- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Ankündigungen

    • madd8t

      Next Round - New Staff   26.05.2017

      Der Sommer naht und wir bekommen ein wenig neue Unterstützung. Alle Infos zur aktuellen Teamumstellung könnt ihr hier nachlesen.

Perfect Dark

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    66
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Perfect Dark

  • Rang
    Bronze-Status
  • Geburtstag 16.04.1982

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Wermelskirchen (NRW)
  1. Hat eigentlich Jemand eine Ahnung was die Überladungsexplosion sein soll? Würde gerne mehr Leistungen erspielen aber eine Überladungsexplosion ist mir fremd, wie ich die auslösen soll. Genauso wie "Schnellrettungen". Davon habe ich ganz wenig, die wohl eher zufällig passiert sind aber gezielt habe ich keine Ahnung wie ich das gezielt machen kann.
  2. Also ich habe das Game auf Easy jetzt einmal durch in knapp 13 Stunden. Leider fehlte mir ein Dokument, weil ich die Liste an Mias Zelle nicht gedreht habe. Naja, auf jeden Fall frage ich mich, ob andere Pistolen als die Startpistole überhaupt was nutzen. Die defekte Knarre aus dem Wohnwagen soll angeblich mehr Power haben, doch ich merke keinerlei Unterschied. Selbiges bei der Knarre die man nach einmaligem Durchspielen erhält. Nur drei Kugeln im Magazin, klingt unheimlich fett aber der Schaden ist identisch wie die Start-Pistole. Egal mit welche Knarre, ich brauche drei Headshots um die Molded zu killen. Schieße ich mit der freigeschalteten aber einmal daneben, muss ich wieder nachladen und schon klebt mir das Viech am Gesicht. So gesehen ist die Wumme also eher ein Fail als ein Gewinn für das Arsenal.
  3. Und DAS ist es, was ich mich frage......ist dies wirklich so? Im Spiel sammelt man immer "Antike Münzen" aber keine "Schmutzige Münzen". Hat das schon jemand probiert? Ist es nur ein Übersetzungsfehler? Ich habe die Münze in der Demo nämlich nicht bekommen, wegen des Bugs mit der Puppe am Boden. Das nervte, deswegen habe ich das erstmal gelassen.
  4. ABSOLUT meine Meinung! Ich finde, RE7 geht wieder in die richtige Richtung: Zum Horror. Und es hat meine Erwartungen übertroffen, denn ich fürchtete anfangs so einen Outlast-Kack. (Sorry, mir gefällt Outlast einfach null). Wenn die jetzt noch RE1 in VR mit Ego-Sicht bringen würden, würde ich sterben vor Glück. ^^
  5. Spiele jetzt schon knapp 9 Stunden am ersten Durchlauf mit VR und bin noch nicht durch. Ständig bleibe ich irgendwo stehen und lasse mal kurz die Umgebung wirken. Resi 7 mit VR bereitet mir das bisher intensivste Gaming-Erlebnis ever und ich wünsche mir jetzt endlich auch einen richtigen Zombie-Shooter oder einen Stealth-Shooter für VR. Ich hatte Anfangs mit Übelkeit zu kämpfen, bis ich die Drehgeschwindigkeit des rechten Sticks von 2 auf 10 gestellt habe. Seit dem ist alle genial. <3 Noch zwei Vorteile mit VR: - Es lässt sich unheimlich präzise zielen mit den Waffen. Genial!!! - Szenen in denen man sich verstecken muss, hasse ich wie die Pest. Aber die wenigen Szenen in RE7 machen Danke VR wirklich Bock, weil man sich jetzt frei dabei umschauen kann. Man kann um die Ecke gucken, zwischen jeder Lücke her, die einem hilft den Gegner zu sehen etc. Das ist schlicht klasse und das erste Mal das mir so ein "Versteckspiel" auch Spaß macht.
  6. Ich bin begeistert 9/10. Ich bin noch nicht ganz durch aber für mich ist RE7 neben RE1 und RE4 das Highlight der Serie. Und ich finde, es ist endlich wieder richtig Resident Evil. Klar, es könnten wieder Zombies dabei sein, wäre nett. Aber im Gameplay und vom Horror ist es voll Resi. Wirklich entfalten kann sich das Game aber erst mit VR. Hier haben sich Eindrücke und Erlebnisse so in meine Erinnerung gebrannt, wie es das in 2D niemals geschafft hätte. Völlig übliche Situationen werden so zum echten Erlebnis. Hammer. ich würde auch 10/10 geben, aber ich zweifle aktuell noch dran, dass der Wiederspielwert so hoch ist wie z.B. bei Resi 4. Das habe ich auch nach knapp 30 Durchläufen noch nicht satt (allerdings nur auf Wii). Jetzt würde ich mir Re1 und 4 als VR-Titel mit selber Steuerung und Perspektive wünschen. <3
  7. Habe mal mit "5" abgestimmt. Besitze das Game seit ich die PS4 habe (April ´14) und habe erst jetzt Platin geholt. Lange Zeit fehlte mir "Ein Level auf Meister schaffen", da ich Veteran im Singleplayer noch nicht durch hatte. Dazu noch auf "Erfahren abschließen, ohne alle Leben zu verballern". Die meiste Mühe hat es mich jetzt gekostet, das letzte Level auf Veteran abzuschließen. Das eine Meister-Level ist pillepalle und auf Erfahren durchspielen, ohne alle Leben aufzubrauchen, hat mich zwei Anläufe gekostet. Hätte Platin also schon viel früher haben können. Dennoch....es ist eine sehr spaßige und fordernde Platin die aber nicht unfair oder unmöglich ist. Jetzt hat mich das Resogun-Fieber wieder voll gepackt und ich muss all die Sachen nachholen, die in den letzten fast 3 Jahren hinzugekommen sind. ^^ Noch ein Grund, warum ich mich nicht an weitere Trophies heran wagte. Damals schon Probleme gehabt und durch die DLC´s sind die Prozente gesunken und wenn ich das immer sah, dachte ich das mir noch voll viel fehlen würde (habe die DLC´s völlig vergessen). ^^
  8. Von mir bekommt der Titel die vollen 10 Punkte. Klassisches Gameplay mit astreiner Steuerung, viel Abwechslung, einer traumhaften Grafik die stets flüssig läuft, trotz der zahlreichen Objekte und Details. Die bekloppten (aufrüstbaren) Waffen bringen allesamt viel Spaß. Exakt so muss ein Remake aussehen. Dazu die freischaltbaren Cheats (sowas gibt es heute ja auch nur noch selten), die für viel Fun sorgen und dazu einladen, das Game einfach mal zwischendurch ohne Druck zu zocken. Klasse. Einer meiner echten Highlights 2016!
  9. Habe mit einer 2 gewertet. Speziell durch das legale Nutzen von Cheats eine wirklich einfache Trophy. Das Farmen von Kills und dei Trophy, alle Gegnertypen tanzen zu lassen, nervte noch am meisten, war aber nicht schwer. Habe vier Durchläufe gebraucht aber die habe ich hintereinander weggezogen, weil das Game einfach so unheimlich spaßig ist. ^^
  10. Was Tomyi sagt, kann ich nur bestätigen. Die herunterladbare VR-Demo (nicht die auf CD) ist auf jeden Fall Pflicht. Hat recht viele Demos anzubieten. VR Playroom bietet für Alleine zwar nur ein Spiel in der Sammlung aber das ist sehr Mario-Like und echt toll gemacht. Wenn auch nur ein Level. ^^ (Halooooohoooo, ich will das neue Crash Bandicoot in VR!!!!!!) VR Worlds ist trotz des Preises schon was wert, ich würde mir aber erst die Demo laden. Das Hauptmenü aus VR Worlds ist bei mir die Nummer 1 wenn ich Freunden die VR zeigen möchte. Allein da hat schon jeder voll den Spass. Hyper Void (plus VR-Ebenen) ist tatsächlich wirklich cool......in VR. In 2D ist es eher.....Durchschnitt. Würde ich auf jeden Fall laden, bevor es aus dem PS+ raus ist von Dezember. Ich habe mir noch Eagle Flight gekauft, welches sich erstaunlich gut steuern lässt und erstaunlich wenig Übelkeit erzeugt bzw. garkeine Übelkeit. Trotz der halsbrecherischen Manöver. Until Dawn Rush of Blood ist auch super klasse zum Zeigen. Es verlangt steuerungstechnisch nicht viel ab, man kann mit PSmove super rumballern und es bietet gute Schockmomente. Auch hier kannst du dir erst eine Demo laden. Trotz der ganzen tollen VR-Erfahrungen ist bei mir aber eine Sache ganz besonders extrem hängen geblieben: Beginning Hour - Resident Evil VII. Leck mich am Kofferraum, DAS Ding ist böse. Wenn die Vollversion im Januar kommt, werde ich wohl a) deutlich länger brauchen als ohne VR, weil ich mich alle paar Schritte umschaue, ob Jemand hinter mir steht oder so und b) werde ich einen Rettungssanitäter neben mir sitzen haben müssen, weil ich mich schon in der aktuellen Demo so erschrocken habe und in VR ist das alles deutlich intensiver als normal auf´m TV.
  11. Ich fand die Trophy schon ziemlich knackig (ok, war auch meine zweite Platin damals und hatte die PS4 grad neu). Die Collectibles ohne Guide eher lästig. Ich fand aber einen Durchgang ohne Kill oder Betäuben echt schwer, zugleich aber auch hoch motivierend. Das Spiel auf diese Weise zu spielen, gab mir eine völlig neue Perspektive und ganz neue Wege und Bereiche in den Levels. Daher gehört diese Platin für mich auch zu meinen denkwürdigsten Trophies und ist auch neben Witcher 3 meine liebste Platin-Trophy.
  12. Die Position des Megalodon scheint korrigiert worden zu sein. Ich habe es mal probiert und kam an korrekter Stelle raus. Ein Problem habe ich grad bei Moschops -260800 114400 -11300. Da finde ich die Truhe einfach nicht. Ich erscheine im Waldrand direkt an einer Steinsäule. Vor mir liegt ein See außerhalb des Waldes aber ich such mich da dumm und dämlich. Finde die Truhe nicht. Bei diesem Abarbeiten der Liste finde ich "god" und "infinitestats" auch nicht unwichtig. Ich bin schon drei mal direkt bei Fleichfressern gespawnt. Einmal griffen mich drei T-Rex zeitgleich an. Ohne "god" wäre ich sofort tot gewesen. Und das Speichern ist echt mal enorm wichtig. Bei jeder Aktion kann das Game freezen. # So, habe jetzt alles auf der Liste abgearbeitet. Außer den erwähnten Moschops, den es anscheinend in der Standartversion nicht gibt, denn er steht nicht in meiner Dossier-Liste. Das Selbe für den Pachyrhinosaurus. Dort stehen garkeine Koordinaten in der Tabelle, er steht aber auch nicht in meiner Dossierliste. Tja....nun habe ich zwar alles gesammelt und die Liste ist vollständig (inkl. den vier Notizen von Helena) aber die Trophy kommt leider nicht. :-( Habe auch schon den Spielstand gelöscht und wieder heruntergeladen. Die drei Hologramme habe ich ebenfalls. Auch in der genannten Reihenfolge.
  13. Habe das Game nie auf dem radar gehabt, bis ich mitbekam das es von Suda51 ist. Da ich schon No more Heroes und Killer7 so genial krank fand, musste ich hier doch zuschlagen. Hart: Ich spiele es jetzt schon über 7 Stunden und habe noch nicht eine Trophy. Aber mir gefällt es gut. Vor Allem spielt man meist länger als man plant, da man z.B. keinen Aufzug zum Warteraum findet, um dort speichern zu können. ^^
  14. Habe ich eigentlich was verpasst? ^^ Habe irgendwie nirgends mitbekommen, bei welchen Koordinaten denn der tiefste Punkte auf der Map ist. Und gibt es beim höchsten Punkt der Map etwas zu beachten? Also muss das oben auf dem Rand des "Vulkans" sein oder reicht es auch schon, oben im Inneren zu stehen, da bei mir Beides nicht funktioniert hat. Bin zwar mit "fly" da hoch aber habe anschileßend "walk" eingegeben. Keine Trophy.
  15. Bei mir klappt das mit der höchsten Stelle auf der Map nicht. Bin dort hin geflogen. Erst auf der recht flachen Fläche des Berges und damit "fly" oben auf den Rand aber wollte nix annehmen. :-/