophäen Kreischling, Furchtloser Vampirjäger, Freund oder Feind?, Asche zu Asche und Geralt – Der Profi erhalten.

 

Sonstiges:

  • 8 erspielbare Trophäen

Die Trophäen Mutant, Weltenbummler, Trankmeister, Artillerist und Bücherwurm werdet ihr mit großer Wahrscheinlichkeit bereits freigeschaltet haben, ansonsten könnt ihr diese nun mit wenig Aufwand nachholen. Auch Dendrologe könnt ihr schnell erspielen, indem ihr alle zehn Fertigkeiten des Fertigkeitenbaumes Allgemein erwerbt. Begebt euch dann nach Weißgarten und aktiviert jeden Ort der Macht-Bonus einmal, sodass alle Zeichen gleichzeitig gestärkt sind. Dies schaltet dann die Trophäe Überwältigende Macht frei. Gefährlich gerüstet erspielt ihr euch, indem ihr eine Hexerausrüstung komplett angelegt habt. Zum Abschluss müsst ihr möglicherweise noch in den Stufen aufsteigen, dies könnt ihr aber relativ schnell boosten. Habt ihr Stufe 35 erreicht, schaltet ihr die letzte Trophäe Munchkin frei.

 

Herzlichen Glückwunsch, denn nun sind alle Trophäen erspielt und die Platin-Trophäe Die Grenze des Möglichen ziert fortan euren Account.

 

 

 

 

 

Danke für Tipps und Ergänzungen @Dini_at_home_400 @guuhlio @demosfera @uehimself @Leviathan75.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Anzeige (nur für Gäste) -

Trophäen-Roadmap - Hearts of Stone DLC

 


Allgemeine Infos:

  • Gesamtanzahl Trophäen: 13
    • Verpassbare Trophäen: 4
    • Verbuggte Trophäen: 2
  • Anzahl benötigter Spieldurchgänge: 1
  • Für 100% benötigte Schwierigkeitsgrade: nicht relevant für Trophäen

Hinweis auf verbuggte Trophäen:

  • Trophäe Entdornte Rose an dieser Stelle verbuggt:
    • Es kann passieren, dass die Trophäe nicht erscheint, auch wenn man sämtliche gefallene Ritter besiegt und ihre Lagerstätten vollständig geplündert hat. Mit Patch 1.12 wurde dieser Bug behoben.
  • Trophäe Ich trug Ophiri, bevor es in Mode kam an dieser Stelle verbuggt:
    • Es kann passieren, dass die Trophäe nicht erscheint, auch wenn man alle ophirischen Rüstungs- und Pferdegegenstände und das ophirische Schwert hat. Mit Patch 1.12 wurde dieser Bug behoben.

Weitere Infos zu den Trophäen:

Infos zum Spielgeschehen:

  • Abschnitte später einzeln anwählbar: nein
  • Lineare Story: ja
  • Haupt- und Nebenquests vorhanden



Der Weg zu 100%

Roadmap-Aufbau:

Schritt 1: Beinhaltet den Spieldurchgang.

Schritt 2: Beinhaltet das Erspielen fehlender Trophäen.

 

Spielaufbau: Der DLC ist in 8 längere Missionen unterteilt, die euch in neue Gebiete führen.


b1Schritt 1:

Spielt den kompletten DLC durch. Dabei erhaltet ihr folgende Trophäen automatisch im Spielverlauf: Das Ding küsse ich nicht und Pacta Sunt Servanda.
Durch Download des DLCs landet "Der zarte Hauch des Bösen" in eurem Questlog und ihr müsst dieser Quest nur folgen, um den DLC zu starten.

Mithilfe von :l1: + :v: könnt ihr auf die Meditation zugreifen, durch die ihr beliebig viel Zeit überspringen und eure Tränke auffüllen könnt, sofern ihr Alkohol im Inventar habt. Seid ihr nicht in den Schwierigkeitsgraden "Blut, Schweiß und Tränen" oder "Todesmarsch" füllt das Meditieren außerdem eure Gesundheit wieder auf.

Es ist notwendig, dass ihr alle Ritter in den Räuberlagern tötet und die Lager vollständig plündert. Die Lager sind durch den DLC neu auf der Karte erschienen und können daher leicht gefunden werden.
Durch die Plünderungen erhaltet ihr bereits drei Schemeta, die ihr für die Trophäe Ich trug Ophiri, bevor es in Mode kam braucht. Für das vierte Schema müsst ihr die Schatzsuche "Von Ophiris fernen Gestaden" beenden.

Während des Spieldurchgangs könnt ihr für Zurück an den Absender und Muuhrd und Totschlag bereits Pfeile zurück lenken und Kühe töten.

Zum Spieldurchgang:

Der zarte Hauch des Bösen:

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Wenn ihr während dieser Quest die riesige Kröte getötet habt, erhaltet ihr automatisch eure erste Trophäe: Das Ding küsse ich nicht.

Die Sause des toten Mannes:

  • 2 erspielbare Trophäen

Seid ihr dem Verlauf so weit gefolgt, dass ihr auf der Hochzeit seid, müsst ihr mehrere Aktivitäten absolvieren, bevor es Mitternacht wird. Ihr solltet also zunächst die kleineren Events absolvieren, die keine Zeit verbrauchen und euch erst dann den größeren widmen. Die Aktivitäten erkennt ihr an den gelben Kreisen auf der Minikarte.
Geht in die Scheune und trinkt dort mit den Zwergen, bevor ihr auf die Tanzfläche geht und allein ein Tänzchen hinlegt. Verlasst dann die Scheune und klettert außen an der Leiter nach oben, sodass ihr den Dachboden erreicht und dort mit Shani sprechen könnt. Klettert dann wieder nach unten und sprecht mit der älteren Frau in der Nähe. Geht dann zu der Frauengruppe und trinkt ein Glas mit ihnen. Als nächstes müsst ihr zum Pferch, in dem die Schweine eingesperrt sind, und dort mit der alten Dame sprechen.
Absolviert dann das kleine Minispiel mit den Schweinen im Pferch, wodurch die Zeit voran schreitet. Geht zu den Halblingen und spielt eine Runde Gwint mit ihnen, wobei sich euch die Möglichkeit bietet, Mörderblatt zu erspielen, wenn ihr Truppen mit einer Gesamtstärke von 187 auslegen könnt. Nach dem Spiel ist die Zeit ein weiteres Mal vorangeschritten.
Geht dann zu der Frau, die nach dem Feuerschlucker sucht und euch bittet, ihn zu finden. Habt ihr das erledigt, schreitet die Zeit abermals voran. Als letztes könnt ihr am Teich nach Shanis Schuh tauchen, wodurch die Zeit ein letztes Mal vergeht und ihr außerdem Genießen wir die gute Zeit! erhaltet.

Sesam öffne dich:

  • 1 erspielbare Trophäe

Die Quest führt euch früher oder später in ein Auktionshaus, bei dem insgesamt drei Gegenstände angeboten werden. Ihr solltet mindestens 750 Kronen in eurem Besitz haben, um die Trophäe Kaufrausch freischalten zu können. Seid bei den Gesprächen direkt vor der Auktion stets nett zu euren Gesprächspartnern, um die Preise bei der Auktion nach unten zu treiben. Wenn diese schließlich beginnt, müsst ihr alle drei Gegenstände in euren Besitz bringen, um die Trophäe zu erhalten.

Der Panzerknacker, Einbruch und Raub, Eine würzige Hexermischung:

In diesen drei Missionen gibt es nichts zu beachten. Welche Leute ihr anheuert, ist euch überlassen.

Szenen einer Ehe:

  • 2 erspielbare Trophäen

Seid ihr in der gemalten Welt angekommen, könnt ihr mehrere Szenerien, die nicht vollständig sind, komplettieren. Das erste Mal müsst ihr das direkt am Anfang tun, wenn ihr nach rechts zum Pavillon geht. Hier müsst ihr Olgierd das Buch geben und den Farbkasten auf den Tisch neben Iris legen.
Geht dann weiter zum Brunnen, nehmt das Glas auf und gebt es Ogierd in die Hand. Habt ihr dann das Gebäude betreten und seid im Speisesaal, müsst ihr den Kamin und die beiden Kerzenständer bei den Personen anzünden, der hinterste bleibt aus.
Im oberen Bereich des Gebäudes ist ein Schlafzimmer, in dem ihr das blutverschmierte Handtuch Olgierd geben müsst. Im Atelier müsst ihr dann die Trauben ganz links, den Kelch in die Mitte und den Apfel nach rechts legen. Im Arbeitszimmer müsst ihr mit der Kreide das Pentragramm fertig malen und Kerzen au dem äußeren Ring des Pentagramms aufstellen.
Im Keller dann müsst ihr den Becher Olgierd geben und den Ehevater Iris' Vater überreichen. Ein Stück weiter im kleinen Esszimmer stellt ihr die kleine Schüssel vor die Katze, die große Schüssel vor den Hund und drückt das Tablett dem Diener in die Hand. Habt ihr das alles erledigt, erhaltet ihr die Trophäe Kurator der Albträume.
Geht dann weiter, bis ihr bei dem Boss der gemalten Welt ankommt. Zunächst werdet ihr nur von einem attackiert, doch ihr müsst jede der still stehenden Personen einmal angreifen, damit sie beginnen, sich zu bewegen und alle gleichzeitig aktiv sind. Habt ihr es dann geschafft, alle sechs zu besiegen, bringt euch das Einer gegen alle als Belohnung.

Was ein Mann sät...:

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Durch Abschluss der DLC-Geschichte erhaltet ihr die Trophäe Pacta Sunt Servanda.


b2Schritt 2:

Macht euch nun daran, die restlichen Trophäen zu erspielen.

  • Habt ihr es bisher noch nicht getan, sucht euch Gegner, die Pfeile auf euch schießen und blockiert diese im richtigen Moment, sodass sie zurück geschleudert werden und den Gegner töten. Habt ihr das drei Mal gemacht, schaltet sich Zurück an den Absender frei.
  • Wenn noch keine 20 Kühe durch eure Hand gestorben sind, reist in Skellige nach "Blandare" und schlachtet die Kühe auf der dortigen Weide immer wieder ab, bis sich Muuhrd und Totschlag freischaltet.
  • Wenn ihr Mörderblatt zuvor nicht erspielt habt, sucht euch einen Gwint-Spieler und spielt in einer Runde Karten aus, die eine Gesamtstärke von 187 haben.
  • Reist zum Schnellreisepunkt "Brennerei" in Skellige, unten rechts auf der Hauptinsel, und dreht euch zu dem Abgrund hinter euch. Speichert am besten ab, damit ihr gegebenenfalls neu laden könnt. Rutscht dann den Abhang nach unten, sodass ihr Geiler Stil, Alter! bekommt. Ladet danach am besten den Speicherstand, da es sonst sehr lange dauert, wieder zu einem Schnellreisepunkt zu gelangen.
  • Plündert alle Lagerstätten der gefallenen Ritter vollständig und tötet dabei sämtliche Gegner. Habt ihr das letzte Lager von ihnen geplündert, bringt euch das die Trophäe Entdornte Rose und drei der vier ophirischen Schemata.
  • Absolviert die Schatzsuche "Von Ophiris fernen Gestaden", durch die ihr das bisher fehlende Schema der Ophiri-Rüstung erhaltet. Stellt dann die vier ophirischen Rüstungsteile her und kauft beim Händler, der euch die Schemata übersetzt hat, das ophirische Schwert, die Armbust, die Scheuklappen und die Satteltaschen. Tretet dann beim durch das DLC hinzugekommene Pferderennen an, um den ophirischen Sattel zu erhalten. Damit müsstet ihr alle ophirischen Teile haben und Ich trug Ophiri, bevor es in Mode kam wandert ebenfalls in euren Besitz.
  • Um euch den Erhalt von Ich kann jederzeit aufhören zu erleichtern, könnt ihr euch die Fähigkeit "Stoffwechselkontrolle" holen, die euch mehr Vergiftungspunkte erlaubt. Sorgt dann dafür, dass ihr unter dem Einfluss von sieben Tränken gleichzeitig steht. Absude vergiften einen zu hoch, sodass sich diese nicht anbieten.
bearbeitet von Vanyar1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trophäen-Roadmap - Blood and Wine DLC
 


Allgemeine Infos:

  • Gesamtanzahl Trophäen: 13
    • Verpassbare Trophäen: 6
    • Verbuggte Trophäen: keine
  • Anzahl benötigter Spieldurchgänge: 1
  • Für 100% benötigte Schwierigkeitsgrade: nicht relevant für Trophäen

Weitere Infos zu den Trophäen:

Infos zum Spielgeschehen:

  • Abschnitte später einzeln anwählbar: nein
  • Lineare Story: ja
  • Haupt- und Nebenquests vorhanden: ja

 


Der Weg zu 100%

Roadmap-Aufbau:

Schritt 1: Beinhaltet den Spieldurchgang.

Schritt 2: Beinhaltet das Erspielen fehlender Trophäen.


Spielaufbau: Der DLC ist in 14 Hauptquests unterteilt, die euch in das neue Gebiet "Toussaint" führen. Allerdings gibt es eine Stelle, bei der man, je nach eigener Entscheidung, zwei von vier Quests erhält und die anderen beiden kann man dann nicht spielen. Entsprechend hat man in einem Durchgang nur 12 der 14 Quests.
 


c1Schritt 1:

Spielt den kompletten DLC durch. Dabei erhaltet ihr folgende Trophäen automatisch im Spielverlauf: Der Hexer im Süden und Der Held von Toussaint oder Verurteilt in Toussaint.

Seid ihr in der Hauptquest des Hauptspiels bereits an der Quest "Ein Poet in Nöten" vorbei, trägt sich die Quest "Gesandte und Männer des Weins" automatisch in euer Questlogbuch ein, mit welcher ihr den DLC startet.

Damit die beiden verpassbaren Trophäen in einm Durchgang erspielt werden können, muss während der Quest "Hinter Berg und Tal" ein zweiter Speicherstand angelegt werden. Dies wird in der Roadmap allerdings zu gegebener Zeit nochmal erwähnt.

Solltet ihr während des DLCs Toussaint verlassen wollen, könnt ihr dies wie gewohnt über die Weltkarte machen, wenn ihr an einem Schnellreisepunkt seid.

 

Mithilfe von :l1: + :v: könnt ihr auf die Meditation zugreifen, durch die ihr beliebig viel Zeit überspringen und eure Tränke auffüllen könnt, sofern ihr Alkohol im Inventar habt. Seid ihr nicht in den Schwierigkeitsgraden "Blut, Schweiß und Tränen" oder "Todesmarsch", füllt das Meditieren außerdem eure Gesundheit wieder auf.

 

Abseits der Hauptquest müsst ihr euch außerdem für etwaige Trophäen um ein paar Nebenaufgaben kümmern:

  • "Gesänge des Ritterherzens" (wird im Spielverlauf automatisch hinzugefügt)
  • "Transformation" (wird im Spielverlauf automatisch hinzugefügt)
  • "Es kann nur einen geben" (vom Anschlagbrett in Beauclair, aus dem Gespräch zweier Ritter auf dem Turniergelände oder vom Einsiedler auf der Insel Lac Celavy)
  • "Gwint: Hurra, Hurra, Skellige ist da" (In der Taverne beim Schnellreisepunkt "Zum Basilisk"). Nach Abschluss der Gwint-Quest könnt ihr euch außerdem am Schwarzen Brett bei derselben Taverne die Quest "Gwint: Das große Turnier von Beauclair" abholen und abschließen.
  • Auch die komplette "Weinfehden"-Questreihe muss abschlossen werden, wobei man während der Quest "Weinfehden: Deus in Machina" nicht mit den beiden Questgebern reden darf, bis sie abgeschlossen ist.

Außerdem müsst ihr alle Großmeister-Schemata aller Hexenschulen finden und eine davon herstellen und ausrüsten. Die dazugehörigen Schatzsuchen erhaltet ihr, wenn ihr mit dem Großmeister-Schmied Lafargue in Beauclair sprecht.

Habt ihr nach der Quest "Zuhause ist es am schönsten" das Weingut geschenkt bekommen, müsst ihr für die Trophäe Zuhause ist es am schönsten außerdem alle Verbesserungen kaufen, doch dies kann auch nach der DLC-Hauptquest noch erledigt werden.

 

Zum Spieldurchgang:

Hauptquest: Gesandte und Männer des Weins:

  • 1 automatisch zu erhaltende Trophäe

Habt ihr die Quest beendet, erreicht ihr Toussaint und erhaltet somit Der Hexer im Süden.

 

Nebenquest: Die Weinfehden-Questreihe:

  • 1 erspielbare Trophäe

Sobald ihr in Toussaint angekommen sein, könnt ihr direkt mit der ersten Nebenquest-Reihe loslegen. Begebt euch dafür zum Schnellreisepunkt "Zum Basilisk" und holt euch am Schwarzen Brett die Nebenquest "Weinfehden" ab. Sucht dann Liam und Matilda auf und sprecht mit den beiden, wodurch die bisherige Quest durch die beiden Quests "Weinfehden: Vermentino" und "Weinfehden: Coronata" ersetzt wird. Von nun an dürft ihr nicht mehr mit den beiden Questgebern sprechen, da es sonst passieren kann, dass ihr die Trophäe verpasst. Erfüllt die Questziele in den beiden Quests nur so weit, dass ihr jeweils eine Notiz findet und lasst die entsprechende Quest danach in Ruhe, wodurch bei der zweiten Notiz "Weinfehden: Deus in Machina" ins Questlogbuch eingetragen wird. Absolviert auch diese Quest, kehrt danach zu Liam und Matilda zurück und holt euch dort die nächste Quest ab: "Weinfehden: Das Konsortium". Habt ihr auch diese beendet, folgt die finale Quest "Weinfehden Belgaard", nach dessen Ende ihr einen Wein benennen dürft und dafür schließlich Blut und Wein erhaltet.

 

Hauptquest: Das Biest von Toussaint:

  • 2 erspielbare Trophäen
  • 1 Tugend

Während dieser Quest trefft ihr auf den Gegner Golyat. Verringert erst seine Gesundheit und schaltet ihn danach aus, indem ihr mit eurer Armbrust den Kopf trefft. Trefft ihr sogar während des Kampfes das Auge, stirbt er sofort, egal wie viel Energie er noch hat. Ist der Kampf so überstanden, werdet ihr mit David und Golyat belohnt.

Im Verlauf gelangt ihr außerdem zu einem Turniergelände und müsst schon kurze Zeit später gegen einen Glumaar kämpfen. Nach dem Kampf entscheidet ihr euch dafür, diesen zu verschonen, um für eine spätere Nebenquest eine Tugend zu erfüllen.

 

Außerdem erhaltet ihr in dieser Quest die kurze Nebenquest "Zuhause ist es am schönsten", in welcher euch das Weingut Corvo Bianco überreicht wird. Von nun an könnt ihr für  Zuhause ist es am schönsten Verbesserungen kaufen, wobei ihr insgesamt 14.000 Kronen aufbringen und immer einige Tagen warten müsst. Dies kann allerdings auch später noch erledigt werden.

 

Nebenquest: Transformation:

  • 1 erspielbare Trophäe
  • 1 Tugend

Reist nach Beauclair und wartet darauf, dass euch ein kleiner Junge einen Brief gibt, dem ihr für eine Tugend ein paar Kronen geben solltet. Lest den Brief und ihr erhaltet die Nebenquest "Transformation". Beendet diese und entwickelt anschließend eine Mutation, um die Trophäe Waffe "H" freizuschalten.

 

Nebenquest: Gesänge eines Ritterherzens:

  • 1 erspielbare Trophäe
  • 2 Tugenden

Brecht zum Turniergelände auf und sprecht dort mit Guillame, der euch die Nebenquest "Gesänge eines Ritterherzens" überreicht. Ihr könnt vorsichtshalber einen neuen Speicherstand anlegen, falls bei der Quest es schief geht. Innerhalb dieser Quest müsst ihr alle fünf Wettbewerbe gewinnen und immer mit dem Turnier fortfahren, um die Trophäe Ein denkwürdiger Ritter zu erhalten. Am Ende des Turniers werdet ihr zudem zu einem Duell herausgefordert, welches ihr für eine weitere Tugend annehmen und gewinnen solltet. Die gesamte Quest muss beendet werden, bevor "Die Nacht der langen Reißzähne" angefangen wird, da sie sonst fehlschlägt und die Trophäe entsprechend verpasst ist.

 

Nebenquest: Die Gwint-Questreihe:

  • 1 erspielbare Trophäe

Reist zum Schnellreisepunkt "Zum Basilisk" und betretet die Taverne. Tretet gegen den Wirt im Gwint an, wodurch ihr die Nebenquest "Gwint: Hurra, Hurra, Skellige ist da" erhaltet. In dieser sammelt ihr den Basiskarten-Satz des Skellige-Decks. Habt ihr die 19 Leute besiegt, könnt ihr Graf Monnier aufsuchen und bei ihm die Folgequest "Gwint: Das große Turnier von Beauclair" aktivieren. Absolviert ihr sie, habt ihr alle Karten des Decks erhalten und schaltet zugleich Ein Gwint-Problem frei.

 

Hauptquest: Auf der Spur:

 

In dieser Quest gibt es nichts zu beachten.

 

Hauptquest: La Cage au Fou:

  • 1 Tugend

Sobald ihr den Wicht gefunden habt, werdet ihr vor die Wahl gestellt, diesen zu attackieren oder mit ihm zu speisen. Entscheidet euch gegen das Attackieren und hebt somit den Fluch auf. Dadurch erfüllt ihr zudem eine weitere Tugend.

 

Nebenquest: Es kann nur einen geben:

  • 1 erspielbare Trophäe

Auf dem Turniergelände könnt ihr das Gespräch zweier Ritter belauschen und dadurch die Quest "Es kann nur einen geben" erhalten. Alternativ könnt ihr die Quest beim Anschlagbrett in Beauclair abholen oder direkt mit dem Einsiedler auf der Insel Lac Celavy sprechen. Durch die vorherigen Entscheidungen habt ihr bereits sämtliche Tugenden erfüllt und könnt sofort gegen den Einsiedler antreten. Habt ihr ihn bezwungen, erhaltet ihr neben der Trophäe Inbild der fünf Rittertugenden auch ein mächtiges Schwert.

 

Hauptquests: Wo Kinder spielen, fliegen die Fetzen, Wein ist heilig, Der Mann aus Cintra und Burgeroberung:

 

In diesen Quests gibt es nichts zu beachten.

 

Hauptquest: Die Nacht der langen Reißzähne:

 

In dieser Quest müsst ihr gegen eine Bruxa kämpfen und danach unbedingt "Befreit Syanna. Rede mit Damian." wählen. Habt ihr das erledigt, erhaltet ihr die Quest "Hinter Berg und Tal".

 

Hauptquest: Hinter Berg und Tal:

  • 2 erspielbare Trophäen beginnen

Habt ihr euch dazu entschieden, Syanna zu befreien und mit Damian zu sprechen, müsst ihr den Questzielen dieser Quest folgen, bis ihr mit dem Mädchen im Dorf sprechen müsst. Legt nun den zweiten Speicherstand an. Sprecht dann mit dem Mädchen und kauft ihr das Band ab oder gewinnt eine Partie Gwint. Folgt ihr dann weiter den Hauptquests bis zum Ende, erhaltet ihr am Ende Der Held von Toussaint.

Ladet anschließend den zuvor angelegten Speicherstand wieder und ignoriert das Mädchen vollkommen, sodass ihr das Band nicht erhaltet. Spielt ihr dann zu Ende bekommt ihr dieses Mal Verurteilt in Toussaint.

 

Hauptquest: Tesham Mutna:

 

In dieser Quest gibt es nicht zu beachten.

 

Hauptquest: Pomp und seltsame Umstände:

  • 2 erspielbare Trophäen

In dieser finalen Quest erhaltet ihr schließlich eine der beiden Trophäen Der Held von Toussaint oder Verurteilt in Toussaint. Erspielt anschließend die andere, indem ihr den Speicherstand ladet.

 

 

c2Schritt 2:

 

Erspielt nun alle noch fehlenden Trophäen.

  • Sprecht im Weingut Corvo Bianco mit eurem Hofmeister Barnabas und kauft nacheinander alle Verbesserungen, falls noch nicht geschen. Ihr braucht insgesamt 14.000 Kronen müsst immer ein paar Tage warten. Habt ihr alles verbessert, schaltet ihr damit Zuhause ist es am schönsten frei.
  • Stattet Lafargue in Beauclair einen Besuch ab, falls noch nicht geschehen, und startet damit die Schatzsuchen für die Schemata. Sammelt in diesen Schatzsuchen sämtliche Schemata und ihr erhaltet Jeden Stein umgedreht.
  • Stellt danach ein Ausrüstungsset einer einzigen Hexerschule her und bessert diese bis zur Großmeister-Stufe auf. Legt ihr sie dann an, bekommt ihr als Belohnung Volle Synergie.
  • Sucht euch einen schwachen Gegner, zum Beispiel bei der Teufelsgrube in Velen, und friert ihn mit einer Nordwind-Bombe ein. Schießt dann mit der Armbrust auf ihn und tötet ihn damit, sodass ihr Hasta La Vista erhaltet.

 

 

 

 

Vielen Dank für Tipps und Ergänzungen @Pollyplastics @BLUBb007 @iKonoClast.

bearbeitet von Vanyar1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

- Anzeige (nur für Gäste) -