Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Neph

Mitglied
  • Gesamte Beiträge

    2.087
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Neph

  • Rang
    Gold-Status
  1. Allgemeiner Thread zu Doodle God

    Gibt es von dem Spiel mehrere Versionen für die Vita? Ich habe die mit dem gelben Illuminati-Symbol (Dreieck mit Auge, gelber Hintergrund) mal über PS+ gratis bekommen, aber diese Version scheint keine Trophies zu haben und die mit dem blauen Icon müsste ich kaufen.
  2. Stimmt, "Wolfenstein" kommt ja auch am Fr raus... Blöd, dass morgen Nationalfeiertag in Österreich ist, vor dem "echten" Release am Fr gibt's dann leider keine Chance mehr doch noch an das Spiel zu kommen. Wieso denn, haben dir die letzten ACs das Interesse an neuen Teilen zerstört, sogar, wenn's im alten Ägypten spielt?
  3. Hatte schon jemand Glück? Das Geschäft, bei dem ich vorbestellt habe, verkauft das Spiel schon, aber natürlich habe sie nur die Collector's Editions bekommen, die normalen kommen erst am Freitag. Habe zwar "Syndicate" noch immer nicht durch, aber so, wie sich das Spiel derzeit bei mir zieht, wäre ich sofort auf "Origins" umgestiegen!
  4. Allgemeiner Thread zu Prey®

    Ist das Spiel mit "Fallout 4" vergleichbar, sowohl vom Gameplay als auch wegen der ganzen "sammel/baue/verkaufe Waffen"-Geschichte? Wie lange dauert ein Durchgang denn in etwa?
  5. Ja, bei Amazon sind es 30 Tage. Gut zu wissen, dass es auch wirklich funktioniert, danke, dann könnte ich das Turtle Beach 520 zumindest mal testen. Wen es interessiert: Darum handelt es sich um den Nachfolger zum 500P, gleicher Aufbau, was die Tasten angeht (ein/aus, Mute, getrennte Game-/Chat-Lautstärkeregler, Presets) und das Mikrofon kann man bei beiden Modellen abnehmen, dafür unterstützt das 520 7.1 anstatt 5.1 wie beim 500P und angeblich sollen das Mikrofon und die Audioqualität beim neuen besser sein. Hat eigentlich schon mal jemand versucht, das 520 an einem PC zu betreiben? Angeblich funktionieren ja bei Benutzung des USB-Bluetooth-Adapters ohne Optical Out-Kabel die getrennten Lautstärkeregler nicht (Mic Monitor ersetzt Chat und Komplettlautstärke ersetzt Game), sprich auch beim PC, aber wenn das Motherboard des PCs einen Optical Out-Anschluss hat, vielleicht geht es dann ja doch... Zu deiner Frage: Bei Wireless Headsets sieht es irgendwie schlecht aus, vor allem mit Surround Sound. 90% haben schlechte Bewertungen wegen der Stabilität oder des Micros und das Astro A50 ist mit 290€-300€ doch ein bisschen teuer. Die NoName-Dinger sind erst recht nicht zu gebrauchen und auch sonst ist mir auf meiner Suche nach einem geeigneten irgendwie nichts richtig ins Auge gesprungen. Versuche es aber eventuell mal mit dem Logitech G633, scheint zwar wieder mit den selben Problem zu kämpfen, aber viel bleibt nicht mehr über. Falls übrigens jemand noch von einem anderen anderen Headset mit Surround Sound und getrennten Lautstärkereglern für Spiel & Chat weiß, immer her damit.
  6. Eben leider nicht, ein Beispiel, wieso: Im Spiel gibt es eine laute Szene, z.B. in "Ark" gibt es "Kampfmusik" bei bestimmten, stärkeren Gegner. Mit getrennten Lautstärkereglern (also wie oben verlinkt) kann ich die Spielelautstärke einfach herunterdrehen, ohne extra in die Einstellungen gehen zu müssen, und kann die anderen Spieler weiterhin gut hören. Ein Soundmixer ändert jedoch das Verhältnis, das heißt, das Spiel wird leiser, dafür werden andere Spieler lauter oder ich drehe alles zusammen herunter, inkl. anderer Spieler. Das offizelle Headset habe ich schon gesehen (s. erster Post), leider hat das aber wieder nur einen Soundmixer und das Teil scheint genauso schnell kaputt zu werden (vor allem durch Brüche am Bügel) wie das von moscha erwähnte Tritton Pro+. @moscha Danke für den Hinweis, wusste nicht, dass das Tritton tatsächlich extra Regler hat. Hatte es aber wegen der schlechten Bewertungen (die der PC-Version sind noch schlechter, darum kostet die wohl nur 45€ anstatt 170) und dem großen Extrakastl samt Stromanschluss schon verworfen. Der Tragekomfort scheint bei TurtleBeach allgemein ein Problem zu sein, genau der ist auch der Grund, wieso ich mein P11 nicht mehr benutze - die Kopfschmerzen nach weniger als 30 Minuten ist es mir nicht wert (habe einen eher kleinen Kopf). Das 500P wäre eventuell eine Überlegung wert (oder 520 für 7.1, müsste erst wegen der genauen Regler schauen), bin zwar kein Fan von Wireless Headsets, aber ansonsten scheint es alles zu haben, das ich möchte. Wie lief denn die Rückgabe deines 500P ab (ich nehme mal an, über Amazon?), alles ok, obwohl du es schon benutzt hattest?
  7. Naja, 399€ sind doch etwas viel und ein Headset habe ich ja (HyperX Cloud 2: inkl. Soundkarte für 7.1,... über USB oder ohne über Klinke). Dieses MixAmp Zusatzteil scheint mir allerdings auch nur wieder einen Soundmixer für das Verhältnis von Spiele- zu Chat-Lautstärke zu haben, nicht echte getrennte Regler wie hier oder hier. Die ganzen zusätzlichen Einstellungen wie Bass, speziell Schritte hören, Lautstärke meines eigenen Micros einstellen, etc. brauche ich alle nicht, Hauptsache getrennte Regler, ein Knopf für Surround Sound und einen Mute-Button. Am liebsten wäre mir unter 100€, ich möchte derzeit aber eher mal schauen, ob es getrennte Regler überhaupt in Verbindung mit Surround Sound gibt.
  8. Kann mir jemand ein Headset empfehlen?: Am liebsten mit Kabel und Over Ear, wichtiger wären mir aber getrennte Lautstärken-Regler für Spielesound und Chat und Surround Sound (am liebsten simuliert, nicht mehrere Lautsprecher). Hatte bis vor Kurzem das Turtle Beach P11, das zwar getrennte Lautstärken-Regler hat (kein 5.1/7.1), aber stark auf den Kopf drückt. Habe daher das HyperX 2 gekauft, das unterstützt zwar 7.1 und ist bequem, hat dafür aber keine getrennten Regler und irgendwie ist es mir ohne doch zu umständlich! Gibt es überhaupt Headsets, die beides haben? Irgendwie sehe ich die getrennten Regler immer nur bei eher günstigeren Headsets - das offizielle Sony PS4-HS hat nur einen Soundmixer (Lautstärkenverhältnis einstellen, nicht getrennt), also auch nicht optimal -, die dafür Surround Sound nicht unterstützen...
  9. Signatur/Avatar - Regeln und Diskussion

    Funktioniert, danke!
  10. Signatur/Avatar - Regeln und Diskussion

    Habe es mehrmals versucht, das Problem besteht leider noch immer.
  11. Signatur/Avatar - Regeln und Diskussion

    Alles klar, werde ich machen. Danke für die schnelle Antwort!
  12. Signatur/Avatar - Regeln und Diskussion

    Haben sich die Einstellungen/Regeln zu Signaturen seit den Serverproblemen geändert? Bisher konnte man ja beliebig viel Text in einem Spoiler haben und meine Signatur war daher auch mehrere Jahre, bis auf ein paar minimale Änderungen, so wie sie auch derzeit ist, jetzt kommt beim Speichern allerdings die Meldung: "Your chosen signature does not meet the guidelines."
  13. Gewinner unseres 8. Geburtstagsgewinnspiel

    Wer hätten das gedacht. Vielen Dank, liebes Forum (Theo) und auch ein "danke" für die Glückwünsche!
  14. V-Sync

    Sprichst du von der PC- oder der PS3-/PS4-Version? Die meisten PC-Spiele haben diese Option inzwischen und falls einmal nicht, lässt sich Vsync ansonsten auch in den GPU-Einstellungen aktivieren. Also: Vsync wird benutzt, um Tearing (Grafikkarte berechnet Bilder schneller als der Monitor sie updaten kann, daher fps > Hz) zu verhindern, indem es erst ein neues Bild weitergeben lässt, wenn der Monitor bereit ist - da hast du recht. Ob es jetzt aber sinnvoll ist, es auch zu aktivieren, hängt von verschiedenen Faktoren ab: 1. Welche Grafikkarte besitzt du? 2. Mit welchen Einstellungen spielst du, sprich, wie viele fps bekommst du im Durchschnitt? 3. Wie viel Hz unterstützt dein Monitor? Mal angenommen, dass du einen 60Hz-Monitor besitzt (die 2ms sind hierbei uninteressant) und eine Grafikkarte, die in deinem Lieblingsspiel 60+ fps ausgeben kann. In diesem Fall ist Vsync sinnvoll aus dem oben genannten Grund - allerdings nur so lange wie du mindestens 60fps bekommst. Solltest du allerdings eine GPU besitzen, die die 60 fps nicht oder nicht immer schafft, würde Vsync die fps auf die Hälfte verinngern und in diesem Fall brächte Vsync nur Nachteile. Falls du weder Tearing, noch das Stottern möchtest, brauchst du einen Freesync (AMD) oder Gsync (nVidia) Monitor, allerdings wird ein solcher derzeit vermutlich von keiner Konsole unterstützt. PS4-Spiele werden, soweit ich weiß, von ihren Entwicklern software-seitig auf 30 oder 60 fps beschränkt, daher ist Vsync nicht sinnvoll und eigentlich auch unnötig - egal, wie viele Hz dein Monitor unterstützt.
  15. Wenn der Switch direkt zwischen deinem Fernseher und den Geräten hängt und du geeignete Kabeln (also 1.4 = High Speed, siehe HIER) verwendest, wüsste ich nicht wieso. Lies' dir doch einfach mal die Bewertungen auf Amazon durch. Erfahrungen mit diesem Gerät habe ich selbst keine - wie gesagt, am besten du fragst in deinem Thread in dem anderen Forum nach, dort kann man dir vermutlich mehr zu solchen speziellen Geräten/Problemen sagen.
×