- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Ankündigungen

Aii

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    521
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

7 User folgen diesem Benutzer

Über Aii

  • Rang
    Silber-Status
  • Geburtstag 11.04.1988

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Monheim bei Düsseldorf
  • Interessen
    Serien schauen, lesen, Katzen, Rockkonzerte, Die Ärtze
  • Beruf
    IT Projektmanager & schriftliche Kundenbetreuung

Soziales

Letzten Besucher des Profils

3.087 Profilaufrufe
  1. OMG Susu, was genau planst du mit deiner neu gewonnen freiheit?? Ich bin glaube ich ein ähnlicher Kandidat wie Timo und glaube im zweiten abschnitt zitierst du mich sogar, daher greife ich das mal auf (keine Kritik oder so nur ein aufhänger) Es ist vollkommen richtig zu sagen man sollte sich sicher sein was man spielen will. Jetzt bin ich mir aber sehr sicher, dass ich all diese spiele spielen will problem also nicht gelöst ^^" hab mich letztens bei 3 PKs abgemeldet die ich mir einfach selber kaufen will, aber ich habe noch 18 PKs wo ich angemeldet bin - ich habe ein liste, wo drin steht wie viele spieler dort angemeldet sind und ich markiere mir dort auch wo es bereits kritisch ist OBWOHL noch viele spieler in der liste sind, weil einfach nie einer ja sagt. ich glaube die zuverlässigen PKler wie Timo, haben so ihre methoden um TROTZ des hohen aufkommens nicht negativ aufzufallen und viel zu schaffen. schlimmer sind die, die nur in 3 PKS angemeldet sind aber nie ja sagen oder ähnliches. Ja, die gibt es. Ich finde es legitim zu sagen: hey - in der PK sind noch 20 andere spieler und ich will lieber eine annehmen wo ich vorletzte bin, damit es nicht zum stau kommt. das ist nicht nur mein recht sondern sogar meine pflicht! es wäre regelrecht unfair nicht die zu nehmen die kurz vor schluss. und wenn ich dann weiss ich habe da noch so 2 kandidaten die in 2 Wochen garantiert auf mich zukommen, und Mindecraft hat wie gesagt noch 20 Teilnehmer, dann sollte es als hilfreich empfunden werden wenn ich direkt weiß: ok schreib mich doch erst im Dezember an, dann sind die wackelkandidaten alle weg. Leider habe ich mal mitbekommen, dass das nicht alle so sehen, aber was solls. PKs spielen ist wie der straßenverkehr: man muss auch in der lage sein sich auf die anderen zu verlassen. das bedeutet nicht nur zuverlässiges verschicken sondern auch dass 20 andere mal die PK am laufen halten damit man selber die PK am laufen hält wo man letzter ist, das muss hand in hand gehen, und das geht auch - wenn es nicht zu viele PKs für spieler sind. ^ This ja, also bei PNs wo schon einer gesagt hat er nimmt es, da gehe ich auch so raus, meistens zumindest, das ist ok. ich empfinde ein aussteigen aus der PN NACHdem schon einer ja gesagt als reaktion auf das JA und das ist normal. Mich stören auch nur 2 Arten: die die gar nicht lesen, weil was machen die? die sehen den inhalt der PN auf dem bildschirm aufploppen und wissen was drin steht, (oder kann man das ausstellen?) ohne die PN "öffnen" zu müssen. und dann antworten sie nicht. oder sie kommen gar nicht online, warum bin ich in einer PK angemeldet und dann nicht online? Ausnahmen sind natürlich die angekündigten. und die die lesen, jeder kann sehen dass sie die PN gelesen haben, und dann kommt trotzdem nix. Wer schreibt, dass er nicht kann, der kann eben nicht, das ist nicht schlimm. in 90% der fälle kann die person nicht weil sie durch eine andere PK blockiert ist. und nur wirklich selten ist die person daran selber schuld. man kann eben nur eine annehmen, wenn danach zufällig 3 PNs zu anderen PKs kommen ist das pech ^^" und ob man riskiert dass eine PK geschlossen wird ohne das man dran war weil man 3 mal gesagt man kann nicht, das muss man selber wissen. oder einen plan haben und wenn einer im 3 Tages rythmus Pks abschliesst (mal etwas übertrieben) und sich damit echt mühe gibt mitzuhalten, dann wartet susu auch gerne mal ne woche auf den bevor die PK geschlossen wird. diesen luxus haben die meisten von uns schon mal erfahren. Ich glaube zusammenfassend geht es uns allen um die reduzierung von PK druck und mehr sozialem ehrlichem verhalten in der PK community. das meiste erreicht man wohl durch das appelieren an das gewissen der teilnehmer, weniger durch regeln. Aber die 30er marke wird alle glücklicher machen. Und die paar von uns die bei echt vielen PKs angemeldet sind, wir wissen was wir uns da aufbürden und beschweren uns nicht wenn es dann mal mit einer PK nicht klappt. ich bin die letzte die verlangt dass eine PK nur für mich noch n jahr offen bleibt, entweder ich bekomme das in absehbarer zeit und für alle akzeptabel untergebracht oder ich verzichte, fertig.
  2. sorry völlig vergessen: das spiel kam gestern an, habe es bereits einmal durchgespielt. was eine schlimme steuerung X_X
  3. Kein Ding. BTW die erklärung zur lesung der Kartenwerte existiert ingame nicht, wer es früher auf der ps one nicht schon selber rausgefunden hat, der müsste es jetzt ein bisschen googeln, und da wird man auch nicht direkt beim ersten versuch fündig, also braucht hier keiner ankommen mit "mach das tutorial" Und ich hab tatsächlich was vergessen, das ergänze ich später im leitfaden: Es gibt trotz all dieser regeln einen unbekannten zufallswert der leider immer dafür sorgen kann, dass auch eine schwächere karte gewinnt, aber das ist eben typisch FF.
  4. Da ich jetzt schon öfter die 3er grenze erreicht hatte, grade in den letzten 2 monaten: ich WILL gar keine 5 spiele haben, viel zu viel verantwortung und dann muss ich ja auch ständig 5 verschiedene PNs offen haben, habe mich letzten erst in den ganzen PNs verlaufen weil 3 davon Batman hiessen, waren aber 3 verschiedene Batman Pks bevor ich hier ne videothek eröffne möchte ich lieber weniger auswahl ^^" Macht es besser als die spiele industrie Man kann es ja langsam reduzieren: wenn 3 PKs zu gemacht werden wirft man mal wieder ein neues rein, vielleicht auch gucken wie lang die Spielzeit ist und erstmal kurze nehmen die ne höhere fluktuation haben, da ist die bereitschaft oft größer das einzuschieben hab ich bemerkt.
  5. Nicht wundern dass ich das nicht mit aufnehme, aber die grotte ist auf cd 4 zu und man kann die brandelfliege nicht mehr fressen. ich habe stattdessen den gegner dazugeschrieben der auch auf cd 4 noch erreichbar ist. Danke für deine Mühe, du hast allerdings ein paar Trigger Orte verwechselt. Nach deinen Angaben würde man ATEs verlieren, daher vermute ich es ist im Leitfaden einfach noch nicht deutlich genug wie dieser zu lesen ist. Ich versuche das im Leitfaden noch deutlicher zu machen. Die Reihenfolge ist: "Name des ATE" - Wo wird ATE vom Spieler ausgelöst: HANDLUNG des ATE, also was passiert in der Sequenz (Und hier sind Hinweise zum Trigger dieses ATEs und nicht was man danach tun sollte.) Das steht auch so im Leitdaden. Anders wüsste ich nicht wie man es einheitlich und übersichtlich macht, es sei denn man macht einen eigenen Threat dazu... Ein Bug ist hier nicht bekannt, jedoch mus sman die Spiele unbedingt gegen VERSCHIEDENE Gegner gewinnen, nicht gegen immer den selben. Hast du das schon probiert?
  6. Ich habe dazu eine Erklärung im Leitfaden geschrieben, hilft dir das weiter? Die Combos habe ich aber nicht extra erklärt, das lässt sich so zusammen fassen: Drehst du einen gegnersche karte um, dann guck auf die pfeile dieser gegnerischen karte. alle karten die am ende eines solchen pfeils liegen werden einfach mit umgedreht. Hier noch die Erklärung zum Rest: und wie ich vor kurzem erst gelernt habe ist es in FF-Foren nicht gut fragen zu stellen, dann kommen gleich die Profis und zerfleischen dich *Scherz am Rande*
  7. in meinem fall besteht sehr großes interesse, diese PK hab ich in meiner engeren wahl von Pks wo ich angst hab dass sie geschlossen wird bevor ich es schaffe leider hab ich auf dieser liste mehrere titel, wo überall eigentlich noch leute auf der warteliste stehen aber weil niemand ja sagt passiert nichts. ich hab mittlerweile hier eine liste von Pks kategorisiert nach menge der Teilnehmer und gefährdung Aber hilft ja nix.
  8. Krass hier ist ja richtig was los. Ich hab mir die Frage selbst beantwortet, für alle die es interessiert: Ja ich kann das Fass fressen und sofort neuladen solange wie ich lustig bin, das zählt. Ich hab aber eine neue Frage: Gilt das auch für die Hilfestellungen die man überall durch "Abwarten" sammeln muss? Ich habe 20Minuten gewartet bis der Kommentar des Erzählers kam auf den ich wartete und bin dann danach sofort gestorben, wirklich 2 Sekunden später. Ist die Frage ob man dann wieder 20Min warten muss... oder ob das Gehörte für die Trophy zählt...
  9. Da ich vor etwa nem monat schonmal die hoffnung geäußert hatte dass die anzahl PKs runtergeschraubt wird wäre ich voll dafür Mal rein meine total subjektive wahrnehmung. Ich habe das gefühl dass im PK bereich grade keine 50 Leute aktiv PKs annehmen. stattdessen schreibe ich gefühlt stets die selben vielleicht knapp 20 Mann an. Die zahl ist jetzt aus der luft gegriffen aber, aber das ist in etwa meine wahrnehmung. jedenfalls keine 40 geschweige denn 50. (man muss ja bedenken dass auch bei den regelmäßigen bekannten gesichtern grade 2 oder 3 öffentlich gesagt haben dass sie für ein paar monate keine zeit für PKs haben, was ich super finde dann wissen alle bescheid) Heisst: bei 50 offenen PKs gibt es nicht genug spieler die alle gleichzeitig spielen damit in jeder PK grade einer am zocken ist, kein wunder dass sich also stapel anhäufen. gefühlt hat doch jeder teilnehmer 2 spiele daheim so im durchschnitt. Mag sein, dass das nicht ganz stimmt, auch das ist nur mein eindruck. Ich bin jedenfalls der meinung, dass es nur so viele PKs braucht wie es spieler gibt. Wenn die Teilnehmeranzahl durch neue gesichter und rückkehrer wieder steigt kann man auch die PK zahl wieder anheben. Jetzt kann man argumentieren, dass aber nicht jeder alles spielt und man variation braucht. klar, aber wenn man (aus der luft gegriffene) 25 aktive spieler hat sollten 25 offene PKs trotzdem reichen oder auch 30. Susu achtet dabei ja bereits auf eine gute mischung und so wie es im moment aussieht, steht wohl kein PK Teilnehmer grade gelangweit in der ecke weil es keine PK für ihn gibt, im gegenteil es herrscht bei manchen Spieler eher gehetze, das könnte man dämpfen. natürlich nicht bei allen, das bleibt wie gesagt mein subjektiver eindruck der sich in den letzten 3 Monaten aus den PK Threats und den PK Pns gebildet hat. Einen lieben Gruß zum Sonntag
  10. Na immerhin, ich glaube man kann schon sehr lange nicht mehr erwarten, dass einem alle PS+ titel zusagen, wenn es mehr als eins ist ist das ja schon super Also nach meiner bescheiden kurzen Spielerfahrung mit MGS würde ich sagen die Platinzeit sollte einen nicht abschrecken, wenn man ein grundinteresse am game hat, denn das fand ich schon klasse. Ich wusste doch dass ich dich hier finde, hab deinen Namen auch zufällig im MGS Threat gesehen uck mal vor wissen aus 2,5 Spielen ist doch wenigerals ich erwartet habe, ich haba uch auf die Reihe geguckt und geschluckt Ich weiß zugegebenermaßen auch nicht ob ich mich freue oder ärgere das im PS+ manchmal Titel sind sie 3 Jahre Bachelor Studium voraussetzen oder eben 10 Titel aus der Reihe davor. Das sind aber meistens dann die AAA Titel, wo man whl eh schon froh sein kann... es sei denn man hat sie schon. Aber auch wenn ich absolut keine Ahnung hatte was passiert ist war ich schnell ziemlich gefesselt! Wäre je eigentlich ein Grund dem ganzen noch eine ernsthafte Chance zu geben, vielleicht kann ich die Thematik dann übersehen Guck mal der Name kommt mir sogar wirklich bekannt vor, aber ich würde Lügen wenn ich sagen würde ich wirklich wüsste was da nun alles dranhängt. Ach mann, du hast mal wieder recht X_X Aber 2017 st bald um und ich muss noch 3 Spiele aus diesem Jahr zocken sonst bin ich unglücklich, nämlich last guardian und Nier Automata (+NieR vorneweg). Ich hab grad so viel zeit und gefühlt trotzdem überhaupt keine Jaaa ich sag auch nicht dass es schlecht ist, aber Horror definiert sich für ich nicht dadurch dass ich 2 Stunden lang durch Flimmereffekte laufe obwohl ich genau weiß dass da nichts passiert. Zudem ist das mit der psychischen Kondition etwas doof gewesen: SIe ging runter obwohl ich die alermeiste Zeit im Licht war, an hellen Fenstern und so. Wenn man dahin zurückgeht, nachdem man was gruseliges gesehen hat geht die kondition aber nicht wieder rauf, im spiel wird gesagt die wird nur beser wenn man spielfortschritt macht also nen neuen zettel findet oder ein rätsel löst eine tür öffnet usw. Das passiert aber nur im dunkeln, wo die gruseligen sachen sind, also kann die kondition doch gar nicht mehr besser werden oO aber vielleicht übersehe ich da ja was, berichte mal^^ naja ich habe insgesammt etwa 100min gespielt und konnte da dann irgendwie nicht dran bleiben. Werde es wohl wirklich mal mit einer freundin auspacken, weil scheiße fand ich es jetzt auch nicht Okay, ja... aber wenn es schön ist habe ich immer gerne mehr davon Ich fand es wirklich toll. mal sehen wann ich es unterschieben kann. Na du weißt ja wie das ist, man sieht das selbe spiel in neuem federkleid uns irgendwie sinkt dann die bereitschaft viel dafür zu bezahlen. Grundsätzlich mag ich solche spiele gern, aber es gibt mittlerweile so viele wirklich gute vertreter, da hat man die wahl und muss nicht das nehmen was einen nicht ganz so verzaubert. Aber gut wenn der Monat mal wieder ein bisschen was bieten konnte!
  11. Hi,

     

    möchtest du mir die NERO PK abnehmen?

    1. Aii

      Aii

      nope habe schon bei iron man zugesagt

  12. oh gott zum glück O_O ich habe nämlich heute erfahren, und es dann auch nochmal gegogelt: wenn es kein einschreiben ist, dann ist eine nachforschung international gar nicht möglich oO ich wurde da bei der post abgewiesen und auf der post webseite findet man das auch.
  13. Hey, hab ne Frage :3 An den meisten Trophies steht dran dass Collectibles separat gespeichert werden und man einfach Speicherpunkte zum Sammeln laden kann. Verstehe ich das richtig, dass ich quasi Trico ein Fass füttern kann, dann sofort zurück zum Titelbilschirm gehen kann, neulade und dann das selbe Fass nochmal füttern, solange wie ich will um damit klamotten und trophies freizuschalten? oder heisst das nur ich nehme das immer wieder mit in NG+ oder sowas?
  14. ich bin fertig, habe aber noch kein positives feedback von den übrigen. das wird jetzt wohl länger dauern wenn ich so deren warteliste sehe.
  15. PS+ Update Oktober 2017 Da sind wir wieder, im Moment zieht die Zeit schnell ins Land. Paradox Dieser Monat sieht echt mau aus. Das heisst, aus meiner persönlichen Perspektive. Erstmal finde ich es seltsam, dass nun mehrere Monate in Folge RIGS: Mechanised Combat League und That’s You bei den monatlichen Spielen aufgeführt sind obwohl sie offensichtlich länger verfügbar sein werden. Das sind beides Spiele die Sony gefühlt mit Gewalt an die Masse bringen will und bei beiden klappt es nicht so recht, was ich zugegebenermaßen verstehen kann. Mal sehen wie lange sie dieses Spielchen noch treiben. Ich sehe es allerdings nicht ein die beiden Spiele als zusätzlichen Benefit in PS+ zu betrachten. Glücklicherweise bedeutet das nicht, dass man deswegen auf die übliche Menge Spiele pro Monat verzichten muss, und da hätten wir für Oktober folgenden Fang: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (PS4) - 29,99€ Offensichtlich der Headliner Keine Frage das Hideo Kojima ein großartiger Kopf ist. Allein die Details und Wendungen der Erzählung, die ich nur aus Zusammenfassungen und diversen Schwärmereien von Freunden kenne sollen ja den Anspruchsbalken verdammt hoch halten und was ich selber von dem Mann sehen durfte hat mich bisher extrem begeistert. (Ich warte sehr ungeduldig auf Death Stranding, der Hype hat mich - ich steh dazu ) Aber ich kann versuchen vielseitig zu sein wie ich will - Das Thema liegt mir nicht Wenn es auch nur ansatzweise um Soldaten und Armeen geht bin ich grundsätzlich raus, dieses Gehabe und die Umgebung die das Thema Militär bietet das krigt mich einfach nicht. Ich verdrehe ja schon die Augen wenn ich bei Final Fantasy 7 die Abschnitte spielen muss, in denen man sich in der Shinra-Militärbasis befindet ^^" Grausam. Gut aber jetzt steh ich hier und habe dieses Spiel umsonst. Was machen wir da? Es wäre ja nicht fair nicht mindestens mal reinzugucken, nur um mal zu sehen wie es denn ist Erstmal will mich das Spiel ganze 5 mal überreden mich mit den Onlineinhalten zu befassen, einzuloggen und so weiter, erst dann bekomme ich dann endlich was zu sehen. Ist aber mein Testaccount, sowas kann schon nerven Grafisch ist das Ding - ohne Frage - erstklassig. Hingucken macht schon Spaß. Und nachdem ich dann Minutenlang verfolgen durfte wie mein Char erfährt, dass er nen Arm verloren hat und auch sonst von Splittern und anderem so durchbohrt ist, dass es ihm echt mies geht, wird dann auch noch mitten im Gespräch der Arzt angemurkst. Hallo? Ich unterhalte mich hier! Ich darf dann erstmal meinen Avatar bearbeiten, steh ich drauf da kann ich Stunden mit verbringen. Dummerweise hab ich nichts davon, denn meine Zusammenstellung wird dann erstmal nicht weiter verwendet. Vielleicht kommt das erst später im Spiel. Die Geschichte geht dann extrem langsam los. Wir kriechen durch das Krankenhaus, das meine ich nicht sarkastisch, denn uns gehts ja verdammt scheiße. Das dauert. ok, vielleicht ist da ein leicht ironischer Unterton... Und unser Kumpel, der hilft nicht, nein, aber er ist immerhin so nett und dreht mich in gefährlichen Situationen wieder auf den Bauch damit ich weiterkriechen kann, ein wahrer Freund. Ich lerne schnell mich vernünftig zu verstecken und finde die einzelnen Szenen erlebt man ziemlich intensiv, was Regie und Storytelling angeht werde ich vollig eingesaugt, obwohl mich das militärische Gehabe nervt, aber der Rest ist spannend präsentiert ich kann da gar nicht weggucken! Nachdem hier nun ein Haufen Soldaten alles abmetzelt was sich bewegt und ich mich frage, WARUM zum Teufel? Da erscheinen auch schon zwei abgefahrene X-Men und fackeln die Bude ab. Jetzt bewegen wir uns langsam auf Boden den ich zu schätzen weiß. Besonders cool ist der Typ in der Ich-hab-mich-lieb-Jacke. Jedenfalls nutzen wir aus, dass sich Soldaten und Burning-Men gegenseitig hochnehmen und nehmen die Beine in die Hand. Also, mehr oder weninger, eigentlich krieche ich immernoch vor mich hin aber wer wird denn kritisch sein. Die ein oder andere Shooter-Passage darf ich aber auch absolvieren, mittlerweile aufrecht humpelnd, und die klappen echt gut. Nach einer wilden Verfolgungsjagt mit dem Auto schlittern wir in... eine wildere Verfolgungsjagt - mit einem... Brennenden Einhorn!?!?! JAAAA SICHER!! O__O Erstmal schiessen, später Fragen stellen, und ich ich kann diese erste Mission mit Rang A abschliessen. Puh. Ok, das war unerwartet. Traurig ist, ich weiß immernoch nicht ob ich das spielen will Das war jetzt eigentlich ziemlich cool, und ich wüsste gern mehr über die Fackel-Typen aber ich befürchte immernoch, dass es mir später zu militätisch wird. Möchte mich vielleicht jemand kurz vom Gegenteil überzeugen? Die Trophies lesen sich jedenfalls so und dann hielte mich das nicht lange bei der Stange. Hier heisst es jedenfalls überall Missionen abschliessen, strategische Nebenmissionen, die zB den Nachschub an gegnerischem Equippment unterbinden gibt es auch, und seine Basis muss man ausbauen. Insgesam wirkt es angenehm umfangreich. Wer also das Thema mag wird vermutlich echt gut bedient. Nem Casual wird die Platin angeblich nicht hinterhergeworfen aber nem Durchschnitts-Spieler auch nicht die Beine brechen (ups, der war keine Absicht :D), bei dem Umfang den ich da herauslese ist das eher eine Zeitfrage. Ich behalte erstmal im Gedächtnis, dass ich das Spiel habe und wer weiß ob mich die Lust irgendwann packt. Aber vielleicht hat jemand Lust mich darüber zu informieren was der Typ in der BDSM-Ich-hab-mich-lieb-Jacke in seiner Freizeit macht, das interessiert mich ja jetzt doch Amnesia: Collection (PS4) - 28,49€ Uh da haben wir wieder ein Horrorspiel, ist 2017 das Horror Jahr? (Aus persönlicher Perspektive sage ich ganz klar JA :D) Sieht grausam aus, hat First-Person-Perspektive, ich arbeite ja daran First-Person Sachen nicht mehr so zu dissen - aber es hat alles was ich brauche um einzuschalten: Eine mysteriöse Geschichte wird erzählt (das wort gruseln nehme ich mal nicht in den Mund). Reicht, bin ich immer dabei. Beim Start muss ich erstmal eine Episode auswählen, ist ja schliesslich eine Collection: "Dark Descent", "Justine" oder "A Machine for Pigs". Ich fange vorne an und bekomme als erstes den Hinweis, dass es bei dem Spiel nicht darum geht zu gewinnen. Nett, ich frage mich warum man sowas heutzutage extra erwähnen muss Achja und ich soll mich lieber verstecken statt zu kämpfen, na dann: Bring it on. Die Grafik ist altmodisch, aber sie unterstützt die Atmosphäre, was ich dabei eher schwierig finde. ist das einfach total unpassend aussehen kleine Handsymbol welches ich natürlich in der Firt-Person Ansicht brauche um Sachen anzuvisieren. Das Interagieren mit Gegenständen wirkt dabei hakelig wie bei einem Point and Click Spiel. Ich bahne mir also meinen Weg durch eine alte Burg. Ich kann springen und mich ducken und der gleichen und auf meinem Weg werde ich abbund zu von seltsamen Kameraeffekten begleitet. Verschwommene Sicht, Luftbewegungen oder Zoomefekte die mir wohl suggerieren sollen das da etwas ist, mich etwas beobachtet oder verfolgt. Ich finde eine Menge Nieschen und leere Schränke in die ich mich auch selber einsperren kann, was leider wegen der Steuerung etwas schwerfällig funktioniert, ich muss nämlich genau die Kanten von Türen greifen und auch noch Ziehbewegungen machen. Mich beschleicht bereits die Idee, dass ich jetzt wohl ertsmal das Schloss kennenlerne und wenn dann später die Luzie abgeht muss ich schnell reagieren und mich verstecken? Könnte so kommen. Als ich eine Notitz an mich selber finde wird es etwas klarer. Ich habe scheinbar meine Vergangenheit vergessen, absichtlich, und gebe mir grade ziemich schizophren selber Anweisungen was ich tun soll. Mein altes Ich hat scheinbar irgendwas nicht besonders gut verkraftet. Und das neue Ich kommt wohl ohne diese Erinnerung besser klar und soll jetzt hier klar Schiff machen. Also einen Typen im Keller umbringen und dabei nicht von dem bösen Geist gekitzelt werden der hier chillt und zum Spaß Türen zuschlägt und Kerzen auspustet. Bestimmt ne Stunde renne ich also herum, lese Tagebuchschnipsel und alle 3 Minuten rüttelt es an der Kamera, wirbelt etwas Staub auf, die Melodie verzerrt sich oder irgendwas klappert. Meistens wenn ein neuer Tagebuchschnipsel in der Nähe ist. Die Burg wirkt wirklich realistisch groß also kann man schon so einige Winkel absuchen. Meine geistige Gesundheitsanzeige sagt: "Leichte Kpfschmerzen". Ja, ich kann das bestätigen. Nur irgendwie packts mich nicht. Nachdem es noch ein paar mal rüttelt obwohl immernoch gar nichts passiert ist, sagt mir das Spiel, meine gesitige Gesundheit sei jetzt so schlecht, dass ich auf mich aufpassen muss. Ich frage mich warum? Mir gehts super Doch das Spiel versucht mich zu diesem Eindruck zu überreden in dem es meine Schritte verlangsamt und die Kamera wabern lässt bis zu einem Grad, auf dem ich kaum noch erkennen kann wohin ich laufe. Das finde ich leider ziemlich dämlich, denn diese gekünzelte Beeinträchtigung im Fortkommen bringt keinen Gruseleffekt sondern stört nur beim Denken und Schnitzeljagen ohne mir dabei Spaß zumachen. Irgendwie wollte ich an der Stelle dann auch aufhören hab aber trotzdem noch ne Weile weitergespielt, ich mag eben doch mysteriöse Geschichten, und wer weiß vielleicht tu ich Amnesia unrecht? Immerhin hat es für mich einen Pluspunkt für Nostalgie, ich weiß nicht warum aber es erinnert mich an die Zeit als ich meine allerersten Computerspiele ausprobierte. Das war für mich weit später als das Konsolenspielen und das erste mal, dass ich was anderes kennenlernte als Supermario. Und ich glaube damals hab ich meine Aneigung gegen First-Person entwickelt aber ich komme vom Thema ab! Aber endlich erreiche ich einen Punkt an dem mal was passiert, es wird Silent Hill-mäßig als die Wände anfangen sich zu verändern und zu pulsieren als wäre ich im inneren eines Lebewesens. Ist eklig, und scheinbar quietscht die ganze zeit etwas ganz grausam. Ich kann es nicht hören aber der Hase bittet mich an das angestochene Schwein von seinem Leid zu erlösen. In diesen momenten kann halbtaub sein auch ein Segen sein^^ Aber gesagt getan und das (Trauer)Spiel beendet. So richtig reizen tut es mich nicht, aber ich kenn da ein paar Leute, bei denen sieht das schon anders aus, vielleicht spielen wir es mal bei ein paar Cocktails zusammen, dann ist es vielleicht reizvoller. Jedenfalls -> Nicht auf meine Liste. Monster Jam Battlegrounds (PS3) - 9,99€ Ähm, ja. Monstertrucks. Hab letztens einen der Teile in den PKs gesehen und gedacht: Ich spiel ja echt viel Mist, aber das kommt mir nich ins Haus. Und nun isses im PS+. Ich glaube über das sterben der PS3 ist ja schon alles gesagt, und wenn ich das sehe frage ich mich selbst ob ich nicht glücklicher wäre, wenn Sony es endlich wie ein Mann nimmt und das Ausliefern von PS3 Titeln einstellt. Sogar die Vita Titel sind besser, auch wenn es oft Cross-Titel mit PS4 sind. Vorallem ist PS3 Spiel Nummer 2 diesen Monat auch noch ein Billard-Spiel, super Auswahl. Aber dazu mehr weiter unten. Also Monster Jam, klingt lecker fruchtig, isses aber nicht. Der erste Blick ins Spiel: Brauchbare Begleitmucke bringt einen durch die langen Ladezeiten und dann geht es los bei Feuerwerk und Stimmungsmache ab in den Schmutz. Ich habe einen schicken Monstertruck, mit dem ich ein paar vorgegebenen Linien folge die mich über ein Hindernis aus Dreck und Autos in der Arena-Mitte jagen. So richtig klar komme ich mit der Steuerung nicht, ich weiß nicht was das ist mit mir und Autos, aber das will einfach nicht so recht! Keine Sorge, im RL fahre ich auch nur sehr selten Es geht jedenfalls um die Wette mit einem anderen Truck und wer als erstes seinen Sprung macht, was bei mir natürlich erstmal überhaupt nicht funktioniert Kurven fahren will schliesslich gelernt sein! Ich glaube später geht es dabei auch um Stunts die man beim Sprung noch machen kann, aber soweit kam ich gar nicht. Die Platin soll angeblich super einfach sein - Für Menschen die in der Lage sind Autos gradeaus zu lenken, nicht so wie ich Dabei werden alle Modi sowohl mit gewinnen als auch verlieren abgedeckt - schön, dass Abloosen auch noch belohnt wird, Frustfreies Gaming ftw. Ist hier jemand der das Spiel spielt? Würd mich mal interessieren. Ich kenne da einen Monstertruck-Fan, der findet das Spiel doof aber ich finde es netter als die anderen Racing-Games die 2017 noch so ins PS+ geworfen wurden. Trotzdem -> Husch, runter von meiner Festplatte! Hustle Kings (PS3) - 7,99€ Also ich mag ja Billard. Der Hase mag Billard sogar noch ein bisschen mehr, weshalb wir dieses Spiel bereits auf der PS4 besitzen. Wir spielen es auf dem zweiten Account, weil ich es nicht in der Liste haben will, aber es kann mal ganz nett sein. Hustle Kings ist vermutlich auch einer der besseren Vertreter seines Genres, für ein gelungenes PS+ Angebot halte ich es aber nicht unbedingt. Wenn ich allerdings wählen müsste was zum permanenten Angebot werden dürfte, anstelle von Thats you, wäre Hustle Kings doch super geeignet! Und Datenschutzrechtlich auch weniger bedenkelich (moser mecker) Vorneweg, ich werde auch die PS3 Version nicht in meine Liste aufnehmen. Hustle Kings bringt einem das Pool-Spiel sehr angenehm nahe. Es gibt Trainingsmodi, Tagesherausforderungen und den Karriere Modus. Dabei finde ich den Trainingsmodus besonders gut, hier werden detailiert diverse Aktionen trainiert die einem im Spielgeschehen weiterhelfen können, vom Anstoss bis zum Einlochen. In der Karriere startet man dann in einer Liga, zuerstmal beim Anfänger und kann sich dort dann hocharbeiten. Aber eine große Stärke liegt wohl im Online-Bereich, in dem man eine ziemlich große und aktive Spielerschaft vorfindet. Hustle Kings ist in Sachen Präzision nämlich sehr ausgefeilt. Die Bandbreite an möglichen Einstellungen wenn man an der Reihe ist die Kugel zu stoßen ist nämlich unerwartet hoch. Und die gute Optik hilft einem dabei zimlich in das Spielgeschehen einzutauchen. Nichtsdestotrotz macht es kaum Sinn sich mit der PS3 Version zu befassen, auf der PS4 geht das ganze nochmal deutlich flüssiger. For what it's worth, die Trophies für 100% sind gut gemixt, es gibt leichte und kniffligere sowohl für den Trainigsbreich für diverse Aktionen als auch für das Gewinnen online, ein paar sind boostbar, aber nicht alle. Am meisten in sich hat es wohl eine Trophy, für die man ein 8-Ball Match in einem Zug in unter 40 Sekunden gewinnen muss, da ist schon etwas Übung gefragt. Übrigens hat die PS4 Versionen dank DLC mehr Trophies, die PS3 blieb davon wie immer verschont. Hue (PS Vita & PS4) - 14,99€ Wow was für eine schöne Intromelodie *_* Für sowas bin ich sehr zu haben. Hue erinnert mich im ersten Moment an Limbo, es sieht ziemlich depressiv aus ^^" Aber die kleinen Figuren sind sehr charmant und hab ich schon die Musik erwähnt? :3 Gleich zu beginnt bekomme ich einen Brief, den eine Britin mit herrlichem Akzent vorliest, also die Briten können mir Telefonbücher vorlesen, das klingt imer so toll ^^ Scheinbar hat ein böser Doktor Grey den Ring des Farbenspektrums zerbrochen. Ich soll den nun wieder einsammeln, denn scheinbar bleibt sonst alles grau! Und die Britin mit dem schönen Akzent muss ich dabei quasi auch noch retten. Na das machen wir doch gerne Zu Beginn finde ich hinter meinem Haus ein blaues Bruchstück, und auf einmal hat meine Welt Farbe! Das Spiel zieht einen eigentlich direkt in seinen Bann, das war unerwartet^^" Die Spielmechanik wird nun langsam deutlich: Wenn ich ein Hindernis vorfinde, dann muss ich den Hintergrund einfach auf die Farbe ändern, die das Hindernis hat und es "verschwindet", das begrenzt sich natürlich auf die Farben der Ringbruchstücke, die ich bereits besitze. Und macht ziemlich Spaß Alles in allem also ein 2D Puzzler mit viel Charme. Leider nichts für Menschen mit einer Farbensehschwäche, aber es führt einem sehr subtil vor Augen, wie wir Dinge wahrnehmen und die Erzählung der Britin durch ihre Briefe, welche glaubt sich grade in einer unmöglichen Farbe, also außerhalb des sichtbaren Spektrums und der menschlichen Wahrnehmung zu befinden, regen dabei nebenbei auch noch zum Nachdenken an. Und bei einer Schwierigkeit von 3 und unter 10h Spielzeit für 100% muss man fast sagen "schade", das klingt als wäre die Perle viel zu schnell vorbei. Hue kommt auf jeden Fall auf meine Liste! Sky Force Anniversary (PS Vita & PS4) - 9,99€ Ja, das sieht aus wie ein "Wir ziehen mit dem Flugzeug in den Krieg" Spiel, was mich thematisch ja eigentlich disqualifiziert, aber gucken wir mal. Ich starte und.. nach einer Fehlermeldung informiert es mich erstmal, dass ich die Onlinefunktionen nicht nutzen darf weil mein Zweitaccount nicht im PSN angemeldet ist. Mir grad egal: Ok es geht gleich los? Ich muss das Flugzeug direkt steuern dabei war da nichtmal ein Logo oO uaaahh ok ähm...Was muss ich tun? Schiessen. Und wo das Spiel vorher auf Screenshots eher aussah wie Aufbaustrategie entpuppt es sich als einfacher Singlestickshooter. Achsoooo. Das schöne ist: Die Dinge mag ich Und nett aussehen tut es auch noch. Ich kann also nichts weiter tun als mein kleines Flugzeug zu bewegen welches nur in eine Richtung schiessen kann, nämlich oben. Die Urmutter der Videospiele. Teamkollegen vom Bildschirmrand beleidigen mich dabei, und nachdem ich draufgegangen bin gelange ich endlich mal in ein Menü: Das war also die Einleitung. In der Levelübersicht frage ich mich dann ob das alles ist was man mir hier vorsetzt, weil viel ist das nicht, starte aber erstmal Level 1. Das ist dann nicht ganz so hart zu mir wie die Einleitung, und fordert mich in erster Linie durch das Ertragen-müssen von grauenhafter Musik die gefühlt nur aus 3 Tönen besteht. Ich verrecke, als ich versuche einen Unschuldigen aus dem Meer zu retten, wozu man eine Weile in seiner Nähe schweben muss und warte insgeheim darauf, dass das Spiel sagt "Human lost" Die Trophies sind angeblich mit einer Schwierigkeit von 7 kein Sonntagsspaziergang, klingen jetzt aber erstmal nicht so schwer. Viele kann man sich zusammensammeln wie "Töte 1000 Gegner", "Rette 100 Menschen", aber für das Sammeln von Medaillen muss man je Level Aufgaben erfüllen, und diese sind dann doch nicht so einfach. Die Aufgaben sind dabei immer gleich für jedes Level auf jedem Schwierigkeitsgrad, da stelle ich mir zB. das Eliminieren von 100% der Gegner schon ganz schön hart vor. BTW, auch wenn das Spiel hübsch aussieht finde ich 10€ für diese Art von Spiel echt dreist. Aber für umsonst? Meine Spiele-Warteliste sagt nein Das Ergebnis: HUE - 14,99€ Wie sieht eure Ausbeute aus?