Jump to content
- Anzeige (nur für Gäste) -

Über diesen Club

Für alle Soulsborne Liebhaber :)

  1. Neuigkeiten im Club
  2. Euer persönlicher Favorit

    ja, natürlich aber mir hat der dritte teil am wenigsten gefallen. da fand ich teil 1 und 2 besser. das heisst aber nicht, das dritter teil auch schlecht war.
  3. Euer persönlicher Favorit

    Na ja "grinden" war wohl das falsche Wort. Denn tatsächlich muss an sich nichts farmen. Aber man muss 1 oder 2 weitere Durchgänge machen nur um Ringe Lv 2 bzw 3 zu finden. Finde ich völlig unnötig. Evtl. ne kurze Begründung? Aber DS III hatte doch Schilde?
  4. Euer persönlicher Favorit

    habe für dark souls 1 gestimmt, da es mein aller erster soul spiel war und alle anderen wie demons souls usw habe ich erst danach gespielt, auch wenn das spiel z.b. älter ist. in dark souls 1 hatte ich merkwürdiges gefühl und war teilweise extrem über vorsichtig. in alle andere teile bin ich praktisch nicht mehr erschocken und habe einen gegner nach dem anderen umgehauen. steinigt mich nicht aber ich finde dark souls 3 und bloodborne am schlechtesten. ich stehe halt auf dicke schilde und bloodborne hat so etwas nicht aber trotzdem war das spiel auch nicht schlecht und gerüchte zufolge soll noch irgend wann bloodborne 2 rauskommen. freue mich riesig auf dark souls 1, wird am 25.5.2018 erscheinen.
  5. Euer persönlicher Favorit

    Ich habe für Bloodborne gestimmt, wobei ich mir bei der Entscheidung ziemlich unsicher gewesen bin. Dark Souls 1 habe ich nur einmal kurz gespielt und freue mich aufs baldige Remaster, also vielleicht ändert sich die Meinung dann nochmal. (Demons Souls und Dark Souls 2 sind auch fantastisch) Ganz sicher sagen kann ich aber, dass Dark Souls 3 das schlechteste der Soulsborne Spiele ist.
  6. Builds | Spielweise

    Ich habe schon alles gespielt was es gibt glaube ich. Also Dark Souls 2 bietet da meiner Meinung nach die größte Auswahl, da wirklich jede Waffe benutzbar ist. Da ich viel PvP spiele, ist mein Herangehensweise doch eher sehr aggressiv.
  7. Euer persönlicher Favorit

    Wo du den Grindfaktor ansprichst, tatsächlich finde ich den für ein Rollenspiel (Action Rollenspiel) eigentlich sehr gering um ehrlich zu sein.
  8. Builds | Spielweise

    Ich mach es nicht so kompliziert. Ich schau einfach zu, dass ich möglichst 100 Level über dem nächsten Boss bin. So kann ich ihn dann ganz chillig plattmachen.
  9. Builds | Spielweise

    Hier könnt ihr gerne über eure Builds | Spielweise reden bzw. auch gerne Tipps einholen/geben. Ich spiele meistens mit einem Quality Build d.h. ich gehe auf 40 Beweglichkeit, 27 Stärke und dann entweder 40 in Intelligenz oder 40 in Wille. Kommt dann drauf an ob ich Pyromantie, Zauber oder Wunder nutzen möchte. 40 ist bei den Soulsspielen der Wert ab dem eine weitere Steigerung nicht mehr großartige Auswirkungen auf den Schaden haben, deshalb höre ich ab da auf den Wert zu leveln. Bei Stärke sind es 27, da man zweihändig 50% mehr Stärke hat, also kommt man dann auch auf die 40 und kann die 13 Level irgendwoanders reinstecken. Meine Lieblingswaffe ist in allen Teilen eigentlich das Langschwert, da ich mit dem Moveset am Besten klar komme. Von der Spielweise her würde ich sagen, spiele ich recht aggressiv also möglichst nah dran am Gegner und dann versuchen den Angriffen mit Rollen auszuweichen, wenn man parieren kann versuch ich zu parieren. Wie spielt ihr so?
  10. Euer persönlicher Favorit

    Na das klingt doch viel versprechend
  11. Euer persönlicher Favorit

    Ich denke Bloodborne ist wahrscheinlich Miyazakis bestes Spiel, die Entscheidung auf Schilde so gut wie zu verzichten und einen agressiveren Spielstil zu belohnen, das Setting mit dem grandiosen Leveldesign und dann auch noch dieser starke DLC runden es perfekt ab. Ich denke wenn man zu erst Dark Souls gespielt hat und danach Dark Souls III wird der letzte Titel nochmal doppelt so gut. Es hat soviele schöne Momente, einige Fragen werden Story technisch aufgekärt. Es ist generell genau zugeschnitten auf die Dark Souls Fanboys wie mich. Ich kann nur jedem empfehlen, der nur die PS3 Version von Dark Souls gespielt hat, sich die Dark Souls Remastered Edition zu holen, vom Leveldesign aller Souls Teile wohl der beste Teil.
  12. Euer persönlicher Favorit

    Meine Reihenfolge an Soulsspielen war Demons Soul Bloodborne Darksouls III Darksouls II Mein Favorit ist DS III aus ähnlichen Gründen wie @Romeo. Gameplay und Grafik fand ich sehr gelungen. Richtig eingetaucht bin ich erst mit Bloodborne in diese Spielreihe. Meine Reihenfolge ist DS III, Bloodborne und Demon's Soul und dann DS II, wobei ich da noch relativ am Anfang bin. Kann sich also noch ändern. DS I Remaster wird bei Gelegenheit mal geholt. An sich würde ich die Spiele auch gerne platinieren aber dieser Grindfaktor in den Spielen nervt mich zu sehr und passt auch nicht zum ansonsten eher auf Schwierigkeit basiertem Spiel. Das wäre dann an sich auch der einzige negative Punkt der Serie.
  13. Euer persönlicher Favorit

    Echt ne schwere Entscheidung, es hätten alle den 1. Platz auf meiner Liste verdient bis auf vllt. Dark Souls 3. Ich entscheide mich aber für Dark Souls 2, weil ich dort die mit Abstand meiste Zeit verbracht habe, über 700h stehen insgesamt auf der Uhr.
  14. Euer persönlicher Favorit

    ich muss gezwungenermaßen Bloodborne sagen, aber auch nur, weil das mein erster Ausflug in die Souls Welt ist ^^ aber der macht richtig Laune, auch wenn ich noch relativ am Anfang stehe. will aber definitiv versuchen, das Teil auf 100% zu bringen, habe auch den DLC blind gekauft. und in Zukunft wird sicher auch das ein oder andere Souls noch von mir gespielt werden
  15. Euer persönlicher Favorit

    Ebenfalls Bloodborne. Gegnerdesign und düstere Atmosphäre, die an H. P. Lovecraft's Cthulhu-Mythos erinnern (einer meiner Lieblingsautoren), das viktorianische Szenario, Levelaufbau, die Dynamik der Kämpfe: Einfach perfekt. Davor war Demon's Souls mein Lieblingsteil. Schon wegen der genialen schwarz/weiss Tendenz.
  16. Euer persönlicher Favorit

    Definitiv Bloodborne. Das hab ich inkl. DLC binnen weniger Tage komplettiert. Für mich gibt es keinen einzigen Kritikpunkt in dem Spiel. Es ist nicht nur das beste Souls, sondern auch das beste Spiel aller Zeiten mMn. Danach kommt Dark Souls 2, was auch mein erstes "richtiges" Souls war. Daher glaube ich, dass..... da was Wahres dran ist.
  17. Euer persönlicher Favorit

    Für mich war das echt schwer zu entscheiden, da Demon's Souls eigentlich bis heute mein absolutes Lieblingsspiel unter allen Games ist. Also auch unter allen anderen Nicht-Soulsspielen. Dennoch habe ich mich für Dark Soul's III entschieden, da es meiner Meinung nach alle positiven Sachen aller Soulsborne-Spiele vereint. Es ist im Grunde ein perfektes Souls-Spiel geworden. Ich würde auch sagen, es wird Zeit, dass sich Dark Souls III den ersten Platz in meinem Herzen mit Demon's Souls teilt. Ganz dicht dahinter kommt aber auch schon Bloodborne.
  18. Euer persönlicher Favorit

    Soulsspiele sind alle wunderbar, aber welcher Teil ist euer persönlicher Favorit? Ich habe die Theorie, dass der erste Soulstitel den man gespielt hat, meistens der Lieblingsstitel ist.
  19. Geschichte der Soulsspiele

    Durch ein etwas anderes Storytelling (optionale NPC Dialoge, Itembeschreibungen) ist die Story nicht für jedermann ersichtlich, aber jeder Teil der Souls-Reihe hat eine, meiner Meinung nach, sehr faszinierende Story. Der YouTube Kanal MoonlightButterfly hat die Story der jeweiligen Teile als Film zusammengeschnitten, mit enthalten sind alle relevanten NPC Dialoge und perfekt zum nachverfolgen der Story. Demon's Souls ist noch nicht in dem "Final Cut" erschienen, sobald dies der Fall ist werde ich es hier entsprechend verlinken.
  20.  
×