- Anzeige (nur für Gäste) -

Casso

Volontär und Assistent
  • Gesamte Beiträge

    218
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Casso

  • Rang
    News-Volontär
  • Geburtstag 09.09.1988

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Niedersachsen
  • Interessen
    Videospiele, Lesen, Handball, Fotografie
  • Beruf
    Kaufmann im Einzelhandel
  1. Moin. Das sind aber alles Faktoren die wir so nicht zu 100% wissen können. Klar hätte das Motiv an sich anders ausgesehen aber es hätte ja nicht unbedingt schlechter sein müssen. Zumal man hinterher auch das beste Bild aus der Serie hätte auswählen können.
  2. Ich meine vor allem die Farben. Natürlich ist das Bild so in der Natur entstanden und du hast dir die Farben nicht ausgesucht. Aber durch die bearbeitete Helligkeit / dem Kontrast wirkt es etwas zu stark und dementsprechend beißend. Leider sind die Formen auch sehr gegensätzlich. Im Vordergrund viele harte geschwungene Blattteile und im BG eher weiche Schwünge. Es hätte sich definitiv gelohnt nach draußen zu gehen und aus einem anderem Blickwinkel zu fotografieren.
  3. Auch ich werde es verkraften. Um 6:00 Uhr schlafe ich noch. Wenn ich dann morgens mit dem Frühstück fertig bin geht es bis 18:00 Uhr auf die Arbeit. Von daher drücke ich einfach die Daumen für einen reibungslosen Ablauf und wünsche allen Foren-Suchtis dass sie die Downtime ohne Entzugserscheinungen überstehen.
  4. Zumindest hast du deine roten Blätter ^^ Ansonsten ist mir in dem Bild einfach zu viel Chaos. Vor allem im Hintergrund. Hier wird der Blick leider sehr abgelenkt.
  5. Wie kommst du drauf dass die Suche mit einer Einstellung beendet wäre? ^^
  6. Danke für die Glückwünsche. Tut gut wieder dabei zu sein! Und unseren beiden Abgängern natürlich alles erdenklich Gute für die Zukunft. Ich weiß wie zeitintensiv dieses ehrenamtliche Tätigkeit (generell) sein kann. Und auch wie diese Arbeit mit Interessen außerhalb das WWW in Konflikte geraten kann.
  7. Da gehört das RAW-Format ja zum guten Ton. Ich selber habe schon öfter mal in RAW fotografiert aber zu wenig bearbeitet als dass es sich gelohnt hätte ^^
  8. Verfälschung des Bildes? No Go in der Fotografie? Ganz und gar nicht! Ich würde jetzt mal spontan behaupten dass fast 90% der Bilder bearbeitet und somit verfälscht sind.
  9. Sehr cool, danke für die Antwort! Das macht das Spiel ja doch leichter als ich gedacht habe. Zumal es ja für den Akumu-Schwierigkeitsgrad auch genug Input gibt um diesen deutlich leichter werden zu lassen. Werde die Platin von The Evil Within dementsprechend auf jeden Fall in den Angriff nehmen.
  10. Sorry für den Doppelpost aber so wird er wieder als "ungelesen" angezeigt. Ich spiele gerade The Assignment und möchte demnächst die Trophäen vom Hauptspiel angehen. Dabei werde ich unter anderem auch auf "Neues Spiel +" starten. Wie schaut es dabei aus, hat man die beim abschließen des vorherigen Durchgangs erspielte Ausrüstung noch? Und findet man zusätzlich grünes Gel wenn man die Kapitel erneut spielt? Interessiert mich gerade weil ich dazu noch nicht wirklich etwas gelesen habe und es noch nicht ausprobieren konnte.
  11. Da habe ich mittlerweile keine Bedenken mehr. Klar wird es eine krasse Herausforderung aber ich bin nun richtig warm geworden mit dem Spiel.
  12. Nabend zusammen! Da ich die Fotografie neben dem Handball und den Videospielen ebenfalls zu einem meiner Hobbys zähle, möchte ich mich ebenfalls an diesem Thread beteiligen. Ich bin seit Tagen wieder auf verschiedenen Fotografie-Seiten unterwegs und ich muss mich einfach mal wieder mehr mit diesem wunderschönen Hobby auseinandersetzen. Bisher war ich nie der EXIF-Daten-Fetischist wobei sich das nun ändern soll. Auch habe ich noch immer die Canon EOS 1100D als Einsteigerkamera. Reicht für meine Zwecke noch immer. Ich spiele jedoch gerade mit dem Gedanken mir bei Gelegenheit mal ein Teleobjektiv, einen Aufsteckblitz und vielleicht ein paar Filter zu kaufen. Time will tell und ich muss mich erstmal auf ein Genre festlegen. Zum Einstand möchte ich euch jedoch zwei Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen. Beide sind am Piesberg in Osnabrück aufgenommen worden: Hier hätten wir ein altes Insektenhotel. Da ich den Piesberg im Winter besucht habe war dieses besondere Hotel leider völlig ausgeflogen. Eigentlich wollte ich im Frühling bzw. Sommer noch einmal dorthin. Hat sich in diesem Jahr leider nicht ergeben und wird auf das kommende Jahr verschoben. Dieses Foto entstand am selben Tag, am selben Ort. An den Piesberg grenzt ein alter und teilweise verlassener Güterbahnhof. Teilweise verlassen deshalb, weil im Endeffekt nur noch die historischen Dampflokomotiven zu besonderen Anlässen von dort starten. Darüber hinaus stehen ein paar historische und alte Eisenbahnwaggons auf dem Gelände. Diese gehören dem ortsansässigen Verein der Eisenbahnfreunde. Ist auf jeden Fall immer einen Besuch wert. Wie eingangs erwähnt werde ich mich nun wieder intensiver mit dem Thema "Fotografie" befassen und dementsprechend auch das ein oder andere Foto hier veröffentlichen. Über Kritik freue ich mich genauso wie über Lob.
  13. Auch wenn ich Final Fantasy IX derzeit nicht spiele und auch nicht weiß, ob ich es in naher Zukunft nachholen werde, gilt dir mein Dank trotzdem! Es ist immer wieder schön zu sehen dass sich einzelne Leute Gedanken machen und der Community helfen wollen. Komplett unentgeldlich und ohne Hintergedanken! Daumen hoch und Hut ab dafür!
  14. Den ersten Teil habe ich mir vor ein paar Monaten für knapp 15,- Euro inklusiver aller DLC im Store gekauft. Habe im Vorfeld viele Videos gesehen, vor allem Let´s Plays der ersten Minuten. Von daher wusste ich grob was auf mich zukommt. Allerdings war ich anfänglich schwer enttäuscht denn das Spiel war mir bereits auf dem normalen Schwierigkeitsgrad zu schwer und ich bin gefühlt jede Minute gestorben. Selbst die ersten Zombies konnte ich nicht töten ohne entweder die komplette Munition zu verschwenden oder zu sterben. Habe es dann dementsprechend auch einige Zeit nicht mehr angerührt. Bis neulich, als ich mich einfach mal wieder darauf eingelassen habe. Schnell auf "Leicht" gestellt und ab ging die wilde Fahrt. Mittlerweile bin ich in Kapitel 13 angelangt und bin doch positiv überrascht. Die anfängliche Horror-Atmosphäre hat sich sehr schnell gelegt und ist actionlastiger geworden. Für mich persönlich etwas unausgewogen aber trotzdem kommt ein guter Spielfluss zustande. Mittlerweile liebe ich The Evil Within und werde definitiv die Platin in Angriff nehmen und noch viele Stunden investieren. Deshalb habe ich mir nun auch nach und nach die Trailer zum Nachfolger angesehen. Zwar feier ich das Spiel jetzt noch nicht extrem aber ich bin wirklich interessiert. Auch wird des definitiv kein Day-One-Kauf aber es steht auf jeden Fall auf meiner Liste. Ich hoffe dann allerdings dass ich die Dialoge auch vollends mitbekomme, da es bei meiner digitalen Version derzeit hier und da ein paar Aussetzer gibt. Zur Not werden die Untertitel eingeschaltet und dann sollte es fluppen. Werde mich dementsprechend nun auch öfter hier herumtreiben und meine geistigen Ergüsse zu Sebastian & Co zum Besten geben.
  15. Das ist nun das erste Mal dass ich bei einem Bericht zur Lage der Nation unter den ersten Kommentatoren bin.:) Mal wieder ein schöner Bericht und super zu hören dass die Arbeiten an dem neuen Update abgeschlossen sind. Auch die fleißigen Leitfadler und ihre 1.000 überarbeiteten Leitfäden sind stark! Großes Lob an dieser Stelle an sie! Ich weiß wie zeitintensiv solche Arbeiten sind und dann mit einem so kleinen Team so viel zu schaffen ist schon immens. Wie sieht eine Überarbeitung eigentlich im Detail aus? Vielleicht kann ich meinen Teil dazu beitragen? Ansonsten macht weiter so!