- Anzeige (nur für Gäste) -
  • Ankündigungen

Colafreak80

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    888
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Colafreak80

  • Rang
    Silber-Status
  • Geburtstag 17.05.1980

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Saarland
  • Interessen
    zocken,Serien schauen

Letzten Besucher des Profils

3.310 Profilaufrufe
  1. Ravioli und Döner, dafür hast du Platz
  2. Ja! Ullah hat meistens recht, ist ein kluges köpfchen. Und Jo.
  3. Klingt voll nach dem Trophäensammler Nö, hab ich extra weggelassen
  4. Hört sich für mich an wie ne Ausrede. In meinen Augen biste ein Blender. Aber mir solls egal sein. Ich esse und trinke was und wann ich will. So wie es mein Körper und ich es will. Ich brauch keine Arnie Schwarzenegger Statur. Mir ist es Latte was andere Leute von mir denken, hauptsache ich fühle mich wohl. Ach ja
  5. Morgens Ravioli, abends Döner...du wirst ja richtig fett. Und ich dachte du würdest deinen Körper Stahlhart trainieren.
  6. Tja, Hauptschule `96 halt
  7. Ich kauf ein rophäensamml
  8. Wieso sind NoPopof.... und Romeo noch nicht gesperrt?
  9. Es Müllert wieder
  10. Zum Glück hab ich die entdeckt. Eigentlich wollte ich morgen oder so über das hohe Gras (hab da länger nicht gemäht, da ja da geäst im weg war) mit dem Rasenmäher drüber gehen. Da hätte ich die dann erwischt Das lasse ich aber jetzt Oh ja
  11. Danke Da liegst du Falsch. Ich zünde ja nicht den ganzen Haufen an, das wäre ein unkontrollierbares St. Martinsfeuer. Die Feuerstelle ist 1-2 Meter neben dem Haufen und da packe ich ein paar Äste drauf, warte bis es runtergebrannt ist und packe dann die nächsten drauf und so weiter und weiter bis die Äste weg sind. Nur so kann man es kontolliert verbrennen ohne meine Garten und die Nachbarschaft abzufackeln. Ein paar tage später wird dann der Kleinkram der unter den Ästen ist (Blätter, Holzstückchen, Pflanzenreste die schon halb vergammelt sind etc.) zusammen gesammelt und auf den Komposthaufen gepackt. Und das Igelnest ist am Rand des Haufens in einer kleinen Erdmulde mit feuchtem Gras und kleinen Ästen bedeckt. Igel bleiben am Boden und klettern nicht auf Bäume oder Ästehaufen.
  12. Nene. Der Igel ist ja wieder bei seiner Familie. (Ich hatte ja Handschuhe an, als ich ihn hochhob um ihn zurückzusetzen). Die sollen schön friedlich weiter durch die Natur stapfen. Und bald beginnt ja die Winterschlafphase. So ein schönes Tier in Socialmedien auszuschlachten finde ich ist der falsche weg. Hab ja noch nicht mal selbst irgendwo nen Account, außer hier und im PSN. Da sollen die faulen Städter ihren Arsch eher in die Natur bewegen, wenn sie Tiere bewundern wollen.
  13. Heute schön meinem Grünschnittholzhaufen im Garten umgeschichtet (den ich ja nicht verbrennen darf). Alas ich danach den Kleinkram für den Komposthaufen zusammenkramte, hab ich irgendwann am Rand wo das Gras höher steht ein Büschel feuchtes Gras rausgezogen. Dabei kam dann ein kleiner Igel mit rausgeflogen Beim genaueren hingucken sah ich daß das ein Schlafplatz einer Igelfamilie ist. Eine Mutti mit 2 Kids Den kleinen, der rausgeflogen war, hab ich dann wieder zurückgepackt. Der hat sich direkt wieder zur Mutti gekuschelt. Hab dann alles wieder abgedeckt und der Platz wird diese Jahr nicht mehr weiter sauber gemacht. Wenn es nach der Stadt ginge und ich alles direkt abfahren würde, hätten die Igel und anderes kleingetier kein Zuhause mehr in meinem Garten. Und das nur weil ja dann Biomasse verloren geht, wenn ich verbrenne. Sehr guter Umweltgedanke
  14. Du armer, du tust mir richtig leid
  15. Weil normalsterbliche hart arbeitende Leute auch mal faul zuhause aufm Sofa sitzen wollen, wie ihr Studenten?